Einfach mal Dampf ablassen...

Diskutiere Einfach mal Dampf ablassen... im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, ich muss einfach mal dampf ablassen. Also ich suche ja momentan eine Wohnung, finde aber seit einem halben Jahr keine. Nun habe ich aber...
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

ich muss einfach mal dampf ablassen.
Also ich suche ja momentan eine Wohnung, finde aber seit einem halben Jahr keine. Nun habe ich aber auch wegen Benni ein schlechtes gewissen. Wenn ich nicht mehr da bin, dann kommt er nicht mehr so oft raus. Aber ausziehen muss ich, grade wegen meiner Psyche.
Ich gehe mit ihm immer aufs Feld. 1-2 Stunden und dann am Tag immer noch öfter mal 15-30 Minuten Gänge.
Wenn ich weg bin dann kommt er nur immer 15 Minuten raus. Also solche Spaziergänge. Manchmal vielleicht auch eine Stunde, aber sonst. Er kommt auch mal mit meinem Onkel mit, aber nur zum Arbeitskollegen
und da geht er ja nicht Gassi.
Ich hasse es auch langsam wie selbstverständlich die es finden, dass ich Gassi gehe. Einmal habe ich es schonmal versucht, da bin ich einfach nicht gegangen und was war? Neiiin, die gehen nicht, der Hund kommt in den Garten, fertig. -.- klar wenn ich mal keine Zeit habe, dann gehen die auch, aber wie immer nur die 15 Minuten runde...Wenn ich dann mal einen Tag keine Zeit habe um aufs Feld zu gehen und nur für die 15-30er Runden oder Krank bin, dann gehen die auch nicht, nein, dann lassen sie ihn, oder nehmen ihn mal wieder nur auf die 15er runde mit. Die können doch auch mal mit ihm aufs Feld, aber der Fernseher oder so ist ja wichtiger. Klar mein Onkel ist den ganzen Tag arbeiten, aber der kann das doch wenigstens mal am Wochenende. Es ist schließlich auch ihr Hund. Wenn ich das denen sage kommt nur: Du musst ja nicht zum Feld...

Auch Beschäftigung ich sage denen sogar, mach nur den Leckerlieball voll oder versteck wenigstens ein paar in der Wohnung. Nein, ist ja nicht drin.
Davon halten sie einfach nichts.

Er schläft fast nur, wenn er hier ist. Klar, was soll er auch anderes machen.

Ist das selbe wie die Hundeversicherung. Ich sage denen: Versichert ihn mal, dann kann ich wenigstens mit Gabi und ihren Hunden zum Hundeauslauf. "Ja machen wir noch". Und wann? In 10 Jahren?

Mitnehmen darf ich ihn später auch nicht. Klar, er ist ja der Familienhund. Siiicher....und wer kümmert sich um ihn? Fast nur ich -.-

So die Luft musste mal raus und wer das zuende gelesen hat kriegt nen Keks ;O)

Aber nun zu meiner Frage: Wie kann ich denen verklickern, das es heißt ein Hund zu haben noch was anderes bedeutet, außer Füttern und 15 Minuten raus gehen? Das war schließlich schon bei den letzten Hunden so.

Verzweifelte Grüße,

Maische
 
18.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
*Keks mümmel*

Haben sie mal eine Folge mit dem Rütter gesehen?
Da sagt er ja oft das Auslastung enorm wichtig ist.
Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja, das haben sie öfter mal geschaut. Nehmen es aber nicht ernst. Beschweren sich nur, dass die so wenig mit dem Hund machen, also die im Tv:eusa_doh:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
:shock: Da komm ich nicht mit.
Was sagen sie denn zu der Auslastung von Benni?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Garnix. Interissieren sich nicht dafür. Auch nicht für Tricks etc.

Heute auch wieder. Meine Tante sagt, sie nimmt ihn mit ins Restaurant. Sie wollte nählich ihre alte Arbeitskollegin treffen. Gut. Ich komm von Luke und vom Einkaufen wieder und was ist? Benni da, Fahrrad weg. Echt. -.-
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich kann verstehen das dich das wütend macht.
Vielleicht kannst du einen Kurs in der Huschu machen und sie würde dich begleiten?
Das sie auch sieht wieviel Spaß das macht?
Ansonsten wüsste ich leider auch keinen Rat mehr...:eusa_think:
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich würde ja gern in die HuSchu, aber das problem ist eben, dass es eben doch schneller gehen kann mit der Wohnung als man denkt.
Aber danke für den Tipp, drüber nachdenken würd ich trotzdem mal, aber ich hab auch keine Hoffnung, dass sie mitkommen würde...
Es ist doch sinnlos :/
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich weiß nicht was das kostet, aber schenk ihr doch einen Gutschein?
Das sie quasi gleich mit einbezogen ist?
 
Picco

Picco

Registriert seit
09.07.2013
Beiträge
1.038
Reaktionen
0
Hallo :)

ich würde auch sagen, bring sie am besten dazu mal mitzukommen. Oder würdet ihr gemeinsam mal aufs Feld gehen? Dann kannst du denen ja zeigen wie viel Spaß es macht sich mit seinem Hund zu beschäftigen. Die pure Lebensfreude von einem Hund ist nämlich ansteckend. ;)
Die Hundeschule wär auch eine super Idee, jedoch brauch man da ja wieder eine Versicherung. Vllt. wäre das ja ein guter Ansatz dafür - du sagst, du brauchst diese Versicherung um mit ihm in die Schule zu gehen, ohne geht es nämlich ja nicht.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich muss gucken was sich machen lässt.
Auf dem Feld, war sie schonmal mit. 1 1/2 Stunden gehen (Mit hin und rückweg + Feld) ist ihr aber zulange:roll:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Meiner Mutter auch ;)
Das ist gar nicht schlimm.
Wenn man die Hunde gut beschäftigt, sind auch kürzere Gänge okay-Dafür dann eben öfter ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Naja ich versuche es weiter. Ansonsten hoffe ich das er sich eine blöde eigenschaft aneiggnet wenn er unterbeschäftig ist ;) Und keine angst, wenn er das dann macht dann sehen sie es entweder ein, oder geben ihn dann mir...*pfeif*
 
Mickey48

Mickey48

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Naja ich versuche es weiter. Ansonsten hoffe ich das er sich eine blöde eigenschaft aneiggnet wenn er unterbeschäftig ist ;) Und keine angst, wenn er das dann macht dann sehen sie es entweder ein, oder geben ihn dann mir...*pfeif*
Ein klassischer Fall von "Babies sind süß solange ein anderer den Dreck weg macht.".
Kauf' ihnen den Hund im Notfall halt ab.
Spar' die Kaufsumme (oder 50 % des "Originalpreises", wenn ihr ihn für eine vierstellige Summe vom Züchter habt) zusammen und setze einen Kaufvertrag auf. Das ist gar nicht so schwer, Muster findest du im Internet. Zeig' ihnen, dass es dir ernst ist und lass' dich nicht durch ein abwinkendes "Blödsinn!" davon abbringen. Versprich ihnen, dass, wenn du sie besuchst der Hund mitkommt und sie ihn auch besuchen können, wenn sie wollen.
Immer am Ball bleiben, du schaffst das!
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wir haben ihn erst im April mit 2 Jahren bekommen.
Und mit riege ich ihn aufjedenfall nicht... :/
 
D

Delarue

Registriert seit
13.11.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
Wenn das Hauptproblem für deine Tante und deinen Onkel die Zeit ist, die so ein Spaziergang braucht, dann könntest du ihnen doch vorschlagen, den Hund mit dem Rad auszuführen. Ich meine jetzt nicht dieses Hochleistungsradeln mit angeleintem Hund (davon halte ich gar nichts), sondern gemütliches Hinterherradeln ohne Leine. Ich mache das z.B., wenn ich krank bin und unsere tägliche grosse Runde um den See nicht zu Fuß schaffe. Mein Hund findet das sogar ziemlich gut, weil er dann in seinem "Trabtempo" laufen kann, ohne ständig auf den blöden langsamen Zweibeiner warten zu müssen. ;-)

Worum es mir bei dem Vorschlag aber mit Blick auf deine Verwandten geht: die Runde dauert dann natürlich auch nicht so lange, weil man ja schneller unterwegs ist. Der Hund bekommt also zumindest schonmal seinen Auslauf. Und deine Verwandten haben Zeit gespart.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

also mit dem Fahrrad würde mein Onkel schon fahren, aber er hat keins. Meine Tante mag nicht mit dem Hund Fahrrad fahren, da hat sie Angst. Obwohl Benni problemlos ist, selbst ich fahr gerne mal mit ihm rad. ^^

Ich habe gefragt, auf HuSchu haben sie keine Lust >.<

Aber ganz ehrlich? Ich lass jetzt alles auf mich zukommen. Vielleicht werden sie ja doch anders, wenn ich nicht mehr hier bin. Ich bleib aber dran.
 
Thema:

Einfach mal Dampf ablassen...

Einfach mal Dampf ablassen... - Ähnliche Themen

  • Ich komme einfach nicht damit klar das mein Hund uns verlassen hat :088:

    Ich komme einfach nicht damit klar das mein Hund uns verlassen hat :088:: Hallo ich bin neu hier im Forum Die Vorgeschichte Wir gingen(mein bruder und ich) vor 2 Wochen mit dem Hund zum Tierarzt weil er nichts...
  • Wenn ich Hunde/Tiere einfach hassen würde................

    Wenn ich Hunde/Tiere einfach hassen würde................: ..............oder sie mir wenigstens egal wären, dann wäre das Leben manchmal echt einfacher. Ich mein, wir haben wahrscheinlich alles zig Hunde...
  • Tiervermittlung nimmt Hund einfach wieder mit

    Tiervermittlung nimmt Hund einfach wieder mit: Hallo liebe Hundefreunde, Wir haben vor ca. drei Wochen über ene Tierschutzorganisation einen Hundewelpen aus Rumänien vermittelt bekommen. Er...
  • Pflegevertrag ? oder einfach nur so?

    Pflegevertrag ? oder einfach nur so?: Hallo Leute.. gestern hab ich ne Anzeige aufgegeben zwecks Hundebetreuung bei mir Zuhause. Gestern Abend bekam ich eine Email von einer Frau ...
  • Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!

    Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!: Hallo ihr Lieben, ich muss mich jetzt einfach mal abreagieren.:evil: Ich hatte heute Nacht mit meiner Arbeitskolegin eine Auseinandersetzung...
  • Kreisch...muss mich einfach mal ausko...! - Ähnliche Themen

  • Ich komme einfach nicht damit klar das mein Hund uns verlassen hat :088:

    Ich komme einfach nicht damit klar das mein Hund uns verlassen hat :088:: Hallo ich bin neu hier im Forum Die Vorgeschichte Wir gingen(mein bruder und ich) vor 2 Wochen mit dem Hund zum Tierarzt weil er nichts...
  • Wenn ich Hunde/Tiere einfach hassen würde................

    Wenn ich Hunde/Tiere einfach hassen würde................: ..............oder sie mir wenigstens egal wären, dann wäre das Leben manchmal echt einfacher. Ich mein, wir haben wahrscheinlich alles zig Hunde...
  • Tiervermittlung nimmt Hund einfach wieder mit

    Tiervermittlung nimmt Hund einfach wieder mit: Hallo liebe Hundefreunde, Wir haben vor ca. drei Wochen über ene Tierschutzorganisation einen Hundewelpen aus Rumänien vermittelt bekommen. Er...
  • Pflegevertrag ? oder einfach nur so?

    Pflegevertrag ? oder einfach nur so?: Hallo Leute.. gestern hab ich ne Anzeige aufgegeben zwecks Hundebetreuung bei mir Zuhause. Gestern Abend bekam ich eine Email von einer Frau ...
  • Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!

    Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!: Hallo ihr Lieben, ich muss mich jetzt einfach mal abreagieren.:evil: Ich hatte heute Nacht mit meiner Arbeitskolegin eine Auseinandersetzung...