Mein Hund bellt aggressiv! Was tun?

Diskutiere Mein Hund bellt aggressiv! Was tun? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Hundefreunde :), ich habe zZ ein etwas lästiges Problem mit meinem kleinen Rama (Australian Shepherd, 8 Monate). Seit ein paar Monaten...
Rama90

Rama90

Registriert seit
01.12.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Hundefreunde :),

ich habe zZ ein etwas lästiges Problem mit meinem kleinen Rama (Australian Shepherd, 8 Monate).
Seit ein paar Monaten bellt der Kleine wie bekloppt sobald er eine fremde Person oder andere Hunde draussen sieht.
Hunde mit dem er schon von Anfang an klar kam, hat er keine Probleme. Aber sobald er neue kennen lernt bellt er wie verrückt. Das ist bei meiner Lebensgefährtin
ganz schlimm ausgeprägt obwohl es bei mir sehr selten vorkommt.

Und das hat alles so angefangen:

Vor ca. zwei Monaten bin ich mit dem kleinen "Aussie" Abends rausgegangen (ohne Leine). Als wir auf einer unbelichteten Stelle waren kam uns ein Dobermann ungestüm entgegen gerannt und der Kleine hat richtige Panik bekommen und ist mir sogar weggelaufen. Wenige Minuten später habe ich ihn Gott sei Dank, wiedergefunden musste ihn aber nach Hause tragen weil er total erstarrt war als er an einem Baum zum Sitzen kam.

Nur einen Tag später sind wir eine total andere Route Abends gelaufen und von einem Moment auf den Anderen hat er eine Panikattacke (zittern und winseln auf den Boden gesunken) bekommen. Auch da musste ich ihn wieder zurück tragen.

An sich ist Rama ein sehr angenehmer Gefährte, mit dem man zu Hause kuscheln und toben kann, aber sobald es raus geht mutiert er zu einem aggressiven Genossen.
Ich selbst bin etwas rauer mit der Erziehung als meine Lebensgefährtin aber wir kriegen sein Gebell einfach nicht in den Griff und je nach Hund mal mehr und mal weniger aggressiv.

Wer kann uns helfen?:roll:

Ansonsten allen einen frohen 1.Advent! :angel:
 
01.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Wie kommt ihr den darauf das er aggressiv bellt? Würde er den auch richtig angreifen oder macht er nur aus 'böse?'

Für mich klingt es danach als wäre er total unsicher. Er denkt sich vielleicht das jeder Hund ihn vielleicht so erschrecken wird wie dieser eine Hund. Er bellt um direkt zu sagen; Ey du, bleib bloß wo du bist.
 
B

bababa

Registriert seit
26.10.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
ich würde auch auf unsicherheit tippen und nicht auf aggressives verhalten..wie ist denn die körperhaltung des kleinen wenn er anfängt zu bellen? klemmt er den schwanz z.b.zwischen die beine?

wir haben das problem das unsere anfängt zu bellen sobald sie etwas im flur hört bzw sobald jemand (außer mir) die wohnung betritt..auch wenn es leute sind die sie täglich sieht (meinen freund)..aber ich würde auch dort nicht behaupten das es aggressives verhalten ist..aber wir haben das problem auch noch nicht in den griff bekommen..:-|
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Nabend,


Zu aller erst einmal:
Vor ca. zwei Monaten bin ich mit dem kleinen "Aussie" Abends rausgegangen (ohne Leine). Als wir auf einer unbelichteten Stelle waren kam uns ein Dobermann ungestüm entgegen gerannt und der Kleine hat richtige Panik bekommen und ist mir sogar weggelaufen. Wenige Minuten später habe ich ihn Gott sei Dank, wiedergefunden musste ihn aber nach Hause tragen weil er total erstarrt war als er an einem Baum zum Sitzen kam.

Nur einen Tag später sind wir eine total andere Route Abends gelaufen und von einem Moment auf den Anderen hat er eine Panikattacke (zittern und winseln auf den Boden gesunken) bekommen. Auch da musste ich ihn wieder zurück tragen.
Leint euren Hund bitte in Zukunft an. Besonders jetzt, wo der so Unsicher ist und sich so verhält, kann das Verhalten ganz schnell nachhinten los gehen.

Dann würde mich interessieren. Wie hast du dich Verhalten indem moment?
Mit dem"tragen"hast du deinem Hund eigentlich gezeigt, das sein Verhalten absolut ok ist und er diese Angst haben darf.
Wie hast du dich hier, an dieser Stelle, weiter verhalten?
Ich selbst bin etwas rauer mit der Erziehung als meine Lebensgefährtin aber wir kriegen sein Gebell einfach nicht in den Griff und je nach Hund mal mehr und mal weniger aggressiv.
Was verstehst du unter"rauer"? :eusa_think:

Euer Hund hat hier eine Situation erlebt, in der er angst bekommen hat. Und so, wie es grade für mich raus zu lesen ist, habt ihr ihn dafür ziemlich bestätigt.
Man hätte die Situation nicht gross beachten sollen, Hund anleinen und weiter gehen. Wenn er sich weigert, Leckerlies aufm Boden werfen, aus der Situation etwas Positives machen.
Das Tragen war, meiner ansicht nach, total verkehrt. ;)

Wie habt ihr bisher an dem Problem gearbeitet?

Lg
 
Thema:

Mein Hund bellt aggressiv! Was tun?

Mein Hund bellt aggressiv! Was tun? - Ähnliche Themen

  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt - Ähnliche Themen

  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...