Hundekot in Massen.

Diskutiere Hundekot in Massen. im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, meine Hündin (12 Monate) macht 4-6 mal am Tag Häufchen. Prinzipiell isst sie nich viel first(100g). Sie frisst ihr Futter und 1...
J

Jenni.

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,

meine Hündin (12 Monate) macht 4-6 mal am Tag Häufchen. Prinzipiell isst sie nich viel
(100g). Sie frisst ihr Futter und 1 leckerlie-Stick am Tag. Ist es normal, dass sie so oft am Tag Häufchen macht? Ich mache mir leicht sorgen, möchte aber auch nicht wegen jeder frage zum TA rennen ;)

Danke schon mal im voraus. :)

Jenni. :)
 
26.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hundekot in Massen. . Dort wird jeder fündig!
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
Huhu!

Was fütterst du denn?
Oft scheiden Hunde die miderwertiges Futter bekommen,mehr aus.
Es könnte natürlich aus sein das ihr Stoffwechsel nicht richtig arbeitet.
Das müsste man beim TA abklären lassen.

Allerdings würde ich erstmal schauen, ob es mit einem anderen Futter weniger wird.

Liebe Grüße
 
J

Jenni.

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Habe jetzt schon das 3. Futter ausprobiert. Nassfutter verträgt sie überhaupt nicht (Durchfall). Es ist bei jedem Futter gleich geblieben. Ich sollte lieber mal mit dem TA reden und meine Hündin untersuchen lassen.
 
Zuo

Zuo

Registriert seit
03.12.2006
Beiträge
81
Reaktionen
0
Denk daran, dass es immer ein Weile dauert bis sich das richtige Futter einstellt.
Mein Rüde hat im früher 7-8 mal gemacht, bis ich rausgefunden habe, dass er eine Futter unverträglichkeit hat.
Heute macht er 2-4 mal, er ist aber auch ein kleiner Flitzebogen, ich glaube sehr aktive Hunde haben einen schnelleren Stoffwechsel.
Bei ihm siehts heute so aus: Kaltgepresstes TroFu, ohne Getreide, Soja und Tiermehl für aktive Hunde und vor allem kein Zucker!
Vielleicht mal einen oder zwei Diät Tage einführen mir Hühnchen (gekocht oder angegart) mit Reis.
 
J

Jenni.

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Danke für den Tipp. Werde es ausprobieren und ansonsten zum TA gehen. :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Habe jetzt schon das 3. Futter ausprobiert. Nassfutter verträgt sie überhaupt nicht (Durchfall). Es ist bei jedem Futter gleich geblieben. Ich sollte lieber mal mit dem TA reden und meine Hündin untersuchen lassen.
Was heisst du hast drei Futtersorten probiert?
Welche? Was war dort alles drin und wie hast du Umgestellt? Und über welchen Zeit raum?
Um was für einen Hund handelt es sich hier?
 
J

Jenni.

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Jack Russel gemischt mit Yorkshire gemischt ;) eine ganz süße. :) habe es immer jeweils ein paar Monate ausprobiert und unsere andere Hündin verträgt es. Werde es mit der "Diät" probieren und wenn es nichts bringt, dann gehe ich mal mit ihr zum TA und lass sie mal testen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Somit wissen wir immer noch nicht, welche Sorten du gefüttert hast. ;)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Hallo Jenni,

es wäre einfacher, wenn du uns die Marken mal nennst ;) Es kann sein, dass du irrtümlicherweise immer Futtersorten gefüttert hast, die eine ähnliche Zusammensetzung haben (kommt vor allem bei Discounterfutter öfter vor). Diätfutter halte ich hier für absolut nicht nötig, da es vermutlich schon reicht, ein gutes Futter zu füttern und auf die Komponenten zu achten!

Der Output bei Hunden ist meist recht groß bei sehr getreidehaltigen Futtersorten oder einer Fütterung mit viel Gemüse. Das "Problem" haben wir gerade auch, allerdings beabsichtigt. Mein Rüde bekommt aus gesundheitlichen Gründen derzeit eine Extraportion Gemüse in sein Futter, um ein Sättigungsgefühl zu erhalten. Das kann er natürlich nur ganz bedingt verwerten, er bekommt es eher wegen dem Volumen, damit sich sein Magen füllt. Das führt dazu, dass er mehr Haufen macht. Das wird sich wieder ändern, sobald wir seine Fütterung wieder normal einstellen.

Hier haben wir ein paar Sorten angepinnt, die wir ganz gut finden: https://www.tierforum.de/t142852-empfehlenswertes-trockenfutter.html https://www.tierforum.de/t176373-empfehlenswertes-nassfutter.html

Liebe Grüße
Pewee
 
J

Jenni.

Registriert seit
25.08.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Es sind zwei Futtersorten von Edeka, auch selber von Edeka erstellt. Und das andere Futter ist von Pedigree.. Die TA meinte, dass das von Pedigree das schlechteste ist was es gibt..
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Ja, alle Futtersorten haben gemeinsam, dass sie sehr getreidelastig sind. Es kann sein, dass der hohe Output daher kommt. Wie gesagt, kannst du gerne mal in meine verlinkten Threads schauen.

Ob Pedigree das schlechteste Futter ist, sei mal dahingestellt. Ich würde andere in Sachen Preis-Leistung noch schlechter einstufen. Aber ich halte Pedigree auch nicht für ein wirklich gutes Futter und würde es persönlich auch nicht füttern. Würde allerdings auch nicht das Futter von Edeka oder einem anderen Discounter füttern. Also falls du auf die Idee kommen könntest, einfach was vom Rewe oder Aldi zu füttern: Die Zusammensetzungen sind nicht wesentlich anders.
 
Thema:

Hundekot in Massen.

Hundekot in Massen. - Ähnliche Themen

  • Mangel in der Ernährung? Mein Dackel frißt neuerdings Hundekot!!

    Mangel in der Ernährung? Mein Dackel frißt neuerdings Hundekot!!: Hallo, ich habe beobachtet, daß mein Dackel Carlo seit ca. 14 Tagen immer wieder mal Hundekot aufnimmt. Er bekommt dasselbe Futter wie die...
  • Hundekot Hell braun und bröcklich

    Hundekot Hell braun und bröcklich: huhu, der kot meines hundes ist in letzer zeit hell braun und bröklich, kann das an zu viel knochen liegen? sie bekommt ab und zu mal...
  • Hundekot beige? Was ist Ursache?

    Hundekot beige? Was ist Ursache?: Mein Hund hat seit ein paar Tagen hellbraun/beige farbenen Kot (kein Durchfall), aber ansonsten geht es ihm super. Er hat Energie, trinkt und...
  • Milbeneier im Hundekot

    Milbeneier im Hundekot: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Bei unserem Hund wurde bei der letzten Kotuntersuchung Milbeneier festgestellt. Als mein Vater mir...
  • mein 9 wochen alter welpe frisst hasen und hundekot

    mein 9 wochen alter welpe frisst hasen und hundekot: :P hallo mein 9wochen alter mixwelpe frisst kot anderer tiere,:( kann mir jemand helfen ? :)vielen dank im vorraus
  • Ähnliche Themen
  • Mangel in der Ernährung? Mein Dackel frißt neuerdings Hundekot!!

    Mangel in der Ernährung? Mein Dackel frißt neuerdings Hundekot!!: Hallo, ich habe beobachtet, daß mein Dackel Carlo seit ca. 14 Tagen immer wieder mal Hundekot aufnimmt. Er bekommt dasselbe Futter wie die...
  • Hundekot Hell braun und bröcklich

    Hundekot Hell braun und bröcklich: huhu, der kot meines hundes ist in letzer zeit hell braun und bröklich, kann das an zu viel knochen liegen? sie bekommt ab und zu mal...
  • Hundekot beige? Was ist Ursache?

    Hundekot beige? Was ist Ursache?: Mein Hund hat seit ein paar Tagen hellbraun/beige farbenen Kot (kein Durchfall), aber ansonsten geht es ihm super. Er hat Energie, trinkt und...
  • Milbeneier im Hundekot

    Milbeneier im Hundekot: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Bei unserem Hund wurde bei der letzten Kotuntersuchung Milbeneier festgestellt. Als mein Vater mir...
  • mein 9 wochen alter welpe frisst hasen und hundekot

    mein 9 wochen alter welpe frisst hasen und hundekot: :P hallo mein 9wochen alter mixwelpe frisst kot anderer tiere,:( kann mir jemand helfen ? :)vielen dank im vorraus