1. Eigene Wohnung - Tipps?

Diskutiere 1. Eigene Wohnung - Tipps? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Huhu, ich bin ja nun 18 und war ja erst in der Klinik. So nun muss ich, wegen der Genesung ausziehen, denn sonst kann es sein, dass ich wieder...
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

ich bin ja nun 18 und war ja erst in der Klinik. So nun muss ich, wegen der Genesung ausziehen, denn sonst kann es sein, dass ich wieder dort lande.
Ich habe
schon alle Anträge beim Amt abgegeben und muss nun auf die Zusage warten. Also 6-8 Wochen ._.

Da, dass ja meine 1. eigene Wohnung ist, wollte ich euch fragen, ob ihr Tipps habt?

Ich weiß das ich eine Haftpflicht und eine Hausratsversicherung brauche. Hab ich eine Versicherung vergessen?

Welchen Internet und Telefonanbieter nehmt ihr? Wir haben hier Alice und damit bin ich unzufrieden, womit seit ihr zufrieden?

Ab Dienstag werde ich erstmal einen 400€ Job machen und ab nächstes Jahr dann eine Ausbildung anfangen, wenn ich eine finde.

Sonst noch Tipps? Was ist zu beachten etc?

Lieben Gruß, Maische
 
21.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.058
Reaktionen
48
Hausrat und private Haftpflicht sind erstmal die wichtigsten... ich hatte keine und mir ist der Schlauch von ner Waschmaschiene abgeflogen... ein Glück sind die unter mir nicht zu sehr abgesoffen.. :uups: Und meine Ausrede, mein Wischeimer sei umgefallen, hat selbst bei den alten Herrschaften gezogen (Verständlich... man putzt regelmäßig mit ner Regentonne oder :eusa_eh:)

Ansonsten habe ich die städtischen Anbieter, bei uns nennt sich das RFt und STWB für Strom.
Bin damit auch sehr zufrieden... obwohl es günstigere gibt, bleibe ich jedoch bei meinem.

Was ist groß zu beachten... hast du einen Bürgen? Ich brauchte einen ansonsten hätte mir die Genossenschaft nen Strich durch de Rechnung gemacht.
Genug Geld für Kaution?

Mein Umzug war ja eh von Krach auf Fall.. sprich Wohnung gefunden, durfte einige Wochen früher rein (frag da mal nach ob das bei dir Möglich ist, zwecks Renovieren) und innerhalb von nen paar tagen war dank Papa alles fertig ^^
Ich hab, weil ich in ne ältere Wohnung gezogen bin, nen sehr guten Gutschein fürn baumarkt bekommen.

Beantrage ne Erstausstattung bei der Arge, spart noch einiges an Geld.

Ansonsten, alles nach und nach... meine Wohnung hat ziemlich lange gebraucht um komplett ausgestattet zu sein, weil ich mit meinem Azubi Gehalt keine hohen Sprünge machen konnte.
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Huhu Maische :)

Ich bin ja selbst mit 17 zuhause ausgezogen

Wie du schon sagtest sind Haftpflicht und Hausrat oberste Priorität
Einige sagen das Hausrat nicht wichtig sei
Aber was passiert wenn es brennt etc etc
Ist wichtig!

Anbieter habe ich 1&1
Womit ich ziemlich zufrieden bin
In meiner Wohnung davor hatte ich KabelDeutschland
Und die waren top
Ich liebe Kabeldeutschland
Keine Störungen, günstig, toller Service
Leider konnte ich die nicht mit in meine neue Wohnung nehmen weil es dort kein Kabel gibt...

Ich wünsche dir auf jeden fall viel Erfolg! :)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

Ja ne du wischt mit ner Regentonne. :lol:

Danke für die Tipps.

Kaution übernimmt das Amt.
Erstaustattung beantrage ich, kann ich aber erst, wenn ich ne Wohnung hab. Hab da schon nachgefragt.

Bürgen? Einer der für mich Bürgt? Wenn ja, dann geb ich da meine Tante an, die macht das. Die kennt mich ja, ich bin da zuverlässig.

Lieben Gruß

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oh danke.

Ja 1&1 soll auch gut sein. Werde ich dann wahrscheinlich nehmen. :)

Okay, dann probier ich es mit Kabeldeutschland. Supi danke für den Tipp :)
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.058
Reaktionen
48
Ja, auf Grund meines niedrigen Einkommens als Azubi brauchte ich nen Bürge, falls ich meine Miete nicht zahlen kann.
Kam GsD nie vor, aber da wollten sie ne Absicherung. Kann auch sein das es nur bei einigen Genossenschaften so ist, aber bei meiner war es so ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Achso, na das ja nicht schlimm :)
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Ich war auch bei ner Wohnung wo ich einen Bürgen brauchte
Mein Dad wollte allerdings nicht für mich bürgen also war die Wohnung gestrichen

Aber ich habe auch eine gefunden wo ich das nicht brauchte
bzw. jetzt sinds ja schon 3
*lach*
 
moonlit

moonlit

Registriert seit
03.03.2011
Beiträge
362
Reaktionen
0
Huhu,

Man braucht auch nicht für jede Wohnung nen Bürgen (ich bin selbst mit 19 als Studentin ausgezogen), aber es ist nicht verkehr wen zu haben der das übernehmen würde.

Hausrat und Haftpflich halte ich auch erstmal für die wichtigsten Versicherungen. Bei Strom wirst du wahrscheinlich erstmal bei eurem örtlichen Grundversorger angemeldet oder musst dich selber anmelden. Das ist aber meist der teuerste Anbieter. Einfach mal auf Check24 Strompreise vergleichen und ich würde dir dann auch empfehlen zu wechseln.

Sonst wurde ja schon einiges gesagt, Erstaustattung beantragen bei der Arge etc.

Viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

lg
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Danke.

Okay, guter Tipp mit dem check24 :)
 
Jim Knopf

Jim Knopf

Registriert seit
17.08.2013
Beiträge
55
Reaktionen
0
Glückwunsch zur eigenen Wohnung!!!
Ich konnte es auch nicht abwarten, bin mit 20 ausgezogen zuhause :) im zweiten Ausbildungsjahr, bereue es keine Minute.

In meiner ersten eigenen Wohnung hatte ich keinen Telefonanschluss, war eh selten zuhause... Handy hat mir da vollkommen gereicht. Hatte da ja auch Internet drauf also brauchte ich nichteinmal nen Computer. Jetzt wohne ich mit meinem Freund zusammen und wir haben immernoch kein Telefon :D wobei ich glaube das der Anschluss beim Internet dabei ist, wir brauchens aber nicht. Ich gebe überall meine Handynummer an.

Als ich noch daheim gewohnt hatte haben wir auch 1&1 gehabt mein Vater schwört drauf!!
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Wurde ja alles wichtige schon gesagt hier :)
Was ich dir noch ans Herz legen will: bei der Wohnungsbesichtigung erstens mit deiner Tante hingehen oder jemandem, der schon eine Weile alleine wohnt oder mehrmals umgezogen ist. Weil man selbst zwar an viele Dinge denkt, aber Details manchmal einfach nicht für wichtig hält oder gar bemerkt, wenn man sich vorher noch nie über soetwas Gedanken gemacht hat (beispielsweise was das für Fenster sind wegen der Belüftung oder ob es nass ist bzw modrig riecht wegen Schimmelbildung oder schlicht und einfach Fragen wie "passt in diese Ecke überhaupt eine Waschmaschine?") Da hatte ich anfangs richtig Probleme mit, weil ich nicht wusste, worauf ich achten sollte - und ich hätte gutgläubig alles geglaubt, was mir ein Makler gesagt hätte. :uups:

Ich bin übrigens mit Vodafone richtig zufrieden und ich persönlich (!) fühle mich bei T-Mobile und Versatel als "Anfänger" nicht gut und richtig beraten. Aber das kann auch an der Gegend und einzelnen Mitarbeitern liegen.


Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück und dass alles klappt! :)
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
459
Reaktionen
0
Hallo,

vergess nicht dich umzumelden.
Und allen wichtigen Kontakten deine neue Anschrift mitzuteilen( Versicherung und so)
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Oh die erste eigene Wohnung war bei mir auch so ein Thema. Ich war mit 18 auch in einer Klinik ( 5 Monate ) und während der Zeit habe ich gleichzeitig eine Wohnung gesucht mit Unterstützung von der Klinik. Was manchmal nicht so leicht war aber es ging irgendwie. So konnte ich dann gleich nach der Klinik ins eigene zuhause. Da sollte sich dann alles ändern. Leider ist der Plan bei mir nicht aufgegangen und es war letztendlich schlimmer wie vorher weil ich allein war und niemand hinterher geschaut hat. Naja dann wieder Klinik und danach dann in ne betreute WG. Da bin ich jetzt 1 Jahr raus und wohne nun wieder zuhause. Was mal mehr und mal weniger gut ist ^^ ich hoffe das du nicht so ein hin und her hast. Und viel viel Glück in der ersten eigenen Wohnung
 
M

MrBello

Registriert seit
20.08.2013
Beiträge
12
Reaktionen
0
Internet kann ich dir die Telekom empfehlen, wenn es etwas mehr Geld sein darf.
Ansonsten auf jeden Fall Unitymedia, falls vorhanden.
Ersatzlösung wäre Vodafone DSL :)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.043
Reaktionen
30
Ich hab Internet und Tel. (geht nur kombiniert, das Festnetz-Tel bräuchte ich echt nicht) kombiniert bei Vodafone und bin damit seit Jahren glücklich. Vorher hatte ich Alice und Arcor, das gibt's aber beides in der Form wohl nicht mehr - wohl nicht ohne Grund... für Tarifvergleiche (Telefon/Internet und Strom) empfehl ich www.verivox.de
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.915
Reaktionen
222
Hey:)

Ich hab auch 1&1 und bin damit super zufrieden. S
Stromanbieter hab ich yello und würde ich auch jederzeit wieder nehmen. Da kann man selbst den Abschlag regulieren, was mir doch recht wichtig war/ist.

Ansonsten ganz wichtig:

Klopapier kaufen!

Klingt total blöd, aber wenn man gerade umzieht denkt man 45852654 Sachen, aber nie ans Klopapier.
Ganz doof, wenn man am Wochenende umzieht um Samstag um 24:00 Uhr merkt, dass genau das fehlt:mrgreen:
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

mein tip: achte darauf die wohnung nicht allzu voll zu stellen ;) erstausstattung übernimmt zwar das Amt, aber vieles ist totaaaal unnötig. Dafür findet man später 1000 sachen die einem fehlen.

Und mein persönlicher rat: egal ob du viel oder wenig kochst- kauf nie zu billig ein, da kaufst du zu 99% zwei mal. Fürn anfang und eine Person tun es 2-3 Töpfe verschiedener größen ja durchaus, aber da lieber qualität kaufen statt 5 billige (die dann zerkratzen oder sich nicht richtig reinigen lassen oder die griffe abfallen oder sie sich sehr komisch verfärben,.... - ja, alles schon gehabt *hust*)

Plan beim einziehen schon wo was hinkommen soll- dann gibts keine bösen Überraschungen. Lauf auch ruhig mit dem Maßband herum, nichts ist schlimmer als draufzukommen die Ecke die eig fürs Bett gedacht war ist um 10cm zu kurz oder man kommt dann nicht zwischen den Möbeln durch.


und mein letzter tip: wenn du dir die Möbelfarbe aussuchen kannst... lass die finger von weiß *seufz* da bist du nur mehr am Putzen.
 
PandaPatze

PandaPatze

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
Huhu!

Heute vor einem Jahr bin ich selbst in meine erste eigene Wohnung gezogen ;) Vielleicht kriege ich noch ein paar Tipps zusammen, das Meiste wurde ja nun schon aufgezählt.
Was Internet angeht: Bei 1&1 scheiden sich nach meinen Erfahrungen oft die Geister. Einige sind damit zufrieden und einige andere - so wie ich - gar nicht. Wir zahlen im Moment für eine 16k Leitung (die man übrigens bei anderen Anbietern oft günstiger bekommt) und bekommen gerade mal 9k, also knapp mehr als die Hälfte. Auf Auskunft darüber warten wir vergeblich.
Bei der Wahl des Anbieters muss dein Wohnort allerdings auch berücksichtigt werden. Wenn man etwas abseits wohnt, ist das meist nicht so leicht. Da musst du dann auch berücksichtigen, wie schnell dein Internet für deine Bedürfnisse sein muss und wie viel man dir maximal bieten kann. Wenn du das Internet nur für Facebook und ähnliches nutzt, spielt die Geschwindigkeit natürlich eine weniger große Rolle, als wenn man sich regelmäßig Spiele von 13 GB runterlädt :D Also zusammenfassend kann man sagen, dass du eine gesunde Mitte zwischen Geschwindigkeit, Preis und Service finden musst.
Was Haushaltsartikel angeht: Ich war damals mit meiner Mutter in diversen Discountern unterwegs, einfach nur um zu stöbern. Wenn man nach nichts Bestimmtem sucht, findet man die Dinge, die man braucht, meistens viel eher - zumindest nach meiner Erfahrung :D Uns hat beim Einzug jedenfalls nichts mehr gefehlt, wenn ich mich recht entsinne. Ich habe damals auch viel von meiner Mutter und meinem Opa bekommen, weil die die Sachen doppelt und dreifach da hatten. Wenn das bei dir eine Option ist, kommt da sicher auch einiges zusammen, also einfach vorher mal im alten Heim die Küchenschränke usw. plündern ;)
Was ich dir auch noch raten kann, falls du (oder jemand anderes, der mal auf diesen Thread stößt) etwas weiter wegziehen solltest: Mach dich vorher gründlich mit Bus- und Bahnfahrplänen vertraut! Ich hing einige Wochen in der unangenehmen Situation fest, kein Internet zu haben, aber gleichzeitig keinen Plan davon, wo ich hin muss und musste dann immer von meiner Mutter über's Handy navigiert werden :eusa_doh:

Mehr fällt mir nicht ein :D Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!

Lg
Patze
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Boah so viele Tipps.:shock: Danke.:clap:

Also ich werde 1&1 nehmen, beschlossene sache ^^

Ja ans Klopapier denke ich. :mrgreen:

Meine Tante geht eh immer mit zu besichtigungen. :)

Öhm und sonst ummelden daran denk ich aufjedenfall ;)
 
Thema:

1. Eigene Wohnung - Tipps?

1. Eigene Wohnung - Tipps? - Ähnliche Themen

  • Eigene Wohnung...machbar ?

    Eigene Wohnung...machbar ?: Hallo Foris ;) Ich habe schon wieder eine Frage. Und zwar geht es darum das ich hier demnächst ausziehen werde von zuhause. Es gibt zwei...
  • Erste eigene Wohnung - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Erste eigene Wohnung - Welche Kosten kommen auf mich zu?: Huhu :) Ich hab keine Ahnung, ob ich jetzt hier im richtigen Unterforum gelandet bin - wenn nicht, bitte verschieben - aber ich hab kein...
  • Ausbildung, aber kein Verdienst - wie eigene Wohnung finanzieren?

    Ausbildung, aber kein Verdienst - wie eigene Wohnung finanzieren?: Ihr habt mir immer so tolle Ratschläge gegeben, deshalb dachte ich mir, ihr hättet vielleicht auch zu meiner derzeitigen Situation ein paar Ideen...
  • Eigene Wohnung

    Eigene Wohnung: Hallo liebe Foris, wenn das Thema nicht so recht hier rein passt, bitte verschieben. Ich muss mir mal etwas von der Seele schreiben und...
  • Eigene Wohnung?

    Eigene Wohnung?: Hey, ich brauch mal eure Hilfe:( ich fang mal von Anfang an, an. Seit ein paar Jahren geht es mir schon richtig schlecht. Besonders Abends. Es war...
  • Eigene Wohnung? - Ähnliche Themen

  • Eigene Wohnung...machbar ?

    Eigene Wohnung...machbar ?: Hallo Foris ;) Ich habe schon wieder eine Frage. Und zwar geht es darum das ich hier demnächst ausziehen werde von zuhause. Es gibt zwei...
  • Erste eigene Wohnung - Welche Kosten kommen auf mich zu?

    Erste eigene Wohnung - Welche Kosten kommen auf mich zu?: Huhu :) Ich hab keine Ahnung, ob ich jetzt hier im richtigen Unterforum gelandet bin - wenn nicht, bitte verschieben - aber ich hab kein...
  • Ausbildung, aber kein Verdienst - wie eigene Wohnung finanzieren?

    Ausbildung, aber kein Verdienst - wie eigene Wohnung finanzieren?: Ihr habt mir immer so tolle Ratschläge gegeben, deshalb dachte ich mir, ihr hättet vielleicht auch zu meiner derzeitigen Situation ein paar Ideen...
  • Eigene Wohnung

    Eigene Wohnung: Hallo liebe Foris, wenn das Thema nicht so recht hier rein passt, bitte verschieben. Ich muss mir mal etwas von der Seele schreiben und...
  • Eigene Wohnung?

    Eigene Wohnung?: Hey, ich brauch mal eure Hilfe:( ich fang mal von Anfang an, an. Seit ein paar Jahren geht es mir schon richtig schlecht. Besonders Abends. Es war...