Marderangriff Papagei

Diskutiere Marderangriff Papagei im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo Papageibesitzer, ich war bis vor ein bar Tagen glückliche Besitzerin von 2. Graupapageien Rocco und Cicco hießen die zwei. Sie lebten mit...
R

rebe2

Registriert seit
15.09.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Papageibesitzer,

ich war bis vor ein bar Tagen glückliche Besitzerin von 2. Graupapageien Rocco und Cicco hießen die zwei.
Sie lebten mit meinem Mann und mir, wie unsere Kinder.
Wir waren vor 10. Jahren der Meinung unseren zwein soll es auch so gut gehen wie uns, darum bauten wir ihnen einen riesigen Käfig im Freien unter einen großen Walnussbaum. Wir
haben ein ganz feines Gitter genommen 1cm x1cm damit sie sicher sind vor Katzen und allen anderen möglichen Tieren.

Wir haben immer unser Schlafzimmerfenster offen damit wir jede Aktivität in der Nacht mitbekommen. Wir haben immer wieder war genommen das es in der Nacht Tiere gibt die auf unsere Papagein aufmerksam wurden.

Am 14.09 um 02:30 haben wieder etwas gehört und sind sofort aufgestanden um nachschau zu halten, ob alles in Ordnung ist bei Rocco und Cicco, aber leider waren wir zu langsam ein blutrünstiger Marder hat Cicco einen Fuß ausgerissen der Bauch hatte ein 3cm Durchmesser große Verletzung. Der Mader hat sich zu diesem Zeitpunkt gerade über den Fuß vom Rocco hergemacht und hat ihn ebenfals so schwer verletzt, dass es auch für unseren zweiten Vogel keine Chance gab.

Wir sind sehr traurig über unseren Verlust, und möchten allen Papageinbesitzern sagen ein Marder schafft es bei einem feinem Gitter trotzdem einen Papagei zu töten.
Heute würde ich einen 2. Käfig darüber bauen mit einem zwischenraum von ca. 20cm somit wären meine Papageien noch am Leben.

Mit lieben Grüßen
 
15.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Marderangriff Papagei . Dort wird jeder fündig!
Queeny87

Queeny87

Registriert seit
25.08.2011
Beiträge
669
Reaktionen
0
Mein beileid :(
Gute Reise ihr zwei Jungs!

Zum Gehege:
Kann es sein das der marder sich durchgegraben hat?? Schaut da mal nach....der Draht hört sich nämlich eng genug an....

LG
 
R

rebe2

Registriert seit
15.09.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Queeny87,

Danke für deine Anteilnahme.
Der Marder ist nicht im Käfig gewesen, ein Papagei sieht nichts in der Nacht und der Marder ist aussen am Käfig rauf wo die Vögel am Gitter hingen, er hat ihre Füße durch das Gitter herraus gezogen und abgebissen bzw. ausgerissen jeder der Vögel hatte nur noch ein Bein und schwerste Verletzungen am Bauch.
Der Marder hat eine so kleine Schnauze das er da irgendwie reinkam.
Wir haben den Marder verjagt als wir kamen war er noch immer am kämpfen, darum weiß ich ungefähr wie es vorsich gegangen sein muss.

mit lieben Grüßen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Dein Verlust tut mir sehr leid :(
Der Marder (mit "r" übrigens ;) ) kann da allerdings auch nichts für, dass die Papageien in sein Beuteschema fallen....
Die Idee mit dem 20cm-Abstand-Zweitgehege finde ich super - dann sollte wohl wirklich nichts mehr passieren können, zumal, wenn das Gitter auch tief genug im Boden verankert ist, dass sich niemand drunter hergraben kann...

Ich wünsche Dir sehr, dass Du bald wieder Papageien halten kannst, und das ohne Angst davor, dass irgendwelche Fressfeinde ihnen gefährlich werden können!

LG, seven
 
Queeny87

Queeny87

Registriert seit
25.08.2011
Beiträge
669
Reaktionen
0
Ach du schreck okay :(....man dann ist deine Idee super....
 
R

rebe2

Registriert seit
15.09.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Sven,

auch dir Danke.
Ich habe das (r) vergessen ist im vergleich zu dem was das Tier mit (r) gemacht hat harmlos.

Ich werde keinen Papagei mehr haben, da ich es nicht schaffe immer mit der Angst zu leben. Der Anblick war so furchtbar der mich für immer begleiten wird.
Meine zwei waren für mich wie Familienmitglieder und darum kann ich sie nicht einfach durch zwei neue ersetzen.
Rocco hat gekuschelt wie ein Mensch. Cicco hat immer mit gegessen wie ein Mensch.

mit lieben Grüßen
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Hallo rebe2,

auch mir tut es sehr leid, was mit deinen beiden Grauen passiert ist. :(
Es ist verständlich, dass du erst mal keine neuen Papageien möchtest, aber vielleicht sieht die Sache ja irgendwann wieder anders aus. Das wäre doch schön, wenn du den Tieren so viel Platz bieten kannst.

Das Außenvolieren immer doppelt verdrahtet sein sollten, hast du ja nun schon herausgefunden. Dann können die Vögel getrost am Gitter hängen, ohne dass ein Raubtier sie von draußen "angeln" kann.
 
Thema:

Marderangriff Papagei

Marderangriff Papagei - Ähnliche Themen

  • Grünzügelpapagei mag nur Kongopapagei

    Grünzügelpapagei mag nur Kongopapagei: Hallo, unser Grünzügelpapagei Herr verstand sich bislang mit artgenossen nicht. Um für ihn endlich eine partnerin zu finden haben wir ihn in die...
  • Aggressive Papageien

    Aggressive Papageien: Hallo, wir haben uns vor einer Woche bei einem Mann zwei Gelbbrustaras gekauft. Beide sind schon 16 Jahre alt. Wir haben den Käfig und das...
  • Meyerspapagei schläft an Käfigwand

    Meyerspapagei schläft an Käfigwand: Guten Morgen allerseits. Ich habe ein kleines oder vielleicht auch größeres Problem mit meinem kleinen. Mein meyer ist nun 5 Monate alt und lebt...
  • Papagei beist in die Hand

    Papagei beist in die Hand: Guten Tag, Ich habe einen Gelbwangenkakadu seit einem halben Jahr. Er ist sehr lieb eigentlich. Aber immer wenn ich mit ihm spiele bzw. Tanze...
  • Ara Gruppe zusammen stellen

    Ara Gruppe zusammen stellen: Hallo, Ich wollte fragen ob es beim zusammenstellen von Ara Gruppen Dinge zu beachten gibt wie, immer eine Gerade/Ungerade Zahl halten oder 2...
  • Ara Gruppe zusammen stellen - Ähnliche Themen

  • Grünzügelpapagei mag nur Kongopapagei

    Grünzügelpapagei mag nur Kongopapagei: Hallo, unser Grünzügelpapagei Herr verstand sich bislang mit artgenossen nicht. Um für ihn endlich eine partnerin zu finden haben wir ihn in die...
  • Aggressive Papageien

    Aggressive Papageien: Hallo, wir haben uns vor einer Woche bei einem Mann zwei Gelbbrustaras gekauft. Beide sind schon 16 Jahre alt. Wir haben den Käfig und das...
  • Meyerspapagei schläft an Käfigwand

    Meyerspapagei schläft an Käfigwand: Guten Morgen allerseits. Ich habe ein kleines oder vielleicht auch größeres Problem mit meinem kleinen. Mein meyer ist nun 5 Monate alt und lebt...
  • Papagei beist in die Hand

    Papagei beist in die Hand: Guten Tag, Ich habe einen Gelbwangenkakadu seit einem halben Jahr. Er ist sehr lieb eigentlich. Aber immer wenn ich mit ihm spiele bzw. Tanze...
  • Ara Gruppe zusammen stellen

    Ara Gruppe zusammen stellen: Hallo, Ich wollte fragen ob es beim zusammenstellen von Ara Gruppen Dinge zu beachten gibt wie, immer eine Gerade/Ungerade Zahl halten oder 2...