Kaninchen pinkelt und knabbert alles an

Diskutiere Kaninchen pinkelt und knabbert alles an im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Ich hab 2 Kaninchen, Tiffi, w. 8 Jahre kastriert und Finchen, w. 16 Wochen. Sie leben bei mir im Zimmer, können immer überall laufen...
H

hasi 94

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab 2 Kaninchen, Tiffi, w. 8 Jahre kastriert und Finchen, w. 16 Wochen.
Sie leben bei mir im Zimmer, können immer überall laufen, haben aber einen Käfig, wo sie fressen, ihr Klo drin ist usw.

Nun habe ich mit der Kleinen, die seit 3 Wochen bei mir ist ein Problem.
Erstens hat sie die Angewohnheit 2mal am Tag mitten in den Käfig zu pinkeln, sonst geht
sie aufs Klo, aber 2mal mittenrein muss scheinbar sein.
Zweitens knabbert sie einfach alles an.
An Kabel und so kommt sie nicht dran, aber die Wand ist eigl zu schade zum Fressen.
Zweige und Heu haben sie, außerdem ad libitum Grünzeug, Kräuter, Gemüse, Salat, Kohl, selten mal etwas Obst als Nascherei. Und natürlich nen Wassernapf.
Zu guter Letzt schleppt sie alles zu essen immer aus dem Käfig raus und will es dort lieber fressen. Es gibt auch Tage, da frisst sie drinnen, aber besser ist es scheinbar draußen, egal ob Tiffi mit im Käfig ist oder aufem Sofa pennt.

Die Probleme sind jetzt nicht sehr groß, aber kann man dagegen was machen?
Besonders das Pinkeln ist echt ätzend, weil ich jedes Mal den ganzen Käfig sauber machen muss. Ich hab leider nicht den ganzen Tag Zeit, sie zu beobachten und wenn es soweit ist, aufs Klo zu setzen. Wenn ich es grad seh, mach ich es, aber ob das dann was bringt...
Habt ihr noch ne andere Idee, was man da machen könnte?

Gibt es die Möglichkeit, dass sich die Probleme mit der Zeit legen? Sie ist ja noch klein und jung. Nur Unsinn im Kopf halt.

Was meint ihr dazu?

lg
 
24.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchen pinkelt und knabbert alles an . Dort wird jeder fündig!
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Zum pinkeln: Verstehe ich das richtig? Sie haben einen Käfig (mit Gitteroberteil?) in dem ihr Heu/Futter ist und so ne gewöhnliche Ecktoilette? Die Ecktoiletten sind den meisten Kaninchen schlicht zu klein, ich kann mir gut vorstellen, dass es Fienchen genauso geht und sie deshalb die größere Alternative wählt. Was spricht denn dagegen, die kleine Toilette aus dem Käfig zu nehmen und die gesamte Käfigschale als Toilette zu verwenden? Das haben viele hier so (ich auch) und das funktioniert einwandfrei ;)
Außerdem würde ich empfehlen - falls das noch drauf ist - das Gitteroberteil vom Käfig abzunehmen. Beim rein- und raushüpfen haben sich schon viele Kaninchen ihre Pfötchen an solchen Gittern verletzt. Mal abgesehen davon, dass es ohne Gitter auch deutlich schöner aussieht :)

Zum Futter: Dass Kaninchen ihr Futter verschleppen ist völlig normal. Meine bekommen ihr Futter direkt auf dem Boden und nicht selten wird mit einem besonders leckeren Stück erst ein paar Runden durchs Gehege gedreht, auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen, wo man ungestört Speisen kann :roll: Was stört dich denn daran, dass sie nicht im Käfig futtert?

Zum Knabbern: Knabbert sie "nur" die Wand an? Da würde ich mir wohl mit dünnen Holzbrettern (Schränkrückwänden) behelfen und die Wand schützen. Wenn die Möbel nicht so wichtig sind (weil du sowieso bald Zuhause ausziehst, sie alt sind, etc.) würde ich sie wohl einfach mähen lassen. Sonst kann man Möbel mit ein bisschen Kreativität sicher auch mit Holz schützen. Oder eben mit Aluleisten oder so. Vielleicht kann man der Schönheit wegen auch Weidenbrücken oder so um Tidchbeine usw. wickeln :eusa_think:

Ähm joa... Ob ich dir jetzt wirklich bei deinen Problemen geholfen hab weiß ich nicht. :lol: Aber abgesehen vom knabbern wären das für mich auch alles keine Probleme ;)
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Gerade mit dem Knabbern könnt ich mir auch vorstellen, dass ihr vielleicht langweilig ist? Sie ist mit ihren 16 Wochen ja noch recht jung und hat "nur" ein 8 Jahre altes Kaninchen vor sich, was vermutlich deutlich ruhiger ist als sie?

Ansonsten versteh ich auch nicht wo nun genau das Problem liegt, dass sie nicht im Käfig futtert...
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Zum pinkeln: Verstehe ich das richtig? Sie haben einen Käfig (mit Gitteroberteil?) in dem ihr Heu/Futter ist und so ne gewöhnliche Ecktoilette? Die Ecktoiletten sind den meisten Kaninchen schlicht zu klein, ich kann mir gut vorstellen, dass es Fienchen genauso geht und sie deshalb die größere Alternative wählt. Was spricht denn dagegen, die kleine Toilette aus dem Käfig zu nehmen und die gesamte Käfigschale als Toilette zu verwenden? Das haben viele hier so (ich auch) und das funktioniert einwandfrei ;)
Außerdem würde ich empfehlen - falls das noch drauf ist - das Gitteroberteil vom Käfig abzunehmen. Beim rein- und raushüpfen haben sich schon viele Kaninchen ihre Pfötchen an solchen Gittern verletzt. Mal abgesehen davon, dass es ohne Gitter auch deutlich schöner aussieht :)

Zum Futter: Dass Kaninchen ihr Futter verschleppen ist völlig normal. Meine bekommen ihr Futter direkt auf dem Boden und nicht selten wird mit einem besonders leckeren Stück erst ein paar Runden durchs Gehege gedreht, auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen, wo man ungestört Speisen kann :roll: Was stört dich denn daran, dass sie nicht im Käfig futtert?

Zum Knabbern: Knabbert sie "nur" die Wand an? Da würde ich mir wohl mit dünnen Holzbrettern (Schränkrückwänden) behelfen und die Wand schützen. Wenn die Möbel nicht so wichtig sind (weil du sowieso bald Zuhause ausziehst, sie alt sind, etc.) würde ich sie wohl einfach mähen lassen. Sonst kann man Möbel mit ein bisschen Kreativität sicher auch mit Holz schützen. Oder eben mit Aluleisten oder so. Vielleicht kann man der Schönheit wegen auch Weidenbrücken oder so um Tidchbeine usw. wickeln :eusa_think:

Ähm joa... Ob ich dir jetzt wirklich bei deinen Problemen geholfen hab weiß ich nicht. :lol: Aber abgesehen vom knabbern wären das für mich auch alles keine Probleme ;)
Unterschreib ich in Gänze so wie es da steht, was das knabbern angeht, ist das durchaus typisches Kaninchenverhalten, Manchmal hat man Glück und erwischt Kaninchen , die nix machen, aber viele Kaninchen finden Tapete einfach zu verlockend
 
chanaa

chanaa

Dabei seit
17.09.2013
Beiträge
132
Reaktionen
0
Meine Kaninchen knabbern auch alles an was sie nicht wollen (nur sind es bei mir leider neue Möbel). Ich hab die Stellen mit Sachen zugestellt die sie nicht anknabbern. Sieht zwar weniger schön aus aber die Sachen bleiben heil ;)

Wenn du eine Ecktoilette hast kann ich dir sagen, dass meine da auch nicht reingehen. Als sie noch kleiner waren lagen sie immer zu zweit drin und haben dort geschlafen. Irgendwann sind sie da leider rausgewachsen und jetzt liegt oder sitzt meist einer mal drin. Aber im eigentlichen Zweck wurd das Teil nie benutzt. Da hatten sie auch immer den Boden genommen. Vielleicht gefällt deiner das einfach nicht ;)
 
Maische

Maische

Dabei seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

zum knabbern kann ich es nur unterschreiben.

Ansonsten weiß ich auch nicht was dich am Futter stört.:eusa_think: Ich verstreue das auch immer auf dem Boden, weil sie es ja eh aus der schale nehmen. ;)

Ich habe 2 Katzentoiletten als Toilette, vielleicht wäre das auch was für dich? Denn die Ecktoiletten sind wirklich zu klein. ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.807
Reaktionen
89
Weißt du, was mir grade als erstes in den Sinn kam? Der Zwerg findet die Oma langweilig. Was jetzt das Knabbern angeht.

Tiffi ist nunmal 8 Jahre alt und du hast ihr nen 16 Wochen alten Zwerg vor die Nase gesetzt. Finchen will "spielen", rumtoben etc. Tiffi nicht mehr unbedingt.

Ich hab hier auch 2 Senioren (8 1/2) und so süß auch kleine Häschen sind, wenn einer von den beiden geht, dann wird hier sicher kein Jungtier einziehen. Dann würde ich schauen, dass ich ab 4 J. ein Kaninchen finde oder wenn es nur jüngere gibt, dann halt einen mit ruhigem Charakter, und das ist bei Notstationen etc. eig. nicht das Problem.
Meine Rennen auch noch rum, aber das kann man nicht mit rumrennen von nem Jungtier vergleichen.

----
Dein Pinkelproblem... Sie macht doch nur in den Käfig, wo ist das Problem? Mein Sunny ist nur halbwegs stubenrein und macht auch auf den PVC, hatte jetzt wochenlang Ruhe und jetzt die letzten beiden Tage 3 Pfützen zum Wegwischen. Und die hätten 1,7 qm mit Streu, wäre zwar nervig jedes Mal alles durchzuschauen, was nass ist, aber wäre mir lieber als auf dem PVC...

Wie groß ist der Käfig? Wenn das ein normaler Käfig ist, dann kann es doch nicht sooo schwierig sein, den 1x pro Woche (oder auch 2x) komplett sauber zu machen bzw. mit ner Schaufel das Nasse raus zu holen... :eusa_think:

----
Futter gibts hier auch außerhalb der Streu, halt auf dem PVC und mir ist es eig. egal, wo sie es hinschleppen. Sie fressen es und solang sie nicht nach Besteck verlangen ^^
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Ja das mit dem Alter ist ein guter Einwurf. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied
 
H

hasi 94

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Hi,
also wegen dem Altersunterschied, ich weiß, dass ist nicht ideal, aber Tiffi hat sich mit keinem anderen Kaninchen in ihrem Alter vertragen und alleine wollte ich sie nicht halten, weil sie immer einen Partner hatte.
In der Zeit, nachdem ihr Partner damals gestorben war, wo sie also allein war, hat sie kaum gefressen und nur geschlafen.
Jetzt seit FInchen da ist, mit der sie sich von Anfang an gut verstanden hat, läuft sie wieder viel mehr rum, frisst mehr, macht Blödsinn, putzt die Kleine und wird wiederrum von der geputzt. Oft kuscheln sie miteinander.
Tiffi hat sich schon immer irgendwie mit Jungtieren gut verstanden, bei einer frühreren Partnerin war es dasselbe und unser Katerfindelkind hat sie auch direkt adoptiert und sich drum gekümmert.
Keine Sorgen, jetzt sind sie natürlich nicht mehr zusammen ;)

Ich versuche, es etwas weniger langweilig für Finchen zu machen. Habt ihr vielleicht noch Ideen?

Ich habe kein normales Eckklo, die sind wirklich viel zu klein, es ist ein Katzenklo. So geht sie ja auch immer drauf, aber eben genau 2mal täglich nicht. Das wundert mich daran eben so.
Und ich muss den Stall jeden Tag sauber machen, wenn sie rein pinkelt, weil es sonst zu stark riecht, deshalb fände ich es angenehmer, wenn sie nur aufs Klo gehen würde. Aber kann man nichts machen.

Mit dem Essen ist nicht so ein großes Problem, ich hab mich nur gefragt, warum sie das macht.

Leider bin ich grad in eine neue WG umgezogen, deshalb ist es mit der Tapete etwas ungünstig. Ich habe jetzt was vorgestellt. Holz knabbert sie zum Glück nciht an, nur auf Papier und Küchenrolle ist sie extrem heiß. Deshalb bekommt sie einfach davon jetzt was, auch wenn es dann aussieht, als hätte es bei mir geschneit :D

Was mich aber sehr freut ist, dass sie seit 1 Woche schon nicht mehr in mein Bett gepinkelt hat, das war schon etwas unangenehm immer xD

LG
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Wie wäre es denn, wenn sie für ihr Futter was tun müssten? Also z. B. solche Futter-Kugeln oder das Futter sonstwie aufhängen. Da müssen sie sich ein bisschen bewegen und sind eine Weile beschäftigt. Ich mag auch Intelligentsspielzeug ganz gern, da brauchen sie immer erstmal ne Weile. Oder eben auch ein Snackball für Leckerchen. Wenn die beiden es mögen, kannst du es auch mal mit Klickertraining probieren.

Was benutzt du denn als Einstreu für den Käfig/die Toiletten? Da gibt es auch deutliche Unterschiede, wann es anfängt zu stinken. Meine Kaninchen haben z. B. zu dritt eine Käfigschale gefüllt mit Holzpellets. Die mache ich einmal in der Woche sauber, das reicht. :)
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
jupp mit holzpellets stinkt es deutlich weniger
 
N

Nixe25

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
579
Reaktionen
0
Hallo!

Klo: Unsere beiden Ninis benutzen den Käfig als Toilette. Ich mache die groben Hinterlassenschaften jeden Tag mit einer Schaufel raus. 1x die Woche mache ich den kompletten Käfig dann sauber. Ich finde nicht, dass es zu sehr stinkt. Wir benutzen Holzstreu.

Knabbern: Unser Romeo knabbert sehr gerne Kartons jeder Art an. Wie bauen daraus auch oft Häuschen. Darin können sie sich verstecken und eben auch knabbern. Du könntest ihnen, falls du es nicht eh schon machst, auch verschiedene Zweige anbieten.

Fressen: ich lege es auch nur auf den (PVC-) Boden. Meistens fressen sie an Ort und Stelle, manchmal laufen sie aber auch mit dem Fressen mehrmals durch das Gehege. ;)
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.476
Reaktionen
161
Huhu,

ich schließe mich da auch ganz Troublechen an.

Ich lass meine zwei auch ganz gerne mal nach ihrem Futter suchen, dass ist dann nicht nur interessanter für die Tiere selbst, sondern auch schon etwas interessant für den Halter... da kommen die Charaktere richtig zu Tage.;)

Bei dem Toiletten Problem könnte es mit daran liegen, dass Kaninchen mehrere Toiletten Ecken haben, umso größer das Gehege ist.
Wenn möglich könnte eine zweite Schale, genau auf der Stelle, wo sie ab und an sich löst, abhelfen.

Und joar, Tapete finden hier besonders Amy super...
Tipps dazu hast du ja schon bekommen.;)



Liebe Grüße
Amber
 
H

hasi 94

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Ok dann werd ich mal meine Fantasie spielen lassen bei der Futterverteilung xD

Ich benutze zur Zeit immer Streu und darüber Stroh in der Toilette.
Wo kann ich denn Holzpellets kaufen? Bei uns in der Genossenschaft und der Zoohandlung gibt es nur Strohpellets und die sind ja nicht so gut...
Wie sieht es aus mit dem Preis? Ich habe nicht mega viel Geld übrig am Ende des Monats, da freut mich jeder Euro, ist es viel teurer als Streu?

lg
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Also ich hol die Pellets bei dm. Die kosten glaub 2,65€ und reichen mir für einmal, also eine Woche. Es gibt aber auch Pellets im Baumarkt. Die sind dann eigentlich zum heizen. Sind wohl auch günstiger und größere Päckchen. Da musst du dann halt nur gucken, dass sie unbehandelt sind ;)
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Ich hole meine im Raiffeisen, das sind unbehandelte! Heizpellets, kosten rund 4 euro für 15 Kilo. Ich kann damit 3-4 mal meine große Kloschale (Käfigunterschale ) befüllen. Da man auch nur sehr dünn einstreuen muss
 
H

hasi 94

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
Also die Holzstreu ist echt super, hab schon 2 tage drin und stinkt nicht. Vom Preis her geht es auch.
Hab jetzt noch ein 2. Klo aufgestellt, wo Fini immer hinpinkelt 2 mal am Tage, aber jetzt setzt sie sich einfach direkt daneben...kann man wohl nichts machen :roll:
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Na wenn es mit den Holzpellets besser wird, musst du wenigstens nicht mehr jeden Tag sauber machen :) Dann ists ja auch nicht mehr so schlimm, wenn sie neben das Klo (in den Käfig) pinkelt.
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
wie hoch ist die Klowanne denn?
 
H

hasi 94

Dabei seit
29.07.2008
Beiträge
1.111
Reaktionen
0
die ist ca. 10 cm hoch, naja ich hab außerhalb der klos keine holzstreu...

aber ich hab jetzt doch ne heuraufe aufgehängt, obwohl ich eigl ein gegner davon bin, wegen der kopfhaltung, aber sie hängt direkt überm boden, sodass sie ziemlich gerade sitzen, also der kopf ist zwar nicht am boden beim fressen, sondern in normaler haltung. Weil Fini da ja immer reingepipst hat und das dann direkt dreckig war.
Ich hab die seit gestern drin und komischerweise hat sie seitdem noch nicht wieder außerhalb der klos gepinkelt...vielleicht bleibt es ja so :)
 
Thema:

Kaninchen pinkelt und knabbert alles an

Kaninchen pinkelt und knabbert alles an - Ähnliche Themen

  • Kaninchen pinkelt bei bestimmter Person

    Kaninchen pinkelt bei bestimmter Person: Ich habe seit fünf Wochen Kaninchen in meinem Zimmer und ich glaube das eine kann meinen Vater nicht leiden. Seit neuestem pinkelt es dort wo es...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen pinkelt überall hin

    Kaninchen pinkelt überall hin: hallo leute, ich habe seit gestern folgendes problehm. ich habe 2 kaninchen die in einem 3 stöckigen käfig leben haben eine riesen buddelkiste und...
  • Kaninchen pinkelt auf Futter

    Kaninchen pinkelt auf Futter: Hallo ihr Lieben! Mir gehen langsam die Ideen aus, vielleicht weiß ja jemand von euch weiter ;) Also hier die Situation: Ich habe einen...
  • Kaninchen pinkelt überall hin

    Kaninchen pinkelt überall hin: Hallo, wir haben seit ca. 3Jahren 2Kaninchenmänner. Der eine pinkelt seit ca. 2Wochen in die Wohnung, Sofa usw. hat es früher nie gemacht. Woran...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen pinkelt bei bestimmter Person

    Kaninchen pinkelt bei bestimmter Person: Ich habe seit fünf Wochen Kaninchen in meinem Zimmer und ich glaube das eine kann meinen Vater nicht leiden. Seit neuestem pinkelt es dort wo es...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen pinkelt überall hin

    Kaninchen pinkelt überall hin: hallo leute, ich habe seit gestern folgendes problehm. ich habe 2 kaninchen die in einem 3 stöckigen käfig leben haben eine riesen buddelkiste und...
  • Kaninchen pinkelt auf Futter

    Kaninchen pinkelt auf Futter: Hallo ihr Lieben! Mir gehen langsam die Ideen aus, vielleicht weiß ja jemand von euch weiter ;) Also hier die Situation: Ich habe einen...
  • Kaninchen pinkelt überall hin

    Kaninchen pinkelt überall hin: Hallo, wir haben seit ca. 3Jahren 2Kaninchenmänner. Der eine pinkelt seit ca. 2Wochen in die Wohnung, Sofa usw. hat es früher nie gemacht. Woran...