Frettchen kann mich nicht riechen oder was???

Diskutiere Frettchen kann mich nicht riechen oder was??? im Frettchen Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo , ich hab da einfach mal ne informationsfrage? und zwar hat eine Freundin von mir zwei fretts .... die sind auch super lieb.Sie lassen sich...
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
Hallo ,
ich hab da einfach mal ne informationsfrage?

und zwar hat eine Freundin von mir zwei fretts ....
die sind auch super lieb.Sie lassen sich super händeln von allem und jeden nur die Fähe kann mich nicht leiden.
Man könnte quasi sagen sie Atackiert mich von anfang an wo meine Freundin sie hat.
Wir sehen uns fast täglich und ich als Tierfan find gut das die Fretts frei rumlaufen.
Beide sind kastriert und ca 1 jahr alt..junge mädel...
Die Fähe hat mich quasi seit
sie bei meiner Freundin ist nicht gezwickt sondern gebissen.
Ich drück mich hier und da schon vor Treffen und es gab auch nie eine schlechte Erfahrung mit mir.
Das erste mal war sie ja noch Jung und es gab ein lautes nein und ein Griff in den nacken.
die fähe lässt sich von jeden und allen super Händeln auch der schüchterne rüde.
der mich übriggens nicht beist sondern links liegen lässt.

irgendwie kam uns das alles spanisch vor und dann fiel uns auf das wenn ich Asthmaprobleme hatte wurde es immer schlimmer.
Sprich wenn ich mal mehr cortison nehmen musste ,wurde sie automatisch agressiver.
kann es sein das sie mich einfach nicht riechen kann??
ich mein ich brauch das cortison und ich mag auch nicht das meine Freundin die beiden wegen mir wegsperrt.
trotzdem will ich sie nach wievor regelmässig besuchen doch ohne angst zu haben schon wieder ein festgebissenes eigentlich ganz süßes frettchen an mir zu haben.
sie beist so schlimm das das blut regelrecht fliest und die löcher von den zähnen sich permanent entzündet.ich war sehr geduldig doch langsam bekomm ich angst da sie auch immer versucht mir ins gesicht zu hüpfen.

wenn ich meine normale dosis an cortison nehm verfolgt sie mich zumindest nicht und hier und da klappt es sogar das ich ihr diese paste geben kann aber wehe es geht mir mal schlechter und ich muss die dosis hochfahrn...

habt ir ne idee und nen rat ür mich ???

lg Chrissi
 
07.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Verhaltensratgeber für Frettche von Kim geschaut? Sie hat dort geschrieben, worauf bei der Auswahl und Pflege zu achten ist. Sie gibt zahlreiche Tipps rund um Behausung, Ernährung, Gesundheit und Erziehung, und erläutert, wie die Wohnung Frettchen-freundlich gestaltet wird. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hallo Chrissi,
das ist ja echt eine verzwickte Situation. Erstmal großes Lob, dass du so "cool" damit umgehst. Die meisten hätten das Tier wohl spätestens nach dem zweiten Biss verflucht.
Ob das Frettchen dich nicht riechen kann, kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten. Defakto sind Fritten aber relativ sensibel, was ihre Sympathie angeht. Ich hab z.B eine Fritte, die sehr genau unterscheiden kann, ob der Gegenüber Angst hat oder nicht. Sie knabbert eigentlich an jedem herum, aber bei mir (oder Menschen die keine Angst vor ihr haben und entsprechend selbstbewusst auftreten) ist es nicht schmerzhaft. Ist jemand unsicher, dann kann es auch passieren, dass sie sofort zuhackt. Sie weiß also sehr wohl, wen sie da vor sich hat. Und da sie fast blind ist, kann es am Optischen nicht liegen... Vielleicht also ein bestimmter Geruch, ein Hormon oder etwas, dass wir ausschütten, wenn wir Angst haben. Zumindest ist das meine Theorie...

Könnte es sein, dass die Fähe Cortison mit etwas negativem verbindet? Hat sie es vielleicht selbst mal bekommen? Ggf. unter Schmerzen? Oder hat sie mitbekommen, wie ein anderes Tier mit Cortison behandelt wurde und sich verändert hat? Oder liegt es vielleicht nicht am Cortison selber, sondern an deinem Hormonstatus und Körperbefinden während oder kurz nach eines Asthmaanfalls? Ich ziehe da im Kopf eine Verknüpfung zu Hunden, die ja z.B auch einen Zuckeranfall frühzeitig riechen können, weil sich der Atemgeruch verändert...

Ich würde dir gern einen Tip geben, aber ehrlich gesagt fällt mir dazu nichts schlaues ein. Vielleicht lässt du sie einfach links liegen. Ziehst die Hosen in die Socken und suchst keinen weiteren Kontakt? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht... :-/
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.374
Reaktionen
6
Hat deine Freundin kein Gehege für die Frettchen?
Ansonsten dicke Handschuhe anziehen und gut ankleiden....
Und deine Freundin muss eben auf dich aufpassen ;)
 
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
danke euch für die antworten

zu dem geruch sag ich mal das ich grad im sommer bemerke das ich schon anders rieche also nicht cortisonnehmer.bin da auch nicht die einzige der das auffällt...deo verwende ich aber das ist teilweise das selbe wie meine freundin hat..
die kleine tastet sich leider nicht mal wirklich vor ...am anfang als ich noch mutig war ca 10 bisswunden erst ^^hatte ja ne besserung in aussicht oder gehofft^^hat sie mir sogar am finger gelekt und im nächsten moment biss sie sich fest.
zwicken könnt ich glaub ich ab aber nun hab ich schon leider angst sobald sie in meine nähe kommt weil die zähne janz schön klappern wenn sie beisen will und meine freundin wegnimmt.

schuhe lass ich immer an den zeh hat sie auch schon erwischt und einmal mir die socke vom fuss geklaut zum :shock: glück falsch zugebissen:shock: ^^
was das gehege angeht naja es gibt nen käfig aber der ist ungenutzt und ich hab nie drauf bestanden weil ich angst hatte die fretts beziehen mich drauf bestraft zu werden ...quasi wenn ich da auftauch müssen sie in den knast ...hab gedacht das gibt sich mit
lautem nein oder auaaaa
hab auch nie zurückgepatscht oder so hab versucht die schmerzen zu unterbinden und den kiefer aufzubekommen ohne krasse bewegung ...
ohach ja schwierig ...
den kleinen zuzusehn macht ja voll spaß aber durch das kleine beiserchen hab ich langsam eben echt schiss...:silence:

lg ich ;)
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Verständlich... Frettchenbisse gehören auch nicht zur Kategorie angenehm. Als Stinkwieselfreund kann ich da ein echtes Lied von singen... ;) Bei meinen eigenen Tieren, hab ich auch schonmal rotzfrech zurückgebissen. Das ist allerdings nicht jedermanns Ding und man muss zudem ziemlich aufpassen. Ein Frettchen in der Nase oder Wange hängen zu haben, tut mehr als sau weh...

Das Problem ist, dass Frettchen im Allgemeinen nicht schreckhaft sind. Sonst hättest du es mit einem Wassersprüher oder sowas versuchen können. Die Sympathie ist ja anscheinend nicht auf deiner Seite. In dem Fall wäre gegenseitiges Fernhalten ja absolut tollerierbar gewesen. Aber ich denke, wenn du sie ansprühst, wenn sie dir zu nah kommt, bzw. den ersten Zwacker ansetzt, dann kann das u.U noch schlimmer werden. Und es bleibt ja auch die Frage, ob sie wirklihc aus mangelnder Sympathie beisst oder evtl vielleicht aus einem anderen- derzeit noch unbekannten Grund.

Ich denke wenns garnicht geht, dann müssen sie eben in ein anderes Zimmer ausweichen oder in den Käfig für die Zeit. Ist zwar nicht schön für die Fretts, aber wenn die Fähe dich dauerhaft anvisiert und attackiert (ich tu mir grade echt schwer das vorzustellen- nicht weil ich dir nicht glaube, sondern, weil ich sowas noch nie erlebt hab und es schon irgendwie krass klingt) dann haben sie wortwörtlich Pech gehabt. Bei aller Liebe, aber dich zerhacken lassen ist ja auch keine Lösung.

Und sowas von mir, will echt was heißen. Bei mir kommen die Tiere nämlich nur im Notfall weg. ;)

Sehr, sehr schwierig...
 
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
naja du darfst dir nicht vorstellen das sie wenn ich den raum betrete mich atackiert...das macht sie erst wenn sie neugierig an mir gerochen hat ...zack und schon hängt sie an mir ...ansonsten kann ich auch mal 10 minuten oder so durchatmen weil sie grad mit dem schüchternen kumpel spielt oder mal wieder in kartons sich versteckt...
ie dreht erst ab wenn sie irgendwie an meiner haut gerochen hat und dann bin ich lieblingsbeschftigung nummer eins ^^
auf die couch darfs sie jedenfalls nicht mehr...zum glück...hab sie ja schon irgendwie am hals hängen sehn :silence:
aber die sind eben neugierig...und bei ihr wirken eben auch die bestechungen nicht...hab sogar schon hühnchenfleisch mitgebracht...leckerlies...paste...ein bällebad für die beiden aus Ü eiern gebaut usw usw...hm aber ich glaub die zicke wird sich denn wohl doch nicht mehr mit mir anfreunden :( schade
bin aber für ideen weiter gern offen ^^ nur nicht zu enger kontakt momentan eben nicht ...
also aufn arm nehm ich sie nicht...
aber bestechungsideen nehm ich gern auf ^^

lg
 
M

Mountana

Registriert seit
23.11.2012
Beiträge
132
Reaktionen
0
Das Frettchen meiner früheren Mitbewohnerin mochte mich auch nicht...ich hatte nur eiiinnnne Zimmerpflanze und da wurde jeden Tag kräftig das Seramis im Raum verteilt....bestimmt nur um mich zu ärgern:evil::D
 
Thema:

Frettchen kann mich nicht riechen oder was???

Frettchen kann mich nicht riechen oder was??? - Ähnliche Themen

  • Frettchen Hilfe

    Frettchen Hilfe: Ich habe seit ungefähr 4 Monaten zwei Frettchen ein Männchen und ein Weibchen Leider beißen die beiden wie verrückt wurde jetzt schon 6 mal von...
  • Frettchen beißt tipps

    Frettchen beißt tipps: Ich hoffe hier kann mir ein erfahrener Frettchenhalter helfen. Und zwar besitze ich seit etwa 2-3 monate 2 Frettchen. Eines ist ein jetzt etwa...
  • Frettchen auf dem Bauernhof - Erziehen das sie nur bestimmte Tiere jagen?

    Frettchen auf dem Bauernhof - Erziehen das sie nur bestimmte Tiere jagen?: Hallo meine liebe Forumsmitglieder, ich bin ganz frisch hier. Ich hab mich zwar bereits mit der Frettchenhaltung ausseinandergesetzt und auch...
  • Kater und Frettchen dauerhaft in einem Raum?

    Kater und Frettchen dauerhaft in einem Raum?: Huhu! Ich plane mir anfang nächsten Jahres 2 bis 4 kleine fritten zulegen, allerdings habe ich auch einen Kater mit dem sie zsm in einem Zimmer...
  • Woran merkt man, dass ein Frettchen einen lieb hat? :)

    Woran merkt man, dass ein Frettchen einen lieb hat? :): Huhu, meine Fritten wohnen ja nun schon ein Weilchen bei mir. Scurvy (Mädchen) kommt ständig zu mir gekrabbelt und will Aufmerksamkeit haben und...
  • Woran merkt man, dass ein Frettchen einen lieb hat? :) - Ähnliche Themen

  • Frettchen Hilfe

    Frettchen Hilfe: Ich habe seit ungefähr 4 Monaten zwei Frettchen ein Männchen und ein Weibchen Leider beißen die beiden wie verrückt wurde jetzt schon 6 mal von...
  • Frettchen beißt tipps

    Frettchen beißt tipps: Ich hoffe hier kann mir ein erfahrener Frettchenhalter helfen. Und zwar besitze ich seit etwa 2-3 monate 2 Frettchen. Eines ist ein jetzt etwa...
  • Frettchen auf dem Bauernhof - Erziehen das sie nur bestimmte Tiere jagen?

    Frettchen auf dem Bauernhof - Erziehen das sie nur bestimmte Tiere jagen?: Hallo meine liebe Forumsmitglieder, ich bin ganz frisch hier. Ich hab mich zwar bereits mit der Frettchenhaltung ausseinandergesetzt und auch...
  • Kater und Frettchen dauerhaft in einem Raum?

    Kater und Frettchen dauerhaft in einem Raum?: Huhu! Ich plane mir anfang nächsten Jahres 2 bis 4 kleine fritten zulegen, allerdings habe ich auch einen Kater mit dem sie zsm in einem Zimmer...
  • Woran merkt man, dass ein Frettchen einen lieb hat? :)

    Woran merkt man, dass ein Frettchen einen lieb hat? :): Huhu, meine Fritten wohnen ja nun schon ein Weilchen bei mir. Scurvy (Mädchen) kommt ständig zu mir gekrabbelt und will Aufmerksamkeit haben und...