Tierheilpraktiker - Job mit Zukunft? Was haltet ihr von THP?

Diskutiere Tierheilpraktiker - Job mit Zukunft? Was haltet ihr von THP? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo liebe Gemeinde :) ich möchte erst einmal etwas zu meiner Person erzählen :) Ich bin 21 Jahre jung und mache zur Zeit eine Ausbildung in...
Bluetenfee

Bluetenfee

Registriert seit
27.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Gemeinde :)

ich möchte erst einmal etwas zu meiner Person erzählen :)
Ich bin 21 Jahre jung und mache zur Zeit eine Ausbildung in einer Tierarztpraxis zu TFA.
Mir macht die Arbeit mit Tieren sehr großen Spaß und das Team ist auch sehr angenehm, allerdings bin ich doch nicht 100Prozentig glücklich mit diesem Beruf, als TFA hat man doch eher weniger mit Tieren zu tun. Wir halten die Tiere fest, machen Narkoseüberwachung und kleinere Laborarbeiten (eher seltener) - der Rest unserer
Tätigkeit ist eher Bürokram. Nicht mal Krallen schneiden oder Verband anlegen machen wir. So geht es aber allen TFAs bei uns, nicht nur den Azubis.
Ist zumindestens in meiner Praxis so, aber viele Kollegen aus anderen Praxen erzählen das selbe / ähnliches.

Somit habe ich nach eine Alternative gesucht, ich will "direkt am Tier" sein. Nach langen Recherchen und Gesprächen mit Freunden und Familie habe ich mich zu einer Ausbildung zum Tierheilpraktiker entschieden.
Bei der Schulwahl schwanke ich noch zwischen Paracelsus und ATM - möchte in meinem kommenden Urlaub da mal persönlich vorbei gehen und auch als Gasthörer ein Seminar besuchen.

Nun eigentlich zu meiner eigentlichen Frage, was haltet ihr von Tierheilpraktikern? Geht ihr mit euren Tieren dahin? Findet ihr eine solche Ergänzung (und ich sage bewusst Ergänzung!!!) zum Tierarzt sinnvoll?

Durch meine derzeitige Ausbildung habe ich gute Kenntnisse in Tiermedizin und mir ist klar, dass man (nicht wie manche ahnungslosen THP denken) eine Gebärmuttervereiterung nicht! mit einem Globuli "wegzaubern" kann. Ich möchte auch keine THP sein die Impfungen für sinnlos hält und alles ohne Tierarzt schaffen kann und will.
Ich möchte eine gute Ergänzung zu einem Tierarzt sein - mit ihm und nicht gegen ihn arbeiten.

Was haltet ihr davon? Wenn ihr auch zu einem THP geht, was ist euch dabei wichtig? Welche Behandlungen lasst ihr machen?

Ich möchte natürlich die Interessen und Bedürfnisse der zukünftigen Kunden kennen :lol:

Vielleicht melden sich auch ein paar THP zu Wort :)

Ich hoffe auf eine nette Diskussion :)

Liebe Grüße
 
15.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.959
Reaktionen
37
Grüß dich,

Ich finde es super, arbeite ja in der gleichen Sparte. Nur darf ich mich hier in Österreich nicht THP nennen.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass du gerade als THP später dann von deinem Ruf leben musst. Das heißt, du musst du dir einen guten Namen machen und Kontakte knüpfen.
Werbung ist das A u. O - und kostet dann auch entsprechend. Es wäre gut, wenn du auf Tiermessen dabei bist, Visitkarten/Flyer druckst, eine eigene Homepage ist heutzutage eh schon Pflicht...gerade am Anfang kostet das wirklich sehr viel und du hast in den ersten paar Jahren wahrscheinlich mehr Ausgaben als Einnahmen.
Sprich du musst wirklich was für dein Geld tun und darfst dich im Grunde nicht ausruhen.

Dazu kommt bei uns die Selbstständigen-Versicherung. Ich musste damals alle 3 Monate 400 Euro zahlen, was teilweise kaum zu berappen war.

Ich kann dir aus persönlicher Erfahrung und durch meine Ausbildung sagen, das ich prinzipiell nichts von THP halte, die "ihre Methode" als das Non Plus Ultra anpreisen. Sei es jetzt Homöopathie oder Massage.
Es wird leider nur allzu oft vergessen, das bei einer ganzheitlichen Arbeit ALLES mitreinspielt damit ein Tier gesund wird. Da muss man flexibel sein und auf das jeweilige Tier auch eingehen können. Wer prinzipiell nur stur "nach seiner Methode" arbeitet, hat meiner Meinung nach das Konzept von Ganzheitlichkeit/Naturheilkunde etc. nicht verstanden.
Und da gehört auch das Schicken zu einem TA dazu!

Die Schwester meines Exfreundes ist Tiermasseurin, wenn du magst kann ich dich eventuell auch gerne in diese Richtung weiterleiten, wenn es dich interessiert. Schick mir am besten eine PN, ich habe nen ganzen Haufen Kontakte, den ich dir gern zukommen lassen kann.

LG Foss
 
gombel

gombel

Registriert seit
16.09.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich sehe ehrlich gesagt nichts, was gegen den Beruf des Tierheilpraktikers spricht. Beim Menschen ist das doch inzwischen auch allgemein anerkannt. Aber ein wenig Off Topic: wie bewirbst du dich? Ich stehe nämlich auch gerade vor dem Problem Bewerbung (allerdings komplett anderer Bereich) und habe mir sagen lassen, das die Arbeitgeber heutzutage richtige Präsentationsmappen von den Bewerbern haben wollen. Stimmt das? Und wie soll so eine Präsentationsmappe aussehen? Ich kann mir da gar nichts drunter vorstellen...
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

ich finde es wichtig, dass man sich vom Rest absetzt. Wäre ich Kunde, wäre es mir wichtig, dass jemand auch weiß, wovon er redet. Ich will sehen, dass sich die THP belesen hat, Erfahrungen hat, auch ein wenig rassespezifisch arbeitet, wenn es angebracht ist. Idealerweise kann er mir tolle und seriöse Quellen nennen und hat auch von der Tiermedizin Ahnung, sodass er die HP sinnvoll einsetzen kann. Auch finde ich ein "zu viel" an Befürwortung immer schwierig - auch bei Tierärzten. Nur von dieser einen Sache überzeugt zu sein, ist fatal, weil es schnell dogmatisch und militant wirkt. Da würde ich mich Foss auf jeden Fall anschließen. Ich möchte einen ehrlichen THP. Niemanden, der mir das Gefühl gibt, er gibt mir jetzt Mittelchen X mit, damit er auch noch was vom Kuchen abbekommt. Jemand, der mir klipp und klar sagt, was sinnvoll ist und was nicht. Einer, der auch ehrlich ist und sagt "hier kann man nichts mehr machen.". Ich habe jemanden im Bekanntenkreis, deren Tier wirklich leidet und bei dem auch alle TÄ schon die Behandlung verweigert haben, weil das Tier eingeschläfert gehört (zurecht). Trotzdem hat besagte Bekannet noch einen THP gefunden, der das Tier ohne merklichen Erfolg behandelt und trotzdem macht sie immer weiter, anstatt der Halterin zu sagen, dass es nicht mehr geht. Sowas sollte niemand machen.

Ich muss gestehen, ich bin nicht der typische THP-Nutzer. Persönlich habe ich nie einen aufgesucht, durchaus aber schon mit HP bei meinen Tieren gearbeitet. Eine Freundin der Familie behandelt viele ihrer Pfleglinge mit THP bei chronischen Krankheiten, die medizinisch ohnehin nicht mehr zu heilen sind. Sie gibt mir immer mal wieder Ratschläge. Von vielen Dingen halte ich allerdings nichts und sehe auch keinen Grund darin, es als Ergänzung zu geben. Ist aber nur bei bestimmten Dingen der Fall, wo es für mich eindeutig ist, dass es meinen Tieren nicht hilft. Ich finde es aber begrüßenswert, wenn sich neben den leider immer noch vielen Scharlatanen auch ein paar wirklich seriöse Leute dazu gesellen und eine schöne Ergänzung zur eigentlichen Therapie geben. Solche Dinge stärken ja auch ungemein das Bewusstsein des Halters, der dann das Gefühl bekommt, auch etwas tun zu können und das halte ich für den Geneseungsprozess des Tieres sehr wichtig.

Mich würde interessieren, in welchen Bereich du genau gehen möchtest. Arbeitest du dann auch mit pflanzlichen Mitteln?

Eine seriöse HP halte ich auch für sehr wichtig. Besonders mit einer schönen Imfoabteilung. Also nicht nur das Angebot des eigenen Dienstes, sondern auch ein paar Wissenswerte Dinge. Menschen, die ihrem Tier wirklich helfen wollen, sind froh über solche Infos.

Liebe Grüße
Pewee
 
Bluetenfee

Bluetenfee

Registriert seit
27.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Aber ein wenig Off Topic: wie bewirbst du dich? Ich stehe nämlich auch gerade vor dem Problem Bewerbung (allerdings komplett anderer Bereich) und habe mir sagen lassen, das die Arbeitgeber heutzutage richtige Präsentationsmappen von den Bewerbern haben wollen. Stimmt das? Und wie soll so eine Präsentationsmappe aussehen? Ich kann mir da gar nichts drunter vorstellen...
Hallo :)
Naja bewerben muss man sich ja an diesen Schulen nicht im klassischen Sinne, es sind Privatschulen und man muss nur einen Bogen über private Informationen (Adresse, Schulabschluss, aktuelle Arbeitssituation etc.) ausfüllen.

Ich habe mich aber von 2 Jahren für die TFA Ausbildung beworben: ganz klassisch mit Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, letzte Zeugnisse, Praktikumsbewertungen etc. Wenn du eine Bewerbung schreiben möchtest, dann rate ich dir die Homepage Bewerbung-Tipps.com durchzulesen. Ist alles verständlich erklärt und ganz aktuell gehalten.

@Pewee

Hallo :)

ich möchte erst eine breitgefächerte Ausbildung zum THP machen und dann schauen was mir besonders liegt. Interessant fände ich momentan Akupunktur und auch die Homöopathie, aber auch Therapie mit Laser und Blutegeln (haben kürzlich auch welche für die Praxis angeschafft - bin nun sehr gespannt wie es hilft, Ärzte auch ;))

Ich finde aber auch Tiermassagen interessant. Ich denke ich brauche etwas tiefere Einblicke um mich dann zu entscheiden. Ich möchte mich aber auf jeden Fall auf wenige Therapien spezialisieren, dafür aber richtig gut.

Liebe Grüße
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Bligblag

Bligblag

Registriert seit
21.09.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich sehe ehrlich gesagt nichts, was gegen den Beruf des Tierheilpraktikers spricht. Beim Menschen ist das doch inzwischen auch allgemein anerkannt. Aber ein wenig Off Topic: wie bewirbst du dich? Ich stehe nämlich auch gerade vor dem Problem Bewerbung (allerdings komplett anderer Bereich) und habe mir sagen lassen, das die Arbeitgeber heutzutage richtige Präsentationsmappen von den Bewerbern haben wollen. Stimmt das? Und wie soll so eine Präsentationsmappe aussehen? Ich kann mir da gar nichts drunter vorstellen...
Hab ich noch nie gehört mit den Präsentationsmappen, was soll das sein? Bei google bin ich nur auf so einen Link gestoßen edit: Link entfernt, da unnötig und finde sowas total unpraktisch für eine Bewerbung oder nicht?

Ich setze immer noch auf die normale Bewerbung, hat bisher immer gut geklappt :mrgreen:

Grüße von Bligblag
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Tierheilpraktiker - Job mit Zukunft? Was haltet ihr von THP?

Tierheilpraktiker - Job mit Zukunft? Was haltet ihr von THP? - Ähnliche Themen

  • Ausbildung zur Tierheilpraktikerin - welche Schule empfehlenswert??

    Ausbildung zur Tierheilpraktikerin - welche Schule empfehlenswert??: Hallo liebe leute. Ich bin neu hier und sage deswg ganz kurz was zu meiner person. Ich bin 26 jahre alt, wohne in essen und habe eine...
  • Tierheilpraktiker oder Tierarzt?

    Tierheilpraktiker oder Tierarzt?: Hallo Leute, Ich hätte da mal eine Frage Welcher Beruf ist besser Tierarzt oder doch Tierheilpraktiker? Und wer verdient mehr? Am besten wäre es...
  • Tierheilpraktiker !?

    Tierheilpraktiker !?: Heute habe ich doch direkt mal was zu erzählen :D Wie ja vielleicht einige von euch wissen, bekomme ich mein Studium nicht fertig, da ich unter...
  • Bitte um Rat/Tierheilpraktiker

    Bitte um Rat/Tierheilpraktiker: Hallo Foris, brauche unbedingt mal euren Rat, da es was mit Tieren zu tun hat, frage ich mal das Tierforum;). Kurze Schilderung meiner Situation...
  • Umstrukturierung im Job

    Umstrukturierung im Job: Hallo ihr Lieben, ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich arbeite seit ein paar Jahren als Helferin in einem Wohnheim für Menschen mit...
  • Ähnliche Themen
  • Ausbildung zur Tierheilpraktikerin - welche Schule empfehlenswert??

    Ausbildung zur Tierheilpraktikerin - welche Schule empfehlenswert??: Hallo liebe leute. Ich bin neu hier und sage deswg ganz kurz was zu meiner person. Ich bin 26 jahre alt, wohne in essen und habe eine...
  • Tierheilpraktiker oder Tierarzt?

    Tierheilpraktiker oder Tierarzt?: Hallo Leute, Ich hätte da mal eine Frage Welcher Beruf ist besser Tierarzt oder doch Tierheilpraktiker? Und wer verdient mehr? Am besten wäre es...
  • Tierheilpraktiker !?

    Tierheilpraktiker !?: Heute habe ich doch direkt mal was zu erzählen :D Wie ja vielleicht einige von euch wissen, bekomme ich mein Studium nicht fertig, da ich unter...
  • Bitte um Rat/Tierheilpraktiker

    Bitte um Rat/Tierheilpraktiker: Hallo Foris, brauche unbedingt mal euren Rat, da es was mit Tieren zu tun hat, frage ich mal das Tierforum;). Kurze Schilderung meiner Situation...
  • Umstrukturierung im Job

    Umstrukturierung im Job: Hallo ihr Lieben, ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich arbeite seit ein paar Jahren als Helferin in einem Wohnheim für Menschen mit...