10 Wochen alte Häsin mit 1Jahre alten weibchen Vergesellschaften

Diskutiere 10 Wochen alte Häsin mit 1Jahre alten weibchen Vergesellschaften im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo :) es geht um meine beiden Häsinnen die ich Vergesellschaften will und es bisher immer noch nicht klappte, sie kommen beide in einem Käfig...
P

Puschel333

Registriert seit
24.09.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo :) es geht um meine beiden Häsinnen die ich Vergesellschaften will und es bisher immer noch nicht klappte, sie kommen beide in einem Käfig für 2 Stunden aber mit abgetrenntem Gitter so das die
beiden sich beschnüffeln können, Puschel aber die ältere zwickt die kleine immer am Kopf wenn sie denn durchs Gitter hält:( selbst im Freilauf jagt sie die kleine ich habe langsam Angst das sie ihr größere Wunden zufügt, deswegen lasse ich sie selten zusammen, gestern habe ich es im Außengehege versucht jedoch hat sie Tinky wieder gezwickt aber keine Wunden! was meint ihr soll ich es so lassen ? und die beiden trotz das die kleine von ihr angegriffen wird in Ruhe lassen und es nur beobachten, sie ist halt doch noch sehr klein und kann sich kaum wehren.. Danke schon mal für die Antworten
 
30.09.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt ist da wohl ein wenig was schief gegangen bisher.

Du meinst es sicher gut aber nun trenne die Tiere für 2 Wochen und zwar so das sie sich nicht mehr sehen und nicht mehr riechen!
Wenn sie sich sehen wollen sie ihre Rangordnung klären, dass ist ganz normal. Durch das Gitter können sie das aber nicht und werden davon richtig aggressiv umso schlimmer gehen sie sich dann an wenn sie es können!
Trenn sie 2 Wochen konsequent udn setzt sie dann an einen neutralen ort zusammen. Mit neutral meine ich; KEINES der beiden Kaninchen darf an diesen Ort schon mal gewesen sein und dann lass sie machen.
Jagen, rammeln, zwicken, knurren und fiepen ist völlig normal. ich halte sogar kleinere Blessuren für normal, sowas passsiert ja auch mal ´ versehentlich ´ beim Rammeln und solange es nicht ausartet ist alles ok.
 
PaNaDa

PaNaDa

Registriert seit
14.11.2010
Beiträge
222
Reaktionen
0
Hallo,
im Besten Fall wartet man in einem solchen Fall, bis das jüngere Kaninchen älter ist. 10 Wochen ist ja noch sehr jung und dementsprechend zierlich ist sie. Deine 1 Jahr alte Häsin ist körperlich klar im Vorteil.
Außerdem sollte man Kaninchen an einem neutralen Ort zusammenführen, der groß genug ist und viele Versteckmöglichkeiten (aber immer mit zwei Ausgängen, damit keine Sackgasse entsteht!)bietet. Dann sollte man die Kaninchen beobachten, aber sie machen lassen (und nur eingreifen, wenn es wirklich blutig wird). Kaninchen jagen sich und das sieht teilweise brutal aus, ist aber reine Rangordnungsklärung. Das kann stunden, Tage oder Wochen dauer, bis alles geklärt ist und Frieden einkehrt. Da muss man einfach Geduld haben.

Wie groß ist denn dein Käfig?

Nur beschnüffeln und dann wieder trennen ist nicht gut. Da bauen sich nur Aggressionen auf die nicht geklärt werden können.
Auch deine Kombination zweier Häsinen ist nicht so ideal und kann schief gehen.

Ich würde die beiden erst einmal trennen (ca. 2 Wochen) und in dieser Zeit dürfen sie sich nicht sehen oder riechen.
Dann würde ich sie in neutraler Umgebung neu zusammenführen und sie zusammen lassen! Nicht wieder trennen!
Dann besteht evt. die Chance, dass sie sich vertragen...

Woher hast du denn die junge Häsin? Hast du darüber nachgedacht, eher einen Kastraten bei dir aufzunehmen, der körperlich der Häsin "ebenbürtig" ist?

LG
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Bitte in jedem Fall warten bis das Kaninchen 16 Wochen alt ist! Vorher ist es zu jung und damit die Gefahr für Verletzungen zu groß

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Habe eben erst gesehen, dass Deine Puschel ja am Freitag erst wegen des gebrochenen Beines operiert wurde, daher finde ich es Wahnsinn, dass Du so kurz nach der OP schon eine Vg wagst. Das muss einem doch der normale Menschenverstand sagen, dass man eine frischoperierte nicht so einer Aktion aussetzt.
Und offenbar leben sie auch immer noch im Käfig?
Bitte warte nun ab und halte die beiden voneinander komplett getrennt bis das kleine 16 Wochen alt ist und die bei Puschel alles gut verheilt ist. Sorry aber das macht mich gerade sprachlos und sauer!
 
P

Puschel333

Registriert seit
24.09.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Dankeschön für eure schnellen Antworten..... Also die kleine ist gegenüber Puschel nicht aggressiv ich denke das liegt noch daran das sie ziemlich jung ist und neugierig, Puschel ist ihr um einiges körperlich überlegen sie ist ein Hase und hat einen größeren Kopf als die kleine die ein Zwerkaninchen ist, ab jetzt werden sie für paar Wochen erstmal getrennt so das die kleine etwas wächst und die beiden getrennt sind, die Junge Häsin habe ich von einem Züchter... habe schon einen jungen Kastraten der momentan jedes mal ausgewechselt wird, er versteht sich Gott sei dank mit beiden Weibchen....setze ihn ab und zu zu der kleinen und dann zur großen das keiner von den 3en einsam sein muss, ist nur bisschen aufwendig aber solange sich die Weibchen zanken bleibt mir nichts anderes übrig:eusa_think: Ich dachte eigentlich er könnte bisschen schlichten zwischen den beiden aber er ist selber noch jung, und auch kleiner als Puschel! den Käfig muss ich ersteinmal messen werde dann später schreiben :) Zuerst war Puschel bei mir als Einzelhaltung als ich mir dann jemand gesagt hatte das dies nicht gut ist, habe ich mir ein weiteres Weibchen dazu geholt was auch alles andere als ok ist.....da ich die kleine dann nicht hergeben wollte weil ich sie schon ins Herz geschlossen habe, mir dann überlegt ein männchen zu holen was sofort kastriert wurde! wie gesagt er versteht sich jetzt super mit allen beiden Weibchen ...
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Du setzt immer wieder einen Bock dazu und trennst dann wieder? Das geht garnicht! Und schon garnicht mit einer Frischoperierten!

Und das 10 Wochen alte Kaninchen ist wie gesagt zu jung für eine VG auch mit dem Bock
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Lass bitte dieses Tauschen, dass ist nicht gut für deinen Kastraten. Weißt du was für einen Stress du allen damit machst? Lass das Männchen bei dem gesunden Weibchen wenn sie sich verstehen, warte ab bis das kleine Verletzte gesund und groß genug ist und dann setzt du sie bitte zusammen und belässt es so!

Und ich hoffe Käfig ist einfach nur so daher gesagt? Weil die meisten Käfige sind absolut unbrauchbar für Kaninchen.:eusa_think:
 
P

Puschel333

Registriert seit
24.09.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Puschel die operierte sitzt momentan alleine, die kleine und der Kastrat zusammen, weil sie sich schonen muss und der Kastrat ihr den Verband abknabbern würde! nach der Op waren alle 2 nicht bei der größeren! sie können sich bis jetzt nur ab und zu durch das Gitter beschnuppern....
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
lies Dir bitte mal dringend durch wie Vergesellschaftungen gehen www.diebrain.de
Das durch das Gitter beschnuppern ist keine gute Idee!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Lass bitte dieses Tauschen, dass ist nicht gut für deinen Kastraten. Weißt du was für einen Stress du allen damit machst? Lass das Männchen bei dem gesunden Weibchen wenn sie sich verstehen, warte ab bis das kleine Verletzte gesund und groß genug ist und dann setzt du sie bitte zusammen und belässt es so!

Und ich hoffe Käfig ist einfach nur so daher gesagt? Weil die meisten Käfige sind absolut unbrauchbar für Kaninchen.:eusa_think:
Nur zum besseren Verständnis, das frischoperierte Kaninchen ist das einjährige Tier, dass sich in der Gehegetür verfangen hat und darauf eine Pfote gebrochen war, die erst Tage später (am Freitag) operiert wurde
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Aso ok, na dann lass eben die gesunden beieinander, gib dem Kranken ruhe außerhalb der Sichtweite anderer Kaninchen und mache dann eine VG auf neutralen Gebiet. ;)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Aber bitte erst wenn das andere Mädel 16 Wochen alt ist!
 
S

Schänis

Registriert seit
30.06.2013
Beiträge
1.379
Reaktionen
0
Off-Topic
was meinst du mit die größere ist ein Hase und kein Zwergkaninchen? :0
 
P

Puschel333

Registriert seit
24.09.2013
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ja meine Puschel hat einen ganz anderen Körperbau und der Kopf ähnelt einem Feldhasen
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Wie viel Platz haben sie denn?
Wenn ein zu kleines Platzangebot da ist, kann es schnell Zickereien geben.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an, also warten bis das Kleine mind. 16 Wochen alt ist und das eine genesen ist.
am besten liest du dich ein bisschen bei www.diebrain.de ein, da stehen viele Informationen zu deinen problemen.

Hast du ein Foto von dem "Hasenartigen"?
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.245
Reaktionen
107
Hallo,

Sie hat einen Vorstellungs-Thread;): https://www.tierforum.de/t178944-puschel-bembers-und-tinky.html

Und Puschel, Feldhasen als Haustier zu halten ist verboten, da sie leider vom aussterben bedroht sind.
Sämtliche Hasenartige die als Haustier gehalten und nachgezüchtet werden sind Kaninchen. Inzwischen gibt es so viele "Rassen" mit so vielen Farbschläge, dass manche Kaninchen allerdings tatsächlich dem Körperbau des Feldhasen recht ähnlich kommen.

Was die Vergesellschaftung betrifft, schließe ich mich den anderen an.
Puschel braucht ruhe, damit ihr Bein wieder verheilt. Lies dich bitte noch mal komplett bei diebrain ein oder auch hier in den sämtlichen Threads.



Liebe Grüße
Amber
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Aah Danke Amber, hab ich nicht gesehen :uups:

edit: Oder doch, hab nur nicht auf die TE geschaut.. *schäm*
 
Thema:

10 Wochen alte Häsin mit 1Jahre alten weibchen Vergesellschaften

10 Wochen alte Häsin mit 1Jahre alten weibchen Vergesellschaften - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung von einer 8 Monate alten Häsin und einem 11 Wochen altem Kastrat gescheitert

    Vergesellschaftung von einer 8 Monate alten Häsin und einem 11 Wochen altem Kastrat gescheitert: Hallo!!! Ich habe zu hause eine kürzlich verweiste Häsin sitzen... Daher haben wir uns einen neuen Hasen geholt. 10 Wochen alt.Total niedlich und...
  • 2 Weibchen (22 Wochen alt) mit Männchen (10 Wochen alt) vergesellschaften

    2 Weibchen (22 Wochen alt) mit Männchen (10 Wochen alt) vergesellschaften: Hallo zusammen👋 Ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen.🥺 Ich habe 2 Geschwister-Kaninchen mit 10Wochen übernommen und eigentlichen sollten es...
  • Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen

    Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen: Hallo😊, Ich habe mir vor 4 Wochen 17 Wochen alte Kaninchen geholt (Männchen und Weibchen). Da das Weibchen von meinen 1 Jahr alten Männchen...
  • vergesellschaftung von 10 woche altem Kaninchen Männlein und 8 wochen altem Kaninchen Weiblein

    vergesellschaftung von 10 woche altem Kaninchen Männlein und 8 wochen altem Kaninchen Weiblein: Hallo ihr Lieben :) seit gut 10 Tagen haben wir einen neuen Mitbewohner ... er ist ca. 10-11 Wochen ein Zwergkaninchen Männlein und noch nicht...
  • Zwei 8 Wochen alte Kaninchen direkt zusammen?

    Zwei 8 Wochen alte Kaninchen direkt zusammen?: Hallo ihr Lieben, ich habe mir am Freitag einen Zwergwidder geholt und wollte dazu eigentlich auch noch ein Mädel haben, aber die Frau in der...
  • Ähnliche Themen
  • Vergesellschaftung von einer 8 Monate alten Häsin und einem 11 Wochen altem Kastrat gescheitert

    Vergesellschaftung von einer 8 Monate alten Häsin und einem 11 Wochen altem Kastrat gescheitert: Hallo!!! Ich habe zu hause eine kürzlich verweiste Häsin sitzen... Daher haben wir uns einen neuen Hasen geholt. 10 Wochen alt.Total niedlich und...
  • 2 Weibchen (22 Wochen alt) mit Männchen (10 Wochen alt) vergesellschaften

    2 Weibchen (22 Wochen alt) mit Männchen (10 Wochen alt) vergesellschaften: Hallo zusammen👋 Ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen.🥺 Ich habe 2 Geschwister-Kaninchen mit 10Wochen übernommen und eigentlichen sollten es...
  • Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen

    Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen: Hallo😊, Ich habe mir vor 4 Wochen 17 Wochen alte Kaninchen geholt (Männchen und Weibchen). Da das Weibchen von meinen 1 Jahr alten Männchen...
  • vergesellschaftung von 10 woche altem Kaninchen Männlein und 8 wochen altem Kaninchen Weiblein

    vergesellschaftung von 10 woche altem Kaninchen Männlein und 8 wochen altem Kaninchen Weiblein: Hallo ihr Lieben :) seit gut 10 Tagen haben wir einen neuen Mitbewohner ... er ist ca. 10-11 Wochen ein Zwergkaninchen Männlein und noch nicht...
  • Zwei 8 Wochen alte Kaninchen direkt zusammen?

    Zwei 8 Wochen alte Kaninchen direkt zusammen?: Hallo ihr Lieben, ich habe mir am Freitag einen Zwergwidder geholt und wollte dazu eigentlich auch noch ein Mädel haben, aber die Frau in der...