Jack russel für junges Paar mit Wohnung?

Diskutiere Jack russel für junges Paar mit Wohnung? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Wir sind die neuen hier... Meine Freundin 23 und ich 24 sind seit 6 Jahren zusammen und überlegen uns nun einen Jack russel Welpen zu uns zu...
H

Hector

Registriert seit
13.12.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo
Wir sind die neuen hier...
Meine Freundin 23 und ich 24 sind seit 6 Jahren zusammen und überlegen uns nun einen Jack russel Welpen zu uns zu holen.

Unsere Wohnung ist mittelmäßig groß
( 65qm)
Unser Anliegen ist aber wir arbeiten beide im Krankenhaus ( früh Dienst von 6-13uhr ) spät Dienst von 13-20 Uhr)

Kann man einen Hund das zumuten solange allein zu bleiben? Natürlich nicht von Anfang an sondern ihn Step by step dran gewöhnen... trotzdem fragen wir uns ob es zumutbar für ihn wäre? ?

Hundeschule für einen Welpen ist bei uns fest und zu 100 % Pflicht und eingeplant!

Wir sind beide sportlich und Unternehmen sehr viel draußen, von skaten über joggen Rad fahren ist alles dabei !

Hoffen auf ein paar nützliche antworten für uns :)

Dank im voraus
 
21.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Jack russel für junges Paar mit Wohnung? . Dort wird jeder fündig!
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Hallo Hector!
Die Größe der Wohnung spielt keine so große Rolle, weil in der Wohnung selbst keine Action sondern Ruhe angesagt sein sollte ;)
Zu den Arbeitszeiten, habt ihr dieselben Schichten? Oder arbeitet ihr in Wechselschicht?
Einen Welpen kann man auf gar keinen Fall so lange alleine lassen. Auch bei einem erwachsenen Hund würde ich es besser finden wenn ihn ein Hundesitter oder ein Nachbar oder so zwischendurch mal betreuen kann.
Oder kann einer von euch in der Pause nach Hause gehen?
Was habt ihr euch denn sonst vorgestellt? Hundesport oder sowas?
Warum soll es denn gerade ein JR werden? *Neugier*

Liebe Grüße,
Schatti
 
H

Hector

Registriert seit
13.12.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also ein Jack soll es werden weil er von der Größe her klein ist - Bezug auf große der Wohnung! Und weil ich als Kleinkind bzw meine Eltern so einen hatten Bus ich 7 War.

In den pausen kann keiner nach hause das fällt weg.
Wir haben beide früh spät und Nachtdienst.
Meist im selben Rhythmus Bis auf die Nächte, früh und spät kann auch mal entgegen gesetzt sein aber es müsste halt für den Hund erträglich sein allein zu sein ohne das er leidet oder vor Frust die Wohnung und das Mobiliar auseinander nimmt ( einsperren oder sowas kommt für mich nicht in frage! !!)

Er soll aufjedenfall in die hundeschule, mit uns joggen Rad fahren tgl Auslauf und spazier Gänge!

Hundesport Ansich Nein

Wenn er lang bzw Ausdauer schwimm tauglich ist nehme ich ihn gern 3 mal die Woche mit zum schwimmen * lach* * Sarkasmus*

Sollten wir vll drüber nachdenken keinen Welpen sondern einen z.b. halb bis 1 jährigen zu kaufen? ?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Ich finde es alles in allem nicht ganz so glücklich bisher.
Gerade ein JR ist schnell unterfordert, auch vom Kopf her. Nur körperliche Auslastung im Sinne von auspowern reicht fast keinem Hund.
Und ein JR sollte auch geistig gefordert werden, Sei es Dog Dancing oder Agility oder so etwas in der Art.
Tendenziell würde ich euch zu einem älteren Hund raten der es evtl auch schon kennt länger allein zu sein.
Aber auch der braucht dann eine Eingewöhnungszeit bis es auch bei euch klappt.
Ich finde nur das alleinsein nicht gut gelöst..Denn auch für einen erwachsenen Hund ist es eine lange Zeit wenn das tagtäglich so ist..

LG
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.463
Reaktionen
18
Sollten wir vll drüber nachdenken keinen Welpen sondern einen z.b. halb bis 1 jährigen zu kaufen? ?
Wenn ihr euch am Anfang keine ca 2 Monate Urlaub nehmen könnt ja... denn ein Welpe muss das ja, wie du sagtest, schritt für schritt lernen.

Meine Freundin hat auch einen Jacky. Nunja, ich muss sagen da ist mir mein Kalb in der Wohnung lieber als dieser kleine quirrlige Kerl :lol:
Bei jackys sagt man nicht umsonst, die kriegt man nicht tot xD
Klar, von Hund zu hund unterschiedlich.. aber viele die ich kenne, da passt es exakt.

Du musst bedenken das ist ein Jagthund den man mit joggen und Fahrrad fahren zwar körperlich auslastet, aber die Kleinen Kerlchen wollen auch viel mit dem Kopf tun.
Ansonsten kannst ganz schnell nen aufgedrehtes Nervbündel zu Hause haben (sry, hab bisher nur schlechte Erfahrungen :lol:)

Und ne konsequente gute Erziehung benötigen sie auch, da sie eben zur Jagt gezüchtet wurden sind.
Habt ihr diese Erfahrungen und könntet mit einem Jäger umgehen?
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
2.952
Reaktionen
0
Hm, also das wären dann 7h am Stück die er täglich allein sein müsste oder? Finde ich persönlich als Dauerlösung zu lange. Vielleicht findet sich aber jemand der zwischendrin mit ihm Spazierengehen kann? Das müsste halt jemand sein der das unter Umständen für viele Jahre übernehmen könnte.

Ich hatte mal einen Jacky-Spitz-Chi-Mix (Vater war Jacky, Mutter Spitz-Chi-Mix) und ich kann nur sagen dass diese Hunde extrem viel Auslastung brauchen, vor allem geistig. Sonst hat man ein Hibbelhuhn daheim welches die halbe Wohnung zerlegt. Die Sind zwar klein aber oho!

Ich würde also nochmal über das Alleinesein nachdenken, obs da nicht ne Lösung gibt und dann eventuell nochmal die Rassewahl überdenken.

Glaube übrigens dass auch 2 Monate Urlaub nicht reichen dass er so lange alleine bleiben kann. Es KANN Hunde geben die wesentlich länger brauchen und dann? Dann steht man an.... Würde wenn dann einen bereits erwachsenen nehmen der auch das Alleinsein bereits gelernt hat.
 
H

Hector

Registriert seit
13.12.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also das allein sein lässt sich so gut wie kaum ändern, ab und an kann man ihn zu Schwiegermutter geben z.b.
Geistig soll er mit parkour laufen in der schule hier geistig gefordert werden, die haben da spezielle strecken mit Leitern Tunneln etc haben wir uns schon mal angesehen und informiert
Die sagten das würde ihn fordern und allein sein zu hause nach Training wäre auch ok
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Ja klar, ich lasse meinen auch mal 4,5 Stunden allein nach dem Training wenn es nicht anders geht ;)
Aber als Dauerlösung finde ich 7 Stunden einfach zu lange.
Kennt ihr nicht vielleicht jemanden aus der Nachbarschaft der mit dem Hund eine Runde gehen könnte?
Was genau ist den Parkour mit Hund?
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
2.952
Reaktionen
0
also ich persönlich - ist jetzt nur meine meinung - halte 6h am stück für das höchste der gefühle. wenn dazwischen jemand mit ihm geht würd ich es ok finden. er kann ja danach und davor ausgelastet werden. man muss sich halt auch im klaren sein dass ein jacky diese zeit auch einfordert. mehr als andere rassen würd ich sagen. heißt, nach der arbeit MUSS mit dem hund gearbeitet werden.
 
H

Hector

Registriert seit
13.12.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ist uns klar das danach mit dem was gemacht werden muss! Is so auch geplant.
Parkour mit Hund heißt der Hund überwindet überläuft springt über Hindernisse klettert , unterläuft etc
Wird dort auf 300qm angeboten
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
2.952
Reaktionen
0
ich nehme an du meinst agility ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Achso:lol:
ich dachte ihr macht diese Parkour Sportart:uups: Und da soll der Hund mit:uups:
Es tut mir leid, ich habe das falsch verstanden!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Habt ihr denn jemanden der ab und an nach dem Hund schauen könnte?

LG
 
H

Hector

Registriert seit
13.12.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Theoretisch die alte Dame vom nebenan, aber naja is auch immer so ne sache der alten Frau das noch zuzumuten die hat einen pflegebedürftigen mann... ansonsten wäre keiner in unmittelbarer Nähe der wirklich tgl nach ihm sehen könnte...
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Oder habt ihr sowas die eine Tagesbetreuung in der Nähe?
Eine private mein ich jetzt.
Manche Hundeschulen bieten sowas auch an.
Oder so etwas wie eine Hundetagesstätte?

LG
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.463
Reaktionen
18
Selbst wenn du deinen Hund mit agility auslasten willst, kannst du das mit einem Welpen vergessen. Glaub ab nen Jahr können sie damit anfangen. Im welpenalter Sprünge und Hindernisse zu absolvieren kann böse auf die Gesundheit gehen. Und ja, 7 Stunden sind zu lange. Da würde ich lieber auf einen anderen Zeitpunkt warten. So hart es klingt. Ich habe auch 2 Jahre gewartet um mir meinen Hund wieder zu holen. Jedoch war dann der Zeitpunkt richtig und ich kann nun meinem Hund gerecht werden.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
2.952
Reaktionen
0
ich glaube nicht dass es mit einer älteren dame funktionieren würde, auf dauer. wenn ich da an meine oma denke, die ist 87 aber noch sehr rüstig, ich kann ihr aber nichtmal leyla anvertrauen da die noch teilweise unsicher ist und oma null plan hat wie sie darauf zu reagieren hat :uups:
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
2.396
Reaktionen
0
Ist euch denn wirklich klar, was ihr euch da ins Haus holt?
Jack Russells werden nicht selten als höchst unangenehme Hunde erlebt, weil es einfach die Wenigsten schaffen, diese Tiere artgerecht auszulasten. Das sind Powerpakete, da schaut so manch größerer Hund aber schnell aus der Wäsche.
Die wollen arbeiten, und das im Durchschnitt sicher 3-5h am Tag. Klein heißt hier definitiv nicht pflegeleichter!

Abgesehen von ihrer schier unendlichen Energie sind diese Hunde auch noch sehr schlau, das heißt sie wollen auch viel Kopfarbeit leisten. Kommt noch dazu der Terrier-typische Sturkopf und auch der Jagdinstinkt. Da hat man einiges zu tun. Da solltet ihr euch mMn vorher wirklich noch einmal richtig schlau machen, bevor ihr da ernsthafter werdet.

Ansonsten drohen auch Verhaltensstörungen in jeglicher Form, ich denke nicht dass das ein Tierliebhaber möchte. Aber ein JRT ist eben nichts für Jedermann.

Zum Alleinbleiben: Da solltet ihr euch definitiv etwas überlegen, das ist doch etwas lang. Nicht jeder Jungspund kann allein bleiben. Und was, wenn euer Hund mal krank ist? Durchfall, zum Beispiel. Das will man nicht alles in der Wohnung. Und auch wenn euer Hund alt wird und nicht mehr so lange einhalten kann? Alles Dinge, die man zumindest einmal angedacht haben sollte und lösen könnte.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
2.952
Reaktionen
0
das ist auch ein grund warum ich micht nach "großrassen" (amstaff, dobermann, retriever mix...) für einen chi entschieden habe. so sehr ich den "sogenannten kampfhunden" auch verfallen bin, aber ich hätte einfach angst keinen plan b zu haben. ich kann ja nicht davon ausgehen dass jeder amstaff so ist wie mein luca war. das risiko war mir zu hoch. daher zog leyla ein. wenn alle stricke reißen, hab ich mehrere pläne wer den hund nehmen würde sollte ich selbst nicht in der lage sein mich zu kümmern. und künftig darf sie auch mit ins büro, weil ja kleiner und problemloser hund und kein "böser kampfhund" vor dem sich alle kunden fürchten. ich hab sie mitte juni mit 4 jahren von einer familie übernommen.
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.463
Reaktionen
18
Infano hat mal wieder alles auf den Punkt gebracht :D ja, genau so kenne ich jackys. Und auch wenn sie nicht dementsprechend ausgelastet werden -.-
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
2.620
Reaktionen
0
Klein heißt hier definitiv nicht pflegeleichter!

Abgesehen von ihrer schier unendlichen Energie sind diese Hunde auch noch sehr schlau, das heißt sie wollen auch viel Kopfarbeit leisten. Kommt noch dazu der Terrier-typische Sturkopf und auch der Jagdinstinkt.
Das kann ich nur unterschreiben... Ich hatte letztes Jahr vorübergehend (für fünf Tage) einen Parson Russell bei mir... Abgesehen davon, dass eine unserer Katzen komplett durchgedreht ist, was zusätzlich für enormen Stress gesorgt hat, habe ich an allen Ecken gemerkt, dass ich diesen Hund nicht bewältigen kann. Anfangs ging es, die Situation war neu für ihn und er ließ sich einigermaßen leiten. Als er nach drei Tagen gemerkt hat, dass ich hier nicht die Führungsperson bin, war es mir unmöglich, noch zu ihm durchzudringen. Ich war Luft für ihn und das hat er klar durchblicken lassen, wann immer er etwas wollte. Glücklicherweise ohne aggressiv zu sein, aber dafür ignorant und desinteressiert bis in die letzte Faser. Ich war lediglich die dumme Kuh, die seine Leine festhielt. Das war nur noch Kampf für mich, weil es immer darum ging, ihn im Zaum zu halten und wer den größeren Dickkopf hat und ich habe drei Kreuze gemacht, als es vorbei war. Mir ist in diesen Tagen unmissverständlich klar geworden, dass ich mit einem "echten Terrier" niemals zurechtkommen würde, obwohl ich für die Niederläufer unter ihnen eine große Schwäche habe.

Ich kann aus leidiger Erfahrung daher nur sagen: Überlegt euch bitte sehr gründlich, abgesehen von der allgemeinen Zeitfrage, für die ihr eine Lösung braucht, ob ihr den Ansprüchen einer solch aktiven und intelligenten Rasse gewachsen seid. Kleine Hunde gibt es mehr als genug, wenn die Größe für euch wichtig ist. Speziell diese als Grund für einen Jacky zu nehmen, ist ehrlich nicht klug. Wenn ihr diesen "Schlag" von Hund nicht liebt, kann das gewaltig in die Hose gehen und das sage ich nicht, weil ich sie für Monster halte (es sind tolle Hunde, wenn man sie ausreichend zu fordern und zu fördern weiß), sondern weil sie einem wirklich viel (Geduld, Willen, Souveränität, Konsequenz und innere Haltung) abverlangen und das muss man zu geben bereit und fähig sein, sonst hat man an diesen Hunden keine Freude.
 
Thema:

Jack russel für junges Paar mit Wohnung?

Jack russel für junges Paar mit Wohnung? - Ähnliche Themen

  • Dackel-Jack Russel Mischling 13 Jahre alt mit 2 Katzen 2 Jahre alt zusammenführen

    Dackel-Jack Russel Mischling 13 Jahre alt mit 2 Katzen 2 Jahre alt zusammenführen: Hallo Ihr Lieben ich bin neu in diesem Forum und habe auch schon geschaut ob es dieses Thema vielleicht schon gibt leider passt nichts wirklich zu...
  • Familie sucht Hund - Eure Empfehlungen - Jack Russel ein Kinder- und Familienhund?

    Familie sucht Hund - Eure Empfehlungen - Jack Russel ein Kinder- und Familienhund?: Wir sind ja im Moment etwas wieder leicht auf der Suche nach einem Hund :) Das Baby ist da, es ist strukturiert, wir wissen das wir damit klar...
  • Jack russel oder liebe Zwergpinscher ?

    Jack russel oder liebe Zwergpinscher ?: Hallo ihr lieben! Meine Eltern wollen leider keinen großen Hund und auch nicht langhaarig :( Ich habe im Internet recherchiehrt und kam auf den...
  • Jack Russel Hündin 2 Jahre Alt immer noch nicht stubenrein - was tun?

    Jack Russel Hündin 2 Jahre Alt immer noch nicht stubenrein - was tun?: Hallo . Ich habe mich hier im Forum angemeldet , um endlich mal einen Rat zu bekommen , denn ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll. Ich...
  • jack russel weibchen und... ???

    jack russel weibchen und... ???: Hallo ich habe eine zwei jährige jack russel dame, nun wollte ich mal fragen ob sie die damen besser mit weiteren damen und besser mit männchen...
  • jack russel weibchen und... ??? - Ähnliche Themen

  • Dackel-Jack Russel Mischling 13 Jahre alt mit 2 Katzen 2 Jahre alt zusammenführen

    Dackel-Jack Russel Mischling 13 Jahre alt mit 2 Katzen 2 Jahre alt zusammenführen: Hallo Ihr Lieben ich bin neu in diesem Forum und habe auch schon geschaut ob es dieses Thema vielleicht schon gibt leider passt nichts wirklich zu...
  • Familie sucht Hund - Eure Empfehlungen - Jack Russel ein Kinder- und Familienhund?

    Familie sucht Hund - Eure Empfehlungen - Jack Russel ein Kinder- und Familienhund?: Wir sind ja im Moment etwas wieder leicht auf der Suche nach einem Hund :) Das Baby ist da, es ist strukturiert, wir wissen das wir damit klar...
  • Jack russel oder liebe Zwergpinscher ?

    Jack russel oder liebe Zwergpinscher ?: Hallo ihr lieben! Meine Eltern wollen leider keinen großen Hund und auch nicht langhaarig :( Ich habe im Internet recherchiehrt und kam auf den...
  • Jack Russel Hündin 2 Jahre Alt immer noch nicht stubenrein - was tun?

    Jack Russel Hündin 2 Jahre Alt immer noch nicht stubenrein - was tun?: Hallo . Ich habe mich hier im Forum angemeldet , um endlich mal einen Rat zu bekommen , denn ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll. Ich...
  • jack russel weibchen und... ???

    jack russel weibchen und... ???: Hallo ich habe eine zwei jährige jack russel dame, nun wollte ich mal fragen ob sie die damen besser mit weiteren damen und besser mit männchen...