Neues zu Hause für Pete

Diskutiere Neues zu Hause für Pete im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo ihr Lieben :039: meine jüngere Schwester hat einen Dschungarischen Zwerghamster namens Pete. Ich möchte ihr zu Weihnachten ein neues zu...
F

Fairytail

Registriert seit
13.11.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben :039:
meine jüngere Schwester hat einen Dschungarischen Zwerghamster namens Pete. Ich möchte ihr zu Weihnachten ein neues zu Hause für den kleinen Mann schenken und bräuchte nun Tips bzw. Ideen wie ich das anstellen kann. Zur Zeit hat
er 2 so Habitrail-Miniknastkäfige die durch diese gruseligen Plastikröhren verbunden sind :eusa_doh:das finde ich erstens ziemlich hässlich uns zweitens sieht das nicht besonders artgerecht aus. Außerdem knabbert er am Gitter was meinen Eltern ziemlich auf den Keks geht. Sein Reich steht zur Zeit auf einem Wandvorsprung über der Treppe. Dort ist ungefähr 35cmx1,50m Platz für einen Eigenbau oder ein Nagarium oder ähnliches. Habt ihr Ideen wie ich dem kleinen Mann ein hübsches Heim gestalten kann? Ich muss zugeben ich kenne mich überhaupt nicht aus :uups: habe selber 3 Kaninchen auf meinem Balkon in nem großen Gehege sitzen, aber mit sonem kleinen Hamsterchen hab ich noch nie wirklich was zu tun gehabt^^
Danke schonmal für euer Verständnis und hoffentlich zahlreiche Antworten^^
glg anni =o)
 
13.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neues zu Hause für Pete . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Hallo und willkommen hier!

Ich finde es klasse, dass du dem Kleinen ein besseres Leben ermöglich möchtest! Aber eine Frage dazu: hast du das mit deinen Eltern abgeklärt? Zumindest bei mir früher war es so, dass die Eltern noch ein gewisses Mitspracherecht hatten, was neue Dinge in der Wohnung anging ;)

Wie sieht denn dein finanzieller Rahmen aus und deine/eure handwerklichen Fähigkeiten? Fertige Käfige, die für die Hamsterhaltung geeignet sind, bekommt man nicht zu kaufen und wenn, blättert man einiges dafür hin. Gitterkäfige muss man noch umbauen, damit man hoch einstreuen kann (bei Zwergen mindestens 20cm hoch) und bei Reptilienterrarien hat man das gleiche Problem durch die Schiebetüren vorn UND man muss noch Lüftungsflächen reinsägen und mit Volierendraht verkleiden.

Etwas kostengünstiges wären daher z.B. ein Aquarium. Die bekommt man gebraucht oft günstig oder gar geschenkt in den Kleinanzeigen. Ein undichtes Aqua würde ja völlig ausreichen, da soll ja kein Wasser rein. Dort muss man nur noch einen Deckel bauen, damit der Hamster nicht rauskommt.
Oder ihr baut komplett selber. Vier Holzplatten (Bodenplatte, Seitenwände und Rückwand) und die Vorderfront z.B. aus Plexiglas, damit ihr auch was seht.

Schau dich hier mal im Käfigthread um oder schaut euch diese Seite mal an: http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Gehege - Cages - Jaulas Vielleicht sehen eure Eltern da ja, dass so ein Gehege auch durchaus attraktiv und dekorativ aussehen kann ;)


Achja, Mindestmaß für die Fläche sind 100cmx50cm, größer ist natürlich immer besser!
 
F

Fairytail

Registriert seit
13.11.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Huhu!
Danke für deine schnelle Antwort :clap: also meinen Papa hab ich schon gefragt deswegen aber im Prinzip ist es die Entscheidung meiner Schwester...solange der Käfig nich mehr Platz wegnimmt als die beiden anderen Käfige jetzt (also nich mehr als die 35cm x 1,50m...größer ist der Absatz leider nicht und dort soll Pete auch weiter wohnen) ist meinen Eltern pupsegal worin Pete da wohnt^^
Ging mir jetzt in dem Thread auch eher darum was ich so alles beachten muss wenn ich nen Käfig für den kleinen bauen will und obs da speziell bei Dchungaren Besonderheiten gibt. Eigenbau wäre kein Thema für mich :D Platten kann man sich ja im Baumarkt zuschneiden lassen und zusammenschrauben bekomm ich hin^^
Finanziell würde ich bei maximal 50€ liegen...bin Azubi und soll ja ein Weihnachtsgeschenk werden...für mein Kaninchengehege hab ich knapp 100€ ausgegeben (Volierendraht nich mit eingerechnet den hab ich geschenkt bekommen^^)
glg anni =o)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Die 35cm Tiefe sind natürlich etwas blöd, aber ich denke, mit einem richtig guten Gehege ist das trotzdem ein großer Gewinn für die Kleinen. Wie hoch kannst du denn bauen?

Zu beachten gibt es eigentlich nur, dass du so baust, dass mindestens 20cm hoch eingestreut werden kann. Ein großes Laufrad muss noch reinpassen (mindestens 25cm Durchmesser) und natürlich ein großes Häuschen, ein Sandbad, Verstecke, Röhren....
Wenn du aus unbeschichtetem Holz baust, brauchst du noch Spielzeuglack, um das Holz Urinsicher zu machen. Allerdings glaube ich nicht, dass du mit 50€ einen Eigenbau in der Größe hinbekommst... da wäre dann vielleicht eher ein gebrauchtes Aquarium etwas für dich.
 
F

Fairytail

Registriert seit
13.11.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also ich denke maximal nen Meter hoch...wieso soll das nicht gehen für 50€? Muss ich da spezielles Holz benutzen? Klar ne Plexiglasplatte ist teuer aber man kann ja z.B. auch Bastelglas nehmen (kenn ich von manchen Kaninchengehegen), oder ist das nicht gut für Hamster? Einrichtung hat sie ja alles (also Häusschen, Wasser- und Futternäpfe, usw.).
glg anni =o)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Weil wir damals für unser 100x50x50 Gehege an die 80€ bezahlt haben :eusa_think: Vielleicht haben wir aber auch nur einen teuren Baumarkt erwischt, wer weiß.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Welches Holz du nimmst, ist eigentlich Glaubenssache- jeder hat da andere Argumente für oder wider. Wir haben damals mit OSB-Platten gebaut und ich würd es nie wieder machen. Je nach Grobheit bekommt man die auch mit noch so vielen Schichten Lack nicht glatt gestrichen, es bleiben immer Nageansätze.
Allerdings würde ich schon mit einer Dicke von 1cm bauen.
 
Thema:

Neues zu Hause für Pete

Neues zu Hause für Pete - Ähnliche Themen

  • Ein neues zu Hause für Bijou

    Ein neues zu Hause für Bijou: Also noch ist es ja nicht so weit, aber bald bekommt Bijou ein neues zu Hause und wir würden uns über eure Ideen freuen. Ob Aqua oder Käfig oder...
  • Neues Haus am bauen ist das so gut ?

    Neues Haus am bauen ist das so gut ?: Hey meine Lieben :) Tippsis Haus ist momentan ziemlich klein... Jetzt habe ich eine Skizze vom neuen Haus gezeichnet... Stimmen die Grössen ...
  • das neue zu hause steht an

    das neue zu hause steht an: hallo liebe hamsterfreunde ich habe eine goldhamsterdame namens fluffy sie ist 10 monate alt und seid 8 monaten bei mir und jetzt habe ich mal...
  • Neues Haus

    Neues Haus: Hallo, da ich mit dem Haus meiner kleinen nicht so ganz zufrieden bin habe ich mir überlegt ein neues anzuschaffen, am liebsten wäre mir dieses...
  • Hamster zieht um, Tipps??

    Hamster zieht um, Tipps??: Hallo Leute, Wir haben für unsren Zwerghamster ein neues, größeres Gehege gebaut da das alte nur gerade mal die Mindestgröße hatte und ich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Ein neues zu Hause für Bijou

    Ein neues zu Hause für Bijou: Also noch ist es ja nicht so weit, aber bald bekommt Bijou ein neues zu Hause und wir würden uns über eure Ideen freuen. Ob Aqua oder Käfig oder...
  • Neues Haus am bauen ist das so gut ?

    Neues Haus am bauen ist das so gut ?: Hey meine Lieben :) Tippsis Haus ist momentan ziemlich klein... Jetzt habe ich eine Skizze vom neuen Haus gezeichnet... Stimmen die Grössen ...
  • das neue zu hause steht an

    das neue zu hause steht an: hallo liebe hamsterfreunde ich habe eine goldhamsterdame namens fluffy sie ist 10 monate alt und seid 8 monaten bei mir und jetzt habe ich mal...
  • Neues Haus

    Neues Haus: Hallo, da ich mit dem Haus meiner kleinen nicht so ganz zufrieden bin habe ich mir überlegt ein neues anzuschaffen, am liebsten wäre mir dieses...
  • Hamster zieht um, Tipps??

    Hamster zieht um, Tipps??: Hallo Leute, Wir haben für unsren Zwerghamster ein neues, größeres Gehege gebaut da das alte nur gerade mal die Mindestgröße hatte und ich ein...