Meine kleinen Vampire

Diskutiere Meine kleinen Vampire im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo aus Göttingen! ich möchte euch heute meine kleinen Vampire Jacob, Edward und Bella vorstellen. Ich benötigte firstsie für Hämatome und...
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo aus Göttingen!

ich möchte euch heute meine kleinen Vampire Jacob, Edward und Bella vorstellen.

Ich benötigte
sie für Hämatome und Blockaden *zwinker*.

Da ich diese "medizinischen Einmalartikel" nicht nach Gebrauch töten wollte, wurde ich automatisch zum Egelhalter.
Ich benutze sie öfter für mich, von wegen EINMALartikel ;)

Die Tierchen machen mir Spaß und ich beabsichtige in die Zucht einzusteigen.

Hat Jemand von euch Erfahrungen damit?

LG Iris
 

Anhänge

08.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine kleinen Vampire . Dort wird jeder fündig!
G

Goetter

Registriert seit
01.12.2012
Beiträge
83
Reaktionen
0
Hallo!

finde es toll, dass du Spaß an den Tieren hast und damit die Zucht beabsichtigen willst!:angel:
allerdings eine frage! Ich sehe auf den Bildern nichts! Welche Tiere sind denn das?:?:

Liebe Grüße

Goetter;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Huhu Iris,

ich finde Egel ja sehr interessant, die Namen sind auch sehr passend gewählt :mrgreen: Es gibt hier auch ein paar Threads von Usern die ihre helfenden Egel auch nicht einfach so entsorgen wollten und ihnen ein schönes Aquarium eingerichtet haben.

Es würde mich sehr freuen wenn du mal ein Bild vom ganzen Aquarium einstellst und ein bisschen mehr erzähslt. Ich grussel mich zugegebenermaßen ja ein klein wenig davor, aber faszinierend sind sie dann doch irgendwie ;)

Vielleicht kurz noch zur Zucht, wie stellst du dir das ganze den vor, möchtest du für die private Haltung nachziehen, oder für medizinische Zwecke?

Off-Topic
Goetter, hierbei müsste es sich um Hirudo medicinalis handeln, den Medizinischen Blutegel
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo :D

Kann Niemand die Bilder sehen, das wäre ja schade?!

Ich nutze die Blutegel eigentlich für fast Alles an mir und oder den Pferden. Zur Zeit haben wir fünf Stück, drei sind bei mir und zwei bei meinem Freund. Der Egel meines Pferdes stürzte zu früh und unerwartet ab, er überlebte den Bodenkontakt nicht. :( Zwei meiner Egel sind jetzt ca 1,5 Jahre hier und sie bekamen zweimal "Futter" von mir. Da ich immer mal Wirbelblockaden etc habe, setze ich sie einfach auch mal an, wenn die Zeit da ist und sie zu klein werden. Ich halte schon seit mehreren Jahren Egel, hin und wieder ging mal einer über die Regenbogenbrücke aber diese drei sind hartnäckig, vielleicht auch deshalb, weil ich die Haltungsbedingungen verändert habe. Es gibt wenige Infos für Blutis. Ich lerne also mehr oder weniger durch ausprobieren :D. Ich hielt sie immer in sehr großen Gläsern, die halbvoll mit Wasser waren. Mein größtes Becken war bisher ein 5 oder 7 L Gurkenglas. Die kleinen Vampire sind Ausbrechprofis und können sich extrem lang und dünn machen.:D Von daher ist Deckel durchaus angesagt, ich öffne das Glas täglich und fächel Luft hinein. Blutis leben im und außerhalb des Wassers. Anfangs wechselte ich das Wasser häufiger, stellte aber fest, dass sie das gar nicht so sehr mögen und dann reines Blut ausscheiden, das ist aber nicht gut. Die Verdauung soll grünlich sein. Wann immer das Becken sich anfängt zu färben, reinige ich es. Die Egel setze ich kurz um und mache dann "klar Schiff" ;). Auch wenn unser Wasser nicht sonderlich kalkhaltig ist, nutze ich entweder den Brittafilter oder koche das Wasser ab, darin fühlen sie sich am Wohlsten.
Vor kurzem erschien in der neuen BUGS, das ist eine Wirbellosenzeitung endlich mal ein Bericht über die Zucht der Egel. Da die Tiere teuer und oft nicht einfach zu beschaffen sind, kam ich auf die Zuchtidee. Ich baute nach den Angaben einen Zuchteinsatz und gestern Abend, nach einer knappen Woche Anwesenheit des Zuchteinsatzes , baute ein Egel einen Kokon. Ich war und bin mega happy und warte jetzt mal auf die Nachzucht.:D:clap:
Ein neues 60 L Becken steht bereit, ich will jetzt ein dekoratives Becken haben, das auch für die Egel noch attraktiver wird.
Bitte drückt mir die Daumen für die Babyvamps :D

LG Iris

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das neue Becken enthält dann auch Filter usw, mal sehen, ob das die Haltung vereinfacht und die Tiere noch glücklicher macht!
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hier noch ein Fotoversuch

DSCF3210.jpg
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Offtopic:

Goetter, hierbei müsste es sich um Hirudo medicinalis handeln, den Medizinischen Blutegel


Das sollte man meinen, ich habe aber bisher nie den Hirudo medicinals bekommen, sondern immer den Hirudo verbana, das ist der mediterane Hirudozweig.:D

Ich möchte die Egel für mich selber nutzen, weiß aber noch nicht genau, was ich dann bei der Fütterung der Aufzucht beachten muss. Normalerweise bekommen sie ja auf den Farmen Schweineblut. Ich muss noch mal genauer erkunden, wie das da mit der Verbreitung von evtl Keimen ist. Vielleicht kennt sich ja auch ein User damit aus?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Interessant zu wissen! Ich muss zugeben, dass ich immer ausschließlich die medicinals mit dem medizinischen Einsatz in Verbindung gebracht habe. Die verbana sind wie es scheint optisch sehr viel intensiver gezeichnet, oder täuscht das nur?

Der Zeichnung nach sind sie ja wirklich wunderschön. Dennoch wären es keine Tiere für mich, obwohl ich es eigentlich mit den beinlosen Tierchen habe. Über die Haltung ist wirklich sehr wenig bekannt, daher freue ich mich immer über die Berichte von privaten Haltern :) Ein 60er becken für die Tiere hört sich ja toll an, ich kenne meist nur die Haltung in den von dir besagten 5-10 Liter Gläsern
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Die Haltung im Gurkenglas ist üblich. Ich möchte sehen, ob sich die Tiere mit mehr Platz und Möglichkeiten anders verhalten. Über die Sicherheit nach oben mache ich mir gerade Gedanken ;). Für die drei ersten Egel bedeutete der Ausbruch auch den Tod, da wusste ich noch nicht, wie winzig sich die Fettis machen können. Es wäre schön, wenn man die Egel vergesellschaften könnte, denn in dem großen Becken wird man sonst nicht viel sehen. Wenn man das Becken vernünftig einrichtet, sieht man sie nur selten. Fische können es sicherlich nicht sein, ich weiß es einfach nicht, das ist wirklich schade, Schnecken könnten noch gehen aber so richtig schön finde ich die auch nicht.

@ MidnightBlue

Ich kenne nur die Hirudo verbana, die Medicinalis habe ich noch nie "voll" gesehen. Der dicke Jakob aus dem Bild hat schon mehrmals genuckelt und wird von Häutung zu Häutung schöner. :D


LG Iris
 
SteelMouse

SteelMouse

Registriert seit
29.09.2012
Beiträge
46
Reaktionen
0
Sind echt bewundernswerte Tiere Blutegel schade das sie nach einer Behandlung getötet werden ... :( Das finde ich ungerecht. Aber ich habe jetzt eine Frage wiefüttert man Egel eigentlich wenn man sie züchten will?
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Sie werden eben nicht immer getötet, meine bleiben am Leben. Wer mir so fleißig hilft, hat das weitere Leben verdient. Sie sind bei der Übernahme ca 3 Jahre alt, ihre Lebenserwartung liegt bei 30 Jahren ;). Junge Egel brauchen häufiger Nachschub, je nach Alter. Die Farmen geben wie gesagt ca 3 jähr. Tiere ab und sie brauchen dann nur ein bis zweimal pro Jahr Blut.
 
SteelMouse

SteelMouse

Registriert seit
29.09.2012
Beiträge
46
Reaktionen
0
Sind ja leicht zu halten ;) Find ich schön das sich auch mal jemand für so eine Art Haustier entscheidet. ;) Mit der Bezeichnung Vampire hast du nicht einmal Unrecht. (Randbemerkung)Den sie sind ja mit verantwortlich das es Vampir Geschichten gibt. Was ich ebenso faszinierend finde.
 
I

iris1

Registriert seit
08.09.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Es sind wirklich interessante und elegante Schwimmer und ihr Biss ist nicht schmerzhaft wie der von zB Bremsen. Es ist ein Geben und Nehmen und das mag ich an den Tieren. Sie sind recht anspruchslos, jetzt warte ich nur noch auf Zuchtergebnisse für den Eigenbedarf :p
 
Thema:

Meine kleinen Vampire

Meine kleinen Vampire - Ähnliche Themen

  • Raupe von den Kleinen Antillen

    Raupe von den Kleinen Antillen: Hallo, Freunde von mir haben auf den Kleinen Antillen, es war wohl auf Goudeloupe, diese Raupe gesichtet. Hat jemand deine Ahnung, um welches...
  • 2 Kleine Zwergkrebse in Orang

    2 Kleine Zwergkrebse in Orang: Hallo ich hab seit der Aquariummesse in Sindelfingen vor 1 Woche 1 30L Becken mit Schwarzen Kies 2-3 Mooskugeln 1 unbekannten Pflanze mit...
  • Kleine unerwünschte Dinger... -.-

    Kleine unerwünschte Dinger... -.-: Heii Leute, Hab in meinem 54 Liter Aquarium 10 Neons und Garnelen. Es ist gut bepflanzt und hat ne Wurzel und ne Kokosschale drin mit Moos...
  • Meine Kleinen sind heimgekehrt

    Meine Kleinen sind heimgekehrt: :D:D:D Muss nur mal kurz meine Freude kundtun!!!! Habe gestern von einem Bekannten das 30 L-Becken geerbt, mit allem Drum und Dran, inkl. Kies...
  • Zu kleines Aquarium?

    Zu kleines Aquarium?: Hallo! Ich habe überlegt, ob ich mir ein Aquarium mit Zwerggarnelen zulegen möchte, weil ich die Tierchen sehr interessant finde. In mein Zimmer...
  • Zu kleines Aquarium? - Ähnliche Themen

  • Raupe von den Kleinen Antillen

    Raupe von den Kleinen Antillen: Hallo, Freunde von mir haben auf den Kleinen Antillen, es war wohl auf Goudeloupe, diese Raupe gesichtet. Hat jemand deine Ahnung, um welches...
  • 2 Kleine Zwergkrebse in Orang

    2 Kleine Zwergkrebse in Orang: Hallo ich hab seit der Aquariummesse in Sindelfingen vor 1 Woche 1 30L Becken mit Schwarzen Kies 2-3 Mooskugeln 1 unbekannten Pflanze mit...
  • Kleine unerwünschte Dinger... -.-

    Kleine unerwünschte Dinger... -.-: Heii Leute, Hab in meinem 54 Liter Aquarium 10 Neons und Garnelen. Es ist gut bepflanzt und hat ne Wurzel und ne Kokosschale drin mit Moos...
  • Meine Kleinen sind heimgekehrt

    Meine Kleinen sind heimgekehrt: :D:D:D Muss nur mal kurz meine Freude kundtun!!!! Habe gestern von einem Bekannten das 30 L-Becken geerbt, mit allem Drum und Dran, inkl. Kies...
  • Zu kleines Aquarium?

    Zu kleines Aquarium?: Hallo! Ich habe überlegt, ob ich mir ein Aquarium mit Zwerggarnelen zulegen möchte, weil ich die Tierchen sehr interessant finde. In mein Zimmer...