Ratten erstarren, wenn sie sich sehen

Diskutiere Ratten erstarren, wenn sie sich sehen im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hei Ich hoffe mir kann jemand helfen Ich hatte 2 Ratten ( Fienchen und Flocke) da Flocke verstorben ist musste eine neue Kuschelpatnerin für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
X

xXCherryXx

Registriert seit
07.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hei
Ich hoffe mir kann jemand helfen
Ich hatte 2 Ratten ( Fienchen und Flocke) da Flocke verstorben ist musste eine neue Kuschelpatnerin für Fienchen
her, also habe ich vor ca 3 Monaten eine Ratte aus dem Tierheim geholt (Emeline). Ich versuche jeden Tag sie aneinander zu gewöhnen, indem ich sie zusammen raus lassen. Das hat meisstens ganz gut funktioniert, nur manchmal erstarren sie sozusagen zu Staturen wenn sie sich sehen und rühren sich dann nicht mehr, bis eine der beiden gaaaanz langsam weg geht. :? Was kann ich machen das sie sich aneinander gewöhnen ?
LG xXCherryXx
 
07.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratten erstarren, wenn sie sich sehen . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

das Freezen ist quasi normal, das sind wohl beide keine sehr dominanten Tiere, die Streit wohl eher aus dem Weg gehen.
Im Grunde lernen die Tiere in aller Regel von allein, dass das andere Tier ihnen nicht den Kopf abreist, sie brauchen einfach Zeit und Geduld.

Wie genau integrierst du die beiden denn ? Wo findet der Auslauf statt ? Kennt den Ort schon jemand ? Was ist drin ? Wie viel Platz ? Wie lang bisher ?
Sass Emeline (schöner Name =)) im Tierheim schon allein ?

Wie benehmen sie sich denn, wenn einer endlich aufgetaut ist ?
 
X

xXCherryXx

Registriert seit
07.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Wenn ich sie beide draussen habe, mache ich eine Decke aufs Bett und setze beide in eine Ecke. Wenn sie anfangen sich zu beissen, setz ich beide wieder in eine Ecke und lass sie wieder " aufeinander los " :D. Also entweder beissen sie sich oder sie erstarren. Ich glaube auch das es ein bisschen daran liegt das Emeline schon in Tierheim geboren wurde und noch nie mit einer anderen Ratte zusammen war.Das ist eigentlich gar nicht so das beide Streit aus dem weg gehen, eher das Fienchen auf sie "los ging" und sie abgeleckt hat und wenn Emeline keine lust mehr hat fängt sie an zu beissen. Seit dem ist das so das sie sich entweder anfauchen und kämpfen oder erstarren. Wenn eine weg gegangen ist geht die andere auch weg und dann gehen sie sich aus dem weg.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Naja, wenn sie sich schon gebissen haben, dann ist klar, dass sie eher vorsichtig sind. Bisher klang es so, als wären sie immer gleich erstarrt.

Die Ratten sollten sich gar nicht beissen ! Da musst du vorher trennen.

Kennt Fienchen das Bett ?
Wenn es kein neutraler Auslauf ist, sind die Agressionen fast klar.

Wie alt ist denn Emeline ? Und wieso zum Henker schafft es das Heim, dass sie allein sitzen musste ? Die haben da wohl gar keine Ahnung - und ihr müsst das nun ausbaden :(
Wie lang sass sie allein und wie alt war sie, als sie zum letzten Mal Kontakt zu Ratten hatte ?
 
X

xXCherryXx

Registriert seit
07.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Nein keine kennt das Bett.
Emeline ist ca 7 monate alt und hat zum ersten mal eine andere Ratte vor ca 3 Monaten gesehen, ausser vielleicht ihre Gechwister oder Mutter, da kenn ich mich nicht so aus wie lange die Kleinen bei der Mutter sein müssen.
Ja das finde ich auch geht gar nicht richtigen auslauf hatte sie auch nie gehabt. :(

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Denkst du, das es vielleicht sinnvoll ist, noch eine dritte Ratte dazu zu holen ?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

noch mehr Ratten könnten Emeline überfordern.
Wichtig wäre, dass sie jetzt erstmal richtig integriert wird und wieder Rattenverhalten erlernt. Wenn das klappt, kann man ihr nach einigen Monaten ein richtiges Rudel gönnen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Einzelratten im Rudel extrem gut resozialisiert werden.

Meine Emely sass auch lang allein, wurde dann zu einer einzelnen Dame integriert, weil eine Integration zu einem Rudel an der dominanten Chefin scheiterte. Sie lernte da so einiges, nachdem die alte Dame starb, kam sie zu mir und in mein Rudel, was zum grossen Teil aus extrem sozialen Tieren bestand. Sie zeigte weiterhin bei der Inte Defizite, diese hatte sie aber schnell ausgeglichen.
Aber ich bezweifle, dass sie als erstes eine Integration in ein Rudel geschafft hätte, sie war einfach zu aufgedreht, zu nervös, zu ungeschickt, als sie zuerst wieder auf Ratten getroffen ist. Daher tat ihr die Zeit zu zweit äusserst gut und sorgte dafür, dass sie später im Rudel leben konnte.

Wichtig ist, dass du die beiden richtig zusammen bringst. (Hattest du dir den Leitfaden durchgelesen ? https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html )
Also keine Box-Kämpfe veranstalten und immer jeden in seine Ecke setzen, damit man von dort aus wieder aufeinander los gehen kann, sondern langsam aneinander gewöhnen, am Anfang reicht nur kurzes Schnüffeln und dann langsam steigern.
Und um Himmelswillen, trenn sie, bevor sie sich beissen !
Die Treffen sollten positiv enden, am besten nach dem Trennen jedem ein Leckerchen geben, später kann man ihnen eine Breischale bei den Treffen hinstellen. Sie müssen den anderen positiv verknüpfen und nicht an Bisse denken. Dann werden sie auch nicht mehr erstarren.

Am besten machst du jetzt eine Woche Pause, damit sie das Geschehene ein wenig vergessen können und gehst dann an einen neuen, neutralen Ort.
Die Badewanne ist für erste Treffen oft ideal, manchmal kann man auch eine grosse Box für die ersten Sekundentreffen nehmen und wenn man einige Minuten zusammensetzen will, geht man dann in die Badewanne, wo sie sich mehr bewegen können.
 
X

xXCherryXx

Registriert seit
07.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Okay danke ich werde es nochmal versuchen ganz von vorne anzufangen :)
Ich hab noch nie Ratten vergeselschaftet und hab gelesen, das ein Mann der ca 12 Jahre schon Ratten hat gesagt hat, das man auch niemals die Käfige nebeneinander stellen sollte, oder z.B. Häuschen austauschen weil in dieser Zeit wo die eine Ratte eine neue riecht Aggressionen aufgebaut werden und wenn beide sich zum ersten mal sehen sich gleich beissen. Und dann stand dort eben auch das man das so mit dem Bett machen sollte :? Und da ich keine ahnung hatte und er schon 12 Jahre, habe ich gedacht das es so vielleicht am besten ist :D
Und Danke für die Antworten ich hoffe das es jetzt funktioniert ;)
Aber woher weiss ich wann ich sie trennen soll, befor sie sich beissen ? Und müssen sie nicht mal kämpfen um eine "Rangordnung" zu finden ?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Naja, ganz unrecht hat er nicht ;)
Im Grunde ist es korrekt, was er sagt. Nur haben sich deine nun schon auf dem Bett verbissen und assoziieren den Ort direkt mit dem anderen Tier und dem Kampf - da muss ein Neuanfang her.

Sie müssen schon kappeln, bzw. einer muss sich dem anderen unterwerfen. Aber das geschieht ohne Bisse !
Das lässt man in der Regel erst nach einigen Treffen zu, wenn sie sich schon einigermassen akzeptieren.

Aber woher weiss ich wann ich sie trennen soll, befor sie sich beissen ?
Beobachte die Tiere gut.
Viele Ratten plüschen ihr Fell auf und laufen wie auf Stelzen, gern mit dem Hintern oder der Breitseite voran, auf den anderen zu - dann sollte man als Anfänger definitiv trennen, weil das gern im Knäul endet. Wenn man häufig integriert und das Tier bestens kennt, kann man besser abschätzen, ob das ein Knäul wird oder jemand nur auf dicke Hose macht. Aber zur Sicherheit trennen.
Manche Ratten fauchen auch - das klingt wie ein Schnaufen. Auch an der Mimik kann man mit Erfahrung gut erkennen, ob da jemand sauer wird oder obs noch entspannt ist.

Und wenn du trennst, solang niemand aggressiv wurde, ist es auch gut. Auch wenn es in den nächsten 10 Sekunden nicht gekracht hätte. Wichtig ist nicht, dass du sie so lang wie möglich zusammen lässt, sondern dass sie im Frieden getrennt werden.
 
X

xXCherryXx

Registriert seit
07.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Okay danke :) ja Emeline hat auch schon öfter gefaucht dann habe ich sie auch getrennt.
Also auf ein neues :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratten erstarren, wenn sie sich sehen

Ratten erstarren, wenn sie sich sehen - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...