Gebisslose Zäumung für Westernpony?

Diskutiere Gebisslose Zäumung für Westernpony? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; HI! Ich habe ein 4 Jähriges Pony, das ich gerade selbst eingeritten habe. Er geht super brav unterm Sattel oder auch ganz ohne Sattel. Da er aber...
L

Linea

Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
HI!
Ich habe ein 4 Jähriges Pony, das ich gerade selbst eingeritten habe. Er geht super brav unterm Sattel oder auch ganz ohne Sattel. Da er aber noch wächst reite ich zurzeit nur ohne Sattel da ein
teurer Westernsattel nur wenig Sinn hätte. Zurzeit Reite ich mit doppeltgebrochener Trense, doch ich hasse es. Und ich glaube mein Hübscher sieht das genauso. Doch gegens Knotenhalfter wehrt er sich und Bosal ist zu groß für seinen Kopf und von Sidepull hält er auch nicht viel. Nun suche ich das ganze Internet nach gebisslosen Zäumungen ab, die aber trdem sicher genug sind um problemlos ins Geände zu gehen. Dabei bin ich zum Beispiel auf den LG Zaum gestoßen. Doch hilft das wirklich? Und gäbe es sonst noch andere Möglichkeiten?
Vlt habt ihr ja Erfahrungen mit sowtwas oder einem anderem gebisslosem Zaum.
Würde mich sehr über einpaar Ratschläge freuen. lg
 
11.10.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Satori

Satori

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
LG zaum soll gut sein wie ich hörte. wenn das vertrauen auf beiden seiten stimmt und das pferd gut ausgebildet ist, kann man ohne probleme damit reiten. pferde sind einfach sehr sensibel. man muss nicht mit scharfen gebissen reiten um ein pferd unter kontrolle zu haben. wenn bei euch beiden alles passt dann finde ich es schon echt super wenn ein pferd gebisslos geritten wird :)

p.s. ich hasse auch trense und mein pferd noch viel mehr^^ finde es schön das du auf dein pferd so eingehst was er mag und was er nicht mag
 
Shedan_ShA

Shedan_ShA

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
67
Reaktionen
0
Also wir haben für unseren Kalif eine Hackamore. Die sollen auch sehr gut sein. Ich fang aber erst in 3 Wochen damit an zu reiten... Könnte also erst in 3 Wochen Bericht erstatten :/
LG Zäume sollen aber auch gut sein :) Finde die persönlich besser... Ist wohl auch ne Geschmacksfrage ^^
 
ShiGi

ShiGi

Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
5.741
Reaktionen
37
Wenn du das Gefühl hast, dass dein Pony weder das Gebiss, noch Knotenhalfter, noch Side-Pull mag, würde ich erstmal darüber nachdenken, ob das Problem vielleicht irgendwo anders liegt. Denn dass ein Pferd mit keiner der genannten Zäumungen klar kommt, ist doch recht ungewöhnlich. Vor allem mit Knotenhalfter und Side-Pull haben die wenigsten Pferde Probleme.
Hast du überprüfen lassen, ob er vielleicht Schmerzen hat? Und hattest du Hilfe beim Einreiten, bzw. jemand, der hin und wieder geschaut hat, ob sich keine Fehler einschleichen? Und wie sieht's mit deiner Zügelführung aus?
 
Queeny87

Queeny87

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
1.199
Reaktionen
0
Zahnwechsel vielleicht?
 
L

Linea

Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Erstmals danke für die Antworten und @Shedan_ShA würde mich wirklich über eine kleine Berichterstattung freuen.

@ShiGi dachte ich mir Anfangs auch deshalb wurde er eh auch nochmal vom Tierarzt durchgecheckt, doch der meint er sei in Topform.
Mit meiner Trainerin von welcher ich ihn auch gekauft habe. Ich versuche auch die ein oder andere Unterrichtsstunde zu nehmen um soetwas so gut wie möglich zu vermeiden oder korrigieren.
Grundsätzlich reite ich immer beidhändig ohne Anlehnung. Das Problem ist auch nicht, dass er sich so sehr streuben würde. Es ist eher immer dieses Zögern und dann halt dieses 'Nagut wenns unbedingt sein muss'.
Ich dachte mir nur vielleicht finden wir ja eine Zäumung, der er dann ohne viel Druck, leicht und auch 'gerne' nachgibt.
Denn auf Trense geht er zwar super brav, nimmt sie aber nicht gerne. Und da das LG im Internet so als 'Trensengleich' zu reiten und als sehr fein angepriesen wird, aber halt doch keine Trense ist. Dann ist es ja vielleicht das.
Und Zahnwechsel schliesse ich eher mal aus da er ja beim Reiten mit Gebiss keinerlei Schmerzen aufweist.
Und noch @Satori auf was reitest du Deine/n denn? :)
 
Satori

Satori

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
zum anfang als ich sie gekauft habe trense.da sie trense ni mag hab ich auf sidepull gewechselt.ich reite aber seit 1,5 jahren ni mehr wegen unfall und dann schwanger. meine rb reitet mit trense.klappt etwas besser aber nimmt sie immer noch ni ganz freiwillig. nur mit viel ruhe,geduld und warten is sie bereit das maul aufzumachen.woran merkst du das er alle anderen zäumungen ablehnt?
 
L

Linea

Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Er gab nicht einfach dem Druck nach sondern hat sich dagegen gelehnt und gewartet ob ichs mir vielleicht doch anders überlege. Aber dieses 'Projekt' muss ich jetzt eh eine zeitlang auf die Seite legen weil er sich heute sehr strak am Bein verletzt hat. Es ist noch nicht sicher ob ers schafft.
 
Satori

Satori

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
oje klingt nicht gut Oo ich drücke euch die daumen und hoffe das alles wieder gut wird.
 
ShiGi

ShiGi

Dabei seit
18.02.2008
Beiträge
5.741
Reaktionen
37
Das klingt ja böse. Ich drück euch auch die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird!
 
Shedan_ShA

Shedan_ShA

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ohje! Das klingt ja gar nicht gut :// Gute Besserung dem 'kleinen'! :)

Klar, ich werde Bericht erstatten :) Mal sehen, ob er sich damit besser reiten lässt ^^ Er wird wohl sehr irritiert sein, dass kein Gebiss kommt... (siehe OT) xD

Off-Topic
Mein Klaif schnabelt förmlich nach dem Gebiss... Noch nie ein Pferd gesehn, dass so etwas macht. Haben leider kein Bild. Seine Lippe wird dann lang und spitz und er kanns kaum erwarten das stück Metall ins Maul zu bekommen xD Das macht er aber erst, seit ich da bin und ich ihm ein weicheres Gebiss gekauft hab o_O Das Olivenkopfgebiss mag er gar nicht.
 
Shedan_ShA

Shedan_ShA

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
67
Reaktionen
0
Sorry für Doppelpost ^^ Vielleicht kann ja ein Mod den zusammenfügen? :)

Was ich noch sagen wollte: Ich hab eine Mechanische Hackamore, also große Hebelwirkung. Bekanntlich kann man mit ihr, bei unsachgemäßem Gebrauch und unruhiger Hand, auch schon mal den Nasenrücken brechen. Ich lege mir noch ein Sidepull (mit unterlegtem Nasenriemen) zu. Und werde dir dann auch darüber berichten. :)
Wegen der großen Hebelwirkung vom Hackamore, wird das auch nur beim Probieren unter Anleitung bleiben, da mein Hottie etwas hibbelig ist und sich nicht dann noch selber den Nasenrücken beim 'abspacken' bricht.
Von daher würde ich die Mechanische Hackamore auch eher nicht empfehlen... (Wenn dann nur Profis)
Dann eher Sidepull, LG, Bosal, Bitless Bridle und wie sie alle heißen ^^ Oder die Hackamore ohne große Hebelwirkung (solls ja auch geben^^).

Falls du das noch nicht durchgelesen hast:
[WIKI]Gebisslose_Z%C3%A4umung[/WIKI]
 
L

Linea

Dabei seit
11.10.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Sorry dass ich solange nicht geantwortet habe, es ist gerade alles sehr caotisch bei mir. Er hat nämlich ein Cut am Sprunggelenk und es sieht bis jetzt nicht so gut für ihn aus. Also so etwas 'extremes' wie die mechanische Hack würd ich mir eh nicht zutrauen, aber hab mir halt gedacht LG weils halt einbisschen Hebelwirkung hat, aber eben nur gering.
 
Shedan_ShA

Shedan_ShA

Dabei seit
27.09.2013
Beiträge
67
Reaktionen
0
Das ist doch kein Problem :)
Oh, nicht gut. Ich wünsch ihm gaaaanz viel Glück und gute Besserung, ich drück die Daumen! :)

Wie gesagt, ich probier sie mal, und in 2 Wochen hast nein Bericht ;) Aber ich werde beim sidepull bleiben. Davon bekommst auch noch einen Bericht, wenn das sidepull hoffentlich in 2 Wochen auch da ist. :)
LG hatte eine aus unserem Stall und ihr Pferd is supi damit gelaufen :)
Ich hab neulich eine Hackamore gesehen, die keinen langen Hebel hatte, also wie LG aufgebaut. Was es auch noch gibt ist die Flower Hackamore, die man verschieden einstellen kann. Würd ich aber auch eher nicht empfehlen. Ich denke, mit LG hast du eine gute Wahl getroffen :)
Jetzt nur noch positiv denken, dass dein Hottie wieder gesund wird :)
 
melli112

melli112

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
Hallo
Hoffentlich geht's ihm bald wieder besser.
Meine Stute fünf Jahre mag das Gebiss auch nicht ähnlich wie bei dir, wollte aber auch kein sidepull oder so nehmen da das meiner Meinung doch zu wenig Einwirkung hat im Notfall. Hatte dann ein normales hackermore war aber iwie auch doof dann hat meine schwester mir ihr little s hackermore gegeben und das ding lieben wir beide. Gibt es leider nur in den USA muss man übers Internet bestellen und billig ist es auch nicht aber meiner Meinung ein super teil
 
Thema:

Gebisslose Zäumung für Westernpony?

Gebisslose Zäumung für Westernpony? - Ähnliche Themen

  • Gebisslose Zäumung - Anlehnung

    Gebisslose Zäumung - Anlehnung: Hallo, ich habe mal eine Frage bzgl. gebissloser Zäumung. Meinen reite ich mit einem Sidepull und Bitless Bridle. Wir sind hauptsächlich im...
  • Gebisslose Zäumung

    Gebisslose Zäumung: Hallo Ihr lieben Ich melde mich auch mal wieder zu Wort ;) Und zwar überlege ich mir, mit meiner Reitbeteiligung, einer 12 jährigen Isistute...
  • Gebisslos reiten - Überbiss Pferd

    Gebisslos reiten - Überbiss Pferd: Hallo liebe Pferde- und Tierfreunde, folgender Sachverhalt: Meine Stute (RB) ist 14 und hatte als Fohlen einen Unfall dadurch hat sie nun einen...
  • Gebissloses reiten

    Gebissloses reiten: Hi! Hab vor kurzem in MEIN PFERD gelesen...
  • Gebisslos - M-Lektionen möglich?

    Gebisslos - M-Lektionen möglich?: Hallo ihr Lieben, wie ihr wisst, reite ich ja schon seit einigen Monaten mit meiner Stute gebisslos - nach kurzer Eingewöhnungsphase klappt nun...
  • Ähnliche Themen
  • Gebisslose Zäumung - Anlehnung

    Gebisslose Zäumung - Anlehnung: Hallo, ich habe mal eine Frage bzgl. gebissloser Zäumung. Meinen reite ich mit einem Sidepull und Bitless Bridle. Wir sind hauptsächlich im...
  • Gebisslose Zäumung

    Gebisslose Zäumung: Hallo Ihr lieben Ich melde mich auch mal wieder zu Wort ;) Und zwar überlege ich mir, mit meiner Reitbeteiligung, einer 12 jährigen Isistute...
  • Gebisslos reiten - Überbiss Pferd

    Gebisslos reiten - Überbiss Pferd: Hallo liebe Pferde- und Tierfreunde, folgender Sachverhalt: Meine Stute (RB) ist 14 und hatte als Fohlen einen Unfall dadurch hat sie nun einen...
  • Gebissloses reiten

    Gebissloses reiten: Hi! Hab vor kurzem in MEIN PFERD gelesen...
  • Gebisslos - M-Lektionen möglich?

    Gebisslos - M-Lektionen möglich?: Hallo ihr Lieben, wie ihr wisst, reite ich ja schon seit einigen Monaten mit meiner Stute gebisslos - nach kurzer Eingewöhnungsphase klappt nun...