Entscheidungshilfe für passende Tierart gesucht

Diskutiere Entscheidungshilfe für passende Tierart gesucht im Sonstiges Terraristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo zusammen. :P Ich bin neu hier. Bin 16 jahre alt und möchte mir gerne ein terrarium kaufen. Da ich noch anfänger bin, möchte ich euch um...
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen. :p
Ich bin neu hier. Bin 16 jahre alt und möchte mir gerne ein terrarium kaufen. Da ich noch anfänger bin, möchte ich euch um hilfe bitten... Und zwar wollte ich fragen welche arten den
"einfach" zu halten sind. Am meisten Interesse hätte ich an Vogelspinnen oder Geckos.( Ich finde die Leopardengeckos sehr schön ) bin aber offen für andere vorschläge. Aber wie gesagt habe ich noch nicht viel ahnung. Natürlich werde ich mich nach euren vorschlägen befor ich etwas kaufe gut informieren. Bücher Internet &&& Am liebsten wäre es, wenn das Terrarium nicht zu gross sein müsste. gibt es arten die mann in ca. 60.30.30 halten kann? denn mein zimmer ist nicht gerade riesig. Auch das budget ist sollte nicht zu hoch ausfallen.( klar bin ich bereit geld auszugeben ):roll:
Ich hoffe ihr helft mir.

Vielen dank schonmal.
Freudliche grüsse.
 
24.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Grundkurs Terraristik von Astrid geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Huhu,

zwischen Vogelspinnen und Geckos liegt doch ein gewaltiger unterschied. Was für dich passender ist musst du für dich selbst entscheiden. Ist gibt bei beiden Arten die tolleranter sind was ihre Haltungsbedingungen betrifft, alle zu nennen würde den Rahmen deutlich sprengen.

Wichtig wäre es zu wissen was du möchtest. Soll es ein Tier werden oder mehrere? Soll es ein Wüsten-/Trockenterrarium werden oder mehr Richtung Tropenterrarium gehen? Soll die Hauptaktivität tagsüber oder dämmerungs/nachts liegen?

In solch kleinen Terrarienmaßen wie von dir angegeben würden viele Spinnenarten platz finden, da sie Lauerjäger sind ist hier auch das oftmals genannte "je größer desto besser" nicht zutreffend. Was die Technik betrifft sind VS oftmals auch günstiger in Anschaffung und unterhalt. Bei Geckos würden mir lediglich einige Zwerggeckoarten einfallen. Für Leopardgeckos sollte das Terrarium schon mindestens 100 cm Kantenlänge aufweisen.

Edit: Was man vielleicht noch Fragen sollte, sind deine Eltern mit der Anschaffung eines solchen Tieres einverstanden? Würden sie dich finanziell unterstützen und dich in Abwesenheit (Urlaub, Krankheit, etc.) vertreten und sich um das Tier bzw. die Tiere kümmern?
 
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo midnightblue.
Vielen dank für die antwort. Ja klar habe ich das mit meinen eltern besprochen. Der unterhalt sollte eigentlich nicht das problem sein. Ich bin im 1. lehrjahr und verdiene selbst geld. Es dürfte natürlich auch ein grösseres terrarium sein.
Die einrichtung ob wüste oder wald spielt mir auch keine rolle. Mir ist wichtiger das das tier tagsüber bewegungsfreudig ist.
( also bei geckos. Spinnen sind ja recht ruig.? ) und es wäre schon schön eine gruppe zu haben. Aber wie gesagt da es mein erstes wird ist mir wichtiger das die haltung nicht zuuuu schwer und kompliziert wäre. :eusa_think: Das problem ist nur, das ich noch nicht weis ob spinne oder gecko weil ich keine ahnung habe was für arten in frage kämen. Im internet habe ich auch nicht viel gefunden. Leider.
Hoffe jemand kann mier ein paar namen nennen:lol:

mfg
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Huhu!
Also zu den Leopardgeckos kann ich dir sagen das sie nachtaktiv sind ;)
Welche Terrariengröße darf es denn höchstens sein?
 
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo
ja gut leopardgeckos gefallen mir schon sehr gut.
Die grundfläche dürfte dan schon max. so ca. 130x60 sein. Höhe ist eigentlich kein problem.
Mir kommt es halt auf das optische des tiers an. Das wäre mir schon auch wichtig.
Danke.
Mfg
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Keine guten Voraussetzungen wenn ich ehrlich bin.
Klar die Größe ist schön, aber das die Optik wichtig ist..
Die Haltungsbedingungen sind wichtiger.
Und du schriebst das die Tiere "tagsüber bewegungsfreudig" sein sollen.
Das sind Leopardgeckos nicht. Außerdem benötigen sie Winterruhe usw..

LG
 
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja
das mit der winterruhe wusste ich nicht.
Ja klar ist mir die haltung wichtiger.
Könnt ihr mir vieleicht noch ein paar vorschläge machen?

Danke
mfg
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Wenn du ein bewegungsfreudiges, tagagtives Tier möchtest dann fallen Vogelspinnen eigentlich vollkommen raus. Vielleicht hat einer der VS-Halter noch eine Idee, aber meines wissens bleibt da nichts mehr übrig. Geckoarten die tagaktiv und zeigefreudig sind gibt es schon einige, tagaktiv bedeutet aber auch dass die Tiere mehr und anspruchsvollere Technik benötigen was natürlich auch mehr Kosten verursacht.

Beliebte tagaktive Geckos sind beispielsweise Tiere der Gattungen Phelsuma und Lygodactylus. Ansonsten wirst du auf dieser Seite bestimmt fündig: http://www.zwerggeckos.com/index.html. Nach den angegebenen Mindestgrößen sollte man sich nicht unbedingt richten, diese sind in meinen Augen oftmals viel zu gering bemessen.

Fast alle Geckoarten aus den heißen und trockenen Regionen benötigen einige Wochen/Monate ein absenken der Temperaturen. Arten aus tropischen Bereichen benötigen ein so extremes absenken der Temperaturen oftmals nicht. Dies solltest du bei jeder Art individuell vorher abklären.
 
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja die Seite ist wirklich gut. Aber sind die nicht alle recht selten und schwer zu bekommen? Heisst das dann ihr würdet mir Leopardengeckos nicht empfehlen? Wie sieht es mit dem Madagaskargecko aus? hab gelesen die Haltung ist da Relativ einfach. Ja das mit dem Tagaktiv hab ich schon mehr auf die Geckos bezogen. Nur könntet ihr mir vielleicht mal ein paar Geckos die in frage kommen auflisten. Ihr kennt euch ja damit aus. Dann kann ich mich besser darüber informieren. weil im Internet steht wirklich nicht viel über Anfänger arten.:( mfg.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Naja, es sind jedenfalls keine Arten von denen der Markt vollkommen überflutet ist wie beim Leopardgecko oder Bartagamen. Hast du dir bereits die beiden Gattungen angesehen die ich dir vorgeschlagen habe?

Ob Leopardgeckos für dich geeignet sind oder nicht musst du wissen. Es sind eben keine tagaktiven Arten. Wenn du aber bereits deine Ausbildung begonnen hast und tagsüber in der ARbeit bist wäre es doch gar nicht mal so schlecht, oder? Ich habe mich beispielsweise genau deshalb für nacht- bzw. dämmerungsaktive Arten entschieden da ich tagsüber arbeite und erst Abends Zuhause bin.

Phelsuma klemmeri, Phelsuma laticauda, Phelsuma lineata oder Lygodactylus williamsi wären beispielsweise Arten mit denen du dich etwas genauer beschäftigen könntest, vielleicht passt es ja? Bei letzterem solltest du unbedingt auf die Herkunft achten, Wildfänge dürfen bei dieser gefährdeten Art keinesfalls unterstützt werden!
 
H

Hallo1234

Registriert seit
24.08.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja ich hab mir sie schon angesehen. Die sind beide sehr schön. Ja das mit der Arbeit ist mir garnicht in den sinn gekommen!:eusa_doh:Stimmt eigentlich.... Dann Werde ich mir die mal genauer ansehen. Vielen herzlichen Dank!:D mfg
 
Thema:

Entscheidungshilfe für passende Tierart gesucht

Entscheidungshilfe für passende Tierart gesucht - Ähnliche Themen

  • Pflanzen für mein Chamäleon

    Pflanzen für mein Chamäleon: Hallo ich habe ein Jemen Chamäleon und suche eine geeignete Pflanze wo er sich gut verstecken kann und auch drin sitzen kann
  • Welches Tier für mein Terrarium?

    Welches Tier für mein Terrarium?: Huhu an alle! Ich habe Zuhause ein Aquarium und würde nun gerne die Aquaristik aufgeben. Das Aquarium ist 80x40x35 groß und ich suche ein Tier...
  • Geeignete Pflanzen für Gespenstschrecken im Winter?

    Geeignete Pflanzen für Gespenstschrecken im Winter?: Halli Hallo :) Ich habe 6 australische Gespenstschrecken und 2 wandelnde Blätter. Diese halte ich alle zusammen in einem großen und hohem...
  • Mitbewohner für Achatschnecken?

    Mitbewohner für Achatschnecken?: Hallo, Meine 3 Achatschnecken (1x Achatina Fulica, 2x Achatina Achatina) leben in einem 80x40x50cm Terrarium. Das Klima ist relativ feucht...
  • suche neues zuhause für 2 kornnattern

    suche neues zuhause für 2 kornnattern: Hallo Zusammen Ich suche ein neues zuhause für meine 2 kornnattern da ich leider kaum noch zeit habe und sie gerne an jemanden abgeben möchte...
  • suche neues zuhause für 2 kornnattern - Ähnliche Themen

  • Pflanzen für mein Chamäleon

    Pflanzen für mein Chamäleon: Hallo ich habe ein Jemen Chamäleon und suche eine geeignete Pflanze wo er sich gut verstecken kann und auch drin sitzen kann
  • Welches Tier für mein Terrarium?

    Welches Tier für mein Terrarium?: Huhu an alle! Ich habe Zuhause ein Aquarium und würde nun gerne die Aquaristik aufgeben. Das Aquarium ist 80x40x35 groß und ich suche ein Tier...
  • Geeignete Pflanzen für Gespenstschrecken im Winter?

    Geeignete Pflanzen für Gespenstschrecken im Winter?: Halli Hallo :) Ich habe 6 australische Gespenstschrecken und 2 wandelnde Blätter. Diese halte ich alle zusammen in einem großen und hohem...
  • Mitbewohner für Achatschnecken?

    Mitbewohner für Achatschnecken?: Hallo, Meine 3 Achatschnecken (1x Achatina Fulica, 2x Achatina Achatina) leben in einem 80x40x50cm Terrarium. Das Klima ist relativ feucht...
  • suche neues zuhause für 2 kornnattern

    suche neues zuhause für 2 kornnattern: Hallo Zusammen Ich suche ein neues zuhause für meine 2 kornnattern da ich leider kaum noch zeit habe und sie gerne an jemanden abgeben möchte...