Zweite Babykatze zu einer 3 Monaten alten Katze dazu holen? Dringend!!!!

Diskutiere Zweite Babykatze zu einer 3 Monaten alten Katze dazu holen? Dringend!!!! im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, mein Freund und ich haben uns vor ca zwei Monaten eine kleine Katze zugelegt. Mittlerweile hat sie sich total an uns gewöhnt und...
M

Mircriz

Registriert seit
03.09.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
mein Freund und ich haben uns vor ca zwei Monaten eine kleine Katze zugelegt. Mittlerweile hat sie sich total an uns gewöhnt und ist eine richtige Schmusekatze geworden, zumindest, wenn sie sich nicht gerade im Spielmodus befindet:lol: mein Freund ist täglich arbeiten
und ich studiere noch. In der Regel bin ich ca 3Tage komplett zu Hause, zwischen durch in der Uni, arbeiten(ca.8Stunden) und manchmal sind mein Freund und ich auch unterwegs. Zurzeit bin ich am überlegen, ob sich unsere June wohl langweilt, wenn wir nicht da sind. Sie darf in jedes Zimmer und eventuell in 2 Monaten auch nach draußen. Jedoch wohnen wir in der Innenstadt aber in einem Hinterhof mit Terrasse und etwas grüner Fläche. Die Frage ist, ob es besser ist eine zweite Katze anzuschaffen oder nicht? Ist es für june schlimmer alleine zu sein oder sich an zweites Tier zu gewöhnen? Was ist besser für ihr Wohlbefinden???? Wir könnte die zweite Katze die Tage holen, da wir Kontakte haben.

Ich würde mich riesig über einige Ratschläge freue, vielen Dank :p
 
03.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.433
Reaktionen
20
Da Katzen sehr soziale Tiere sind, und da besonders die Kleinen Spielgefährten brauchen und schätzen, ist es wirklich das Beste, ein zweites, am besten gleiches Geschlecht, Kätzchen dazu zu holen.

Natürlich sollte es nicht jünger als 12 Wochen sein.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Wie alt ist eure Katze jetzt? 3 Monate? Und ihr habt sie vor 2 Monaten bekommen? Dann war sie ja gerade mal 4 Wochen alt, als ihr sie bekommen habt, seit ihr sicher, dass ihr euch da nicht irgendwie verrechnet habt?


Grundsätzlich gilt, dass Katzen keine Einzelgänger sind und gerade für Kitten Artgenossen besonders wichtig sind. Auch Freigängerkatzen sollten optimalerweise einen Kumpel zu Hause haben, daher befürworte ich die Idee absolut.
Aber bitte darauf achten, dass die Katze alt genug ist. Katzen sollte man nicht vor der 12. Woche von der Mutter und den Geschwistern trennen, weil sie da wichtiges Sozialverhalten lernen.
Auch im Hinblick auf eure zu jung geholte Katze wäre das sehr wichtig, dass diese noch ein bisschen kätzisches Verhalten lernen kann.

Ein Hinweis an der Stelle noch: Bitte lasst eure Katze nicht vor der Kastration raus. Noch besser wartet ihr, bis sie mindestens 10 Monate alt ist. So jung sind Katzen einfach noch sehr unbedacht und unaufmerksam, da kann es schnell zu schlimmen Unfällen kommen.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Ihr habt die Katze seit 2 Monaten und jetzt ist sie 3 Monate alt? :eusa_eh:

Eine Zweitkatze ist auf jeden Fall ein Muss. Katzen sind keine Einzelgänger, vor allem Kitten in Einzelhaft sind eine Quälerei. Einzeln gehaltene Katzen neigen zu Verhaltensauffälligkeiten (Protestpinkeln, Besitzer angreifen, Möbel schreddern etc.) oder resignieren irgendwann und leiden still weiter. Ich würde euch empfehlen, mal ins Tierheim zu gehen und euch nach einem Kitten das mind. 12 Wochen alt ist, umzusehen. Die beiden dann bitte im Alter von 5-6 Monaten kastrieren lassen. Nach draussen sollten sie erst ab 10-12 Monaten dürfen, vorher ist es zu gefährlich weil sie einfach noch zu kindisch, tollpatschig und neugierig sind ;)
LG :angel:
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Hallo herzlich willkommen hier im Forum!

Ich fänd es ganz toll, wenn ihr ein zweites Kitten holt, weil Kitten in Einzelhaltung ist eigentlich ein No Go, Katzen sind keine Einzelgänger, sie werden wenn dazu gemacht.

Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist die Altersangabe, wenn ihr das erste Kitten schon seit ca. 2 Monaten habt, dann kann sie doch jetzt nicht erst 3 Monate alt sein, dass wäre alles andere als schön, weil dass würde heißen, dass die viel zu früh von der Katzenmutter getrennt worden ist. Kitten sollten frühestens mit 12 Wochen besser noch, erst mit 14-16 Wochen von der Katzenmutter und den Geschwistern getrennt werden, dass ist ganz wichtig für ihre Entwicklung und Sozialisierung.

Am besten holt ihr baldmöglichst ein zweites Kitten im annähernd gleichen Alter, möglichst gleiches Geschlecht, dass klappt am sichersten, weil Kater und Kätzinnen besonders in jungen Jahren, ein sehr unterschiedliches Spielverhalten haben, die meisten Kater sind deutlich ruppiger und körperbetonter als Kätzinnen, die wollen nach Katerart miteinander raufen und balgen, darauf stehen die meisten Kätzinnen eher weniger, die bevorzugen mehr so Jagdspiele. Es gibt aber auch zurückhaltende Kater und weibliche Raufbolde, da muss man auch auf das Wesen, Charakter und Temperament schauen, wie Katzen zueinander passen, allerdings lässt sich dass bei so jungen Kitten meist noch nicht so gut einschätzen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Off-Topic
Danke für den Hinweis, ich habs gleich mal geändert :)
 
M

Mircriz

Registriert seit
03.09.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Sie ist jetz ca 3 1/2 Monate alt, sry haben sie sehr Jung holen müssen, mit 6 Wochen hatten wir die kleine, da die Katzen auf einem Bauernhof geboren wurden und katzenschnupfen hatten, sie mussten auseinander, da die Tiere sich sonst zu sehr angesteckt hätten:(:?
Das Kitten, welches wir holen würden, ist ca 11 Wochen alt und weiblich ... Da gebe ich dir voll kommen recht, die jungen nicht zu früh von der Mutterkatze zu entfernen, das ist traurig :(

vielen Dank für deinen Tip, hat mich gefreut :)
glg

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich meinte eigentl. 3 1/2 Monate haben wir die kleine schon. Leider musste sie mit 6 Wochen von der Mutter weg :( da sie von einem Bauernhof kam, wo alle Katzen, erkrankt waren, wir haben die Kleene da raus geholt und aufgepäppelt, sofort vom Tierarzt behandeln lassen, hatten Glück das sie jetz so unglaublich Fit und munter ist.


vielen Dank auch für deinen Beitrag, sehr hilfreich :)
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Schön, dass ihr eine Zweitkatze holen wollt! Aber könnt ihr die neue Katze nicht noch eine Woche bei der Mutter lassen? Das wäre schön.. Woher bekommt ihr sie denn?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Da das erste Kitten viel zu früh getrennt worden ist, sollte man das zweite Kitten möglichst lange bei der Katzenmutter und den Geschwistern lassen, damit es bestens sozialisiert ist und dem anderen Kitten etwas beibringen kann. Sonst setzt du ein nicht sozialisiertes Kitten mit einem nicht ausreichend sozialisierten zusammen. Am besten wäre es, wenn das zweite Kitten 13-14 Wochen bei der Katzenmutter bleiben darf.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Aber wenn sie umbedingt dieses eine Kitten wollen, dann müsste die kleine ja noch 4 Wochen allein blieben, das halte ich auch nicht für sinnvoll, je früher sie Gesellschaft bekommt, umso besser!
also wenn es das erwähnte 11 wochen alte weibchen werden soll, dann würde ich ie noch ne Woche bei der Mama lassen und danach holen. Wenn ihr da flexibel seid, würde ich auch ein Kitten nehmen, das schon 14 Wochen alt ist un so lange bei der Mama war...was aber wahrscheinlich auch gar nicht so leicht ist zu finden :(
 
Thema:

Zweite Babykatze zu einer 3 Monaten alten Katze dazu holen? Dringend!!!!

Zweite Babykatze zu einer 3 Monaten alten Katze dazu holen? Dringend!!!! - Ähnliche Themen

  • Suche zweites Kitten

    Suche zweites Kitten: Hallo, einige können sich vllt daran erinnern das ich Ende letzten Jahres die Luna bei mir aufgenommen habe und mein Freund sich gegen ein 2...
  • Zweites Kätzchen zulegen

    Zweites Kätzchen zulegen: Hallo zusammen, also es geht um unsere 1 1/2 Jahre alte Luna. Ein bisschen was zur ihrer Vorgeschichte.. wir (meine Eltern & Geschwister) waren...
  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...
  • Ähnliche Themen
  • Suche zweites Kitten

    Suche zweites Kitten: Hallo, einige können sich vllt daran erinnern das ich Ende letzten Jahres die Luna bei mir aufgenommen habe und mein Freund sich gegen ein 2...
  • Zweites Kätzchen zulegen

    Zweites Kätzchen zulegen: Hallo zusammen, also es geht um unsere 1 1/2 Jahre alte Luna. Ein bisschen was zur ihrer Vorgeschichte.. wir (meine Eltern & Geschwister) waren...
  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...