Katze frisst nicht mehr, erbricht und hat Durchfall

Diskutiere Katze frisst nicht mehr, erbricht und hat Durchfall im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich bin zwar eine recht erfahrene Katzenhalterin, aber sowas wie bei meinen beiden Rabauken hier ist mir noch nicht passiert. Meine Jungs...
KoyaDio

KoyaDio

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bin zwar eine recht erfahrene Katzenhalterin, aber sowas wie bei meinen beiden Rabauken hier ist mir noch nicht passiert. Meine Jungs sind jetzt 5 Monate alt und sind gerade im Zahnwechsel. Seit Samstag fressen sie NICHTS mehr. Ich habe es erst auf den Zahnwechsel geschoben, aber nun kam noch Durchfall und erbrechen dazu, wobei nur Flüssigkeit herauskommt. Ansonsten sidn sie aber eigentlich noch fit. Sie spielen miteinander und mit allem was so an Spielzeug da ist.
Mir ist klar, das ich heute noch mit den beiden zum Tierarzt gehen werde, aber ist euch sowas ähnliches auch schon passiert? Bzw. was ist dann dabei rausgekommen? :(
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Da Kitten relativ schnell dehydrieren, vorallem wenn sie erbrechen, Durchfall haben und nichts fressen, solltest du heute noch zum Tierarzt.

Hört sich für mich nicht nach Zahnwechsel an und auffallend ist auch, dass sie es beide haben, daher denke ich nicht, dass es vom Zahnwechsel kommt. Gab es vorher schon Verdauungsprobleme oder war der Kot bisher immer normal? Kann es sein, dass die ein neues Futter bekommen haben oder sonst an irgendwas rangekommen sind, was sie eigentlich nicht fressen sollten?

Dass kann allmögliches sein eine Vergiftung, eine Durchfallerkrankung (z.B. durch Giardienbefall) oder eine Futterunverträglichkeit. Am besten fängst du gleich mal mit dem sammeln einer Kotprobe über 3-4 Tage an, aber zum TA müssen sie heute noch.

Dann solltest du egal was rauskommt, erstmal Schonkost füttern, um den Magen-Darmtrakt zu beruhigen, also gekochtes Hühnchen mit etwas Kartoffel oder Reis, auch die Brühe anbieten, ist gut gegen den Flüssigkeitsverlust.
 
KoyaDio

KoyaDio

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Also das sie im Zahnwechsel sind ist eine Tatsache. Ich hab nachgeschaut. Aber wie gesagt bei meinen anderen Kitten hatte ich in dieser Zeit nie Probleme gehabt.
Ich gehe später noch zum Tierarzt mit den beiden udn ich gebe dann bescheid, was dabei rausgekommen ist. Ich hoffe nur es ist nichts dramatisches...
Vergiftung kann es auch nicht sein... es sidn wohnungskatzen, und alles was gefährlich sein könnte, an putzmitteln und so, ist gut verschlossen und unzugänglich für die beiden.
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Ich meinte auch nicht, dass die nicht im Zahnwechsel sind, sondern lediglich, dass der Zahnwechsel meiner Ansicht nach nicht die Ursache bzw. der Auslöser ist. Im Zahnwechsel sind die schon, aber dass ist nicht der Grund.

Also keinerlei Pflanzen die sie angeknabbert haben könnten, Schokolade, Blumenwasser, Putzmittel, usw. sie können nirgends rangekommen sein.

Neues Futter gab es auch nicht?
 
KoyaDio

KoyaDio

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Naja, da ich tagsüber meistens arbeiten bin, kann ich nicht 100%ig ausschließen, das sie nichts angeknappert haben. Ich habe hier in der wohnung einen figus stehen und ein paar orchideen, aber mir ist nicht aufgefallen, das irgendwo blätter angeknabbert waren. Mit den trockenen alten Blättern die mal abfallen, spielen sie zwar aber sie fressen die nicht.
Was das futter angeht, bin ich mir etwas unsicher. Normalerweise bekommen sie immer ein und das selbe, aber mein vater hat mir mal was anderes mitgebracht, und darauf haben sie etwas reagiert. Haben es halt wieder ausgekotzt. Aber dann habe ich nur noch das altbewährte gegeben, aber dennoch fressen sie nichts.
 
Sumo88

Sumo88

Beiträge
8.261
Punkte Reaktionen
0
Was hat denn der TA gesagt? Gehts den kleinen wieder besser?
 
KoyaDio

KoyaDio

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Die beiden haben einen Magen-Darm-Infekt, hat der TA gesagt. Sie haben jetzt Antibiotika bekommen, was zum aufbau und jetzt gibts erstmal Spezialfutter. Aber ich bin froh das es nichts schlimmeres ist. Drückt mir die Daumen, das sie sich schnell erholen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Okay, einer frisst schon wieder, das beruhigt mich sehr.... aber mein anderer kleiner schatz macht noch keine Anstalten was fressen zu wollen...
 
S

santis

Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Lieber keine Prognose - sofort ab zum Doc, denn das ist in dem Alter lebensgefährlich!
 
Thema:

Katze frisst nicht mehr, erbricht und hat Durchfall

Katze frisst nicht mehr, erbricht und hat Durchfall - Ähnliche Themen

Kitten 8 Wochen Durchfall: Liebe Alle! Seit Montag habe ich einen knapp 8 Wochen alten Kater bei mir (eventuell erst 7 Wochen?), der bei unserem Tierarzt abgegeben wurde...
Kitten zusammenführen: Hallo Forummitglieder, ich bin neu hier und habe einige Fragen zum Zusammenführen von Kitten. Bislang hatte ich in der Vergangenheit nur 2...
Fria frisst seit 5 Wochen nicht mehr ...: Hallo liebe Katzenliebhaber, diejenigen die meine Geschichte verfolgt haben, wissen, dass ich meine alte Katze verloren habe wegen nicht mehr...
Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
Katze + Kater vergesellschaften (kitten): Hallo liebe Katzen Freunde ! Vielleicht könnt ihr das ewige Thema ja schon nicht mehr lesen / hören , ich habe mich bereits durch die Beiträge...
Oben