Revierkämpfe bei zwei Rammler

Diskutiere Revierkämpfe bei zwei Rammler im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Miteinander! Ich habe zwei kastrierte Rammler,die seit drei Monaten einmal im Monat ihre Revier (große firstWohnung) bekämpfen müssen!Diese...
L

little Rabbit

Registriert seit
20.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Miteinander!
Ich habe zwei kastrierte Rammler,die seit drei Monaten einmal im Monat ihre Revier (große
Wohnung) bekämpfen müssen!Diese Kämpfe dauern ca 3-5 Tage. Es ist für uns alle (meine Familie und die Hasen )der pure Stress!Nach diesen Tagen verstehen sie sich wieder prima.Sie schmusen,schlecken sich ,schlafen bei einander.Da ist alles gut!Woran kann das liegen,dass sie einmal im Monat so kämpfen müssen?Grüßle little Rabbit
 
21.10.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Revierkämpfe bei zwei Rammler . Dort wird jeder fündig!
babygirl901

babygirl901

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

Sind den beide rammler sehr dominant? Denn dann werden sie immer mit einander kämpfen weil sich keiner unterordnen will. Zwei rammler zusammen zu halten ist eine schlechte Kombination genauso wie zwei Weibchen. Ideal wäre ein Männchen und Weibchen.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
Hallo little Rabbit,
herzlich Willkommen.

ich habe deinen Thread zum Kaninchen-Verhalten-Ufo verschoben, dort sehen es mehr Leute.;)

Wie alt sind deine zwei Herren? Dürfen sie Tag und Nacht ohne Einschränkungen in der Wohnung frei herum hoppeln?
Die Wiederholten Rangordnungskämpfe können mit dem Alter, dem Platz Angebot und wie babygirl901 zutreffend schrieb, auch mit der Dominanz der jeweiligen Tiere zusammen hängen.



Liebe Grüße
Amber
 
Twilight1980

Twilight1980

Registriert seit
03.07.2013
Beiträge
128
Reaktionen
0
Huhu sind die beiden spät kastrate oder früh kastrate. ? Ich habe drei Rammler und sie sind alle früh kastrate also vor der geschlechtsreife kastriet worden mit 11 wochen. Sie streiten sich auch mal aber selten.
 
S

Schänis

Registriert seit
30.06.2013
Beiträge
1.379
Reaktionen
0
Hallo,

Sind den beide rammler sehr dominant? Denn dann werden sie immer mit einander kämpfen weil sich keiner unterordnen will. Zwei rammler zusammen zu halten ist eine schlechte Kombination genauso wie zwei Weibchen. Ideal wäre ein Männchen und Weibchen.
Ich muss dir da widersprechen. Ich halte auch zwei Männchen und das kann wunderbar klappen.
Natürlich, das hat was mit dem Dominanzverhalten zutun. Wenn sie die Rangfolge jedes Mal klären, dann kommt es zu Rangeleien oder Kämpfen.
Haben sie danach Verletzungen? Wie stark Kämpfen sie? Wo leben sie?
 
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
Ich auch !
Zwei Häsinnen ist keine gute Konstellation , aber zwei Rammler sind idR. kein Problem . Ausnahmen bestätigen halt die Regel .
In größeren Gruppen sind es auch selten die Kastraten , die Stress machen .

Außer meinen großen Gruppen habe ich eine mit drei Rammlern , von denen einer sogar unkastriert ist . Die Drei klucken ständig zusammen ...... echt ein Dreamteam .

@ Little Rabbit :
Haben Deine Zwei nur zusammen Auslauf , oder sind sie ständig zu zweit ?
 
L

little Rabbit

Registriert seit
20.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Amber!
Danke für Deine Antwort und für das "verschieben".
Unser Keks ist 2 3/4 und der Sweety ist 6 Monate.Keks hatte eine Schwester ,die ist aber vor ca 6 1/2 Monaten gestorben.Darauf hin dachten wir,es wäre das beste für unsern Keks wieder ein Häschen bei sich zu haben.Nach der Vergesellschaftung ging es dann auch gut.Nach Sweetys Kastration war es auch gut.Nur dann hat es im Sommer angefangen,dass sie sich jeden Monat neu "entdecken"müssen.Unser Keks ist schon dominant und der Sweety ist eher unterwürfig.Der Bereich in dem die Häschen springen und toben dürfen misst ca 60 Quadratmeter (Wohnzimmer Eßzimmer und Küche).Nachts sind sie in ihrer Kiste.Sie dürfen aber den ganzen Tag über frei in der Wohnung sein.Ich habe so Angst, dass der Stress sie so mitnimmt.Wie soll ich mich nur verhalten?Sie sind uns doch beide sooooo wichtig.Mir ist jedes mal zum heulen,wenn sie wieder ihre Revierkämpfe austragen.Liebe Güße little Rabbit

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo Schänis!
Verletzungen haben sie Gott sei Dank noch keine. Ich lass sie auch nicht alleine,wenn sie so kämpfen.Sie leben bei uns in einnem Bereich von ca 60 Quadratmeter.Zum schlafen gehen sie in ihre Kiste.Sie dürfen den ganzen Tag frei in unserer Wohnung sein.Was soll ich nur machen?Wir lieben doch beide!!!!!!
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Hallo little Rabbit,

in einer Kiste? :eusa_eh: werden sie darin nachts eingesperrt und gehen sie da freiwillig zum schlafen rein? Wie darf man sich das vorstellen? wie sieht das aus und wie groß ist sie?
Hast du eventuell ein Foto davon?

Sweety wird langsam erwachsen :) gut möglich dass Keks ihn jetzt als "ebenbürtig" anerkennt und seine Stellung sichern möchte.

Die "Kiste" könnte je nachdem auch ein ausschlaggebender Grund sein den man leicht aus der Welt schaffen könnte...:eusa_think:
 
L

little Rabbit

Registriert seit
20.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Zitroneneistee!
Danke für Deine Antwort!
Entschuldige den Ausdruck "Kiste".Es ist ein handelsüblicher Kaninchenkäfig(1 Meter/1 Meter 20)Sie gehen sonst immer freiwillig in den Käfig.Dort schmusen sie,fressen zusammen und liegen beieinander.Außer sie haben gerade wieder ihre Kämpfe.Da sind sie dann nachts getrennt.
Liebe Grüße little Rabbit
 
S

Schänis

Registriert seit
30.06.2013
Beiträge
1.379
Reaktionen
0
Das ist viel zu klein, könnt ihr ihnen nicht mehr Platz geben? Für mehr hab ich gerade keine zeit, da gehe ich heute Abend mal drauf ein.
 
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
Zitat von eichhorn33

Ich auch !
Zwei Häsinnen ist keine gute Konstellation ,?

Auch das stimmt so nicht! Letzendlich kommt es auf den Charakter an nicht auf Geschlecht, Alter oder Größe.
Ich kenne reine Frauenpaarungen und auch Gruppen, die wunderbar schon seit Jahren funktionieren


Ich habe ja auch nicht behauptet , dass es unmöglich ist . Meist knallt es spätestens , wenn sie brünstig werden .
Auch hier bewahrheitet sich , dass die Ausnahme die Regel bestätigt .
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
260
Reaktionen
0
wurde dazu gesagt ob der jüngere früh kastriert wurde?
Ich habe die Erfahrung gemacht das Rammler die schon geschlechtsreif waren länger für die Vergesellschaftung brauchen,....
Und meiner Meinung nach "kämpfen" Kaninchen in der Nacht/Abends mehr als am Tag, weil sie dann einfach aktiver sind.
Also brauchen sie viel platz auch zum Dampf ablassen.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Off-Topic
Das mit der Frühkastra kann ich wiederum so nicht bestätigen :lol:
ich hab die Erfahrung gemacht, dass gerade Kaninchen die jahrelang in Einzelhaft saßen (habe sie aus schlechter Haltung übernommen) und dann kastriert wurden besonders dankbar sind und bemüht um ein harmonisches Zusammenleben. Naja oder so ähnlich... Es waren 3 von 3 Rammlern bei mir - also 100%
Bei zumindest einem Frühkastraten weiß ich, dass er sich mit einem anderen Rammler (in einer gemischten Vierergruppe) trotz mehrfacher richtig durchgeführter Vergesellschaftungen so gezofft hat, dass es richtig blutig endete und er nicht mehr zu anderen Rammlern gesetzt wird.

Ich persönlich "glaube" nicht an die Frühkastration ;) Ich denke es kommt wirklich rein auf den Charakter an und den können wir nicht biegen.



So nun aber zum Problem:
Ich sehe den Knast ganz klar als schwerwiegender Punkt für die Streitereien da stimm ich moni voll und ganz zu!
Es gibt einfache Auslaufgitter mit denen kannst du schnell und relativ günstig einen Bereich abtrennen.
Da sie sich schon so zoffen würde ich auf 6m² oder mehr gehen und sie erstmal NUR da drin lassen bis sie sich wieder eingespielt haben, das heißt erstmal keinen Auslauf. Ständiger Revierwechsel kann ebenfalls Streitereien hervorrufen.
Wenn es dann über einen längeren Zeitraum gut klappt kann man ihnen ja wieder Auslauf geben :)
Das würde zumindest ich machen ;) vil haben die anderen noch andere Vorschläge?
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
Hallo,

ich bin mir da nicht so sicher...
Der Käfig sollte auch Nachts vergrößert werden, damit sie sich auch Nachts genügend aus dem Weg gehen und sich austoben können.

Weist du wer von den beiden mit den Kämpfen jedes mal anfängt? Wie sehen diese Kämpfe dann genau aus?
Ich persönlich finde 1 mal im Monat für 5 Tage eigentlich nicht sehr viel. Meine Ranghohe Häsin jagt ihre Schwester auch hin und wieder, sie liegen aber auch gemeinsam in einer Ecke, bzw. auf dem Häuschen Dach...
Hast du denn den Eindruck, dass der Rangniedrige Rammler sehr darunter leidet? Solange kein Blut fließt, würde ich, bis die Nacht Unterkunft vergrößern, ehrlich gesagt, nichts machen.:eusa_think:



Liebe Grüße
Amber
 
L

little Rabbit

Registriert seit
20.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Miteiander!Ihr habt recht!!!!Ich werde den Hasen ihren Nachtkäfig vergrößern.Wir werden unser Esszimmer umräumen und dadurch mehr Platz schaffen.(nachts ca 8Quadratmeter ,tags dann 52 Quadratmeter)Heute ist der 7. Tag.Sie jagen sich immer noch.Es fliegt aber kein Fell mehr.Ich habe sogar das Gefühl, der Keks will sich wieder mit dem Sweety versöhnen aber der Sweety hat noch soooo Angst vor dem Keks das er immer wieder weg rennt.Gestern musste ich staubsaugen!!!!Da haben sie sich auf einem Teppich "getroffen" und vor lauter Angst vorm Staubsauger ist der Sweety nicht davon gerannt und der Keks konnte ihn an der Nase schlecken!!!!!!Nach dem saugen war alles wir beim Alten!!!Wir haben schon so verrückte Häschen.Wie lange darf das noch so gehn?Bin um jede Hilfe sehr dankbar.Hoffe ich nerve Euch noch nicht all zu sehr mit unsern "Streitereien".Liebe Grüße little Rabbit
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
260
Reaktionen
0
Zeitangabe ist da schwer zu machen es kann eine Woche dauern es kann aber auch viele Wochen dauern also auch paar Monate,.... aber meistens wird es nach einiger Zeit besser und hört dann ganz auf. Aber lass dich nicht verunsichern wenn es immer mal wieder Zoff gibt (auch nach einer gelungenen VG), sie müssen immer mal wieder kämpfen um zu sehen wer den höheren Rang hat.

Ach ja und schön das sie mehr Platz bekommen.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Du nervst überhaupt nicht, ich finde es toll, dass Du für mehr Platz sorgst. Wie lange es dauert kann Dir leider keine sagen
 
L

little Rabbit

Registriert seit
20.09.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,Hallo und Hallöchen!Uns geht es wieder super gut!!!!!!!Keks und Sweety lieben sich wieder!!!!!!!!!!!!Lag es amSaugen ,am Umsstellen vom Esszimmer,am größeren Gehege in der Nacht?Ich weiß es nicht.Wichtig ist auch nur ,das es jetzt den Häschen wieder gut geht.Wir sind Euch allen so dankbar für Eure Tipps und Ratschläge.Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft.Danke Danke Danke!:D
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
260
Reaktionen
0
Na das is doch Supi wenn das so Gut läuft. freut mich für dich und deine hoppler
 
Thema:

Revierkämpfe bei zwei Rammler

Revierkämpfe bei zwei Rammler - Ähnliche Themen

  • Erst Friede, jetzt Revierkämpfe :-(

    Erst Friede, jetzt Revierkämpfe :-(: Hallo, ich habe ein großes Problem... Meine Häsin hat in letzter Zeit abgenommen, 300 g darum war sie heute ca. 6 stunden beim ta, ihr wurde die...
  • Beißereien

    Beißereien: Hallo kaninchenfans! Seit kurzem sieht mein Böckchen total zerzaust auch und hat kleine aber teilweise doch schon tiefere Wunden am Rücken. Nun...
  • Revierkämpfe

    Revierkämpfe: Hallo liebe Foren Mitgleider ich bin neu hier und hab gleich eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir seit Samstag zwei Kaninchen...
  • zwei kastrierte Rammler

    zwei kastrierte Rammler: Hallo, ich hab seit ca. September zwei kastrierte Rammler die seit März stark miteinander kämpfen.Der eine ist größer als der andere und er ist...
  • Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich

    Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich: Hallo, ich habe ein sehr großes Problem, und zwar habe ich 2 weibliche Löwenkopfkaninchen (Geschwister). Sie sind 2 Jahre alt und leben seit der...
  • Ähnliche Themen
  • Erst Friede, jetzt Revierkämpfe :-(

    Erst Friede, jetzt Revierkämpfe :-(: Hallo, ich habe ein großes Problem... Meine Häsin hat in letzter Zeit abgenommen, 300 g darum war sie heute ca. 6 stunden beim ta, ihr wurde die...
  • Beißereien

    Beißereien: Hallo kaninchenfans! Seit kurzem sieht mein Böckchen total zerzaust auch und hat kleine aber teilweise doch schon tiefere Wunden am Rücken. Nun...
  • Revierkämpfe

    Revierkämpfe: Hallo liebe Foren Mitgleider ich bin neu hier und hab gleich eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir seit Samstag zwei Kaninchen...
  • zwei kastrierte Rammler

    zwei kastrierte Rammler: Hallo, ich hab seit ca. September zwei kastrierte Rammler die seit März stark miteinander kämpfen.Der eine ist größer als der andere und er ist...
  • Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich

    Schwestern streiten sich nach zwei Jahren plötzlich: Hallo, ich habe ein sehr großes Problem, und zwar habe ich 2 weibliche Löwenkopfkaninchen (Geschwister). Sie sind 2 Jahre alt und leben seit der...