Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino)

Diskutiere Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino) im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; firstHallo alle miteinander:) bin hier zum ersten mal im Forum und hoffe, dass alles regelgerecht abläuft und nach eurem wünschen entspricht ^^...
Z

-Zekrom

Registriert seit
24.11.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo alle miteinander:) bin hier zum ersten mal im Forum und hoffe, dass alles regelgerecht abläuft und nach eurem wünschen entspricht ^^ So nun zu meinem eigentlichen Thema: Ich hatte bis vor kurzem nur einen einzelnen Alexandersittich(Name: Rocky,Normalfarbe) und habe mich nun dazu entschieden einen zweiten zu kaufen(Lutino), da ich auch nun mein eigenes Geld verdiene. Zu meinem bedauern lebte der erste jetzt nun 5 Jahre allein bei uns... ich war ein Kind und wollte unbedingt einen Papageien haben und meine Eltern haben mir diesen Wunsch natürlich erfüllt, aber ohne die Verantwortung, die man aufbringen muss, zu kennen.... Der neue Alexandersittich(Sam heißt er) , ist grade mal 2-3 Monate alt(denk ich). Nun will ich wissen: Werden die sich verstehen ? Haben sie die gleiche Sprache? Wie muss ich Sam am besten erziehen? Wann kann ich ihn rauslassen, zum fliegen? Kann ich sie bald in eine Voliere stecken? Wenn ja, Wann? Danke im voraus :)
 
24.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino) . Dort wird jeder fündig!
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.166
Reaktionen
19
Hallo und Herzlich Willkommen,

ich nehme an, dass du mit Alexandersittich den kleinen meinst, oder? Bei denen gibt es nämlich auch noch eine größere Art.:)

Kleine Alexandersittiche hält man eigentlich am besten Gegengeschlechtlich. Also Hahn und Henne. Bei zwei Gleichgeschlechtlichen Tieren kann es Probleme geben.
Woher hast du Sam denn? Ist sicher, dass er wirklich ein Hahn ist? Er ist nun ja noch sehr jung und bei den Lutinos fehlen ja auch jegliche Zeichnungen, die eine Bestimmung ermöglichen könnten...

Die Vergesellschaftung läuft eigentlich recht einfach ab.
Du stellst Sam eingeschlossen in seinem Bauer, neben dem verschlossenen Bauer von Rocky und schaust wie beide aufeinander reagieren.
Verhalten sich beide Papageie über ein paar Stunden friedlich oder sogar neugierig, kannst du einfach beide Türen öffnen und sehen was passiert. Meistens verlassen beide ihre Volieren. Im Freiflug können sie sich dann kennen lernen und haben dort auch bessere Gelegenheiten das Tempo der Annäherung und Abstand gewinnen zu bestimmen.

Darf ich fragen wie groß die Voliere ist, in der du vor hast beide unter zu bringen und ob du mit Sam schon bei einem Vogelkundigen Tierarzt warst?
Bei Neuzugängen ist es eigentlich gar nicht schlecht, diesen zuvor gründlich untersuchen zu lassen, da sich manchmal doch noch Erkrankungen finden lassen, die nur noch nicht zu sehen waren.



Liebe Grüße
Amber
 
Z

-Zekrom

Registriert seit
24.11.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
danke erstmal für die antwort :)))) So: Nein mit Alexandersittich mein ich den großen :) --> die, die 58 centimer lang (mit schwanz) werden. Den Lutino gibt es ja nur in dieser form. Der kleine Alexandersittich ist doch der 'Halsbandsittich' oder? Verwechsele ich grade etwas? :D Also Habe sie ja nun zusammen im Zimmer 4 Tage lang. Der Sam nimmt erstaunlicherweise schon Obst aus meiner Hand entgegen, obwohl ich in den Käfig greife!! Beide Käfige waren von anfang an nebeneinander. Der Rocky kommt jeden Tag mindestens 2-3 mal auf den Käfig von Sam und knurrt manchmal oder auch so lieb singen. Aber auch ab und zu schrilles kreischen... Weiß nicht was er von Sam hält... ich hoffe sie gewöhnen sich aneinander... ich weiß nicht was für ein Geschlecht Sam ist... ich hoffe auch ne Henne aber bis zum 3. Lebensjahr kann man das nicht wissen... hängt ja davon ab ob er/sie das Halsband bekommt.... Die Voliere von Sam ist etwa 1 meter breit, und 1,50 hoch und länge etwa 60 centimeter... beide werden den ganzen Tag über eh draußen sein wenn sie sich hoffentlich an sich gewöhnt haben. Die Voliere wird nur zum schlafen dienen. Habe ne ziemlich große Wohnung in der sie schön fliegen können. Beim Tierartzt war ich noch nicht...
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
5.166
Reaktionen
19
Ja genau, der kleine Alexandersittich wird auch Halsbandsittich genannt.:)

Die Vergesellschaftung klingt meiner Ansicht nach toll und ich würde wohl die Volierentüre von Sam auflassen, wenn du eine längere Zeit bei ihnen bleiben kannst, um zu not eingreifen zu können.

Um das Geschlecht von Sam schon jetzt erfahren zu können, gibt es die Möglichkeit der DNA-Analyse.
Da wird dann ein, zwei Federn vom Tier gezupft und zur Untersuchung ins Labor eingeschickt. Man kann das Geschlecht jedoch auch einfach am Verhalten der Tiere erahnen oder eben einfach abwarten. Die Untersuchung ist also nicht zwingend notwendig.

Der Tierarztbesuch währe sinnvoll gewesen um Erkrankungen auszuschließen, da die zwei jetzt bereits Kontakt zueinander hatten, werden sich Mögliche Krankheitserreger aber bereits auf Rocky übertragen haben...
Zu spät für den Arztbesuch ist es jetzt aber dennoch nicht. Es bleibt da dir überlassen ob du es jetzt so belässt und einfach abwartest bis Symptome auftreten oder ob du den Besuch doch in Erwägung ziehst.
Unbedingt Krank muss Sam aber nicht sein, währe nur zur Vorsicht.;)

Hier findest du noch eine genauere Beschreibung zur Vergesellschaftung: http://www.sittich-info.de/




Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino)

Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino) - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Zähmen eines nymphensittichs und haltung

    Zähmen eines nymphensittichs und haltung: Hallo ch habe mir neulich einen nymphensittich zugelegt es ist eine sie (das männchen hol ich morgen) wie kann ich sie am leichtesten zähmen also...
  • Prachtrosella beißt artgenossen

    Prachtrosella beißt artgenossen: Hallo, ich bin neu hier & hätte da mal eine Frage. Ich habe 2 Prachtrosellas bekommen, scheinen beide gesund zu sein & sind beides noch...
  • Halte ich meinen Nymphensittich artgerecht?

    Halte ich meinen Nymphensittich artgerecht?: Hallo, ich habe eine Frage. Wir haben einen Nymphensittich, er ist drei Jahre alt. Er "redet" sehr oft mit uns, gradeeben auch. Singen tut er auch...
  • Haltung von Halsbandsittich(en)?

    Haltung von Halsbandsittich(en)?: Hallo Zusammen! Meine Mutter und ich haben beschlossen uns einen Halsbandsittich bzw einen Alexandersittich zuzulegen. Jetzt sind wir uns nicht...
  • Haltung von Halsbandsittich(en)? - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Zähmen eines nymphensittichs und haltung

    Zähmen eines nymphensittichs und haltung: Hallo ch habe mir neulich einen nymphensittich zugelegt es ist eine sie (das männchen hol ich morgen) wie kann ich sie am leichtesten zähmen also...
  • Prachtrosella beißt artgenossen

    Prachtrosella beißt artgenossen: Hallo, ich bin neu hier & hätte da mal eine Frage. Ich habe 2 Prachtrosellas bekommen, scheinen beide gesund zu sein & sind beides noch...
  • Halte ich meinen Nymphensittich artgerecht?

    Halte ich meinen Nymphensittich artgerecht?: Hallo, ich habe eine Frage. Wir haben einen Nymphensittich, er ist drei Jahre alt. Er "redet" sehr oft mit uns, gradeeben auch. Singen tut er auch...
  • Haltung von Halsbandsittich(en)?

    Haltung von Halsbandsittich(en)?: Hallo Zusammen! Meine Mutter und ich haben beschlossen uns einen Halsbandsittich bzw einen Alexandersittich zuzulegen. Jetzt sind wir uns nicht...