DRINGEND!!!Kaninchen frißt seit 2wochen nix und setzt keinen Kot ab

Diskutiere DRINGEND!!!Kaninchen frißt seit 2wochen nix und setzt keinen Kot ab im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo... ich habe ein riesen Problem und hoffe das mir hier irgendwie ein Tipp gegeben werden kann. Mein Kaninchen (1,5Jahre) frißt seit gut 2...
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
Hallo...

ich habe ein riesen Problem und hoffe das mir hier irgendwie ein Tipp gegeben werden kann.

Mein Kaninchen (1,5Jahre) frißt seit gut 2 wochen nix mehr. Weder Heu, sein geliebtes Futter noch Stroh usw. Des weiteren setzt er auch keinen Kot mehr ab.

Ich war letzten Dienstag deshalb beim Tierarzt. Er hatte Untertemperatur und Durchfall. Er hat Aufbauspritzen bekommen. Am Donnerstag war ich dann wieder beim
TA. Aber an dem Zustand hat sich nix geändert. Ich habe dann über Ostern ein Futter mitbekommen welches ich ihm mittels Spritze einflößen muß. Und 4 Spritzen Antibiotoika welches ich ins Maul geben mußte. Am Samstag war ich wieder beim TA denn auch bis dahin hat er keinen Kot abgesetzt und nichts gefressen. Er hat wieder >Spritzen bekommen. Heute war ich wieder beim TA. Sie meinte zu mir das ich solange zum Spritzen kommen muß bis er wieder etwas frißt. Ist das denn normal?
Es muß doch eine Ursache geben? Der darm ist wohl voll.
Wenn ich ihn aus dem Käfig nehme flitzt und hoppelt er ganz normal herum. Putzt sich und findet es wohl toll.
sowie ich ihn in den Käfig setze liegt er nur da.

Er knirschelt auch ab und zu mit den Zähnen und verliert ne ganze Menge Fell.

Was könnte es sein und was könnte ich selber machen?

Mir geht es bei den TA-Besuchen nicht ums Geld aber ich zahle jedes Mal für die Spritzen 25 EURO. Das wird ein bisschen viel wenn ich da jeden Tag hin muß.

Hoffe das mir jemand helfen kann, denn ich will mein Ninchen nich verlieren.

Danke!!!!!!

Doreen
 
10.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Asaret

Asaret

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo

Was bekommt er für Futter??
Was kennt er für Futter??
Was für Futter gibst du ihm?

Lg Asaret
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
das ist doch aber ne verstopfung und kein durchfall? was ist das denn ey? also das es mit den zähnenknirscht ist klar, eswird ziemliche bauchschmerzen haben.
das ist echt lebensbedrohlich!
ja sag mal was asaret gefragt hat :)
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Vielleicht ist es ein Darmverschluss.....
Ich würde an deiner Stelle einen zweiten Tierarzt um Rat fragen, da ich nicht verstehe, wie der jetzige TA Spritzen nach fast zwei Wochen Anwendung immer noch für ausreichend hält...
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Frisst nix -> Wurden die Zähne gecheckt und zwar intensiv gecheckt. Könnten möglicherweise die hinteren Backenzähne zu lang sein. Ergo schlechtes Fressen bzw. gar kein Fressen.

Röntgenbild vom Bauch/Darm, ob Verstopfung vorliegt.

In jedem Fall eine Zweitmeinung von einem anderen Tierarzt einholen!!!!!

Der Zustand ist lebensbedrohlich, ich würde nicht lange fackeln und morgen früh nochmal zu einem gehen.

Ich halte Daumen!!!!
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
Hallo

danke für die schnellen Antworten.

Also er bekommt Trockenfutter von Multifit. Da frißt er (leider) nur das für Junior. Hab es mit zig anderen probiert. Geht er nich ran. Heu und Stroh bekommt er auch genügend. Also am fehlenden Futter kann es nich gelegen haben.
Die Zähne wurden gecheckt und es ist da alles in Ordnung.

Ich merke ja das er fressen will, aber wenn er versucht z. B. einen "Heuhalm" zu fressen dann knabbert er kurz und streckt dann den Kopf in die Höhe und reißt sein Maul weit auf. Und dann hockt er sich nur hin.
Habe dies auch dem TA gesagt. Er hat die Atemwege kontrolliert, aber es is alles ok.
Ich weiß mir echt nich weiter zu helfen.:?:

Er tut mir so leid.:cry:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Ich merke ja das er fressen will, aber wenn er versucht z. B. einen "Heuhalm" zu fressen dann knabbert er kurz und streckt dann den Kopf in die Höhe und reißt sein Maul weit auf. Und dann hockt er sich nur hin.
Das Tier hat Schmerzen, und ich denke er hat Hammer schmerzen im bereich des Mauls! Such dir sofort nen anderen Tierarzt, und geh das Klären! Das ist nicht normal! Trockenfutter ist total ungesund! Nimmt das Tier auch kein Gemüse?
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
nee wenn dann frißt er nur Petersilie, Fenchel, Sellerie und Möhrenkraut. Aber auch das nich mal jetzt.

Die Zähne wurden aber gründlich gecheckt. Der TA meinte die sind ok.

Ich werd morgen wohl einen anderen aufsuchen müssen.
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
... hmmm, magst Du vielleicht heute noch eine Notpraxis / Tierklinik anrufen und hinfahren? Ich find auch, das hört sich mächtig nach Zahnproblemen an.
Hat / hatte er denn Durchfall, wie Du oben schriebst? Also kommt gar nix hinten raus oder hat er das Fell hinten verklebt?
Was hast Du denn bekommen für die Zwangsernährung? Critical care? Wie nimmt er das auf?
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Geh vielleicht mal in ne Tierklinik, die haben da eigentlich Fachtierärzte können dann Sachen wie Ulterschall Untersuchung das Bauchraums und Rontgien und so weiter machen. Wenn das Kaninchen schon länger nicht mehr frißt ist das lebensbedrohlich.
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
Er bekommt critical care und ich muß es ihm mit spritze geben. das nimmt er.

Es kommen hinten wenn mal was kommt nur ganz kleine Köttel raus. und auch nich viele. die bleiben dann im after stecken und ich mach sie raus. Habe dem TA auch schon davon gezeigt.
Also verschmiert is nix am After.

Hier ist keine Tierklinik in der Nähe und in dem Ort wo ich wohne is auch kein Nottierarzt. Halt Provinz-Nest. Ich muß bis morgen warten.
 
Saskia

Saskia

Registriert seit
21.09.2005
Beiträge
341
Reaktionen
0
Er knirschelt auch ab und zu mit den Zähnen und verliert ne ganze Menge Fell.
Hallo,
ich würde an deiner Stelle auch schnellstens zu einem anderen TA gehen... Es ist gut möglich, dass es etwas mit den Zähnen zu tun hat, aber da du geschrieben hast, dass er auch kein Kot mehr absetzt, musste ich gleich an meine Lilly denken. Die fraß nämlich plötzlich auch nichts mehr und hat nichts mehr gemacht. Ich war sofort mit ihr beim TA. Diagnose: Haarballen im Bauch! Es ist gut möglich, dass das dein Nini auch hat. Wenn man das nicht behandeln lässt, kann es auch zum Tod des Tieres führen. Hier noch zwei Links, wo du das noch einmal nachlesen kannst: http://diebrain.de/k-haare.html und http://diebrain.de/k-verstopft.html

Ich drück dir und deinem Nini die Daumen!
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
ich werde ihn morgen röntgen lassen. denn ich meine jede normale TA-Praxis kann das.
Nur es war mir eben unverständlich das die TÄ gesagt hat das ich solange mit meinem Ninchen zum Spritzen kommen muß bis er wieder von alleine frißt.

Ich habe nur angst das es jetzt vielleicht schon zu spät sein könnte. Einschläfern lassen möchte ich ihn auf keinen Fall.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
wie gesagt scheint eher ne verstopfung zu sein und kein durchfall, frag mich echt, wie dein ta dadrauf kam?!
du mußt unbedingt so schnell wie möglich zu einem anderen ta, dein tier stirbt sonst und ganz davon abgesehen solltest du es auch vermeiden ihn noch länger leiden zu lassen!
das trofu ungesund ist und er eigentlich nur gemüse und sowas bekommen sollte, darüber sollte man sprechen, wenn wieder alles im lot ist ;) aber so falsche ernährung kann natürlich auch eine ursache für so eine verstopfung sein.
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
Dank Dir Saskia für die hilfreichen Links.

Wie gesagt, ich hoffe es ist noch nicht zu spät. Und er hält es über Nacht noch aus.:088::089:
Ich werd wohl nicht schlafen können.:cry:
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Ich weiß es auch nicht Shelby. Aber man verlässt sich ja auf so eine Aussage.
Jetzt weiß ich es ja besser.
Und gleich morgen früh werde ich einen anderen TA hier bei uns aufsuchen.

Drückt mir bitte die Daumen, das es mein Ninchen schafft. Den süßen will ich nicht verlieren
 
Zuletzt bearbeitet:
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
darüber sollte man sprechen, wenn wieder alles im lot ist ;)
genau. ;) Jetzt muss erstmal irgendwas in ihn rein.

Hier sind drei Tierkliniken in Sachsen-Anhalt:
http://www.tierklinik.de/notdienst.php?content=00010&cat=bland&bl=14
Ansonsten kann man eigentlich auf fast jedem Anrufbeantworter von normalen Tierärzten die Nummer von irgendeinem erreichbaren Notdienst mitschreiben.

Hast Du schonmal versucht, ein Babygläschen zu füttern? Also natürlich nur ein bisschen und irgendwas mit viel Gemüse / Möhrchen und ohne Zucker (keine Schredder-Spaghetti :silence: ) Das mögen viele und wenn es wirklich an Schmerzen im Mund liegt, wird er da als Alternative zum Critical Care sicher gern was nehmen. Aber natürlich muss auch dafür gesorgt werden, dass hinten was rauskommt und nur ein guter Tierarzt kann das erkennen, ob das Problem vorne oder hinten ist.
 
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
Was kann der TA bei Verstopfung machen? (damit ich da ein bißchen bescheid weiß) und nicht unvorbereitet dorthin gehe.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
nicht irgendeinen babybrei sondern wenn dann am besten reinen möhrenbrei ;)
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
aso und du könntest deinem nini abgekühlten verdünnten fencheltee geben, wenn du sowas da hast?!
 
Zuletzt bearbeitet:
ninchen12

ninchen12

Registriert seit
13.02.2007
Beiträge
490
Reaktionen
0
er nimmt ja das critical care. es ist ja nicht so das er nix im Magen hat. Er bekommt es von mir 5mal am Tag, natürlich weiß ich das dies kein Dauerzustand sein kann.

Nee mit den Babygläschen habe ich noch nicht probiert. Ist aber ein guter Tipp. Danke

Und Trockenfutter sollte ich ihm dann nicht mehr geben? Komplett weg? Das wird ihm gar nich gefallen:D
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Stimmt, die Ninis lieben Trockenfutter. Tortzdem verändert das viele Getreide, was überall drin ist, den pH-Wert im Magen und das kann böse enden. Aber wie immer nicht von jetzt auf gleich abgewöhnen, genau wie Du andere Gemüsesorten erst langsam geben darfst.
 
Thema:

DRINGEND!!!Kaninchen frißt seit 2wochen nix und setzt keinen Kot ab

DRINGEND!!!Kaninchen frißt seit 2wochen nix und setzt keinen Kot ab - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen hat blutige Nase !DRINGEND!

    Kaninchen hat blutige Nase !DRINGEND!: Hallo alle miteinander! Als ich gerade zu meinen kleinen gegangen bin, ist mir aufgefallen dass der Nasenrücken von Hopsie irgendwie blutig...
  • Dringende Hilfe benötigt!!!

    Dringende Hilfe benötigt!!!: Hallo ihr lieben, Meine sonst so dickere Shadow magert in 3 Tagen plötzlich sehr stark ab.Sie ist gleich groß wie Sunny aber sehr mager.Sie hockt...
  • Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!

    Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!: Hallo ihr lieben! Ich bin hier gerade am verzweifeln...und zwar frisst mein Kaninchen Merlin nichts mehr (seit Mittwoch Abend). Wir waren auch...
  • Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!

    Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe folgendes Problem: mein Kanichen ist neun Jahre alt und heißt Karl...Seit fünf Jahren hat er nun Probleme mit den Zähnen, muss...
  • Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen hat blutige Nase !DRINGEND!

    Kaninchen hat blutige Nase !DRINGEND!: Hallo alle miteinander! Als ich gerade zu meinen kleinen gegangen bin, ist mir aufgefallen dass der Nasenrücken von Hopsie irgendwie blutig...
  • Dringende Hilfe benötigt!!!

    Dringende Hilfe benötigt!!!: Hallo ihr lieben, Meine sonst so dickere Shadow magert in 3 Tagen plötzlich sehr stark ab.Sie ist gleich groß wie Sunny aber sehr mager.Sie hockt...
  • Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!

    Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!: Hallo ihr lieben! Ich bin hier gerade am verzweifeln...und zwar frisst mein Kaninchen Merlin nichts mehr (seit Mittwoch Abend). Wir waren auch...
  • Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!

    Kaninchen frisst nach OP nichts mehr und atmet schwer!TÄ sind ratlos,brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe folgendes Problem: mein Kanichen ist neun Jahre alt und heißt Karl...Seit fünf Jahren hat er nun Probleme mit den Zähnen, muss...