Trockenfutter mit 70% Fleisch und ohne Getreide gesucht

Diskutiere Trockenfutter mit 70% Fleisch und ohne Getreide gesucht im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Gibt es denn ein TROFU, dass mind first70 Fleisch, kein Getreide und nicht vollgepumpt mit Vitaminen und Kräutern ist? Oder wenigstens eins das...
L

LucasMilioHilal

Registriert seit
09.11.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Gibt es denn ein TROFU, dass mind
70 Fleisch, kein Getreide und nicht vollgepumpt mit Vitaminen und Kräutern ist? Oder wenigstens eins das Nah dran kommt?
 
09.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Huhu Lucas,

meinst du 70% in der Trocken- oder der Rohmasse?
Was heißt für dich vollgepumpt mit Vitaminen? Es gibt gesetzliche Richtlinien, die einen Mindestgehalt an Vitaminen vorschreiben, das heißt um eine gewisse Menge kommt man nicht herum, zumal die auch gebraucht wird ;).
Wäre z.B. Reis in Ordnung oder darf es nur Fleisch, Gemüse und Obst sein?
Suchst du für einen Welpen, einen adulten Hund oder einen Senior? Und ist der Hund besonders aktiv o.ä.?
Es wäre auch gut, wenn du die noch offenen Fragen aus diesem Katalog beantworten könntest: https://www.tierforum.de/t175895-vor-dem-posten-bitte-beachten-infos-zu-euren-tieren-im-ernaehrungsbereich.html

Off-Topic
Btw habe ich dich mal in ein eigenes Thema verschoben, damit du mehr Antworten bekommst ;).
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
ich klinke mich mal mit ein ;)

gesucht wird ein welpen und adultfutter... normale aktivität

selbstverständlich wird nach der trockenmasse gesucht...
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Bei mir gibt es das Platinum Iberico.
Fleischanteil liegt bei genau 70%, wie viel dann wirklich enthalten ist kann ich dir nicht sagen, bin da kein Experte.

Getreide ist gar keines drin, nur Kartoffeln.

Kräuter stehen zwar eine Menge in der Zusammensetzung, wie z. B. Löwenzahn, Enzian, Rosmarin, Yucca usw, aber davon ist immer minimal enthalten.

Wir sind super zufrieden mit dem Futter. ;)
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
davon bleibt ca die hälfte in der trockenmasse übrig... zu wenig... und 130€ür nen großen sack... haha ne
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
F

frank1975

Registriert seit
04.10.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Also wir haben gestern unseren Welpen bekommen. Das Futter haben wir bereits letzte Woche im Internet bestellt. Die Züchterin hat uns vorher gut aufgeklärt und einige gute Tipps gegeben die ich hier auch loswerden möchte. Da Hunde Fleichfresser sind, ist es ganz wichtig daß min. 60% Fleich im Trockenfutter enthalten ist. Dieses sollte aber auch z.B. mit Rinderhack gemischt werden. Das Rinderhack könnt Ihr roh beimischen. Geflügel sollte vorgekocht werden wegen Bakterien. Uns wurde folgendes Futter empfohlen: Acana Trockenfutter von Zooplus sowie Rohfleisch von Tackenberg. Wir werden es zuerst probieren und dann mehr über unsere Erfahrungen hier berichten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo frank,

nur ein paar kleine Anmerkungen/Tipps:
Da Hunde Fleichfresser sind, ist es ganz wichtig daß min. 60% Fleich im Trockenfutter enthalten ist.
Dem stimme ich zu, das bezieht sich aber auf die Rohmasse, denn wie gesagt wird in der Trockenmasse kaum mehr möglich sein.

Dieses sollte aber auch z.B. mit Rinderhack gemischt werden.
Da würde ich widersprechen. Man kann das natürlich machen, ein Muss ist es aber nicht. Außerdem verschiebt man damit wieder das Verhältnis zu Gemüse/Obst und damit zu Rohfaser, weswegen man genau genommen noch Obst und Gemüse frisch dazu geben müsste. Ich möchte auch nochmal auf das RINDERhack hinweisen, denn das gemischte sollte aufgrund des Schweinefleisches (Aujeszky-Virus) nicht verwendet werden.

Geflügel sollte vorgekocht werden wegen Bakterien.
Das stimmt nicht. Einzig »gefährlich« im Geflügel sind Salmonellen, die schaden einem gesunden Hund aber nicht. Etwa 80% aller gebarften Hunde scheiden Salmonellen aus, keiner davon oder nur kaum einer zeigt Symptome. Es ist also sozusagen normal, dass der Hund bei Rohfütterung Salmonellen aufnimmt, diese schaden ihm aber im Normalfall nicht. Besonders wenn man langsam mit der Knochenfütterung beginnen will sind Geflügelknochen gut geeignet, diese dürfen aber wie alle Knochen unter keinen Umständen erhitzt werden.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Off-Topic
ich stell mich jetzt vielleicht grad recht blöd an, aber kann mir bitte mal jemand das mit der Rohmasse und der Trockenmasse erklären? :uups:
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Du stellst dich gar nicht blöd an ;). Die Rohmasse ist das, was beim Kuchen der Teig ist. Also die Mischung an Fleisch, Gemüse usw., bevor es gebacken/gepresst wird. Die Trockenmasse ist das, wie es im Sack ist, also die fertige Krokette. In der fertigen Krokette ist prozentual gesehen weniger Fleisch enthalten, da es »zusammenfällt«, wobei es drauf ankommt, welches Fleisch verwendet wird (frisch, Mehl o.ä.). Wichtig ist das u.a., weil die Hersteller bei ihren Angaben zwischen beidem wechseln können, sodass sich das Futter nicht immer gleich mit anderen Sorten vergleichen lässt.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Off-Topic
ok danke. ;) Sowas hatte ich vermutet. Aber wenn ich nun die Packung lese und dort z.B. steht 50% Rindfleisch, wie weiss ich nun, ob das Roh- oder Trockenmasse ist?
Hab nämlich jetzt grad mal bei Kylja's Futter geschaut und da sehe ich gar keinen Hinweis auf Roh- oder Trockenmasse. :eusa_think:
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Das ist das Ding: Man weiß es leider nicht. Manche haben es noch auf der HP stehen, besonders wenn es sich als Werbung in Form von »60% Fleisch in der Trockenmasse« eignet, aber wenn da auch nichts zu finden ist muss man leider anfragen.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Off-Topic
Wird zwar derzeit überarbeitet, aber hier gibts eine Erklärung zu den Begriffen, wann etwas Rohmasse ist und wann etwas Trockenmasse ist: https://www.tierforum.de/t142852-empfehlenswertes-trockenfutter.html Die Begriffe kannst du dann mit der Zusammensetzung deines Wunschfutters vergleichen und wirst recht schnell feststellen, wovon der Hersteller spricht. Nach 2-3x hat man dann den Dreh raus :)
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Gemeint war gemischtes Hack, wo Rind UND Schwein drin ist. Reines Rinderhack (aber eben nur dieses) ist okay. :001:
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Ich denke, Mischling wollte nur nochmal explizit darauf hinweisen, dass man lieber Rinderhack statt gemischtem Hack füttern sollte, um sicherzugehen, dass es alle richtig lesen und nicht versehentlich gemischtes Hack verfüttern. Manchmal überliest man sowas ja gerne mal :)

edit: Das Morastbienchen war schneller :)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Danke euch, genau das war gemeint :D.
 
G

goehringer

Registriert seit
18.11.2013
Beiträge
7
Reaktionen
0
Platinum von Iberico und meinem kleinen Schatzl schmeckt es auch gut :)
 
S

sabrina384

Registriert seit
18.11.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Da kann ich dir ein noch relativ "unbekanntes" Futter empfehlen, was ich auch selber füttere und seeehr zufrieden bin!
Das nennt sich "Profine", hat je nach Sorte einen Fleischanteil von 60 bis 70% und ist auf Kartoffelbasis. Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch!
Ist leider nicht überall erhältlich, edit: Link unnötige Werbung, der TE wirds mittels Google schon finden.

Tierische Grüße,
Sabrina:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Ich muss mich mal kurz in die ganzen Definitionsfragen einmischen.
Trockenmasse definiert sich als Substanz, die übrig bleibt, wenn man alle bei 103°C flüchtigen Stoffe abzieht, d.h. Trockensubstanz ist NICHT das, was im Sack ist, sondern davon müssen erst nochmal die Flüssigkeiten abgezogen werden.
Die Trockensubstanz ist also die Summe aller Nährstoffe und lässt sich nochmal unterteilen in Rohprotein, Rohfett, Rohfaser, Rohasche und Nfe (unterm Strich Kohlehydrate).
Will man jetzt ausrechnen wieviel Fleisch drin ist, müsste man den Proteingehalt ausrechnen, dann schauen wie hoch der Proteingehalt des verwendeten Fleisches ist und dann kann man ausrechnen wieviel Fleisch tatsächlich drin ist.
 
Thema:

Trockenfutter mit 70% Fleisch und ohne Getreide gesucht

Trockenfutter mit 70% Fleisch und ohne Getreide gesucht - Ähnliche Themen

  • Trockenfutter für Labrador

    Trockenfutter für Labrador: Liebe Leute, vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe einen 10 jährigen Labrador, welcher bis jetzt mit Platinum Huhn gefüttert wurde. Das Futter...
  • Hund mag Trockenfutter nur mit Leckerliesoße

    Hund mag Trockenfutter nur mit Leckerliesoße: Wir haben eine Pekinesendame die, bevor sie zu uns kam, Trockenfutter und Nassfutter gemischt gefüttert bekam. Jetzt habe ich schon mehrfach...
  • Welches Trockenfutter für Mops

    Welches Trockenfutter für Mops: Ich weiß nicht genau, welches Trockenfutter am besten für einen Mopswelpen ist. Da die Rasse ja zu Übergewicht neigt! Bei meinem Shi Tzu wechsel...
  • Trockenfutter - Das Beste vom "Schlechten"

    Trockenfutter - Das Beste vom "Schlechten": Guten Morgen zusammen, wie so viele quält mich mal wieder die Frage, was ist eigentlich gutes Trockenfutter. Dabei bin ich auch mit meinem...
  • Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?: Hallo ihr lieben, Wir haben gestern unseren familienzuwachs mit nach Hause genommen. Sie ist ein Labbi-Aussie mischling und war die kleinste und...
  • Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen? - Ähnliche Themen

  • Trockenfutter für Labrador

    Trockenfutter für Labrador: Liebe Leute, vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe einen 10 jährigen Labrador, welcher bis jetzt mit Platinum Huhn gefüttert wurde. Das Futter...
  • Hund mag Trockenfutter nur mit Leckerliesoße

    Hund mag Trockenfutter nur mit Leckerliesoße: Wir haben eine Pekinesendame die, bevor sie zu uns kam, Trockenfutter und Nassfutter gemischt gefüttert bekam. Jetzt habe ich schon mehrfach...
  • Welches Trockenfutter für Mops

    Welches Trockenfutter für Mops: Ich weiß nicht genau, welches Trockenfutter am besten für einen Mopswelpen ist. Da die Rasse ja zu Übergewicht neigt! Bei meinem Shi Tzu wechsel...
  • Trockenfutter - Das Beste vom "Schlechten"

    Trockenfutter - Das Beste vom "Schlechten": Guten Morgen zusammen, wie so viele quält mich mal wieder die Frage, was ist eigentlich gutes Trockenfutter. Dabei bin ich auch mit meinem...
  • Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?

    Welches Trockenfutter für knapp 10 Wochen alten Welpen?: Hallo ihr lieben, Wir haben gestern unseren familienzuwachs mit nach Hause genommen. Sie ist ein Labbi-Aussie mischling und war die kleinste und...