Meerschweinchen oder Kaninchen? Oder doch etwas anderes?

Diskutiere Meerschweinchen oder Kaninchen? Oder doch etwas anderes? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallö :109: Demnächst ziehe ich mit meinem Freund zusammen in eine Wohnung. Natürlich plaudern wir schon oft und gerne darüber und für mich ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

malzia

Registriert seit
10.05.2013
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hallö :109:


Demnächst ziehe ich mit meinem Freund zusammen in eine Wohnung.
Natürlich plaudern wir schon oft und gerne darüber und für mich ist klar, dass wir (ein) Tier/Tiere "brauchen".
Ich hatte eigentlich immer mit Tieren zutun und möchte sie in meinem Leben auch nie missen.

Zur Zeit leben noch meine lieben Rattenmädchen bei mir, doch leider befürchte ich, das sie den Umzug nicht mehr miterleben werden. Es sind bereits "Omis" und man merkt ihnen das Alter an.
Natürlich hoffe ich, das sie doch noch mit können und mich noch ins "neue Leben" begleiten. Gar keine Frage.
Doch
sehr wahrscheinlich ist es wohl leider nicht. Aber man weiß ja nie!

Jedenfalls schlenderte ich mit meinem Freund durch die Städte und wir besuchten auch eine Zoohandlung,
um ein bisschen zu stöbern und Trockenfutter zu besorgen. Wir kamen auch den "Gehegen" der Tiere vorbei und riskierten ein paar traurige Blicke. Auch wenn ich keine Tiere aus Zoohandlungen kaufe, beobachteten wir
die Meerschweinchen und die Zwergkaninchen etwas genauer.

Wir sind schon an den beiden Tierarten sehr interessiert, können uns aber nicht entscheiden ob Schweinchen oder Ninis :eusa_think:
Was meint ihr? Gibt es dort überhaupt gewaltige Unterschiede?

Ich gebe zu: Noch sind wir nicht gerade erfahren mit diesen Tieren, aber wir wollen uns natürlich
gut informieren und der ausgewählten Tierart, dann auch ein tolles Zuhause bieten. Wir haben ja schließlich auch noch etwas Zeit.

Glaubt ihr man kann überhaupt sagen ob Meerschweinchen oder Zwergkaninchen geeigneter sind für ein junges Paar in der ersten gemeinsamen Wohnung?

Ich bin wirklich hin- und hergerissen :107:

Oder sollten wir vielleicht lieber von beiden Arten die Finger lassen, und uns für etwas kleineres
wie z.B Rennmäuse oder Hamster entscheiden?

Und eine Frage hätte ich noch :uups: Worin unterscheiden sich Zwergkaninchen von "normalen" Kaninchen?
Außer natürlich in der Größe.
Oder gibt es weiter keine? Ich bin nämlich etwas verwirrt, weil ich bereits von normalen Kaninchen, Zwergkaninchen und sogar Mini Zwergkaninchen gehört habe :|

(Ich hoffe das Thema passt in dieses Unterforum. Ich war mir nicht ganz sicher.
Aber da ich ja nicht konkret nur über eine Tierart schreibe, hab ich mich hierfür entschieden :eusa_think:
Wenn nicht, darf natürlich verschoben werden.)

Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

Liebe Grüße, malzia :114:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wichtig zu wissen wäre vielleicht auch, das ich irgendwann eventuell auch mal zwei Katzen haben möchte.
Lässt sich das dann überhaupt noch vereinbaren? :eusa_think:
 
09.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
uhhh viele Fragen:

Unterschied Meerschweinchen/ Kaninchen

Kaninchen: Rennen viel, brauchen Rennfläche, Aussichtsplattformen sind gern gesehen und verstecke auch
Meerschweinchen: Rennen viel von versteck zu versteck, brauchen mehr Versteckmöglichkeiten
Kaninchen wie Meerschweinchen sind sehr sozial und brauchen artgleiche Partner/ Gruppen
Meerschweinchen Böckchen * Meerschweichen Böcken = Kann gehen
Rammler* Rammler = No Go (Kämpfe!)

Meerschweinchen sind Flucht- und Beobachtungstiere, Kaninchen auch.

Kaninchen neigen dazu ihr Revier zu verteidigen, dass heißt in vorallem zu KLEINEN Ställen greifen sie knurrend die Hand an. Meerschnweinchen eher nicht.

Meerschweinchen brauchen prp Tier 0,5qm (je mehr umso besser) Kaninchen pro Tier 2qm (je mehr umso besser)
Beide Tierarten brauchen dieses Platz ebenerdig, sprich: Ebenen zählen nicht dazu.

Kaninchen produzieren Vitamin C selber, Meerschweinchen müssen es mit der Nahrung aufnehmen können.


Das sind alles Kaninchen einen unterschied gibt es nicht, außer große Kaninchen = mehr Auslauf, Kleine Weniger (aber immer noch mindestens 2qm) und natürliczh große Tiere = mehr Grpnfutterverbrauch wie bei kleineren.

Falls du aber Hasen meintest, die haben nichts mit Kaninchen gemein.


Was noch wichtig wäre:

KEINE 2 Babymeerschweinchen besorgen. Am besten wäre 1 erwachsenes Meerschweinchen was in einem Rudel artgerecht groß wurde als erzieher und dann eben 2 Babymeeris ab der 8ten Woche, nicht jünger.
Beste Kombi: 1 Kastrat und 2 Weibchen.

Bei den Kaninchen zählt es glaub ich nicht anderds außer das man da auch 2 kastrierte Rammler zusetzten kann zu den Weibern,bei Meeris gibts da stunk.

Die Tiere müssen so untergebracht sein das Katzen nicht dran kommen, dann ist es kein Problem. Meine Meerschweinchen haben meinen Jagdhund immer angebettelt obwohl der sicher nicht vor dem Gehege stand um mit ihnen zu spielen. ;)
 
Tamadschge

Tamadschge

Registriert seit
26.02.2011
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Hallo :)

Erstmal schön, dass ihr euch Gedanken macht, bevor ihr euch Tiere anschafft.

Und wie du ja schon sagtest: Keine Tiere aus dem Zooladen! Im Tierheim warten genug Tiere auf ein schönes Zuhause. :)

Die wichtigste Frage ist eigentlich: Wie viel Platz könnt ihr den Tieren zur Verfügung stellen?

Ein Kaninchen benötigt mindestens 2qm auf einer Ebene, und da man Kaninchen ja niemals alleine halten sollte, benötigt man auf jeden Fall 4qm auf einer Ebene plus täglichen Auslauf.

Meerschweinchen sollten (meines Wissens nach) mindestens 2qm Grundfläche haben, dabei gilt 0,5qm pro Tier. (Wenn ich falsch liege bitte korrigieren, hab ich bei diebrain so gelesen)

Unterschiede gibt es zwischen Meeris und Kaninchen natürlich schon, sind ja schließlich unterschiedliche Tierarten. ;)
Wie schon gesagt brauchen Kaninchen mehr Platz. Außerdem unterscheidet sich das Sozialverhalten der beiden Tierarten massiv.
Kaninchen kuscheln sehr viel miteinander, Meerschweinchen eher nicht.
Meerschweinchen kommunzieren durch das Muigen miteinander, Kaninchen durch Körpersprache (was aber nicht bedeutet, dass die keinen Krach machen :mrgreen:).

"Normale" Kaninchen und Zwergkaninchen unterscheiden sich in ihrer Größe voneinander, ansonsten gibt es nicht wirklich Unterschiede.
Man kann auch ohne Probleme einen Zwerg mit einem normalen Kaninchen zusammen halten, diesen Fall habe ich hier auch.
Größere Kaninchen fressen etwas mehr, aber das ist auch alles. Genügend Platz sollte natürlich immer vorhanden sein!

Wenn du sonst noch Fragen hast oder ich was vergessen habe: Immer her damit. ;)

Liebe Grüße



Edit: Mist, Smoothie war schneller und ausführlicher! :D


Achja und hier eine sehr sehr gute Seite, auf der du dich sowohl über Kaninchen als auch über Meerschweinchen informieren kannst (und solltest ;)): www.diebrain.de
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
3.106
Reaktionen
24
Kaninchen sollten außerdem unbedingt die Möglichkeit haben zu buddeln. Also wäre in innenhaltung eine buddelkiste von Nöten.
Unsere Katzen interessieren sich überhaupt nicht für die Kaninchen, außer sie können im Stall liegen und im Stroh schlafen. Auch die Meerschweinchen waren immer uninteressant. Das muss aber nicht auf jede Katze zutreffen. Also, das eine schließt das andere nicht unbedingt aus.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Meine Kaninchen buddeln nicht... :eusa_think:

Eig. wurde ja alles gesagt.

Was mir noch so einfällt: Müllproduktion!
Meerschweine pinkeln wo sie stehen, bevorzugt da wo es bequem ist (beim Futter, vorm Heu etc.); Kaninchen werden in der Regel stubenrein und gehen auf ein Klo (Katzenklogröße für "normal" große Kaninchen oder auch ein Unterteil von einem Käfig). Meerschweine machen demnach mehr Müll an Streu als Kaninchen.
Grade bei einer Mietwohnung sollte man das auch mit einplanen. Ich hab das Glück und wohne noch bei meinen Eltern und da die ein eigenes Haus haben, können wir die Mülltonnen so voll machen, wie wir wollen ;)

Was das Thema Katzen angeht, kann man sicher einen Meerschwein-EB besser sichern als ein Kaninchengehege. Wenn du natürlich jetzt deutsche Riesen nehmen würdest, die die Größe einer Katze haben, würde ich mir weniger Gedanken machen :lol: Zumindest weniger um die Kaninchen :silence:

Ich hab hier beides habe und beide Tierarten toll finde, wenn ich jetzt aber wählen müsste, würde ich Meerschweine nehmen, glaube ich :lol: Es wäre die Qual der Wahl...
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
3.106
Reaktionen
24
Unsere Kaninchen Buddeln ihr ganzes Gehege um. Anbieten sollte man so eine buddelmöglichkeit auf alle Fälle...
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Meerschweinchen Böckchen * Meerschweichen Böcken = Kann gehen
Rammler* Rammler = No Go (Kämpfe!)
*schleicht sich in den Thread*

Meerschweinchenböcke als Paar oder Gruppe sind NICHTS für Anfänger und für das Sozialverhalten der kleinen Quieker sollte auf eine solche Kombi möglichst verzichtet werden, da Schweinemänner erst richtig glücklich sind, wenn sie ganz viele Schweineladys bezirzen dürfen. Andere Kerle stören da nur bzw. sind langweilig.

Und bei Kaninchen können sich zwei kastrierte Rammler durchaus gut verstehen.

*schleicht sich wieder raus*
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
*schleicht sich in den Thread*

Meerschweinchenböcke als Paar oder Gruppe sind NICHTS für Anfänger und für das Sozialverhalten der kleinen Quieker sollte auf eine solche Kombi möglichst verzichtet werden, da Schweinemänner erst richtig glücklich sind, wenn sie ganz viele Schweineladys bezirzen dürfen. Andere Kerle stören da nur bzw. sind langweilig.

Und bei Kaninchen können sich zwei kastrierte Rammler durchaus gut verstehen.

*schleicht sich wieder raus*
*schleicht sich rein*

Wenn das die Einstellung ist werden viele viele Böcke ein sehr miserables Leben alleine oder im Tierheim führen. Natürlich ist es nicht die beste Anfänger Kombi, aber ich kenne wenn mit 42 kastrierten und unkastrierten Böcken auf genug Platz und das klappt super. Harmonischer wie bei mancher Frauenrauferei. Zu behaupten sie seien NUR dann glücklich wenn sie Frauen zu bezircen haben halte ich für riskant und ich mein sogar gelesen zu haben das auch Meerschweinchen in freier Wildbahn Bockrudel gründen, bis Gruppen gefunden werden. Auch in der Natur findet nicht jeder halbstarke Bock sofort eine neue Weibergruppe

Und ich schrieb Rammler* Rammler, hätte ich Kastrierte gemeint hätte ich Kastrat* Kastrat geschrieben. ;)


*rausschleich*
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Off-Topic
Bockgruppen können funktionieren, ja. Aber in den meisten Fällen sind es Zweckgemeinschaften, keine stabilen Gefüge. Wenn es sich um einen oder mehrere souveräne Altkastraten und mehrere Jungböcke handelt, okay, dann kommt das einer Jungesellengruppe nahe und fördert in gewisser Weise auch die Sozialisation. Besser als Einzelhaft alle mal. Aber da ich hier schon den direkten Vergleich hatte. Mehrmals. Und viele Böcke in einer Jungesellengruppe oder Altkastrat/Jungkastrat-Kombi und später dann in einem Mädelsrudel erlebt habe, kann ich für mich aus voller Überzeugung sagen: ein Schweinemann ist erst ein glücklicher Schweinemann, wenn er Mädels um sich hat. Je mehr desto besser. Und ernsthafte Frauerraufereien hab ich bisher nur erlebt, wenn mir der Kastrat verstorben war und die Mädels keinen Mann mehr im Hause hatten. Somit ist ein reiner Weiberhaushalt auch eine Konstellation die vermieden werden sollte. Sicher ein Thema, über das man trefflich diskutieren kann, aber nicht hier und jetzt sonst kriegt die TE einen brummenden Schädel. :mrgreen: Ich für meinen Teil erwähne bei Meerschweinchenanfängern gar nicht erst, dass Bockgruppen und Bockpaare funktionieren können, da ich in sehr, sehr vielen Fällen das Drama hinterher mitbekommen habe mit Trennung. Gezwungene Abgabe eines der Tiere und so weiter. Aber nun gut. Ich hab das je jetzt ausführlich betont...:lol:

Und zum Thema Nines: bei Rammler versteht nicht jeder, dass damit der unkastrierte Kaninchenmann gemeint ist. ;) Ich zum Beispiel. :uups: Wenn ich Rammler/Rammler lese, legt das für mich nicht fest, ob jemand da jetzt von kastrierten oder unkastrierten Tieren spricht. Deshalb mein Hinweis.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Off-Topic
Für mich ist ein Rammler ehrlich gesagt auch unkastriert... ;)
 
M

malzia

Registriert seit
10.05.2013
Beiträge
128
Reaktionen
0
Wow, vielen Dank erstmal für eure hilfreichen Antworten :)
Hat mich sehr gefreut.

Also es wird wohl eine 2-3 Zimmer Wohnung werden und da sehe ich kein Problem einen Bereich von 4qm oder vllt mehr abzutrennen, um dort ein schönes Gehege zu bauen.
Also rein vom Gehege her, würden mir persönlich Meerschweinchen glaub ich etwas mehr zu sagen.
Das hat nichts mit dem Platz zutun, aber ich habe hier und auch auf anderen Seiten ganz viele tolle
Kaninchengehege und Meerschweinchengehege verglichen und dabei ist mir aufgefallen,
dass ich aus einem Gehege für Schweinis glaub ich mehr machen könnte.
Also interessanter gestalten und etwas besser in die Wohnung integrieren.

Aber da kann ich mich bestimmt auch täuschen. Im Grunde liegt es ja irgendwie an einem selbst,
wie man ein Gehge einrichtet :D

Also wenn ich das richtig verstanden habe, wäre es für Anfänger perfekt wenn man bei den Schweinen
einen Kastrat und dazu zwei Mädels wählt?

Oft habe ich jetzt schon gesehen (auch hier) das zwei Kaninchen zusammengehalten werden.
Heißt das, dass Kaninchen nicht unbedingt in Gruppen leben müssen, sondern auch zu zweit zufrieden sind?
Und wenn ja, am besten Kastrat und Mädel oder geht auch Weibchen+Weibchen?

Das mit dem stubenrein bei Kaninchen wusst ich noch gar nicht.
Hört sich ja klasse an :mrgreen:

Achja, Mein Freund meinte letztens zu mir: "Ich glaub ich wär für Kaninchen. Meerschweinchen fiepen doch immer so viel und laut." :roll:

Pfeifen sie wirklich so viel und laut?
Oder nur wenn es z.B Futter gibt?

schon wieder so viele Fragen :eusa_doh:
Bin mal gespannt für welches Tier ich mich dann entscheide.

Danke nochmal für eure Hilfe :)

Liebe Grüße, malzia.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@Tamadschge: Nein, aus der Zoohandlung würde ich sie nicht holen. Wenn dann aus Privat, Tierheim oder Notstation :)
 
laki01

laki01

Registriert seit
24.05.2013
Beiträge
896
Reaktionen
0
Meerschweinchen sind auch bei der Konstellation Männchen und Weibchen zufrieden.
Weibchen und Weibchen,geht nicht immer gut.Würde ich daher nicht empfehlen :!:
Ich selber,habe keine Meerschweinchen,war aber 2 Tage lang mal bei einerFreundin,die Meerschweinchen hat.:D und die haben ab und zu mal etwas gefiebt.
Zur verständigung halt.Achso und sie fieben auch,wenn ihnen etwas nicht gefällt.Zum Beispiel bei ihnen jetzt ,wenn man sie auf den Arm nimmt.
Achso und wegen der Stubenrenheit ,kannst du dir nicht ganz so sicher sein.Nicht jedes Kaninchen ist stubenrein:!:

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen ;)
 
A

Amazing

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
238
Reaktionen
0
Also in der Wohnung würde ich keine Kaninchen halten. Finde ich erstens zu warm, die Tiere kriegen das Wetter nicht mit, bilden kein Winterfell, ja es ist einfach unnatürlich. Zudem sind Kaninchen echte Schweine.
Kaninchen finde ich in Gruppen auch schwieriger zu halten als Meerschweinchen.

Warum stockt ihr nicht die Ratten auf, damit am Ende keine Ratte alleine übrig bleibt?

Zu Kaninchen und Zwerkaninchen: Die unterscheiden sich nur in der Grösse.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Also wenn ich das richtig verstanden habe, wäre es für Anfänger perfekt wenn man bei den Schweinen
einen Kastrat und dazu zwei Mädels wählt?

Ja und das beste ist, bei der Konstellation kannst du später jederzeit noch mehr Weibchen dazu setzten. :mrgreen:

Oft habe ich jetzt schon gesehen (auch hier) das zwei Kaninchen zusammengehalten werden.
Heißt das, dass Kaninchen nicht unbedingt in Gruppen leben müssen, sondern auch zu zweit zufrieden sind?
Und wenn ja, am besten Kastrat und Mädel oder geht auch Weibchen+Weibchen?

Naja, es sind Gruppentiere. Zu zweit ist besser wie alleine und natürlich können sie glücklich sein, wenn sie sich aber nicht ineinander "verlieben" und nur nebeneinander herleben ist das für Kaninchen wohl auch nicht das wahre. Sie sind viel mit Kuscheln und Fellpflege beschäftigt. Eine Auswahl fände ich da nicht schlecht ala XX mag YY nicht, also schmust es mit ZZ. ;)

Das mit dem stubenrein bei Kaninchen wusst ich noch gar nicht.
Hört sich ja klasse an :mrgreen:

Nicht alle werden Stubenrein, meine wahren es z. B. nie, ich hatte insgesamt in meinen Leben 8. ;) Und ich hab mir sagen lassen das die Ausscheidungen von Kaninchen etwas penetranter riechen,

Achja, Mein Freund meinte letztens zu mir: "Ich glaub ich wär für Kaninchen. Meerschweinchen fiepen doch immer so viel und laut." :roll:

Pfeifen sie wirklich so viel und laut?
Oder nur wenn es z.B Futter gibt?

Jein. Hatte mal ne Gruppe, die hat nur zur Essenszeit die Bude zusammengebrüllt, eine andere Gruppe kam aus einen Haushalt wo sie bei jeden pieps futter reingeschoben bekommen haben, dementsprechend haben sie bei jeden Geräusch lautstark geschrien.





 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Off-Topic
Also in der Wohnung würde ich keine Kaninchen halten.
Warum tust du es dann ?
Oder hat deine Lehrlingswohnung nun auch noch einen Garten für ein Aussengehege ?


Dem Einwand bezüglich der Ratten schliesse ich mich an - ist dafür gesorgt, dass niemand am Ende allein leben muss, bis ihn der Tod von der Einsamkeit erlöst ? Totgeglaubte leben bekanntlich länger und gerade solche zurückgebliebenen werden dann oft noch wochen- oder gar monatelang allein gehalten, "weil die eh bald sterben" ..
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Mal etwas ot
Kaninchen kann man genauso gut in Gruppen halten wie Meerschweinchen , finde persönlich bei Kaninchen Gruppen ab 4 Tiere erst irgendwie richtig toll.

Dann zu dem in der Wohnung ist es zu warm , dann darf man sie aber auch nicht bei 33 oder mehr grad draußen halten ;)

Joa Kaninchen machen Dreck und können auch einiges kaputt machen , das ist aber auch ne reine Charakter Sache.
Meine wendy war komplett stubenrein und hat nie !! Was kaputt gemacht.
Dalek geht zwar aufs Klo aber macht dafür einiges kaputt
Vastra ist wieder genau das Gegenteil sie macht nichts kaputt und geht aufs Klo.

Ich finde ganz selten auserhalb des Käfigs mal Bobbel.

Und es gibt auch durch aus Kaninchen die nicht für die ausenhaltung geeignet sind.

Nehmen wir meine Vastra die wurde auch deswegen abgegeben weil sie mit den Geräuschen draußen nicht klar kam , auch drin wenn Feuerwehr oder so vorbei fährt kriegt sie Panik.
 
A

Amazing

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
238
Reaktionen
0
Kaninchen kann man genauso gut in Gruppen halten wie Meerschweinchen
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Bei Kaninchen hatte ich es oft, dass sich Tiere nicht verstanden haben, bei Meerschweinchen habe ich dieses Problem nicht.

Dann zu dem in der Wohnung ist es zu warm , dann darf man sie aber auch nicht bei 33 oder mehr grad draußen halten
Also ich bin mir sicher, dass es im Sommer unter der Erde wesentlich kühler ist als drinnen.
 
Queeny87

Queeny87

Registriert seit
25.08.2011
Beiträge
1.199
Reaktionen
0
Hey

Dann hast du wohl falsch vergesellschaftet oder die falschen Partner!
Fakt ist kaninchen sing gruppentiere und keine Einzelgänger. ...

Und zu dem anderen: meine kaninchen haben sich damals nicht den ganzen tag unter der erde aufgehalten....das Temperatur Argument ist irgendwie blödsinnig. ...

Sorry....
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Kann Queeny nur recht geben.

Ich hatte/ habe mehrere Kaninchen zusammen gehalten die ihr leben lang alleine war und selbst da hat es geklappt
Klar kann es durchaus Ausnahmen geben , die eben nur ihren Partner wollen.
Aber das kannst du genau so gut bei Meerschweinchen haben.

Und zu den Temperaturen noch mal auch meine Kaninchen haben sich nicht den ganzen Tag unter der Erde aufgehalten wenn es warm war zu 99% lagen sie irgendwo auf der Wiese im schatten

Lg
 
A

Amazing

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
238
Reaktionen
0
Dann hast du wohl falsch vergesellschaftet oder die falschen Partner!
Eben. Meerschweinchen sind da viel anspruchsloser, was die Partnerwahl angeht.

Und zu den Temperaturen noch mal auch meine Kaninchen haben sich nicht den ganzen Tag unter der Erde aufgehalten wenn es warm war zu 99% lagen sie irgendwo auf der Wiese im schatten
Aber sie hatten immerhin die Möglichkeit unter die Erde zu flüchten. Was sollen sie aber im Winter drinnen machen? Wo sollen sie vor der warmen Heizungsluft mit ihrem dicken Winterfell hinflüchten?

Und warum haltet ihr eure Kaninchen denn anscheinend draussen, wenn es drinnen doch viel besser ist?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meerschweinchen oder Kaninchen? Oder doch etwas anderes?

Meerschweinchen oder Kaninchen? Oder doch etwas anderes? - Ähnliche Themen

  • Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen)

    Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen): Huhu, bei unseren Nachbarn steht schon seit 2 - 3 Wochen ein Außenstall auf der Terrasse, allerdings leer. Letzte Woche haben Mutter + Tochter...
  • Ratten im Rudel-Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Katzen&Co nicht?

    Ratten im Rudel-Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Katzen&Co nicht?: Hallo! Bei Ratten fällt es mir in letzter Zeit enorm auf, dass Rattenhalter darauf pochen ein richtiges Rudel zu halten(4+), was ich ja auch...
  • Meerschweinchen oder Kaninchen?

    Meerschweinchen oder Kaninchen?: Hallo zusammen! Da wir jetz einen einigermassen großen Garten haben, bin ich am überlegen ob wir uns entweder 2 Kaninchen oder 2 Meerschweinchen...
  • Kaninchen und Meerschweinchen vergesellschaften

    Kaninchen und Meerschweinchen vergesellschaften: Hi Weiss grad nicht so recht wohin hier mit ... wenn ihr ne besser Idee habt, einfach verschubsen ;) Steh gread etwas doof da. Hatte ja 2...
  • meerschweinchen und mäuse??

    meerschweinchen und mäuse??: HALLO,ich hab mal ne Fage: verstehen sich Mäuse mit meerschweinchen?und kann man sie zusammen in einem käfig oder in einem zimmer halten??? DANKE...
  • Ähnliche Themen
  • Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen)

    Nachbarn haben Gehege aufgebaut... (Kaninchen o. Meerschweinchen): Huhu, bei unseren Nachbarn steht schon seit 2 - 3 Wochen ein Außenstall auf der Terrasse, allerdings leer. Letzte Woche haben Mutter + Tochter...
  • Ratten im Rudel-Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Katzen&Co nicht?

    Ratten im Rudel-Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Katzen&Co nicht?: Hallo! Bei Ratten fällt es mir in letzter Zeit enorm auf, dass Rattenhalter darauf pochen ein richtiges Rudel zu halten(4+), was ich ja auch...
  • Meerschweinchen oder Kaninchen?

    Meerschweinchen oder Kaninchen?: Hallo zusammen! Da wir jetz einen einigermassen großen Garten haben, bin ich am überlegen ob wir uns entweder 2 Kaninchen oder 2 Meerschweinchen...
  • Kaninchen und Meerschweinchen vergesellschaften

    Kaninchen und Meerschweinchen vergesellschaften: Hi Weiss grad nicht so recht wohin hier mit ... wenn ihr ne besser Idee habt, einfach verschubsen ;) Steh gread etwas doof da. Hatte ja 2...
  • meerschweinchen und mäuse??

    meerschweinchen und mäuse??: HALLO,ich hab mal ne Fage: verstehen sich Mäuse mit meerschweinchen?und kann man sie zusammen in einem käfig oder in einem zimmer halten??? DANKE...