meine platys verhalten sich komisch!

Diskutiere meine platys verhalten sich komisch! im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo alle zusammen! ! Ich habe seit 2 Tagen ein Aquarium mit 2 platys und drei panda Panzerwelsen. Mit meinen panzerwelsen scheint alles ok zu...
B

Blubberchen

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo alle zusammen! !
Ich habe seit 2 Tagen ein Aquarium mit 2 platys und drei panda
Panzerwelsen.
Mit meinen panzerwelsen scheint alles ok zu sein also sie sind sehr agil und putzen was das zeug hält. :D
Allerdings mache ich mir sorgen um meine platys, die beiden halten sich oft am boden auf
und sie schwimmen auch oft an der scheibe hoch und runter.:?
Ab und zu verstecken sich die beiden auch einfach hinten in der rcke hinter dem heizstab
oder dem filter.
Kann es sein das ich ihnen einfach noch zeit geben muss damit sie sich an die neue Umgebung gewöhnen?

Danke schon mal im vorraus für eure nachrichten:mrgreen:
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Beiträge
977
Punkte Reaktionen
1
Erst mal dauert es immer eine Weile, bis sich die Fische im neuen Becken zurechtfinden und es ist normal, dass sie anfangs recht nervös und unruhig sind.

Eine Frage an dich: Du schreibst, du hast das Becken seit 2 Tagen. War es vorher in Benutzung oder hast du es neu gekauft und jetzt schon die Fische rein gesetzt?
 
jastgo

jastgo

Beiträge
18
Punkte Reaktionen
1
Hallo, schreib doch mal ein paar Daten zum Aquarium. Wieviel Liter hast du und welche Wasserwerte hast du?
solltest du das Aquarium gerade erst seit 2 tagen haben und es gerade erst eingerichtet haben musst du unbedingt alle Bewohner zurück bringen weil das Aquarium erst eingefahren werden muss! Das ist lebenswichtig für die Fische!
um heraus zu finden welche Wasserwerte du hast kannst du dir kleine Teststreifen in der Tierhandlung kaufen!

liebe Grüße jan

sry falls ich zu voreilig war und was erzählt habe was du schon weißt! ;)
 
B

Blubberchen

Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Sorry habe ich falsch geschrieben das becken war davor schon zwei wochen ind der einlaufzeit Jetzt die daten zu meinem 54 liter becken:Chlor: 0 mgNitrat: 10 mgNitrit: 0, 3 mgKarbonathärte: 10°Ph wert: 7, 2 Danke für eure beiträge:D
 
D

Danimonster

Beiträge
366
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

so lange Wasser wechseln bis Nitrit nicht mehr nachweisbar ist. Ruhig jeden Tag 80 % wechseln dann hast du das nach na Woche im Griff.

Ein Becken muss nicht zwingend eine Zeit leer stehen. Ruhig zeitnah leicht besetzen und auf die Wasserwerte achten.

Hast du in deinem Becken ausreichend Pflanzen damit sich die Tiere geschützt fühlen? Ansonsten musst du die Mollys wieder ybgeben. Diese werden zu groß und haben bei dir viel zu wenig Platz... Bitte informier dich in Zukunft vor dem Kaufe und nicht erst danach ....

BG
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.854
Punkte Reaktionen
344
Hi,

Ich bin auch grad verwirrt. Wie ist denn nun der Nitritwert? Hier schreibst du was von 0.3mg/l, und hier ist nichts nachweisbar:

Diese fische sind drin: 2 platys, 2 mollys und vier panda panzerwelse

Wasserwerte: nitrit und nitrat 0 mg
Ph wert: 6, 8
Karbonathärte: 10°
Chlor: 0 mg


Gut, aus den angegebenen Werten schlussfolgere ich mal ganz forsch, dass es Streifentests sind, denn nur die messen diese Kombination. Da kann man u.U. auch mal die Farbe schlecht ablesen, heißen ja nicht umsonst Ratestäbchen. Wie schon gesagt, gegen Nitrit helfen größere Wasserwechsel, dazu haben wir aber auch einen angepinnten Thread, bitte mal durchlesen.

Dann wäre noch anzumerken, dass 1. Mollys nicht in so ein kleines Becken gehören, und 2. Panzerwelse Rudeltiere sind und in Gruppen von min. 6 Tieren gehalten werden sollen. Wer immer dich da beraten hat, diese Fische in dieser Anzahl zu kaufen, verdient eine kräftige Kopfnuss (und, sorry, du ebenfalls, weil du dich nicht selber informiert hast).
 
Thema:

meine platys verhalten sich komisch!

meine platys verhalten sich komisch! - Ähnliche Themen

Kampffisch verhält sich komisch und sieht komisch aus: Hallo! Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Kampffisch Willi. Seit ich schätze ein oder zwei Wochen verhält er sich komisch, anfangs...
Guppywunder: Hallo erstmal eine Vorgeschichte. Mein Aquarium lief wunderbar, allen Bewohnern ( darunter zählen 1 Antennenwels 'Puerto Ayacucho' , 2...
Schwer zu händeln wegen aggressivem Verhalten? Oder natürliche Abwehrreaktion?: Liebe Tierforum-Community,👋 ich brauche dringend Euren Rat. Ich bin seit gestern Schlangenhalterin und meine Schlange verhält sich mir gegenüber...
Mein erster Sling: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe mich zum ersten Mal an die Aufzucht eines Slings gewagt. Meine anderen Spinnen habe ich entweder schon als...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
Oben