Yorkshire Terrier - starker Tränenstein!?

Diskutiere Yorkshire Terrier - starker Tränenstein!? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Guten Tag Mein Yorkshire Terrier hat seit Jahren starken Tränenstein. Dieser Tränenstein ist schwarz, stinkt und sieht nicht wirklich schön aus...
L

LucaItaliano

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag

Mein Yorkshire Terrier hat seit Jahren starken Tränenstein.
Dieser Tränenstein ist schwarz, stinkt und sieht nicht wirklich schön aus..
Wenn ich meinen Hund wasche und das entferne blutet es.
Es wurde schon Salben vom Tierarzt verwendet, die auch nicht so viel gebracht haben..
Leider kommt dieser Tränenstein immer und immer wieder :(
Woher kommt das? Kennt ihr gute Tipps dagegen? Wie entfernt man so etwas schmerzfrei und am Besten ohne Blut?
Welche Salben oder anderes sind wirklich nützlich?
Ich hoffe um sehr schnelle Hilfe. DANKE im Vorraus!
Gruß
LucaItaliano
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Huhu,

wie oft entfernst du diesen denn? Meine Hündin hat das Problem auch, allerdings entferne ich das immer schon, wenn es noch frisch und entsprechend nicht festgetrocknet ist. Einfach mal alle 2-3 Tage mit einem nassen Waschlappen drüber, dann dürfte eigentlich auch nichts bluten. :eusa_think:

Wenn es wirklich so extrem stark ist, sollte man sich vielleicht mal eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt holen, evtl. gibt es noch andere Mittel. Aber eigentlich werkel ich lieber nur mit klarem Wasser und nicht mit Salben. Es gibt m.W. auch eine OP, in der der Tränenkanal mal gereinigt wird und geweitet wird, weil dieses Problem ja häufig auch durch verengte Tränenkanäle kommt. Aber da scheint es auch Stimmen zu geben, dass das Problem immer wieder kommen kann.

Liebe Grüße
Pewee
 
Thema:

Yorkshire Terrier - starker Tränenstein!?

Yorkshire Terrier - starker Tränenstein!? - Ähnliche Themen

beidseitige Linsenluxation: Hallo zusammen, ich habe mich hier gerade registriert. 😉 Mein Sammy (m) ist 14 Jahre alt und ein Yorkshire-Mix. Aufgenommen habe ich ihn, als...
Juckreiz- Hausmittel: Hallo, Meine Hündin, Labrador 2 Jahre alt, kratzt sich häufig. Sie ist viel im Gras unterwegs und ich tippe stark auf Grasmilben. Der Tierarzt hat...
Weibliches Kaninchen nach Kastration aggressive: Hallo zusammen, ich habe vor 2 Monaten mein weibliches Kaninchen kastrieren lassen und seitdem ist sie super aggressiv. Sie war früher schon ein...
Versagensängste: Hallo zusammen, ich hoffe auf ein wenig Austausch und Rat... Ich bin 38, alleinstehend und wünsche mir eigentlich schon lange einen Hund. Nachdem...
Flüchtiger Hund: Hallo ihr :) Ich habe einen zweijährigen Mischling (Mama Border Collie-Husky, Papa Berner Sennen; charakterlich und optisch ist er allerdings...
Oben