Schüchterne Degus,einer von ihnen Beißt. Brauche Hilfe !!

Diskutiere Schüchterne Degus,einer von ihnen Beißt. Brauche Hilfe !! im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; firstHallo ihr lieben Ich hätte da ein kleines großes Problem :/ Und zwar hat meine Minnie am 1.07.13 Nachwuchs bekommen. Alles ohne Probleme...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Y

yuriko

Registriert seit
20.12.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben

Ich hätte da ein kleines großes Problem :/ Und zwar hat meine Minnie am 1.07.13 Nachwuchs bekommen. Alles ohne Probleme, alle Gesund und Munter.
Mittlerweile sind sie ja ein Halbes Jahr alt und ich habe nur noch meine beiden Damen und 2 Männchen von dem Nachwuchs. (Alle anderen sind schon weg)
Mein Problem liegt bei beiden Männchen. Sie sind extrem Schüchtern. Ich muss nur dem Käfig zu nahe kommen und beide sind im hintersten Eck! Was davor nie der Fall war!! Ich konnte sie Problemlos Streicheln oder auch mal anfassen um zu sehen ob Gesundheitlich alles Okay war. Aber seit einiger Zeit sind die beiden so zurückhaltend, was ich mir überhaupt nicht erklären kann
:085:

Beim versuch sie zu fangen: Der eine lässt sich einfangen ohne Probleme. Ist zwar nicht so begeistert davon, aber es klappt bei ihm.
Bei dem anderen sieht es da schon anders aus. Der Springt mir im Käfig rum wie ein verrückter :/ Man kommt gar nicht an ihn heran, und meist springt er aus dem Käfig raus. Und ihn im Zimmer wieder zu bekommen ist Ziemlich Schwierig da er ja nicht Freiwillig kommt. Mal abgesehen davon, sobald man ihn mal hat, Beißt er einen wie verrückt in die Hände. Mein Freund musste es schon miterleben und leider auch eine, die die kleinen mitnehmen wollte. Und sobald er in seinem Käfig ist fiept er eine Zeit lang und alles beginnt von vorne.

Meine Frage ist nun: Wie komme ich an ihn ran?
Ich setze mich jeden Tag vor den Käfig, ich lass meine Hand im Käfig liegen mit leckerlies, ich lass auch die Käfigtür zu damit sie mal etwas ran kommen würden aber die verweigern meine nähe und die der anderen Menschen total.Niemand kommt an die beiden ran, so als ob die mit uns nichts zu tun haben wollen!!
:085:

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und hoffe wirklich sehr, dass mir hier einer helfen kann.
:085:

Danke schon mal im Voraus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
20.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schüchterne Degus,einer von ihnen Beißt. Brauche Hilfe !! . Dort wird jeder fündig!
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo,

hast du Männchen und Weibchen in getrennten Käfigen?

Fagen solltest du sie nur wenn einer Verletzt ist, Medikamente braucht oder ähnliche Notfälle. Degus sind nun mal keine Kuscheltiere sondern Beobachtungstiere. Das sollte man akzeptieren.

Warum willst du sie überhaupt fangen?
Seit wann sind sie so scheu?
Was wurde zu diesem Zeitpunk verändert?
 
Y

yuriko

Registriert seit
20.12.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ja, hab die ab der achten Woche getrennt. Damit hätten die ja auch kein Problem. Also meine Minnie kommt auch zu mir und legt sich hinten in die pullikapuze zum schlummern. Also wenn die wollen können die auch kuschelbedürftig werden. Haben damals meine anderen beiden auch gemacht. Und fangen muss ich sie ja nur, weil ich die abgeben muss. Ich kann die nicht behalten.

Ich hab die getrennt da war alles ok und irgendwann von heut auf morgen waren die beiden total anders. Alles was sich da verändert hat war dass die Weibchen weg gekommen sind. Mehr aber auch nicht!
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
835
Reaktionen
2
Hallo,

Alles was sich da verändert hat war dass die Weibchen weg gekommen sind. Mehr aber auch nicht!
Das ist eine große Veränderung wenn ein Teil der Gruppoe plötzlich weg ist. Für kleine Degus kann das eine große Verunsicherung bedeuten. Trotzdem war es richtig , sie von den Weibchen zu trennen. In dem Fall hast du keine andere Wahl.

Wenn du sie raus fangen musst, benutz eine Röhre (Teppichröhre, Bambusrohr o.ä.), leg ein Leckerchen rein, warte bis einer oder beide drin sind, dann kannst du vorne und hinten mit einem Handtuch o.ä. zuhalten und sie von dort aus in die Transportbox entlassen. Das ist viel stressärmer für Mensch und Tier.
Wenn es geht gib den Beiden auch noch was gewohntes (z.B. ein Häuschen) und Heu/Streu aus dem Käfig, für das neue Zuhause mit.

Alles Gute für die Vermitlung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schüchterne Degus,einer von ihnen Beißt. Brauche Hilfe !!

Schüchterne Degus,einer von ihnen Beißt. Brauche Hilfe !! - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...
  • Degus in Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...