Hilfe - Katze ist mörder-rollig!

Diskutiere Hilfe - Katze ist mörder-rollig! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Moin! Meine Katze Cassy ist etwa 15 Monate alt. Wir haben sie mit ungefähr 7 Monaten aus dem Tierheim geholt - da war sie schon kastriert. Jetzt...
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Moin!

Meine Katze Cassy ist etwa 15 Monate alt. Wir haben sie mit ungefähr 7 Monaten aus dem Tierheim geholt - da war sie schon kastriert.

Jetzt ist sie plötzlich ganz furchtbar dolle rollig! Maunzt jede Minute herzzerreissend, kriecht nur noch auf dem Boden, frisst nichts mehr, reibt
sich an allem und leidet offenischtlich ganz fruchtbar. Was tun? Habe mal irgendwas von der "Pille für die Katze" gehört.... hier im Forum aber nichts dazu gefunden. Hilft sowas? Wie lange kann die Rolligkeit dauern? Und leidet die Katze wirklich so darunter, wie es wirkt - oder müsste ich einfach in Ruhe abwarten?

Tut mir im Moment echt leid, die Kleine! Unser Kater ist auch kastriert. Ich habe ihn vorhin dazu gesetzt und gesagt "Mach doch was" da ist er tatsächlich zu ihr hin, hat sie in den Hals gebissen. War das etwa der Auftakt für ein Paarungsversuch? Kenne mich da gar nicht aus, habe nur soviel Mitleid....

Achso, die Katze ist Freigängerin. Hier in der Nähe weiß ich aber keinen Kater, der nicht kastriert ist. Drinnen kann ieheule auch nicht die ganze Nacht ertragen!
Hilfe! Morgen gehe ich gleich zum Tierarzt!
 
25.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Auf keinen Fall solltest du deiner Katze irgendeinen unkastrierten Kater vor die Nase setzten nur damit sie aufhört zu schreien. Du solltest zum Tierarzt gehen, wenn sie kastriert ist sollte so ein verhalten nicht auftreten.
Vielleicht ist sie nicht kastriert, dann sollte das nachgeholt werden. ;)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Klingt so, als wäre da was schief gelaufen, Wir hatten erst neulig einen Fall, wo eine Tierheimkatze nciht richtig kastriert war.

Bitte lass die Katze nicht mehr raus, vielleicht ist sie insgesamt nicht kastriert und dann ist es eine Frage der Zeit, bis sie gedeckt wird. Kater wandern Kilometerweit auf der Suche nach einem Weibchen
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Meine Flocke war auch nciht richtig kastriert, hab sie vor ein paar Wochen nachkastrieren lassen!

Ich kann mich den anderen nur anschließen: lass sie auf keinen Fall raus. Da müsst ihr diese eine Nacht halt durch...
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Meine Katze Cassy ist etwa 15 Monate alt. Wir haben sie mit ungefähr 7 Monaten aus dem Tierheim geholt - da war sie schon kastriert.
Also wenn sie bereits seit 8 Monaten über Frühjahr und Sommer als Freigängerin dort lebt, wird sie schon kastriert sein, auch wenn vielleicht hormonell etwas nicht ganz in Ordung ist und bei der Kastra was übersehen wurde :eusa_think:. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie andernfalls längst gedeckt worden wäre, ist schon sehr hoch und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so viel "Glück" gehabt hätte. Auch wenn du keinen unkastrierten Kater in der Umgebung kennst: da sind die auf jeden Fall.

Und ja, geh bitte schnellstmöglich zum TA. Vielleicht ist es auch gar keine Rolligkeit, sondern etwas ganz anderes, wenn sie sich urplötzlich so aufführt.
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
@Smoothie: Natürlich ist unser Kater kastriert, den ich ihr vor die Nase gesetzt habe! Außer sie beißen hat er auch nix gemacht! Was denn auch... :?

@Ina: Was könnte das denn sein außer Rolligkeit? Irgendeine Hormonstörung? Wäre doch vielleicht schon mal aufgefallen? Aber gut, ihr seid ja auch keine Ärzte. Heute nachmittag um 15.00 Uhr kann ich zum Tierarzt.

Vorher wollte ich noch beim Tierheim anrufen und mir das genaue Datum der Kastra geben lassen! :eusa_think: Vielleicht bemerken sie dabei, das es eine Verwechslung war oder so! Immerhin haben wir viel Geld für eine kastrierte Katze bezahlt. Leider ist das Tierhiem-Büro auch erst ab 10.00 Uhr besetzt.
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Naja, sie kriecht mit dem Kopf nach unten und mit dem Hintern in der Luft über den Boden. Außerdem rollt sie sich immerzu auf dem Boden und markiert bzw. beschmust jeden Gegenstand in Reichweite. Sie lässt sich nicht streicheln - nur am Hintern. Und ruft eben die ganze Zeit... bei unserer ersten Katze war es genauso, als sie rollig war.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, Info vom Tierhiem: Die Katze (und alle ihre gefunden Geschwister) sind am 25.9.12 kastriert worden (nicht sterilisiert). Bei keiner anderen vermittelten Katze gab es bisher Probleme. Jetzt gehe ich heute nachmittag zum Arzt und lasse einen Ultraschall machen. Wenn es zu einer OP kommen müßte, dürfte ich das über den Tierarzt des Tierheimes kostenfrei machen lassen - der ist nur ca. 50 km weit weg!
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
also die Flocke hatte noch einen Eierstock komplett drinnen, nur an einer "halterung" abgeschnitten und sie war ja auch 1 Jahr lang draußen mit definitiv nicht kastrierten katern und sie ist nicht trächtig geworden. Ich könnte mir also schon vorstellen, dass da einfach ein Stück übersehen wurde, oftmals sieht man das auch im Ultraschall gar nicht hat mir mein TA gesagt. Und er hat mir ja auch gezeigt, was er rausoperiert hat, so ein Eierstock ist echt winzig!
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Ja, die Tierärztin meinte auch, das es wohl noch etwas versprengtes Gewebe wäre, was diese Qual verursacht. Sie wunderte sich nur, das Cassy im Frühjahr nicht auch rollig gewesen ist.

Cassy hat jetzt eine Hormonspritze bekommen. Die hilft in den nächstren Tagen für ca. 3 Monate. Diese Art Hormone bekommen auch wohl Hündinnen, damit sie nicht läufig werden, regelmäßig. Allerdings ist in drei Mon. schon November und dann hätten die Katzen sowieso Winterruhe. Die Rolligkeit könnte höchstens im März wieder auftauchen, aber vielleicht würde diese Spritze auch dafür sorgen, das sich dieses Gewebe zurückbildet und der ganze Umstand verschwindet. Hoffentlich!

Gleich nach der Spritze hat die Katze endlich etwas Hühnerbrust gefressen und vier Stunden geschlafen! Das war seit Tagen nicht möglich. :( Jetzt im Moment ist sie draußen und maunzt und ruft wieder, aber das soll ja hoffentlich bald vorbei sein. Ich halte Euch auf dem Laufenden!
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Cassy-Baby Cassy.jpg
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Gut, dass ihr eine Lösung gefunden habt. Aber wäre es nicht besser, mit einem Ultraschall abzuklären was schief gelaufen ist und sie dann endgültig kastrieren? Ist bestimmt gesünder als Hormone spritzen zu lassen...
LG
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Hätte ich auch gedacht, ich wollte aber eine schnelle Lösung. Und die Tierärztin hier im Dorf hat wohl keinen Ultraschall. Außerdem ist nicht klar, ob auf dem Ultraschall überhaupt etwas zu sehen wäre (was Sumo88 bereits sagte). Ich hoffe einfach, das es nicht wiederkommt. Wenn sie doch im März wieder rollig wird, werde ich zur Arztpraxis fahren, in der die Kastra gemacht wurde (sind wie gesagt 50km Entfernung) und ggf. nachoperieren lassen. Spritzen lasse ich sie nicht wieder!
 
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Bei Katzen gibt es ganz häufig versprengtes Eierstocksgewebe entlang der Uterushörner, weswegen es SUPERWICHTIG ist bei der OP die Hörner abzutasten und gegebenenfalls mit entfernt werden.
Höchstwahrscheinlich hat deine Katze versprengtes Eierstocksgewebe und muss nachkastriert werden.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.215
Reaktionen
156
Wenn sie wieder rollig wird, solltest du unbedingt, sofort mit ihr zum TA, weil in solchen Fällen macht es wirklich Sinn, während der Rolligkeit die Nach-OP zu machen, weil man da das Gewebe, welches dafür verantwortlich ist, am ehesten findet.

In einem anderen Forum, musste auch eine Katze nachoperiert werden, wegen versprengten Gewebe, dass ist wirklich nicht leicht zu finden und am ehesten noch während der Rolligkeit.
 
tinamar73

tinamar73

Registriert seit
05.02.2013
Beiträge
179
Reaktionen
0
Ich hoffe einfach, das es sich zurückbildet. Die Rolligkeit dauerte nach der Spritze noch ca. 4 Tage - jetzt ist es mittlerweiele wieder "gut" (soweit ich beurteilen kann). Sollte Cassy aber im Frühjahr wieder rollig sein, gehe ich auf jeden Fall hin! Danke für Euer Interesse! :D
 
Thema:

Hilfe - Katze ist mörder-rollig!

Hilfe - Katze ist mörder-rollig! - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Hilfe meine Katze kratzt sich blutig am Hals. Gesicht

    Hilfe meine Katze kratzt sich blutig am Hals. Gesicht: Ich habe angst
  • Krallen abgebrochen und dunkel? HILFE!

    Krallen abgebrochen und dunkel? HILFE!: Hallo und einen schönen Sonntagabend wünsche ich! ich habe ein großes Problem, beziehungsweise, meine Katze hat ein großes Problem. Mir ist...
  • 2 Katzen vertragen sich nicht, seit 4 Monaten keine Besserung. HILFE

    2 Katzen vertragen sich nicht, seit 4 Monaten keine Besserung. HILFE: Hallo liebe Tierfreunde. Unser Kater ist im September gestorben, im Oktober kam dann eine neue Katzendame zu uns. Mira ist etwa 2 Jahre alt...
  • 2 Katzen vertragen sich nicht, seit 4 Monaten keine Besserung. HILFE - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Hilfe meine Katze kratzt sich blutig am Hals. Gesicht

    Hilfe meine Katze kratzt sich blutig am Hals. Gesicht: Ich habe angst
  • Krallen abgebrochen und dunkel? HILFE!

    Krallen abgebrochen und dunkel? HILFE!: Hallo und einen schönen Sonntagabend wünsche ich! ich habe ein großes Problem, beziehungsweise, meine Katze hat ein großes Problem. Mir ist...
  • 2 Katzen vertragen sich nicht, seit 4 Monaten keine Besserung. HILFE

    2 Katzen vertragen sich nicht, seit 4 Monaten keine Besserung. HILFE: Hallo liebe Tierfreunde. Unser Kater ist im September gestorben, im Oktober kam dann eine neue Katzendame zu uns. Mira ist etwa 2 Jahre alt...