Hilfe - Kater pinkelt überall hin

Diskutiere Hilfe - Kater pinkelt überall hin im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, Auf unserem Grundstück wohnt seit 1 Monat im Nachbarhaus meine Schwester mit ihrem kastrierten Kater. Der Kater ist ca 6-7 Monate...
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Auf unserem Grundstück wohnt seit 1 Monat im Nachbarhaus meine Schwester mit ihrem kastrierten Kater. Der Kater ist ca 6-7 Monate Alt und wurde vor 1 Monat kastriert.
Dieser Kater hat leider die Angewohnheit überall hin zu pinklen. Er
ist so dreißt, dass er dirket vor sein Klo sein Geschäft macht und dann natürlich aus unserem gemeinsamen Hof auch wo er geht und steht. Jetzt war er durch unachtsamkeit bei uns im Haus und hat sich dort auch an mehreren Stellen verewigt.

Wir haben eine BKH (weiblich) im selben alter die mittlerweile auch testest ob man im Garten hinmachen kann. Dies unterbinden wenn wir es merken wir natrürlich aber da wir berufstätig sind ist nich jedesmal jemand da der dies unterbinden kann.

Deshalb meine Frage wie kann ich dem Kater beibringen das er nicht überall hinmacht??
Denn nur im Hauseinsperren möchte ich unsere Mietze auch nicht den sie kann ja nichts für das fehlverhalten des Katers
 
04.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo und Willkommen im Forum :).

Zur besseren Übersicht haben wir einen Fragebogen zum Thema Unsauberkeit:

1) Wie viele Katzen leben bei euch?
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie?
3) Sind die Katzen kastriert?
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus?
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch?
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine?
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben?
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist?
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube?
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt?
11) Wo stehen die Klos?
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt?
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her?
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze?
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie?
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung.
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?
(https://www.tierforum.de/t87335-erste-schritte-bei-unsauberkeit.html)

Wärst du so nett und würdest uns einmal die Fragen beantworten? Danke :).

Edit: zu langsam, aber ich lasse den Fragebogen trotzdem mal stehen ;).
 
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
So erst mal der Fragebogen

1) Wie viele Katzen leben bei euch? 2
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? 6-7 Monate mänlich
3) Sind die Katzen kastriert? der Kater
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus? Super
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch? nein
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine?6-7 std
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben? beides
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist? Keine bestimmte Situation der Kater macht 3m neben den Katzenklo sein geschäft
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube?1 Großes ohne Haube, 1 Normales mit Haube und 1 Normales ohne Haube
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt?nein
11) Wo stehen die Klos? 1 im Garten , 1 im Haus der BKH im Flur und 1 im Zimmer des Pinkelkatze auf der anderen seite des Zimmers vom Futterplatz aus gesehen
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt? Nein
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her? letzte Untersuchung zur Kastration
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze?Wohnungskatzen mit Hof freigang xD
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie? Nein
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung.Tägliche reinigung und 1 mal im Monat komplett reinigung
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?sofort

@Summo88: Das Problem ist nicht wenn er ins Beet macht aber er macht 3 m neben dem Katzenklo sein Geschäft oder da wo er gerade steht und geht.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Ich würde euch erstmal raten eine Urinprobe beim TA abzugeben. Grade dieses neben das Klo machen ist ein häufiges Anzeichen für eine Blasenentzündung.
Sollte der Urin in Ordnung sein, kann man immer noch anfangen am Verhalten rumzurätseln. Außerdem sollte die Katze auch schnellstmöglich kastriert werden, zwischen potenten und impotenten Tieren kommt es häufig zu Spannungen, was dann auch zu Unsauberkeit führen kann.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
@Summo88: Das Problem ist nicht wenn er ins Beet macht aber er macht 3 m neben dem Katzenklo sein Geschäft oder da wo er gerade steht und geht.
Oben hast du aber das hier geschrieben:
Wir haben eine BKH (weiblich) im selben alter die mittlerweile auch testest ob man im Garten hinmachen kann. Dies unterbinden wenn wir es merken wir natrürlich aber da wir berufstätig sind ist nich jedesmal jemand da der dies unterbinden kann.
Also ist er jetzt im Haus oder im Garten "unsauber" :eusa_eh:? Wobei "unsauber im Garten" schon ein Widerspruch in sich wäre. Das ist ein ganz normales Kommunikationsmittel für Katzen und gehört schlicht dazu.

Wie sieht es mit der Kastration der Katzendame aus?

1 im Zimmer des Pinkelkatze auf der anderen seite des Zimmers vom Futterplatz aus gesehen
Hat der Kater also nur ein Zimmer zur Verfügung :eusa_think:? Oder darf er sich in der gesamten Wohnung frei bewegen?

Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?sofort
Mit der Frage ist gemeint, womit die Pinkelstellen gereinigt werden. Normales Putzmittel und Wasser reichen nicht aus, um das für die Katzen komplett zu entduften. Da sind Alkohol und/oder ein Enzymreiniger sinnvoll.

Und schließlich: wie reagiert ihr denn auf seine Unsauberkeit?
 
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ist er jetzt im Haus oder im Garten "unsauber" :eusa_eh:? Wobei "unsauber im Garten" schon ein Widerspruch in sich wäre. Das ist ein ganz normales Kommunikationsmittel für Katzen und gehört schlicht dazu.
Sagen wir mal so er geht generell wenig auf das Katzenklo aber das Hauptproblem ist die Unsaubarkeit im Haus.

Wie sieht es mit der Kastration der Katzendame aus?
da sie noch nicht ein mal rollig war sehen wir noch keinen Grund zur Kastratio. Wobei wir eh überlegen ob wir das überhaupt machen.

Hat der Kater also nur ein Zimmer zur Verfügung :eusa_think:? Oder darf er sich in der gesamten Wohnung frei bewegen?
Die Wohnung Situation ist sehr schwierig meiner Schwester steht ein 40m³ Zimmer zur verfügung in dem er sich Frei bewegen kann und er hat aber auch täglichen Auslauf auf dem Hof. Das Zimmer ist im Nebengebaude ist aber völlig vom Rest des Haupthauses abgeschnitten.

Mit der Frage ist gemeint, womit die Pinkelstellen gereinigt werden. Normales Putzmittel und Wasser reichen nicht aus, um das für die Katzen komplett zu entduften. Da sind Alkohol und/oder ein Enzymreiniger sinnvoll.
Nein nur mit normalen Reiniger


Und schließlich: wie reagiert ihr denn auf seine Unsauberkeit?
Wenn ich ihn auf frischer Tat ertappe schnappe ich ihn mir und halte ihn driekt davor und setzte ihn anschließend gleich in sein Klo um ihn zu Signalisieren das man das nicht macht. Ich weiß nicht recht wie man das heutzutage macht aber so kenn ich das von früher von zu Hause xD

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich würde euch erstmal raten eine Urinprobe beim TA abzugeben. Grade dieses neben das Klo machen ist ein häufiges Anzeichen für eine Blasenentzündung.
Sollte der Urin in Ordnung sein, kann man immer noch anfangen am Verhalten rumzurätseln. Außerdem sollte die Katze auch schnellstmöglich kastriert werden, zwischen potenten und impotenten Tieren kommt es häufig zu Spannungen, was dann auch zu Unsauberkeit führen kann.

Ich glaube nicht, dass die Potenz eine Rolle spielt da meien Schwester vorher in einer Wohnung gewohnt hat und er es dort auch gemacht hat. Es ist also ein Verhaltensproblem würde ich mal so sagen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Ihr lasst eine unkastrierte Katze raus? Es gibt auch sogenannte stille Rolligkeit, da merkt man das gar nicht. Und wenn die Katze raus kann ist sie schneller trächtig als ihr bis 3 zählen konnt.

In dem Alter ist sie auch wirklich Reif für die Kastra. Bitte überlegt euch das noch mal. Es gibt absolut keinen Grund eine Katze den Stress der Rolligkeit auszusetzen oder gar eine Trächtigkeit zu riskieren.
Übrigens muss eine Katze nicht rollig gewesen sein, um sie zu kastrieren. Dass ist total veraltet. Optimalerweise kastriert mal vor der Rolligkeit/ Potenz, allein um nicht zu risikieren, dass sie mit markieren anfängt.


Zur Unsauberkeit: Wie bereits gesagt ab zum TA und Urinuntersuchung machen lassen. Alles am Verhalten drehen funktioniert nicht, wenn eine gesundheitliche Ursache vorliegt. Dazu das Problem, dass es zwischen kastrierten und unkrastrieren Tieren oft zu Spannungen kommt, auch daher wäre die Kastration der Kätzin sinnvoll.

Die Pinkelstellen müssen richtig gereinigt und entduftet werden. Katzen haben feine Nasen, die riechen viel Besser als wir Menschen. Und was nach Klo riecht, ist eben auch Klo. Deswegen muss entduftet werden. Dazu könnt ihr hochprozentigen Alkohol nehmen oder spezielle Enzymreiniger.

Wenn kein gesundheitliches Problem vorliegt kann es auch an der Art des Streus liegen.

Wo kommt der Kater denn her und was für Streu gab es dort?

Das mit dem Garten versteh ich ehrlich gesagt nicht. Wenn ihr doch einen Garten habt, wo ist da das Problem dass der Kater dort hin macht? Warum soll er draußen auch unbedingt in einem Katzenklo machen?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

seit wann hat deine Schwester den Kater denn? Wie alt war er da? Und wann hat das Pinkeln angefangen?
 
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Zur Unsauberkeit: Wie bereits gesagt ab zum TA und Urinuntersuchung machen lassen. Alles am Verhalten drehen funktioniert nicht, wenn eine gesundheitliche Ursache vorliegt. Dazu das Problem, dass es zwischen kastrierten und unkrastrieren Tieren oft zu Spannungen kommt, auch daher wäre die Kastration der Kätzin sinnvoll.?
Da er es vorher und jetzt macht denke ich nicht das es an der Katze liegt sondern eher am Kater

Die Pinkelstellen müssen richtig gereinigt und entduftet werden. Katzen haben feine Nasen, die riechen viel Besser als wir Menschen. Und was nach Klo riecht, ist eben auch Klo. Deswegen muss entduftet werden. Dazu könnt ihr hochprozentigen Alkohol nehmen oder spezielle Enzymreiniger..?
Kannst du eine Sorte empfehlen?

Wenn kein gesundheitliches Problem vorliegt kann es auch an der Art des Streus liegen.

Wo kommt der Kater denn her und was für Streu gab es dort?´
Der Kater kommt von einer Familie mit 2 kleinen Kindern wobei sie das Tier eher los werden wollte da er der Rest des Wurfes war und der Wurf war nicht gewollt. Außerdem wurde der Kater von der Mutter verstoßen so das der Vater sich laut ehm.. Besitzer seiner annahm.

Das mit dem Garten versteh ich ehrlich gesagt nicht. Wenn ihr doch einen Garten habt, wo ist da das Problem dass der Kater dort hin macht? Warum soll er draußen auch unbedingt in einem Katzenklo machen??
Lassen wir das mit dem Garten mal außen vor. Hauptproblem ist das Haus


seit wann hat deine Schwester den Kater denn? Wie alt war er da? Und wann hat das Pinkeln angefangen?

Die Besitzer haben zwar gesagt das er 10 Wochen alt ist aber von Tierarzt wissen wir das das nicht stimmt. Bekommen hat sie den Kater im Juni. Gute Frage soweit ich weiß schon nach kurzer Zeit.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Das Problem in dem Fall ist nicht der schon kastrierte Kater, sondern die noch nicht kastrierte Katze. Sie ist damit automatisch in der Rangordnung über ihm und es könnte passieren, dass sie euch irgendwann abhaut um nach Katern zu suchen oder euren Kater verjagt. Vom Stress und dem Krebsrisiko mal abgesehen. Unkastrierte Katzen haben im Freigang nichts verloren, vielerorts steht das sogar in der Gemeindeordnung.

Zum entduften kannst du hochprozentigen Alkohol aus der Apotheke nehmen oder z.B. Biodor Animal.
 
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das Problem in dem Fall ist nicht der schon kastrierte Kater, sondern die noch nicht kastrierte Katze. Sie ist damit automatisch in der Rangordnung über ihm und es könnte passieren, dass sie euch irgendwann abhaut um nach Katern zu suchen oder euren Kater verjagt. Vom Stress und dem Krebsrisiko mal abgesehen. Unkastrierte Katzen haben im Freigang nichts verloren, vielerorts steht das sogar in der Gemeindeordnung.
Lassen wir mal meine BKH außen vor den es ist Fakt das der Kater bevor er zu uns kam auch in die Wohnung gemacht hat und da war er alleinherscher in seinem Revier.

Gibt es den irgendwelche Tipps und Tricks womit wir das unterbinden können oder ihm aufzeigen können das man so etwas nicht macht??
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Lassen wir mal meine BKH außen vor den es ist Fakt das der Kater bevor er zu uns kam auch in die Wohnung gemacht hat und da war er alleinherscher in seinem Revier.
Auch wenn du die Tipps und Infos dazu nicht hören magst, wirst du sie hier trotzdem bekommen. Ich schließe mich da nämlich an: zum Wohle der Katze selbst sollte diese schnellstmöglichst kastriert werden. Eine unkastrierte Katze nach draußen zu lassen ist mehr als verantwortungslos und du setzt sie wirklich großen gesundheitlichen Risiken aus.

Bzgl. der Unsauberkeit des Katers: der erste Gang sollte immer zum Tierarzt führen. Das wurde bereits erwähnt, sollte dann aber auch eben in Angriff genommen werden. Ebenso hast du Ratschläge zum "Entduften" der Pinkelstellen bekommen.

Wenn ich ihn auf frischer Tat ertappe schnappe ich ihn mir und halte ihn driekt davor und setzte ihn anschließend gleich in sein Klo um ihn zu Signalisieren das man das nicht macht. Ich weiß nicht recht wie man das heutzutage macht aber so kenn ich das von früher von zu Hause xD
Was heißt denn genau "du schnappst ihn dir"? Wie hältst du ihn dabei fest? Generell wird das aber sowieso nichts nützen, außer dass er vielleicht Angst bekommt. Bestrafungen haben in der Katzenerziehung nichts verloren und grade bei Unsauberkeit schon mal gar nicht. Für Katzen haben ihre Ausscheidungen nicht so einen negativen Wert wie für uns, sie sind schlicht und ergreifend ein Kommunikationsmittel. Hier macht es Sinn mit positiver Bestärkung zu arbeiten: Wenn er aufs Katzenklo geht, immer eifrig loben - Fehlverhalten ignorieren.
 
X

xBaileyx

Registriert seit
04.11.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Was heißt denn genau "du schnappst ihn dir"? Wie hältst du ihn dabei fest? Generell wird das aber sowieso nichts nützen, außer dass er vielleicht Angst bekommt. Bestrafungen haben in der Katzenerziehung nichts verloren und grade bei Unsauberkeit schon mal gar nicht. Für Katzen haben ihre Ausscheidungen nicht so einen negativen Wert wie für uns, sie sind schlicht und ergreifend ein Kommunikationsmittel. Hier macht es Sinn mit positiver Bestärkung zu arbeiten: Wenn er aufs Katzenklo geht, immer eifrig loben - Fehlverhalten ignorieren.
Wie man eine Katze halt fest hält. Schwer zu beschreiben eine Hand unter den Hintern und die ander um die Vorderpfoten. Aber um Gottes willen nicht mit gewalt.
Den die Katze am Nacken zu packen find ich immer so fies angeblich soll es ja nicht weh tun aber das halte ich für ein Gerücht bei einer 7 Monate alten Katze.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wie man eine Katze halt fest hält. Schwer zu beschreiben eine Hand unter den Hintern und die ander um die Vorderpfoten. Aber um Gottes willen nicht mit gewalt.
Den die Katze am Nacken zu packen find ich immer so fies angeblich soll es ja nicht weh tun aber das halte ich für ein Gerücht bei einer 7 Monate alten Katze.
Du machst das schon völlig richtig, wenn die vordere Hand unter dem Brustkorb liegt dabei (wenn auch nicht unbedingt angebracht in der Situation). Der Nackengriff zum Hochnehmen ist nicht nur sehr schmerzhaft für die Katze, sondern kann auch zu Verletzungen wie z.b. Rissen im Bindegewebe oder Muskelfaserrissen führen. Bei einer notwendigen Tablettengabe oder beim TA eine Katze im Nacken zu fixieren ist eine Sache, aber bitte nie so hochheben.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich würde euch erstmal raten eine Urinprobe beim TA abzugeben. Grade dieses neben das Klo machen ist ein häufiges Anzeichen für eine Blasenentzündung.
Sollte der Urin in Ordnung sein, kann man immer noch anfangen am Verhalten rumzurätseln. Außerdem sollte die Katze auch schnellstmöglich kastriert werden, zwischen potenten und impotenten Tieren kommt es häufig zu Spannungen, was dann auch zu Unsauberkeit führen kann.
Das unterschreibe ich so und möchte noch fragen: welches Streu benutzt Ihr denn? Manche Katzen bevorzugen feines Streu, andere mögen lieber etwas "gröberes". Da kann man auchmal verschiedene Sorten ausprobieren. Aber zuerst sollten gesundheitliche Probleme ausgeschlossen sein.

Und bitte lasse Deine BKH schnellstmöglich kastrieren! "Züchten" wirst Du ja hoffentlich nicht wollen.:eek:
 
Thema:

Hilfe - Kater pinkelt überall hin

Hilfe - Kater pinkelt überall hin - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

    Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor: Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
  • Hilfe!!! Kater pinkelt immer auf das Schafsfell....

    Hilfe!!! Kater pinkelt immer auf das Schafsfell....: Hallo, mein Kater (fast 2 Jahre alt) wurde vor 4 Wochen kastriert. Seit ca. 2 Wochen hat er eine seltsame Angewohnheit. Er pinkelt immer auf die...
  • Brauche dringend Hilfe! Kater pinkelt ... ?!

    Brauche dringend Hilfe! Kater pinkelt ... ?!: Hiho Leute, wir - meine Verlobte und ich - haben ein riesen Problem: Unser kleiner Kater Diego pinkelt seit ein paar Wochen, es müssten ca. 2 -...
  • Hilfe! Kater pinkelt und beißt!

    Hilfe! Kater pinkelt und beißt!: Hallo, unser 7 Monate alter Kater ( reiner Wohnungskater ) kratzt und beißt uns ständig. Er springt uns einfach an und verkrallt sich dann so fest...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor

    Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor: Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
  • Hilfe!!! Kater pinkelt immer auf das Schafsfell....

    Hilfe!!! Kater pinkelt immer auf das Schafsfell....: Hallo, mein Kater (fast 2 Jahre alt) wurde vor 4 Wochen kastriert. Seit ca. 2 Wochen hat er eine seltsame Angewohnheit. Er pinkelt immer auf die...
  • Brauche dringend Hilfe! Kater pinkelt ... ?!

    Brauche dringend Hilfe! Kater pinkelt ... ?!: Hiho Leute, wir - meine Verlobte und ich - haben ein riesen Problem: Unser kleiner Kater Diego pinkelt seit ein paar Wochen, es müssten ca. 2 -...
  • Hilfe! Kater pinkelt und beißt!

    Hilfe! Kater pinkelt und beißt!: Hallo, unser 7 Monate alter Kater ( reiner Wohnungskater ) kratzt und beißt uns ständig. Er springt uns einfach an und verkrallt sich dann so fest...