Wie viel Technik braucht meine Eidechse?

Diskutiere Wie viel Technik braucht meine Eidechse? im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Moin moin alle miteinander, ich bin hier neu und hab mal eine kleine Frage. Nach langem Überlegen, welche Echse es denn sein soll, habe ich mich...
O

Olimarsweib

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Moin moin alle miteinander, ich bin hier neu und hab mal eine kleine Frage.


Nach langem Überlegen, welche Echse es denn sein soll, habe ich mich für eine Gallotia galloti eisentrauti entschieden. Zu dieser Echse steht leider nicht sonderlich viel im Web und die Beschaffung wird auch noch aufwendig


Jedenfalls möchte ich nur eine halten, da sie ja sehr aggressiv sind und oftmals unverträglich.

Ich wollte mir zwei Terrarien (Holz) kaufen und mit einem Durchgang miteinander
verbinden, sodass ich am Ende eine Länge von vielleicht 160cm habe. Die Breite muss leider bei 40cm bleiben und die Höhe da kann man noch schauen, steht momentan bei 50. (Ist das überhaupt okay?)

Nun zu meiner eigentlichen Frage (ich rede zu viel). Irgendwie blicke ich bei der Technik noch nicht ganz durch.. es gibt so unfassbar viel!
Die Eidechse möchte ganz gerne eine Temperatur von 25°C und einen Sonnenplatz mit ~40°C.

Dafür wollte ich in dem einen Terrarium einen schönen Sonnenplatz anlegen, der sehr kuschelig ist. Also einen Heizstein, eine UV-Lampe und eine Wärmelampe. (Braucht man dann überhaupt noch mehr, es ist doch hell? Hab auch gelesen es gibt Tageslichtlampen die gleichzeitig wärmen?!) Die andere Seite (Also das andere Terrarium) wollte ich ein wenig im Schatten lassen und eine Felsenlandschaft daraus machen, sodass sie da herumkriechen kann wie sie mag. Dafür benötige ich aber noch eine Art "Heizung" damit es dort auch 25 Grad bleibt.. so... was benötige ich dafür, gibt es so etwas wie einen Heizstab den man in Aquarien kennt (der sich bei einer guten Temperatur selber ausstellt?)

Und kann alles irgendwie ein klein wenig energiesparend bleiben, denn ich wohne in einer Wohnung wo ich keinen eigenen Zähler habe sondern mit meinen Nachbarn teile, und die möchte ich nicht unnötig belasten


brauch ich noch irgend eine Technik?

Vielen Dank wer sich die Mühe macht das durchzulesen..

Liebe Grüße
 
25.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie viel Technik braucht meine Eidechse? . Dort wird jeder fündig!
Nienna88

Nienna88

Registriert seit
25.01.2013
Beiträge
541
Reaktionen
0
Hi,

wieso kaufst oder baust du nicht ein großes Terra anstatt 2 zu verbinden? ;)
Ehrlich gesagt finde ich die tiefe viel zu wenig für ein Tier das bis zu 44cm groß wird (auch wenn das meiste Schwanz ist), die kann sich ja gar nicht richtig drehen, da solltest du dir auf jedenfall was anderes überlegen.

Da sie fast genauso groß werden wie Bartagamen ist evt. auch hier das Mindestmaß 150x80x80 geeignet. Wie hoch soll es denn werden?

Von den Temperaturen ist es ja auch sehr ähnlich wie mit den Bartis. Ich hab in meinem Terra 1x 70 Watt Bright Sun Desert UV, 1x 50 Watt Halogenspot und 2x 54 Watt Leuchstoffröhren. Da kommen ich auf umgebungstemperaturen von durchschittlich 30 grad (auch 25 grad an kühleren Stellen und ca. 50 grad an den Sonnenplätzen. Da reicht bei dir vieleicht ne 50 Watt Bright Sun) aber es kommt da eben auch drauf an wie hoch dein Terra sein soll :)

Einen Heizstein würde ich nicht kaufen, die Tiere sind es gewohnt das die Wärme von oben kommt, auf einem Heizstein kann es schnell mal zu verbrennungen kommen.

Tagaktive Echsenterrarien fressen viel Strom da wirst du nicht drumrum kommen ;)

LG
 
Thema:

Wie viel Technik braucht meine Eidechse?