Kater pinkelt überall hin auf einmal

Diskutiere Kater pinkelt überall hin auf einmal im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, bin neu im Forum und hoffe hier Hilfe zu finden :) Wir haben in unserem Haushalt 1 Hasen, und seit 1 Monat 1 Katze und 1 Kater...
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

bin neu im Forum und hoffe hier Hilfe zu finden :)

Wir haben in unserem Haushalt 1 Hasen, und seit 1 Monat 1 Katze und 1 Kater (Geschwister) diese sind 3,5Monate alt.
Wir haben sie Stubenrein geholt das Katzenklo kennen und
benutzen sie auch.
Doch wir hatten das Problem das sie uns immer auf dem Teppich unter dem Bett gekackt haben. Nach bestrafung direkt wenn wir sie erwischt haben
ist das Thema nun gegessen und sie machen es nicht mehr.

Nun fang aber unser Kater mit dem Pinkeln an. Er hat uns schon 2mal ins Bett gepinkelt während wir drin waren. Heute hat er neben dem Katzenklo
direkt auf den Teppich gemacht während meine Partnerin und ich daneben standen.
Wir wissen nicht weiter warum er das macht. Das Katzenstreu wurde uns empfohlen das Klo ist sauber haben sogar zwei weil wir dachten vlt. will jeder
sein eigenes.

Weiß jemand Rat zu diesem Verhalten?

Wo steht das Katzenklo?: Im Bad
Wo steht der Hase?: Auch im Bad ca. 3Meter weiter von Katzenklo


Mfg
TrashCo
 
Zuletzt bearbeitet:
19.10.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Wie habt ihr denn eure Katzen bestraft wenn ich fragen darf?

Es gibt viele Gründe warum Katzen unsauber werden, da kann man das so pauschal nicht sagen warum dein Kater das tut. Stress ist ein häufiger Faktor. Er könnte aber auch krank sein, oder ihr habt irgendwas in eurer Wohnung verändert was ihm nicht passt. Katzen trennen häufig auch ihr Geschäft, d.h. auf das eine Klo gehen sie zum Pieseln und auf das andere für das große Geschäft. Wieviele Katzentoiletten habt ihr denn?
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Wir haben hier einen Fragekatalog, fülle den am besten aus. Das hilft uns dir besser zu helfen.

Aber er was ich noch wichtig finde.
- wie bestraft ihr die Katze? Von körperlichen Züchtigungen und allgemein Strafen rate ich dringend ab

als zweites:
kaninchen sind Rudeltiere dein Kaninchen sollte dringend noch einen Partner bekommen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.302
Reaktionen
165
Hallo herzlich willkommen hier im Forum :)

Vielleicht sind sie noch nicht 100 % stubenrein, weil sie zu früh abgegeben worden sind. Kitten sollten frühestens mit 12 Wochen von der Katzenmutter und den Geschwistern getrennt werden, besser noch erst mit 14-16 Wochen. Daher dürfte leider eure Quelle aus der ihr sie habt nicht allzu seriös sein, sonst hätten die die Kitten nicht zu früh abgegeben. Darf man fragen woher sie stammen?

Ganz wichtig, auf keinen Fall beschimpfen oder gar bestrafen, auch nicht wenn man sie dabei erwischt, dadurch wird es höchstens schlimmer. Sondern wenn man sie dabei ertappt, vorsichtig und liebevoll hochnehmen und ins Katzenklo setzen und ganz viel loben, wenn sie dort ihr Geschäft verrichten.

Bei Kitten sollten auch die Wege zum Katzenklo nicht zu weit sein, also lieber mehrere Klos aufstellen. Die sind wie kleine Kinder, die vergessen schon mal beim spielen, dass sie aufs Klo müssen und dann wenn es ihnen wieder einfällt, sollte der Weg nicht zu weit sein.

Katzenstreu nehmt ihr das empfohlene, also dürfte es den Kitten vertraut sein. Wie sieht es mit dem Klo aus? Ist es mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe? Wie oft werden die Klos gereinigt? Welches Streu wird verwendet?

Vorallem muss man die Stellen wo sie hingemacht haben nicht nur gründlich reinigen, sondern auch entduften, am besten mit einem Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal.

Hat der TA die Kitten beim Impfen gründlich untersucht? Ihr ward doch beim impfen mit ihnen oder nicht?

Off-Topic
Kaninchen darf man keinesfalls allein halten, die muss man mindestens zu zweit halten, wäre schön, wenn ihr euch da baldmöglichst nach einem Artgenossen umseht. Hier gibt es auch ein Kaninchenforum, die helfen euch sicher gerne weiter.
 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

zum einen wir haben 2 Klo´s ein offenes und eins mit Haube und Klappe was sie von unserer Quelle gewohnt sind (haben sie von einer Privatperson geholt die ihren 2.Schwung mit ihrer Katze hatte).

Zum anderen unser Hase ist sehr alt hat seine Partnerin vor ca. 2 Monaten verloren und wir nahmen ihn von der Mutter meiner Partnerin auf. Seither nimmt er keine neuen Hasen mehr und lebt gerne in seinem Reich. Er darf in der
Wohnung laufen ist stubenrein und hat sich mit den Katzen angefreundet. Er spielt mit Ihnen in Form von Katzen laufen weg und Hase jagt sie, auch kuscheln sie oft zusammen daher denke ich ist das eine super Lösung
für den alten Herren :)

Zur Frage mit der Bestrafung: Wir haben es erst mit ins Klo bringen probiert doch das half nichts dann griffen wir zur berühmten Sprühpistole mit Sprühnebel das zeigte sofortige Wirkung und hat für 2 Wochen guter Stimmung
gesorgt bis es mit der Pinklerei losging :(

Das Katzenstreu ist von Fit+Fun aus dem Fressnapf dieses sind sie von Ihrer Quelle gewohnt und so groß geworden daher haben wir das übernommen.
Die Katzenklo´s sind von jeder Räumlichkeit ca. 15m entfernt zu erreichen und es hat bisher immer gut geklappt.
Die Reinigung findet alle 2 Tage statt da die beiden ziemlich viele Häufchen legen :roll:

Edit: Die Katzen sind von der Quelle schon geimpft worden und kamen mit Impfass alles drum und dran.

Mfg
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Das Katzenklo solltet ihr auf jeden Fall jeden Tag säubern, da Katzen sehr reinliche Tiere sind ;)
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Also tut mir leid, bei euch geht eine Menge schief.
Alle 2 Tage reinigen ist zu wenig meiner Meinung nach. Die Tiere sind sehr reinlich und vielleicht pinkeln sie in die Wohnung weil es ihnen auf den Klo wortwörtlich stinkt.

Zu dem Kaninchen:
Nein, diese Lösung finde ich für ihn nicht optimal. Er kuschelt mit einen Raubtier, seinen eigentlichen Feinden vor lauter Einsamkeit. Das ist keine perfekte Lösung, dass ist einfach nur unendlich traurig. :(


Dann scheint eure Quelle nicht sehr seriös, von einem erneuten Kauf dort ist wohl abzuraten.

Auch Strafen mit Wasser sind unangebracht und machen es im zweifelsfalle nich schlimmer.
 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Moin,

zum Hasen ist es aber leider nunmal so.
Wir hatten es bisher mit 3 Hasen probiert mit allen hatte er gestritten und die Katzen bevorzugt statt mit seinen Artgenossen in irgend einer Art und Weise was zu machen. Hatte seine Artgenossen teilweise blutig gebissen :? bei erstem Kontakt bzw. bei der Angewöhnung in neutralem Revier.
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Off-Topic
Und meiner Meinung nach hat ein Kaninchen auch nix im Bad zu suchen, da die temperaturunterschiede dort normalerweise doch sehr hoch sind. Vorallem wenn mal gebadet oder geduscht wird, mal ganz davon abgesehen von der hohen Luftfeuchtigkeit die dann auch in den Käfig und in die Einstreu plus Futter zieht. Und dann lüftet man ja auch regelmäßig was vorallem im Winter ziemlich gefährlich werden kann für euer Kaninchen.
 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Abgesehen von der Tatsache unseres Hasen welches im passenden Forum nochmals ausdiskutiert werden kann hätten wir trotzdem noch gerne ein paar Tipps zu unseren Katerproblem was man noch machen
könnte neben den öfteren sauber machen der Katzenklo´s.

Mfg
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Okay, warst du denn schon mal beim TA seit er bei euch lebt, und hast ihn durchchecken lassen? Oftmals äussern sich auch Krankheiten mit Unsauberkeit.
 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Nein, waren wir noch nicht wollten wir aber bald anstreben da irgendwann ja die Kastration ansteht.
Sollte die Untersuchung vlt. schon vorher durchgeführt werden?
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
So könntet ihr auf jeden Fall ausschließen das es von einer Erkrankung herrührt. Wobei ich fast wetten könnte das eurem Kater irgendwas nicht passt und er deshalb in die Wohnumg macht. Hat sich denn irgendwas bei euch verändert? Habt ihr viel Besuch gehabt, umgeräumt oder neue Dinge angeschafft?

Und zu dem Thema Katzenklo, da hat sich in solchen Fällen auch die Formel "Immer ein Katzenklo mehr als Katzen im Haushalt leben" bewährt. Und vielleicht solltet ihr doch einfach mal ein anderes Katzenstreu probieren (vielleicht erstmal nur in einem Klo anwenden und schaun ob sie es annehmen). Auch da ändern sich die Geschmäcker der kleinen Stubentiger. So wie ich gelesen habe bevorzugt euer Kater ja eher weichen Untergrund wenn er auf das Bett geht und auf den Teppich macht. Ich kenne das Streu nicht was ihr verwendet, aber vielleicht ist es zu grob. Probiert mal ein ganz feines ;)

Und dann nicht aufgeben und ruhig bleiben...setzt ihn ab und zu mal ins Katzenklo und guckt ob er rein macht, wenn ja dann loben. Aber nicht zu sehr freuen, da Katzen es lieber etwas ruhiger mögen ;)
 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Alles klar werden wir ausprobieren :)
In unserer Wohnung hat sich nichts verändert außer das ein 2.Katzenklo jetz da ist :)
Das Streu ist sehr fein uns lässt sich sehr gut sieben.
Mal schauen ob sich noch ein feineres finden lässt :eusa_think:

PS: Unser Hase ist jetz mal ins Schlafzimmer umgezogen nach überlegung das es doch wenn man mal drauf hingewiesen wird wirklich Temperaturzustände sind.
Hat ihm bzw. passt ihm momentan nicht klopft seit 2std. wie ein irrer rum :eusa_doh:

Schönen Abend nocht :)
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.302
Reaktionen
165
zum einen wir haben 2 Klo´s ein offenes und eins mit Haube und Klappe was sie von unserer Quelle gewohnt sind
Bitte unbedingt die Klappe entfernen. Katzen sind keine Höhlenpinkler und sehr geruchsempfindlich, was denkst du wie das mieft, während Katze im Dunkeln eine saubere Stele sucht, um ihr Geschäft zu verrichten oder gehst du gerne freiwillig auf so Dixie-Klos? In der Natur verrichten Katzen ihr Geschäft nie in Höhlen sondern an übersichtlichen Stellen. Die Haube kann drauf bleiben, am besten nimmt man diesen Kohlefilter oben im Deckel raus, die bringen ohnehin nichts, damit wenigstens etwas Luft und Licht reinkommt. Viele Katzen werden mit der Zeit unsauber, wenn sie solche Klos mit Klappe haben.

(haben sie von einer Privatperson geholt die ihren 2.Schwung mit ihrer Katze hatte).
dass hört sich aber übel nach Vermehrer an, hatte die den 2.Wurf überhaupt oder den zweiten Wurf nacheinander in einem Jahr? Solche Leute sollte man aus Tierschutzgründen nicht unterstützen, mit jedem Kitten was man da aus egal welchen Gründen abnimmt, schafft man Platz für neue Kitten und weiteres Katzenelend.

Zum anderen unser Hase ist sehr alt hat seine Partnerin vor ca. 2 Monaten verloren und wir nahmen ihn von der Mutter meiner Partnerin auf. Seither nimmt er keine neuen Hasen mehr und lebt gerne in seinem Reich. Er darf in der Wohnung laufen ist stubenrein und hat sich mit den Katzen angefreundet. Er spielt mit Ihnen in Form von Katzen laufen weg und Hase jagt sie, auch kuscheln sie oft zusammen daher denke ich ist das eine super Lösung
für den alten Herren :)
Schön zu hören, dass er eine Partnerin hatte und ältere Tiere lassen sich nur noch schwer vergesellschaften, dass stimmt schon. Ihr könntet euch trotzdem hier im Kaninchenforum mal beraten lassen. Katzen und Hasen haben völlig unterschiedliche Körpersprachen, Sozialverhalten usw. die vertragen sich zwar des öfteren, aber dass ist kein Ersatz für einen Artgenossen.

Zur Frage mit der Bestrafung: Wir haben es erst mit ins Klo bringen probiert doch das half nichts dann griffen wir zur berühmten Sprühpistole mit Sprühnebel das zeigte sofortige Wirkung und hat für 2 Wochen guter Stimmung gesorgt bis es mit der Pinklerei losging :(
Mit Sicherheit war es nicht die Sprühpistole, die den Katzen Sauberkeit beigebracht hat, bitte auf keinen Fall mehr verwenden, die verschlimmert das Problem nur, die Ursache liegt woanders.

Das Katzenstreu ist von Fit+Fun aus dem Fressnapf dieses sind sie von Ihrer Quelle gewohnt und so groß geworden daher haben wir das übernommen.
Die Katzenklo´s sind von jeder Räumlichkeit ca. 15m entfernt zu erreichen und es hat bisher immer gut geklappt.
Die Reinigung findet alle 2 Tage statt da die beiden ziemlich viele Häufchen legen :roll:
Ich weiß jetzt nicht, ob das Fit+Fun eher grobkörnig und ein Hygienestreu ist oder doch ein feines Silikatstreu? Hygienestreu ist den meisten Katzen zu grobkörnig, voralllem riecht innerhalb kurzer Zeit recht intensiv. Die meisten Katzen bevorzugen feines, weiches Streu was ähnlich wie Sand ist und es sollte hoch eingestreut ist. Aber egal welches Streu, das Katzenklo sollte man zweimal täglich sauber machen und nicht nur alle 2 Tage. Da musst du dich nicht wundern, wenn die unsauber werden. Wer will schon zwischen lauter Häufchen nach einer freien Stelle suchen und ich möchte nicht wissen, wie dass dann in dem Haubenklo mit Klappe stinkt, Katzen haben einen viel feineren Geruchssinn als wir Menschen.

Edit: Die Katzen sind von der Quelle schon geimpft worden und kamen mit Impfass alles drum und dran.
Dann hatte ich die Zeitangaben im ersten Post falsch interpretiert. Du hast geschrieben sie sind 3,5 Monate alt, dass entspricht 14 Wochen und schon seit einem Monat bei euch. Da Kitten mit 8 und 12 Wochen geimpft werden, sie aber laut deiner Angabe schon mit 10 Wochen eingezogen sind, können sie noch nicht fertig geimpft gewesen sein und 10 Wochen ist und bleibt zu früh. Aber vielleicht war es auch ein Irrtum und sie waren doch schon 12 Wochen. ​Du kannst ja einfach mal im Impfpass nachschauen, was da als Geburtsdatum steht und wann die geimpft worden sind.

 
T

TrashCo

Registriert seit
19.10.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Entschuldigung für die falsche Formulierung :roll: Wir haben sie im Alter von 3,5Monaten geholt und haben sie nun 1 Monat hätte ich besser formulieren sollen :eusa_doh::eusa_doh:
Das Streu ist ansich sehr fein aber nicht so fein wie Sand. Gibt es da konkrete Empfehlungen für gutes Streu?
Das Geburtsdatum ist der 3.Juni geholt haben wir sie am 20.September

LG
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.302
Reaktionen
165
Entschuldigung für die falsche Formulierung :roll: Wir haben sie im Alter von 3,5Monaten geholt und haben sie nun 1 Monat hätte ich besser formulieren sollen :eusa_doh::eusa_doh:
Das Streu ist ansich sehr fein aber nicht so fein wie Sand. Gibt es da konkrete Empfehlungen für gutes Streu?
Das Geburtsdatum ist der 3.Juni geholt haben wir sie am 20.September

LG
Brauchst dich doch nicht zu entschuldigen, dann war es zum Glück nur ein Mißverständnis :eusa_doh: ;)
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich würde dir ganz dringend empfehlen, dich zum Kaninchen (nicht Hase :eusa_shhh:) hier mal etwas beraten zu lassen.. Du kannst ja auch einen eigenen Thread eröffnen wo dir ganz direkt Tips zur Verbesserung der Haltung gegeben werden können... Klopfen tut er wohl kaum weil er lieber im feuchten Badezimmer ist, sondern weil er Angst hat ganz alleine plötzlich in einem anderen Zimmer zu sein. :eusa_think:


Zum Kätzchen ist ja das meiste schon gesagt worden.. Ich würde dir aber auch noch dringend zu einem Besuch beim Tierarzt raten, gerade wenn die Kitten von einem verantwortungslosen Vermehrer stammen, ist es gut möglich dass sie was haben.
LG :angel:
 
Thema:

Kater pinkelt überall hin auf einmal

Kater pinkelt überall hin auf einmal - Ähnliche Themen

  • Kater pinkelt überall hin

    Kater pinkelt überall hin: Hallo Leute, wir sind verzweifelt. Unser Kater 8 Jahre alt, pinkelt überall hin. Egal ob Klamotten, Kissen, Bettdecke, Handtücher oder hintern...
  • Kater pinkelt überall hin

    Kater pinkelt überall hin: Hallo ihr Lieben, Ich habe einen Kater der ist nun 4 Monate und pinkelt überall hin. Kastriert ist er noch nicht, da er ja noch unter 6 Monaten...
  • Kater pinkelt überall....

    Kater pinkelt überall....: so diesen fragenkatalog habe ich gefunden und habe ihn erstmal ausgefüllt ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, wenn ihr noch mehr wissen...
  • Hilfe - Kater pinkelt überall hin

    Hilfe - Kater pinkelt überall hin: Hallo zusammen, Auf unserem Grundstück wohnt seit 1 Monat im Nachbarhaus meine Schwester mit ihrem kastrierten Kater. Der Kater ist ca 6-7 Monate...
  • Sehr scheuer Kater pinkelt überall hin

    Sehr scheuer Kater pinkelt überall hin: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt langsam verzweifelt bin habe ich mich hier angemeldet und hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich habe zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Kater pinkelt überall hin

    Kater pinkelt überall hin: Hallo Leute, wir sind verzweifelt. Unser Kater 8 Jahre alt, pinkelt überall hin. Egal ob Klamotten, Kissen, Bettdecke, Handtücher oder hintern...
  • Kater pinkelt überall hin

    Kater pinkelt überall hin: Hallo ihr Lieben, Ich habe einen Kater der ist nun 4 Monate und pinkelt überall hin. Kastriert ist er noch nicht, da er ja noch unter 6 Monaten...
  • Kater pinkelt überall....

    Kater pinkelt überall....: so diesen fragenkatalog habe ich gefunden und habe ihn erstmal ausgefüllt ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, wenn ihr noch mehr wissen...
  • Hilfe - Kater pinkelt überall hin

    Hilfe - Kater pinkelt überall hin: Hallo zusammen, Auf unserem Grundstück wohnt seit 1 Monat im Nachbarhaus meine Schwester mit ihrem kastrierten Kater. Der Kater ist ca 6-7 Monate...
  • Sehr scheuer Kater pinkelt überall hin

    Sehr scheuer Kater pinkelt überall hin: Hallo zusammen, nachdem ich jetzt langsam verzweifelt bin habe ich mich hier angemeldet und hoffe dass mir jemand helfen kann. Ich habe zwei...