Männchen und Weibchen miteinander spielen lassen?

Diskutiere Männchen und Weibchen miteinander spielen lassen? im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; guten abend,haben seit dienstag(17.12) 5 wochen alte rattis 1 bock und ein weibchen,waren beim tierarzt und sie meinte das wir sie getrennt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

patriziamaria

Registriert seit
19.12.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
guten abend,haben seit dienstag(17.12) 5 wochen alte rattis 1 bock und ein weibchen,waren beim tierarzt und sie meinte das wir sie getrennt
hallten mussen sonst würden wir in 6 wochen 8 bis 14 mehr süße nasen haben...wir hallten sie nun getrennt aber sie suchen sich jedesmal und wollen zusammen kommen(sind geschwister) flitchi(bock)sitzt meisten oben auf die ablage und wartet das lucifer sich bewegt dann spielen sie beide verrückt.meine frage ist wie kann ich sie zusammen spielen lassen ohne das sie sich paaren??man merkt das sie sich vermissen.danke
 
20.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Verhaltensratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.490
Reaktionen
110
Hey,

Nein. Das geht nicht. Ihr habt sonst schneller mehr Ratten als euch lieb sein wird - wenn das Weibchen nicht schon tragend ist, mit 5 Wochen wird es kritisch, je nach Entwicklung können sie auch schon früher tragend werden. Im Übrigen tragen Ratten nur 3, keine 6 Wochen.

Warum habt ihr überhaupt 2 Geschlechter geholt ?
Habt ihr schon Rudelzuwachs in Aussicht ? Beide gehören in artgerechte Rudel ab 3 besser 4 Tieren. Gleichgeschlechtlich oder mit Kastraten (aber die gibt es in dem Alter nicht) und unter 8-10 Wochen.
Die Tiere sind in einer kritischen Phase, Einzelhaltung kann massive Verhaltensstörungen verursachen. Jeder Tag Isolation ist eine Qual für die Tiere - und riechen und nicht hin dürfen erst recht.

Und bitte jedes Geschlecht in ein eigenes Zimmer, räumlich getrennte Ausläufe, absolut kein geruchlicher Kontakt - alles andere wäre Quälerei, wenn man das andere Geschlecht in der Nase hätte.

Wenn euch das zu kompliziert wäre, dann entscheidet euch für ein Geschlecht und gebt einen ab. Aber handelt bitte im Sinne der Tiere.
 
P

patriziamaria

Registriert seit
19.12.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
guten morgen,wir wusten nicht das sie nicht das gleiche geschlecht hatten,ein bekannter hatte sie sich geholt als schlangenfutter als wir zu besuch waren meinte er das die beiden töten muss weil sie seine schlange angenagt haben(er wollte sie verhungern lassen)da haben wir uns gesagt nö so nicht das ist quälerei geht gar nicht....erst als wir beim tierarzt waren hat sie uns gesagt das es ein männchen und weibchen sind(ich selbst hatte nur männchen,mein mann hat keine ahnung von tieren)
wir wollen das es ihnen gut geht aber an abgeben denken wir nicht da wir schon an die beiden süßen sehr hängen und sie sehr zutraulich geworden sind,sie geben küsschen lecken uns die finger und kommen an wenn wir den käfig auf machen.flitchi wird ende janur kastriert hoffe das es dann besser wird..danke für die antwort
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.490
Reaktionen
110
Achje .

Aber du kannst die Tiere nicht bis Ende Janaur und dann noch die Kastraquarantäne und Integrationszeit allein (oder gar Gitter an Gitter) lassen.

Die lernen jetzt in der Spielgruppe artgerechtes Verhalten - wenn sie jetzt isoliert werden, verstümmelst du sie sozial.

Beide brauchen sofort gleichgeschlechtliche andere Babies und das wirklich mind. 2-3 neue, gleichgeschlechtliche Freunde im gleichen Alter pro Tier, die SpielGRUPPE ist extremst wichtig.
Und auch die geruchliche Trennung beider Geschlechter !

Bedenkt bitte auch, dass eine Kastration immer ein Risiko ist - das Tier kann bei der OP sterben und es kann bei der Abteilung zu Problemen kommen. Viele Ratten reagieren auf das Nahtmaterial, was zu Kastrationsabszessen führen kann. Und Abszesse sind gern auch mal enorm hartnäckig.

Dazu kommt der finanzielle Aspekt - 3-4 Kastrationen kosten einiges, ein Rudel aus 6-8 Tieren auch. Aber die Tiere brauchen JETZT für ihre Entwicklung Artgenossen, sie brauchen die Spielgruppe. Sonst kann es sein, dass sie sich nie mit Artgenossen verständigen können.
 
P

patriziamaria

Registriert seit
19.12.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
das risiko ist mir bewusst was die kastrazion betrifft aber hoffe das es alles gut geht und flitchi keine probleme haben wird.

das heisst neuen käfig bauen und noch 2 süßen nasen holen,hauptsache es geht ihnen gut und verkummern nicht ...danke
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.490
Reaktionen
110
Nicht zwei, mind zwei Babyjungs UND mind. zwei Babyweibchen - besser sind jeweils mind. 3. Es MUSS eine Gruppe sein, damit das Sozialverhalten korrekt erlernt wird.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Ein Rudel (!!!) beginnt ab mind. 3 Tieren, pro Gruppe! Also wirst du mit jeweils einem neuen Tier nicht weit kommen. Und ich frage mich ernsthaft, ob dir das bewusst ist!
Zwei sind ein Paar, und genauso wenig eine Option wie Alleinhaltung. Oder würde dir ein einziger Mensch in deinem ganzen Leben reichen um glücklich zu sein? Stell dir vor du wärst ein Kind und willst spielen und es gibt nur ein einziges anderes Kind und das will grad nur schlafen. Na herzlichen Glückwunsch zur Langeweile.

Und ich frage mich auch, warum zum Teufel man eine OP (und das ist nicht mal so eben abgeschnitten und das wars) riskiert, wenn nicht absolut nicht zwingend notwendig ist. Flitchi wird sich mit Sicherheit nicht dafür bedanken. Und willst du dann dauerhaft 2 Rudel halten oder willst du alle Böcke kastrieren lassen (na das Geld würd ich auch gern mal haben.) Weder Flitchi noch Lucifer können länger allein bleiben. Die brauchen hier und jetzt Spielgefährten und zwar mind (!!!) 2 jeweils, sodass du 2 3er Gruppen hast.

Dazu kommt der Auslauf, den alle Tiere brauchen, hast du die Zeit jeden (!!!) Abend beide Gruppen getrennt (!!!) voneinander laufen zu lassen?

Ich muss Nienor da 100% zustimmen, besser wäre es, ihr gebt ein Geschlecht ab (und ja, das ist nicht immer einfach, weil man die Tiere liebt, aber entscheidet BITTE im Wohle der Tiere). Und konzentriert euch auf das andere Geschlecht.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nicht zwei, mind zwei Babyjungs UND mind. zwei Babyweibchen - besser sind jeweils mind. 3. Es MUSS eine Gruppe sein, damit das Sozialverhalten korrekt erlernt wird.

Da warst du schneller ;) Mir fehlt hier eindeutig ein Like-Button ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Männchen und Weibchen miteinander spielen lassen?

Männchen und Weibchen miteinander spielen lassen? - Ähnliche Themen

  • Männchen vs. Weibchen - Hilfe bei Entscheidung

    Männchen vs. Weibchen - Hilfe bei Entscheidung: Hallo ihr lieben, zwei oder drei wissen es ja bereits: Gegen Ende des Jahres ziehen bei mir wieder Ratten ein. Ich hatte bis jetzt nur Weibchen...
  • Männchen sehr sehr schüchtern und Weibchen streiten

    Männchen sehr sehr schüchtern und Weibchen streiten: Also ich hatte es wirklich nicht vor verschiedene Geschlechter zu kaufen, ich hatte mich letztendlich dann doch dazu entschieden ein Weibchen zu...
  • Warum beißt mein Männchen mich

    Warum beißt mein Männchen mich: Hallo mein Männchen beißt mich jedes mal wenn ich mit ihm spiele. Wenn ich ihn mal an der Seite anfasse fängt er an mich zu beißen und dann geht...
  • Mein Rattenmännchen Beißt!?!

    Mein Rattenmännchen Beißt!?!: Hallo. ich habe seit fast 3 Monaten ein Husky männchen. Musste ihn aber leider von seinem gefährten trennen da er bissig ist.Wen ich am gitter...
  • Männchen oder Weibchen?

    Männchen oder Weibchen?: Hallo ihr Lieben! Ich hab mich mal gefragt, ob man so grundlegende Unterschiede zwischen den Geschlechtern merkt, also, dass zum Beispiel Männchen...
  • Männchen oder Weibchen? - Ähnliche Themen

  • Männchen vs. Weibchen - Hilfe bei Entscheidung

    Männchen vs. Weibchen - Hilfe bei Entscheidung: Hallo ihr lieben, zwei oder drei wissen es ja bereits: Gegen Ende des Jahres ziehen bei mir wieder Ratten ein. Ich hatte bis jetzt nur Weibchen...
  • Männchen sehr sehr schüchtern und Weibchen streiten

    Männchen sehr sehr schüchtern und Weibchen streiten: Also ich hatte es wirklich nicht vor verschiedene Geschlechter zu kaufen, ich hatte mich letztendlich dann doch dazu entschieden ein Weibchen zu...
  • Warum beißt mein Männchen mich

    Warum beißt mein Männchen mich: Hallo mein Männchen beißt mich jedes mal wenn ich mit ihm spiele. Wenn ich ihn mal an der Seite anfasse fängt er an mich zu beißen und dann geht...
  • Mein Rattenmännchen Beißt!?!

    Mein Rattenmännchen Beißt!?!: Hallo. ich habe seit fast 3 Monaten ein Husky männchen. Musste ihn aber leider von seinem gefährten trennen da er bissig ist.Wen ich am gitter...
  • Männchen oder Weibchen?

    Männchen oder Weibchen?: Hallo ihr Lieben! Ich hab mich mal gefragt, ob man so grundlegende Unterschiede zwischen den Geschlechtern merkt, also, dass zum Beispiel Männchen...