Frage zum neuen Hamster

Diskutiere Frage zum neuen Hamster im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Guten Tag, haben heute unseren neuen MItbewohner bekommen. Bitte keine angst wegen meinem profilnamen unsere Katze kommt mit diesem Tier nicht in...
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Guten Tag,
haben heute unseren neuen MItbewohner bekommen.
Bitte keine angst wegen meinem profilnamen unsere Katze kommt mit diesem Tier nicht in Berühung da er nicht in das Zimmer darf wo der Hamster stehen wird.
Es ist ein Goldhamster/Teddybärchen. Man sieht schon das plüschige Fell, ich denke das wird, wenn
er älter wird und wächst noch etwas länger werden.
NUn ist er in sein neues zu Hause gezogen und faucht ordentlich, das alls neu ist und er alles erkunden muss ist klar, wie lange wird das anhalten?
Auch nagte er eben schon am Gitter und fauchte dabei.
Ich kenne das nagen ja nur wegen langeweile aber er ist neu eingezogen knabberte und faucht dabei.
wollen ihm auch noch ein auslaufgehege besorgen so das man ihn laufen lassen kann er aber dennoch geschützt ist und nicht abhauen kann z.b.
Aber erstmal ist er nue eingezogen und muss alles erkdungen daher die Frage wie lange das mit dem fauchen in etwa dauern wird?
Ist schon keine schöne angelegenheit wenn man mal vorbei muss und das tierchen faucht einen an:-(
Hatte als kind damals einige gehabt aber ich kann mich nicht erinnern, dass die das auch so gemacht hatten.
 
27.11.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frage zum neuen Hamster . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Erstmal: Lass den Hamster ankommen und mach 1 Woche nur das nötigste (Füttern, Wasser).

Wie groß ist der Käfig? Platz ist wichtig!

Wie alt ist er und wo hast du ihn her?
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
zur zeit erstmal nur 80er länge wollen aber noch was neues so mit 100er länger besorgen, zur zeit aber auch mit 2 etagen, oben essen und trinken und unten schlafen und so.
für den anfang fand ich das aber ok, das was in den zooläden so gibt ist ja nen graus und überteuert.
wollte auhc noch chinchillasand besorgen das habe ich nun nicht zum baden.
kurze zeit gehts wohl auch ohne?
ja ankommen lassen tun wir ihn ja, aber man schaut ja doch immer hin, man kanns nicht lassen aber man wundert sich eben wenn man doch mal vorbei geht das man gleich angefaucht wird.
dort wo wir ihn her haben konnte man alls hochnehmen und außer wegrennen wurde nicht gefaucht.
haben ihn von privat, da ich solch liebhaber für puschelfell bin habe ich mal geschaut.
alter genau weiß ich nun nicht auf jeden fall noch klein, wachsen wird er noch, man sieht das teddyfell noch nicht sehr lang.

wollen wenn er eingelebt ist und langsam auch vielleicht zahm wird solch auslaufgehege auf den boden stellen kennst du vielleicht?
gibts ja für kaninchen aber auch für hamster und mäuse,
kann man sowas nehmen? zusammen mit spielzeug etc?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Ich würde noch größer gehen, je größer desto besser und 100x50 cm sind nur das Mindestmaß.

Kurz gehts ohne Sandbad, aber Sandbad ist Fellpflege daher wichtig.

Ich würde lieber ein Gehege selbst bauen. Die zum Kaufen sind nicht so hoch und da kann man den Hamster nicht allein lassen.

Was verstehst du unter Spielzeug?
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
naja was mans in gehege machen kann brücken oder tunnel oder sowas, eben alles aus holz.
so das er nicht nur rumlaufen muss sondern sich auch mal verstecken oder hoch und runter gehen kann etc.
habe nun gerade kein beispiel.
ja ich weiß größer geht immer, aber ich dachte erstmal sind 80er länge besser als diese käfige im zooladen die sind ja doch sehr klein, vielleicht bauen wir auch selber was, aber für den anfang denke ich ist das ok?
habe auch 10 euro für privat für das tier bezahlt,weil im laden 30 euro nur für einen hamster zu bezahlen weil er langes fell hat finde ich schon enorm.
habe zum schlafen solch korkröhre mit verschiedenen öffnungen mag diese häuser nicht, aber r liegt noch neben der höhle nicht rein oder so.
ist diese korkröhre doch nicht so der hit?
fand die halt schön besser als solch haus was ja doch platz weg nimmt.
heu hat er noch etwas vom alten und neues drin, und sägespähne als einstreu wollte aber auf hanfeinstreu umsiedeln finde das einfach besser.

wo stellt ihr das sandbad hin?
oben auch auf die andere seite wo das futter steht oder unten? nur da habe ich angst das es durch streu etc. verschmutzt wird.
wie groß sollte das schälchen sein fürs bad? habe ja genug futterschälchen aus keramik von der mieze daran solls nicht scheitern.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Auch wenn du das Gehege für ausreichend empfindest, zeigt dir der Kleine doch eigentlich sehr deutlich, dass er darin nicht glücklich ist. Besorgt euch bitte so schnell wie möglich ein großes Gehege. Mindestens 100cmx50cm, aber bei Goldis würde ich persönlich immer größer gehen. Schaut mal bei den ebay kleinanzeigen nach gebrauchten Aquarien, die eignen sich da hervorragend.

Sieh es mal so: wenn der Käfig nur 80cm breit ist und doppelstöckig, stellt euch das vor folgende Probleme: Die Fläche ist zu klein, der Hamster ist also absolut nicht ausgelastet. 30cm oder mehr könnt ihr darin sicher auch nicht einstreuen, der Hamster kann sich also nicht einmal mit Gänge graben beschäftigen. Desweiteren sorgt soviel Streu auch für eine gewisse Geräuschedämmung, der Hamster könnte damit also auch in Ruhe durchschlafen. Dann bezweife ich auch, dass in diesen Käfig ein großes Laufrad passt (mindestens 27cm Durchmesser)- er kann sich also nicht einmal im Rad abreagieren.
Diese Unzufriedenheit führt dann schnell mal zum Gitter knabbern und fauchen.

Hast du dich denn vor der Anschaffung über Hamster informiert? Schau mal hier, da steht alles, was man wissen muss: www.diebrain.de
Zum Thema Auslauf findest du hier ein paar Beispiele: https://www.tierforum.de/t153376-zeigt-her-euren-auslauf.html
Und hier findest du wunderschöne Inspirationen, wie schön ein Hamstergehege eigentlich aussehen kann: http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Gehege - Cages - Jaulas

Da Goldis eigentlich mehr im Sand buddeln als sich zu baden, ist eine gewisse Sandtiefe bei ihnen wichtiger als die Fläche. Dazu bieten sich am besten Buddelboxen an, die man auf Stelzen stellt. So kann er im Sand buddeln und unter der Box kann man trotzdem noch einstreuen und verliert damit keine Fläche.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Nun ist er doch erst neu, konnte mir da nicht vorstellen das er sich schon nicht wohl fühlt. mir sagte vorhin jemand, gewisses fauchen am anfang ist normal.
also das rad das ist am gitter fest gemacht es ist schon sehr groß, kenne ja auch deutlich kleinere, das sieht schon um einiges größer aus.
Ich hatte ja auch gehofft das er wenigstens in siene korkröhre geht damit er etwas ruhe vor licht etc. hat momentan schläft er aber eher davor eingerollt.
gefällt sie ihm nicht oder ist es so, weil er sich noch nicht sicher genug fühlt?
plastikhäuser finde ich selber nicht schön, deswegen wollte ich lieber die korkröhre wo er auch knabbern und nagen kann.

wir hatten damals schon hamster mit selbst gebauten gehegen, aber die haben dann durch umzugauch nicht überlebt die gehege.
dann hatten wir eben schon kaninchen, katzen schon immer, meeris und mäuse, mäuse wollte ich wegen dem geruch aber nicht mehr, hamster wollte ich eigentlich auch nicht mehr, da sie ja doch nur abends rauskommen, aber ich finde dise pussierlichen tierchen einfach immer wieder knuffig.
da ich abends durch unsere jüngste tochter auch spät ins bett gehe habe ich also noch viel von dem kleinen beim beobachten.
also ich wollte damit sagen, bin kein frischling bei der hamsterhaltung angefangen mit kleinen zooläden käfigen vergrößert auf gehege eigenbau bis nun erstmal wieder nach und nach vergrößern.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Fauchen am Anfang ist nicht unbedingt normal! Wenn ein Hamster faucht, fühlt er sich schon massiv bedrängt und hat vor irgendwas Angst- der nächste Schritt wäre dann das zubeißen.
Ich halte nun seit fast vier Jahren Hamster und war auch Pflegestelle bei der Hamsterhilfe, wir hatten also schon etliche Tiere hier und von denen hat kein einziges am Anfang gefaucht.

Klar kann er jetzt schon unzufrieden sein. Stell dir doch einfach mal folgende Situation vor: du kannst die ganze Nacht kaum schlafen, weil irgendwer nachtaktives in deinem Zimmer ständig sein normales Leben lebt. Es ist hell im Zimmer und du hast nur ein Bettlaken, um dich vor dem Licht zu schützen. Wenn du dann mehr schlecht als recht bis zum nächsten Morgen gekommen bist, kannst du dich aber in dem einen Zimmer auch nicht wirklich auspowern.
Ich denke, dass du da auch nach ein paar Tagen schon gereizt wärst und nicht erst ein halbes Jahr bräuchtest um festzustellen, dass dir die Situation nicht gefällt ;)

Miss das Laufrad einfach mal nach, 27cm Durchmesser sollte es schon haben. Und ich kenne keine Räder, die am Gitter befestigt und so groß sind. Ein zu kleines Rad führt dazu, dass der Hamster ständig mit durchgebogenem Rücken laufen muss und das führt zu Rückenschmerzen.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
für etwas blöde wie messe ich den durchmesser?
naja also ich weiß noch von damals, dass unser einer hamster als ich noch kind war am anfang auch gefaucht hatte, danach war er der zahmste hamster der welt.
du schreibst er könnte vor etwas angfst haben, naja wir sind ihm ja fremd kann es dann nicht das befremdliche sein?
es bedrängt ihn ja auch keiner, hab nur futter reingestellt, ich bedränge ihn soweit garnicht, nur mal blick rüberhaschen leibt leider nicht aus...,man ist ja doch neugierig.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wenn er wirklich so unausgelastet und übermüdet ist wie ich denke, dann kann ihn auch schon das kleinste bisschen stören- er hat ja keine oder kaum Rückzugsmöglichkeiten.
Wird der Durchmesser nicht schon in der Grundschule behandelt? :mrgreen: Steht auch im Tafelwerk, guckst du hier:

kreis-mittelpunkt-radius-durchmesser.jpg


Ich würde wirklich behaupten, dass der Hamster um einiges entspannter und zufriedener wird, wenn du ihm ein artgerechtes Gehege kaufst und nach seinen Bedürfnissen entsprechend einrichtest.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
ich war in mathe nie die leuchte....., aber danke werde es mal die tage in angriff nehmen will heute nicht noch mehr stören oder stressen.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Damit störst du ihn doch nicht. Einfach Lineal dranhalten, ablesen, fertig. Aber ich bezweifle wirklich, dass deins 27cm Durchmesser hat. Kannst ja mal aufs Lineal schauen, wie groß das Rad da sein müsste.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
nehme für sowas meistens nen zollstock.
ich machs morgen mal, vielleicht ist es ja nicht 27 cm, aber dennoch größer als andere räder die ich wie gesagt schon gesehen habe, hm
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
So melde mich wieder.
haen ihm nun ein größeres zu hause gegeben als das 80er käfig zu hause.
er ist nun zwar nur ein 100 cm becken aber denke allemal besser als das 80er dingen.
habe auhc schon neues laufrad besorgt das alte war tatsächlich nur 22 cm groß aber nun hat er einen neuen.
mir tat er zwar leid, dass er innerhalb der paar tage umziehen musste sicherlich viel stress auhc wegen neuem haus reinmachen das papphaus weg wo er sich so schon eingerichtet hatte, aber ich denke er wird sich nun besser fühlen.
werde auch nach und nach noch zubehör dazu kaufen wie brücken und tunnel etc.
seitdem er im größeren ist kann man auch mal reinfassen und essen hinstellen ohne das er einen gleich anfaucht, er ist zwar noch schüchtern und rennt weg aber er faucht einen nicht mehr an.
und man kann ihn in ruhe beobachten ohne das er im stress ist hoch eingestreut ist alles und er kann buddeln etc.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Das freut mich, dass du die Tipps so gut angenommen hast und es dem Kleinen nun besser geht :)
 
L

.:Lina:.

Guest
Also, als wir unseren Goldhamster bekommen haben, hatte er nicht gefaucht, oder am Gitter genagt. Ist denn ein Laufrad in dem Käfig? Im Laufrad laufen ist die Lieblingsbeschäftigung von Socke. Versuch es doch mal mit Spielzeug oder am besten lass ihn erst einmal in Ruhe, dass er sich eingewöhnen kann. LG Lina
 
Thema:

Frage zum neuen Hamster

Frage zum neuen Hamster - Ähnliche Themen

  • Wichtige frage

    Wichtige frage: Guten Abend 🤗 Nun ich hätte eine wichtige Frage und zwar schläft mein Hamster öfter mal ein wenn ich ihn mit auf mein Bett nehme, er entleert dann...
  • Fragen zu neuem Zwerghamster

    Fragen zu neuem Zwerghamster: Hallo zusammen, mein Freund und ich halten seit zwei Tagen einen kleinen dsungarischen Zwerghamster und ich habe direkt ein paar Fragen zu seinem...
  • Ein paar Fragen für eine Freundin

    Ein paar Fragen für eine Freundin: Hallo! Ich stell hier mal ein paar Fragen für eine gute Freundin. Also, sie hat sich im Frühjahr (ca. März) ein Hamstermädchen aus dem Zooladen...
  • Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(

    Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(: Also mein Hamster war bisher vom verhalten her ganz normal. Sein Käfig ist groß 80x100 mit 2 Ebenen. Bis heute war er eher sehr scheu. Beim...
  • Viele Fragen zu meinem neuen Hamster...

    Viele Fragen zu meinem neuen Hamster...: Hallo, Ich habe mir vor 6 Tagen einen kleinen dsungarischen Zweghamster gekauft. Ich hab noch nie einen besessen deswegen ein paar Fragen... Also...
  • Viele Fragen zu meinem neuen Hamster... - Ähnliche Themen

  • Wichtige frage

    Wichtige frage: Guten Abend 🤗 Nun ich hätte eine wichtige Frage und zwar schläft mein Hamster öfter mal ein wenn ich ihn mit auf mein Bett nehme, er entleert dann...
  • Fragen zu neuem Zwerghamster

    Fragen zu neuem Zwerghamster: Hallo zusammen, mein Freund und ich halten seit zwei Tagen einen kleinen dsungarischen Zwerghamster und ich habe direkt ein paar Fragen zu seinem...
  • Ein paar Fragen für eine Freundin

    Ein paar Fragen für eine Freundin: Hallo! Ich stell hier mal ein paar Fragen für eine gute Freundin. Also, sie hat sich im Frühjahr (ca. März) ein Hamstermädchen aus dem Zooladen...
  • Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(

    Huhu und guten Morgen. Hab ne wichtige Frage:(: Also mein Hamster war bisher vom verhalten her ganz normal. Sein Käfig ist groß 80x100 mit 2 Ebenen. Bis heute war er eher sehr scheu. Beim...
  • Viele Fragen zu meinem neuen Hamster...

    Viele Fragen zu meinem neuen Hamster...: Hallo, Ich habe mir vor 6 Tagen einen kleinen dsungarischen Zweghamster gekauft. Ich hab noch nie einen besessen deswegen ein paar Fragen... Also...