Dsungarischer Zwerghamster Babys

Diskutiere Dsungarischer Zwerghamster Babys im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo Ich wollte zwei dsungarische Zwerghamster zusammen halten ich hab viel gelesen. die einen meinen das geht bei Geschwistern andere sagen das...
S

Sam1985

Registriert seit
23.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo
Ich wollte zwei dsungarische Zwerghamster zusammen halten ich hab viel gelesen. die einen meinen das geht bei Geschwistern andere sagen das geht überhaupt nicht .Andere meinen man muss
es einfach testen .
nun frag ich mich wie soll man das testen vor allem weil wenn es Mann und Frau sind sie sich ab 4 Wochen (Alter) Paaren können ?? Was meint ihr dazu kann ich sie zusammen halten oder lieber nicht ? Und ab wann ist es gut das sie sich Paaren also wie alt sind die weil viele sagen ja es ist wenn die noch Jung sind nicht gut ?
Letzteres ist nur aus Reiner Interesse also ich will die nicht Paaren oder so !!
LG Sam
 
24.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dsungarischer Zwerghamster Babys . Dort wird jeder fündig!
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
DAs hast du doch in einen anderen Thread schonmal geschrieben, wozu noch einen aufmachen?

Es gibt so gut wie keine artreinen Dsungaren und Gruppenhaltund sollte man nur sehr Hamstererfahrenen Menschen überlassen.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Hallo!

Artreine dsungarische Zwerghamster eignen sich absolut nicht für die Gruppenhaltung, da solltest du dringend die Finger von lassen. Es gibt sowieso fast keine artreinen Dsungaren mehr, das sind meist Hybriden. Und je nachdem wie groß der Dsungarenanteil in ihnen ist, kann die Gruppenhaltung ebenfalls schief gehen. Das haben schon viele getestet, den Stress kannst du den Kleinen also ersparen.
Wenn man keine Hamsterflut will, sollte man natürlich kein Weibchen mit einen Männchen zusammen halten- ich denke das versteht sich von selbst.

Hamster sollten sich gar nicht paaren. Oder würdest du von deinen Tieren den genetischen Hintergrund kennen? Hamster brauchen das nicht für ein erfülltes Leben und es gibt schon hunderte Hamster hier, die auf ein neues zu Hause warten.
 
S

Sam1985

Registriert seit
23.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Dsungarischer Zwerghamster Babys???

Halloich habe mir gestern einen Dsungaren geholt (leider aus der Zoohandlung sorry das ich nicht auf eure tipps mit der hamsterhilfe gehört habe) es ist ein Weibchen und ist sehr dick (und sehr klein , dort werden die Geschlechter nicht getrennt aber ich dachte weil er zwar schon älter (3monate) ist und es nur 4-5 Wochen alte Männchen gab laut Verkäuferin )könnte er nicht schwanger sein doch dann war ich zum checken beim Tierarzt und er meinte der Hamster könnte schwanger sein . Was soll ich machen ? Kann man das irgendwie genau sehen ??? Und wie soll ich mit dem Nachwuchs umgehen ?Was soll ich machen ? Ich bitte um schnelle Antworten !!
danke schon mal im Vorraus
lg Sam
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Bravo, Glückwunsch. Wieso soll sich ein drei monate alter Hamster nicht fortpflanzen können? Ich finde es wirklich sehr traurig, dass nun die Tier wegen deiner Ungeduld drunter leiden müssen :(

Der Hamster braucht jetzt sehr viel Ruhe, sehr viel Nistmaterial, viel Trockenfutter (du kannst ruhig ein paar Hände voll Trockenfutter ins Gehege werfen) und ganz wichtig: tierisches Eiweiß.
Bei Stress und Eiweißmangel kann es passieren, dass die Kleinen aufgefressen werden. Man sieht den Hamstern oftmals erst kurz vor der Geburt an, dass sie trächtig sind. Zwerge aus dem Zoohandel können aber auch einfach nur aufgrund der schlechten Ernährung fett sein.

Und dann kannst du dich jetzt schonmal um neue Heime für die Kleinen kümmern, denn auch das geht nicht von heute auf morgen.
 
PandaPatze

PandaPatze

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
Sorry, aber da kann ich echt nur sagen: Selber Schuld. Dir wurde geraten, dich in Tierheimen und ähnlichen Einrichtungen nach Hamstern zu erkundigen und weil's offenbar nicht schnell genug ging, bist du in die Zoohandlung gerannt. Du wusstest, dass die Tiere nicht nach Geschlecht getrennt sind und trotzdem haben bei dir nicht die Alarmglocken geläutet. Und dabei hättest du es eigentlich besser wissen müssen, immerhin hast du dir ja extra im Forum Tipps geholt.

Was du jetzt machen kannst, wäre, ihr Nistmaterial anzubieten und vermehrt Eiweiß zu füttern. Wenn der Nachwuchs da ist, Finger vom Nest lassen und den Tierchen Ruhe gönnen. Wenn die Hamster alt genug werden, schleunigst nach Geschlecht trennen und an geeignete Abnehmer übergeben. Sonst landen die Kleinen am Ende noch in der Hamsternothilfe, aus der du keine holen wolltest :roll:
Abgesehen davon würde ich dir raten, dich der Nutzung der Suchfunktion zu befleißigen, es gibt mit Sicherheit noch sehr viel mehr Themen zu ungewolltem Nachwuchs.
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Warum hast du dann ausgerechnet das alte, dicke Weibchen geholt und nicht wenigstens einen von den jungen Hamstern, bei denen die Chancen noch nicht so groß sind? Das Weibchen ist wahrscheinlich aus einer vorigen Lieferung übrig geblieben, logisch irgendwie, dass es schwanger sein könnte, wenn die Geschlechter nicht getrennt werden. Du wusstest, dass Hamster in der Hamsterhilfe warten, du wusstest, ab wann Hamster schwanger werden können und du wusstest, dass Zoohandlungen so ziemlich der schlechteste Ort für einen Hamsterkauf sind. Wir haben die alle abgeraten. Jetzt musst du mit den Konsequenzen leben.

Da bei Zoohandlungshamstern Inzucht wahrscheinlich ist und du die Genetik der Vorfahren der Hamster nicht kennst, kannst du schon froh sein, wenn die Jungen nicht verkrüppelt sind oder Totgeburten. Ebenso ist die Mutter noch recht jung, was die Wahrscheinlichkeit steigert, dass die Jungen gefressen werden. Sollten sie gesund sein und überleben, brauchst du für jeden der Kleinen einen eigenen Käfig in Mindestgröße, was teuer ist und Platz beansprucht, denn häufig findet man nicht rechtzeitig Abnehmer und erneute Schwangerschaften möchtest du ja sicher verhindern.

Ruhe für die Mutter, viel Eiweiß und Nistmaterial sind jetzt wichtig.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
Wieso LEIDER aus der Zoohandlung, du hattest genug Tipps und Infos das du sowas nicht tun sollst, nur deine Ungeduld hat dich dahingetrieben, ich möchte erhlich gesagt nicht wissen was du für einen Käfig für sie hast.
Und Gratulation zum Neuzugang und zum weiteren leid der Qualzuchten, schade das es immer wieder gefördert wird weil Menschen einfach nur ungedultig sind und immer alles sofort haben wollen :roll:
 
S

Sam1985

Registriert seit
23.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
HI
sorry Leute aber es gab keine jüngeren und ich war so ungeduldig aber irgendjemand hätte ja das Weibchen so oder so gekauft.)-: D: o:
was soll ich ihr für nistmaterial geben ??
lg Sam
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Das
und das
widersprechen sich schon ein wenig.
Und vielleicht hätte niemand das Weibchen gekauft und damit nicht die schlechte Haltung dort unterstützt. Bei einem jungen Männchen hättest du wenigstens kein Schwangerschaftsproblem und da du dich ja vorher informiert hast, dass Hamster mit vier Wochen geschlechtsreif werden, wusstest du ganz genau, dass das Weibchen höchstwahrscheinlich schwanger ist. Vor allem, wenn es schon auffällig dick ist. Da fehlt mir ein wenig das Verständnis. Oder wolltest du einen schwangeren Hamster?

Als Nistmaterial eignet sich Toilettenpapier und Heu. Also das, was du sowieso verwenden solltest, nur etwas mehr, damit sie das Nest gut polstern kann. Keine Hamsterwatte!
 
Kara/2

Kara/2

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
383
Reaktionen
0
hallo,

es ist ein Weibchen und ist sehr dick (und sehr klein , dort werden die Geschlechter nicht getrennt aber ich dachte weil er zwar schon älter (3monate) ist und es nur 4-5 Wochen alte Männchen gab laut Verkäuferin )könnte er nicht schwanger sein
das klingt aber schon so, als ob es da ein paar Jüngere gegeben hätte....

LG
Kara
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
HI
sorry Leute aber es gab keine jüngeren und ich war so ungeduldig aber irgendjemand hätte ja das Weibchen so oder so gekauft.)-: D: o:
was soll ich ihr für nistmaterial geben ??
lg Sam
Was ist das denn für eine Einstellung? Ich möchte nicht wissen, wie die Welt aussehen würden, wenn alle so durch den Tag rennen würden.
Mit deinem Kauf hast du dem Zoohandel gezeigt, dass die Nachfrage an Hamstern besteht. Die Kleine ist da nun raus, für sie ist das sicherlich schön- aber dafür werden neue Tiere produziert und rücken nach und auch die müssen wieder weg. Erst wenn keine Nachfrage mehr besteht und der Laden mit den Tieren keinen Provit mehr macht, hört das Leid auf.
Aber was solls... der menschliche Egoismus steht scheinbar über allem.
 
S

Sam1985

Registriert seit
23.09.2013
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo also erstmal der Käfig ist groß mit viel Zubehör 112cm•52cm•38cm


es tut mir leid das ich so leichtsinnig war .

)-;
lg Sam
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Die Einsicht kommt etwas spät;) Nichtsdestotrotz drücke ich der Hamstermutti und den Kleinen die Daumen, dass alles gut verläuft.

Der Käfig hat eine gute Größe:) Wenn die Kleinen das Nest verlassen, solltest du darauf achten, dass sie sich nicht verletzen können oder irgendwo herunterfallen können im Käfig.
 
Thema:

Dsungarischer Zwerghamster Babys

Dsungarischer Zwerghamster Babys - Ähnliche Themen

  • Dsungare oder Hybrid?

    Dsungare oder Hybrid?: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem stolze Besitzerin eines Zwerghamsters:D. Der Kleine ist ungefähr 10 Wochen alt und stammt von einem...
  • Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :)

    Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :): Hallo liebe Hamsterfreunde, sorry, dass wir uns schon wieder melden aber da wir Hamsterneulinge sind haben wir noch Fragen :mrgreen: 1. Unser...
  • Dsungarischer Zwerghamster gesucht Raum Bochum

    Dsungarischer Zwerghamster gesucht Raum Bochum: Hallo, wir suchen einen dschungarischen Zwerghamster im Raum Bochum. Zuhause wird gerade eingerichtet, daher wäre ein Einzug Mitte Juni optimal...
  • Dsungarische - Zwerghamster

    Dsungarische - Zwerghamster: Hi,ich hab eine Frage: Könnt ihr mit etwas über Dsungarische Zwerghamster erzählen?Wie man sie hält,wie sie sind... Ich hätte nämlich gern einen...
  • Dsungare, Campbell oder Hybride?

    Dsungare, Campbell oder Hybride?: Hallo! Ich habe eine Frage, und zwar habe ich mir vor ca einem halben Jahr einen jungen Dsungarischen Zwerghamster gekauft. Mittlerweile ist sie...
  • Ähnliche Themen
  • Dsungare oder Hybrid?

    Dsungare oder Hybrid?: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem stolze Besitzerin eines Zwerghamsters:D. Der Kleine ist ungefähr 10 Wochen alt und stammt von einem...
  • Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :)

    Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :): Hallo liebe Hamsterfreunde, sorry, dass wir uns schon wieder melden aber da wir Hamsterneulinge sind haben wir noch Fragen :mrgreen: 1. Unser...
  • Dsungarischer Zwerghamster gesucht Raum Bochum

    Dsungarischer Zwerghamster gesucht Raum Bochum: Hallo, wir suchen einen dschungarischen Zwerghamster im Raum Bochum. Zuhause wird gerade eingerichtet, daher wäre ein Einzug Mitte Juni optimal...
  • Dsungarische - Zwerghamster

    Dsungarische - Zwerghamster: Hi,ich hab eine Frage: Könnt ihr mit etwas über Dsungarische Zwerghamster erzählen?Wie man sie hält,wie sie sind... Ich hätte nämlich gern einen...
  • Dsungare, Campbell oder Hybride?

    Dsungare, Campbell oder Hybride?: Hallo! Ich habe eine Frage, und zwar habe ich mir vor ca einem halben Jahr einen jungen Dsungarischen Zwerghamster gekauft. Mittlerweile ist sie...