Ratte mit bald 3 Jahren noch abgeben?

Diskutiere Ratte mit bald 3 Jahren noch abgeben? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, Komme gleich nochmal zu meiner Frage. Habe noch 2 Rattenomis, Flecky (2,5) und Vee (im firstMärz 3) leider muss ich heute meine Flecky...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

little-drea

Registriert seit
18.01.2013
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

Komme gleich nochmal zu meiner Frage.

Habe noch 2 Rattenomis, Flecky (2,5) und Vee (im
März 3) leider muss ich heute meine Flecky einschläfern lassen... :(

Können uns keine neuen Ratten dazuholen, da die Allergie von meinem Freund immer schlimmer wird.

Deshalb suche ich hier Rat... Würdet ihr für Vee noch ein neues Rudel suchen?

Lg Andrea
 
23.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratte mit bald 3 Jahren noch abgeben? . Dort wird jeder fündig!
Z

ZimtFrettchen

Registriert seit
16.03.2013
Beiträge
1.158
Reaktionen
0
Hallo Andrea,

die Einzelhaltung ist keine Option, auch im Alter nicht und eine Vergesellschaftung ist in dem Alter nicht unmöglich.

Natürlich ist so ein Umzug und eine Vergesellschaftung immer stressig, erstrecht im Alter aber die Einzelhaltung ist viel schlimmer. Sieh bitte so schnell wie möglich zu das sie mindestens zwei, besser noch mehr Artgenossen bekommt, es kann von verteil sein wenn der neue Besitzer schon ein bisschen Erfahrung hat.

Du kannst ja versuchen sie über das Forum zu vermitteln, hier gibt es viele erfahrene Rattenhalter, vielleicht findet sich da ja jemand ;) https://www.tierforum.de/f30-tiere-suchen-ein-zuhause.html

Liebste Grüße

Ps. Fühl dich mal ganz lieb gedrückt, ich kann mir gut vorstellen das diese Zeit sehr schwierig für dich ist :056:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Hey,

wie ist denn der Gesundheitszustand von Vee ?
Würde sie eine Integration noch packen oder baut sie auch schon so ab, dass sie demnächst über den Regenbogen wandern würde ?

Wenn sie eine Integration noch packen würde, dann sollte sie definitiv zu Artgenossen. Idealerweise zu anderen Rentnern, damit sie keine jungen Hüpfer stressen. Aber solche Rudel zu finden ist nicht einfach und eigentlich hättet ihr euch schon viel länger damit befassen sollen und nicht erst jetzt, wo es ernst ist und die Kleine allein da hockt.
Will man mit der Rattenhaltung aufhören, so ist es den Tieren gegenüber nur fair, wenn man die letzten 2-3 vermittelt und nicht erst wartet, bis jemand allein da hockt und dann anfängt zu suchen.

Du solltest dich jetzt also in allen Rattenforen anmelden und einen Aufruf nach einem Rentnerrudel starten, das sie aufnehmen kann. Verlier keine Zeit, denn die hat sie nicht, wenn sie erstmal allein da hockt.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.859
Reaktionen
6
Huhu Andrea!
Erstmal tut es mir sehr leid, dass Ihr Eure Flecky einschläfern lassen müsst :( Und das auch noch so kurz vor Weihnachten..

Und ja, ich würde für Vee noch ein neues Rudel suchen. (Das Allergieproblem kenne ich - das war leider auch der Grund, warum wir unsere letzten Ratten abgeben mussten. Wir wollten die arme alte Oma Chiqui (damals auch schon so um die 2,5, hatte lange als Einzelratte im TH gesessen und blühte dann auf, als sie bei uns Gesellschaft bekam) auch nicht mehr umtopfen (sie hat ihre ein Jahr jüngere Partnerin überraschenderweise überlebt.)
Wir haben dann zwei junge Ratten als Gesellschaft dazugeholt, von einer Pflegestelle, wohin wir die beiden Kleinen dann nach Chiquis Tod wieder zurückgeben konnten, und wo sie dann auch definitiv einen Endplatz hatten.
Das ist eine suboptimale Lösung, klar - aber wir wollten Chiqui nach ihrer Vergangenheit einfach nicht nochmal in eine fremde Umgebung setzen.
Vielleicht wäre das für Euch auch eine Option? Dass Ihr quasi zwei Ratten "leihen" könnt, die später zurückgehen in ihr ursprüngliches Zuhause und dann auch dort bleiben können - so ein Hin und Her ist ja für Ratten eben auch nicht schön....
Oder aber Ihr findet tatsächlich einen neuen Platz für Vee, wo sie in ein - am besten gemischtaltriges, also nicht ganz so Jungspunde - Rudel integriert werden kann und ihren Lebensabend eben nicht allein verbringen muss?
So ein Platz ist nicht leicht zu finden - aber für Ratten gibt´s eigentlich nichts Schlimmeres, als allein zu sitzen - schon gerade, wenn man alt wird und das eine oder andere Wehwehchen auftritt...

LG, seven
 
L

little-drea

Registriert seit
18.01.2013
Beiträge
14
Reaktionen
0
Flecky hat den Kampf verloren... Heute hab ich sie einschläfern lassen... :(

Für Vee habe ich ein neues Zuhause gefunden, morgen zieht sie schon ein!
wenn alles gut läuft, dann hat sie bald 5 Spielkameradinen! :)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.859
Reaktionen
6
Das ist einerseits natürlich eine traurige Nachricht - es tut mir leid wegen Flecky :(
Und andererseits ist es eine gute Nachricht, dass Du für Vee schon so schnell ein neues Zuhause gefunden hast!
Da drücke ich die Daumen, dass sie sich schnell und gut dort einlebt und ihre "Rentnerzeit" noch glücklich in Gesellschaft verbringen kann!

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte mit bald 3 Jahren noch abgeben?

Ratte mit bald 3 Jahren noch abgeben? - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen

    Ein paar kleine Fragen zur Integration meiner Rattendamen: Hallo^^ Ich versuche derzeit meine Zweijährige Rattendame Cassy mit zwei jungen Weibchen zu vergesellschaften. (Keine Angst, Cassy hat natürlich...