Mein Hund ist so Krank, hilfe

Diskutiere Mein Hund ist so Krank, hilfe im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr lieben , vielleicht weiß einer von euch weiter bin sooo verzweifelt :-( Es geht um meinen kleinen Timmy er ist 4 jahre alt und ein...
N

nina83

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben , vielleicht weiß einer von euch weiter bin sooo verzweifelt :-(
Es geht um meinen kleinen Timmy er ist 4 jahre alt und ein westi-shizu mischling
Eigentlich ist er ein kleiner rabauke total aufgeweckt, ABER seid ca 4 monaten ist er
sehr ruhig nur noch am schlafen will nicht essen
und spielen .
er nimmt immer mehr ab ist nur noch haut und knochen , er weint immer vor schmerzen
und hat probleme beim laufen er kommt nur noch sehr schlecht hoch mit den hinterbeinen
gassi gehen ist gar nicht mehr drinne das schafft er nicht mehr :-( er hat auch durch gehend
fieber und kein appetit .. er atmet seht laut und ist am hecheln
wir sind schon so ofz beim arzt gewesen rötgen bilder wurden gemacht aber da sah man nichts drauf alles okay
sagte der arzt , er sagt er hat was mit der bandscheibe und müßte jeden monat spritzen bekommen , zwischendurch bekommt er
auch tabletten auch gegen die schmerzen aber die bringen überhaupt nichts mehr .
ich weiß nicht mehr weiter , er sieht so aus als wenn er nicht mehr lange macht :(:(
Vielleicht hatte jemand von euch so was auch oder weiß was es sein könnte ich bitte euch um hilfe
 
05.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
B

Bubuka

Registriert seit
25.12.2012
Beiträge
515
Reaktionen
0
Hallo Nina,

ich würde den Hund ganz dringend in einer guten Tierklinik vorstellen.
Hausärzte eiern oft lange mit Vermutungen herum.

Wenn der Hund so extrem abnimmt, dann hat er entweder wahnsinnige Schmerzen oder es ist etwas anderes nicht in Ordnung.

Wenn er einen Bandscheibenvorfall hatte, dann hätte sich das schon längst bessern müssen.
Wie kommt der Arzt überhaupt auf die Bandscheibe, wenn er auf dem Röntgenbild nichts gesehen hat???

Wurde mal ein Blutbild gemacht?

Ich würde wirklich nicht mehr lange warten und eine Tierklinik aufsuchen.
Das hört sich nicht gut an.

Danach melde Dich doch bitte nochmal. Ich habe sonst noch andere Ideen.
Aber erstmal muss eine Diagnose her.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.954
Reaktionen
252
Ich würde wirklich nicht mehr lange warten und eine Tierklinik aufsuchen.
Das hört sich nicht gut an.
Jap.

Wenn es ihm schon so lange so schlecht geht dann würde ich wirklich in eine Klinik fahren.
Ab gewissen Punkten sind "normale" TAs einfach nicht spezialisiert genug um bestimmte Dinge diagnostizieren zu können.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hatte er viele Zecken? Vielleicht hat er Anaplasmosen oder Borreliose? Besonders auf Anaplasmose kommt kaum ein Ta weil es hier angeblich kaum verbreitet ist, ich kenne aber schon zwei Hunde mit der Erkrankung.Ich würde ihn auf alles ungewöhnlich untersuchen lassen. Auch auf Edison oder Cushing.
Und das alles in der Tierklink.

Halte uns bitte auf dem Laufenden

Lg Yvi
 
F

Fiesta1

Registriert seit
10.11.2012
Beiträge
793
Reaktionen
0
Auf jeden Fall in eine gute Tierklinik, die haben die größeren Erfahrungen. Das kann schon ein eingeklemmter Nerv sein, kommt auch bei Kleinhunden vor, das nennt sich dann Cauda Equina, hier mal ein Link:

http://www.tierarztpraxis-rogalla-rummel.de/wiss_krank_caudaequina.html

Die sichere Diagnose ist nur über CT und Kontrastmittel zu sehen. Auch ein Blutbild machen lassen, auch wegen Borreliose, was die Gewichtsabnahme erklären würde. Arme Maus. Alles Gute.
 
N

nina83

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Guten morgen , danke das ihr alle so schnell geantwortet habt
Ein Blutbild wurde auch schon gemacht war auch alles in ordnung , erst hat er immer gesagt Timmy hätte eine alergie, gegen was? konnte er mir auch nicht sagen , haben hunde mal...
Der arzt sagte er hätte einen bandscheibenvorfall, weil er einen krummen rücken hätte und schlecht mit seinem hinterteil hoch kommt und humpelt und langsam und wackelich läuft ..
Zecken hatte er dieses jahr nur eine !!
Ich wollte eine größere untersuchung machen lassen aber der arzt sagte das würde nichts bringen nur eine menge geld und er würde ihn trotz allem mit der spritze weiter behandeln. Die tage habe ich timmys bruder gesehen und da mal nach gefragt ob der hund auch irgend was hätte , und er hatte einen tumor , jetzt habe ich angst das er vielleicht auch so was hat ..
Ich werde jetzt in die klinik fahren und ihn da mal untersuchen lassen , das zerreisst einem glatt das herz wenn man sein baby so leiden sieht :-(
 
F

Fiesta1

Registriert seit
10.11.2012
Beiträge
793
Reaktionen
0
Das mit dem Tumor habe ich weggelassen, um Dich nicht zu erschrecken, aber wenn es schon der Bruder hat, muss man es mit in Erwägung ziehen, deshalb schon ist eine Klinik besser als ein TA der ewig falsch therapiert. Nur mach Dich nicht verrückt, bevor überhaupt eine Diagnose steht, bei Timmy kann das wieder anders sein.
Gib mal "Laut", was die Klinik dazu sagt. Alles Gute, wir drücken alle Pfoten........:angel:
 
B

Bubuka

Registriert seit
25.12.2012
Beiträge
515
Reaktionen
0
Hallo Nina,

wie war es in der Tierklinik? Hat sich etwas ergeben?
 
B

Bubuka

Registriert seit
25.12.2012
Beiträge
515
Reaktionen
0
Hallo Nina,

wie geht es Deinem Hund? Gibt es etwas Neues?
 
L

lou1990

Registriert seit
06.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das hört sich ja alles wirklich ganz schlimm an.ich hoffe sie finden in der
Tierklinik den Grund für seinen Zustand.
Wir drücken euch die Daumen! !!!
 
N

nina83

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben , ich habe morgen endlich einen Termin in der Tierklinik:clap::clap: , timmy geht es immer schlechter :(:(:(
Heute habe ich die unterlagen vom tierarzt abgeholt , in dem bericht steht nicht mal drinne was er für eine Krankheit hat grr. Das mit dem tumor geht einem dann auch nicht mehr ausem kopf , laut google ( ich weiß man soll nicht alles glauben was da steht ) sieht es so aus als wenn es das sein könnte ...
Jetzt habe ich mir mal das blutbild angeschaut , kennt sich einer mit MCH MCHC werte aus ? was genau das ist , den Timmys were liegen laut normalwert zu hoch.
Kann heute Nacht bestimmt nicht schlafen so aufgeregt , hoffe morgen kommt endlich eine richtige Diagnose und Timmy ist endlich schmerzfrei und endlich wieder mein alter super lieber aufgeweckter schatz
Sobald wir morgen wieder zu hause sind , werde ich sofort schreiben was dabei raus gekommen ist
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
ich wünsche Euch alles Gute...und hoffe sehr für euch, daß ihr Hilfe bekommt.
Ich drücke euch die Daumen bitte melde dich nach dem Termin morgen,
wir denken an euch,

Suno und Rosi
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Nina?
Ich hoffe es gibt gute neue Nachrichten.
LG Suno
 
BerndFfm

BerndFfm

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
374
Reaktionen
0
Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten dass Timmy bald wieder gesund wird.

Der Hund meiner Lebensgefährtin hatte einen Bandscheibenvorfall, der hatte auch starke Schmerzen. Nun nach 3 Monaten Physiotherapie läuft er endlich weider rum wie früher.

, hoffe morgen kommt endlich eine richtige Diagnose und Timmy ist endlich schmerzfrei und endlich wieder mein alter super lieber aufgeweckter schatz
Ja, das hoffen wir auch. Leider braucht man für viele Krankheiten viel Geduld, es dauert einige Zeit bis der Hund wieder gesund ist. Aber Hauptsache es wird wieder !

Grüße Bernd
 
N

nina83

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
huhuh 15Uhr haben wir Termin , schreib euch gleich wenn wir wieder da sind ....
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Daumen und Pfoten gedrückt, dass es harmloser ist als es klingt!
Bin gespannt, was die Klinik sagt.
 
N

nina83

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Wir sind grad wieder gekommen , timmy ist fix und alle und schläft :D.. Ich bin erleichtert das es nichts bösartiges ist .. Alsoo Timmy hat eine chronische gelenkentzündung .. Blutwerte waren so lala , fieber hat er immer noch und auch zu wenig rote blutkörperchen .. Er bekommt jetzt jeden tag kortison und es sollte in ein paar wochen alles wieder gut sein HOFFENTLICH!!!!! ... Könnte aber platzen das der andere tierarzt das sei mai nicht erkannt hat :evil::evil:
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
ich freue mich sehr für dich und den Kleinen, daß es doch relativ glimpflich ausgegangen ist.
An deiner Stelle würde ich dem anderen Tierarzt schon die neue Diagnose unter die Nase reiben - ansonsten erkennt er ja seinen Fehler nicht.

LG Suno
 
Thema:

Mein Hund ist so Krank, hilfe

Mein Hund ist so Krank, hilfe - Ähnliche Themen

  • Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!

    Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!: Guten Abend ihr lieben, meine Hündin (West Highland Terrier, 13 Jahre alt, ca. 10kg) hat im Oktober Diabetes diagnostiziert bekommen. Seither...
  • Hund lahmt

    Hund lahmt: Hallo, wir haben vor zwei Wochen eine sieben Monate alte Hündin aufgenommen. Sie ist gleich am ersten Abend auf einer vereisten Betonplatte...
  • Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert)

    Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert): Hallo zusammen, langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Unsere Schäferhund-Mischlingshündin Kessy (4 Jahre) hat sich seit Tagen nicht mehr am...
  • Lymphom beim Hund - Was tun?

    Lymphom beim Hund - Was tun?: Als wir im Frühjahr 2019 die Diagnose "Malignes Lymphom" bei unserer Zwergschnauzer Hündin Caissy erhielten, waren wir wie vor den Kopf gestoßen...
  • Keiner weiß was mein Hund hat

    Keiner weiß was mein Hund hat: Hallo Zusammen, Meine Boxer Hündin Raika 9 Jahre alt sieht momentan nicht gut aus. Im September musste sie Notoperiert werden weil ein Tumor in...
  • Keiner weiß was mein Hund hat - Ähnliche Themen

  • Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!

    Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!: Guten Abend ihr lieben, meine Hündin (West Highland Terrier, 13 Jahre alt, ca. 10kg) hat im Oktober Diabetes diagnostiziert bekommen. Seither...
  • Hund lahmt

    Hund lahmt: Hallo, wir haben vor zwei Wochen eine sieben Monate alte Hündin aufgenommen. Sie ist gleich am ersten Abend auf einer vereisten Betonplatte...
  • Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert)

    Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert): Hallo zusammen, langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Unsere Schäferhund-Mischlingshündin Kessy (4 Jahre) hat sich seit Tagen nicht mehr am...
  • Lymphom beim Hund - Was tun?

    Lymphom beim Hund - Was tun?: Als wir im Frühjahr 2019 die Diagnose "Malignes Lymphom" bei unserer Zwergschnauzer Hündin Caissy erhielten, waren wir wie vor den Kopf gestoßen...
  • Keiner weiß was mein Hund hat

    Keiner weiß was mein Hund hat: Hallo Zusammen, Meine Boxer Hündin Raika 9 Jahre alt sieht momentan nicht gut aus. Im September musste sie Notoperiert werden weil ein Tumor in...