Hilfe kaninchen dicker bauch

Diskutiere Hilfe kaninchen dicker bauch im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, Ich bin ganz neu hier und habe eine frage an euch. Ich habe zwei kaninchen (emma und paul) beide sind im oktober 2012 geboren. Emma war...
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,
Ich bin ganz neu hier und habe eine frage an euch.
Ich habe zwei kaninchen (emma und paul) beide sind im oktober 2012 geboren. Emma war immer schon kräftig und hatte eigentlich schon seit sie geschlechtsreif wurde einen dicken,prallen bauch. Wenn man sie hochhebt fühlt es sich wirklich wie ein luftballon an.
Ich lebe eigentlich mit beiden ninis
alleine, bin jedoch nun über die weihnachtsfeiertage zu meiner familie gefahren. Hier hat mich keine mutter darauf aufmerksam gemacht, dass emmas bauch ungewöhnlich dick ist wie sie findet. Mir fällt das wohl nicht so auf, da ich emma täglich sehe. Jedoch weiß auch ich, dass ihr bauch ziemlich dick ist.
Nun ja, meine frage ist nun, ob jemand von euch dasselbe problem hat bzw ob jemand weiß, ob der bauch lediglich vom essen so dick ist oder es evtl eine schlimmere ursache sein könnte.
Wie gesagt, emmas bauch war eigentlich schon immer so dick und prall. Sie isst extrem viel, obwohl ich schon die mengen an trockenfutter und aufblähendem gemüse stark reduziert habe.
Meine mutter war erschrocken über emmas bauch und das hat mir nun solche angst eingejagt, dass auch ich nun angst habe, dass es was schlimmeres sein könnte.
Ich werde am freitag auf jeden fall zum TA fahren und emmas bauch röntgen lassen, da nun jedoch feiertage bevorstehen hoffe ich, dass ihr mich evtl ein wenig beruhigen könnt.
Danke schonmal im voraus für eure hilfe
 
25.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Hallo,

theoretisch könnte es ein Blähbauch sein, allerdings bezweifle ich, dass sie das solang überlebt hätte.
Was fütterst du denn?

Ist sie öfter Scheinschwanger? Wie verhält sie sich sonst?

Ich würde da zur Sicherheit mal einen Tierarzt drauf schauen lassen, mit Röngtenbild & evtl. Ultraschall.
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Sie haben immer heu zur verfügung, sie kriegen trockenfutter, möhren, gurken, ab und zu petersilie und salat. Emma hat auch oft durchfall, deswegen hat mir der TA geraten, nicht zu viele verschiedwne sorten obst und gemüse auf einmal zu verfüttern.
Emma verhält sich wie immer. Sie isst so viel wie sonst, kuschelt mit paul, ist aufmerksam, springt herum. Also so wie immer. Ich war wie gesagt nur so geschockt über die reaktion meiner mutter :(. Das hat mich wirklich nachdenklich gemacht und beunruhigt. Ich habe mir schon dinge ausgemalt wie tumor im bauch oder ähnliches. Ich hoffe natürlich dass der dicke bauch lediglich vom essen kommt.
Aber du hast recht, nach den feiertagen werde ich auf jeden fall zum TA fahren und ihren bauch untersuchen.
Ich danke dir für deine schnelle antwort :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Ok.

Setz bitte das Trockenfutter ab und gewöhn sie nach & nach an Frischfutter. Was ist es denn für Trockenfutter und wieviel bekommen die beiden?

Trockenfutter kann theoretisch der Auslöser sein! Trockenfutter kann der Auslöser für Durchfall sein und mit sicher auch einen dicken Bauch machen.

Wenn sie Möhren & Gurke kennen, dann hast du ja schon mal 2 Grundgemüsesorten. Dazu würde ich jetzt vll. Chicoree oder Chinakohl anbieten, langsam anfüttern. Wenn Durchfall auftritt, dann weglassen und eine neue Sorte. Würde ich ungefähr 1 Woche probieren (bei Durchfall natürlich direkt weglassen) und dann die nächste neue Sorte.
Meine beiden lieben Wirsing, allerdings würde ich mit Chinakohl als Kohlsorte anfangen, der ist am besten verträglich.
Um nicht gleich nen ganzen Chinakohl kaufen zu müssen, kannst du ja vll. auf dem Wochenmarkt oder beim Türken nach ein paar Blättern fragen.

Was gibst du für Salat? Salatsorten wie Eisberg & Kopfsalat, die es also das ganze Jahr aus Treibhäusern gibt, hab ich hier (für die Kaninchen, die Meerschweine bekommen selten mal Eisberg) gestrichen. Sunny reagierte danach immer mit Durchfall (Amy ist übrigens gar nicht empfindlich für sowas) und in denen ist auch nix an Nährstoffen drin; Feldsalat, Endivien & Chicoree verträgt er dagegen gut, das sind halt Saisonsalate, die es nur dann zu kaufen gibt.
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Auswendig weiß ich gerade nicht wie das trockenfutter heißt, aber es ist ein relativ teures futter. Pro kilo zahle ich immer um die 6euro. Ich habe mich da informiert, in welchen sorten wenig fett und zucker drin ist. Ich würde am liebsten das trockenfutter absetzen, habe aber immer angst die beiden würden dann hungern :D
Es ist auch so schwer für mich, da paul zarte 1.2kg wiegt und emma dagegen 2.9kg :(
Wenn ich das trockenfutter absetze habe ich also angst dass paul noch weniger wiegt.
Leider muss ich zugeben, dass sie mal ein paar blätter eisbergsalat zwischendurch kriegen, aber das auch nur selten, da emmas magen leider so empfindlich ist.

Ach und dcheinschwanger war sie bisher einmal, das war am anfang ihrer geschlechtsreife.
Also, ich weiß zwar dass du kein arzt bist aber würdestbdu nun spontan mal was ernstes ausschließen nachdem ich dir das alles erzählt habe?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Was ernstes Ausschließen würde ich allein deswegen schon, weil es sonst zu lang wäre. Einen Tumor hätte man bemerkt, das müsste immer mehr werden und die gegen eher ans Gewicht, also müsste sie eig. damit abnehmen (hab hier so ein Meerschwein, vor fast 1 Jahr ein Tumor in der Blase festgestellt, von den damals knapp 1050 - 1100 g sind nur noch 680 g Meerschwein übrig...).

Scheint dir Paul zu dünn zu sein?

Du kannst statt dem Trockenfutter auch getrocknete Blüten geben. Das gebe ich hier als Trockenfutter, zwischendurch auch mal Erbsenflocken & Haferflocken, auch weil mein Kastrat ebenfalls nur 1,3 kg wiegt (meine Häsin 1,9 kg). Gutes Trockenfutter gibts bei Kaninchenwerkstatt, da kauf ich fast alles für die Hasis (nein, das ist jetzt keine Werbung, ich mag den Shop einfach ;) )

Wichtig ist, dass in dem Futter kein Getreide drin ist. Getreide ansich ist nicht soo tragisch (z.B. diese Ähren, die es zu kaufen gibt, geb ich ab&zu mal), aber das im Trockenfutter ist eig. immer Mist...

Verhungern werden sie nicht. Trockenfutter macht halt satt und da wird dann weniger an Heu & Frischfutter gegangen. Wichtig ist natürlich auch, dass das Heu gefressen wird. Manche sind da ja nicht wählerisch, andere schon. Zu letzteren gehören meine... Da hab ich jetzt endlich gutes Heu gefunden und obwohl sie da sehr viel von fressen, bleibt immer noch was übrig (das bekommen dann die Meerschweine, die es komplett fressen).
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Suoer danke:)
Ich werde mir deine tipps auf jeden fall zu herzen nehmen.
Heu fressen die beiden sehr viel :)
Ich finde nicht dass paulchen zu dünn ist. Er ist ein kleiner zarter mann und seine 1.2kg passen zu ihm..er hat ein normales essverhalten während sich emma regelrecht aufs essen stürtzt :D
Bin ja neu hier im forum und bin wirklich begeistert dass man sich austauschen kann und tipps von erfahrenen tierhaltern kriegt :)
 
Tamadschge

Tamadschge

Registriert seit
26.02.2011
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Eigentlich hat McLeodsDaughters ja schon alles gesagt. :)

Dass deine beiden viel Heu fressen ist doch schonmal sehr gut. :)
Meine beiden sind auch richtige Heuvernichter, ich bin andauernd dabei Neues zu bestellen. ;)

Also ich habe hier auch ein Weibchen mit 2,5 Kilo und ein Männchen mit 1,3 Kilo, und ich verfüttere garkein Trockenfutter, ab und zu gibts mal Trockenkräuter oder ein paar Erbsenflöckchen, ansonsten wirklich nur Frischfutter. Und mein Männchen bekommt auch genug ab und ist nicht zu dünn.
Da musst du also keine Angst haben, dass dir der Kleine verhungert. ;)

Ich würde trotzdem zum Tierarzt gehen, einfach um das Abklären zu lassen. Dann hast du Gewissheit. :)
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.253
Reaktionen
114
Hallo und herzlich Willkommen,

gluckert denn ihr Bauch auch manchmal, zum Beispiel wenn sie hoppelt oder etwas frisst?
Wurde der Kot mal untersucht?

Ich kenne einen prallen, harten Bauch auch nur von Blähbäuchen und manchmal hatte sogar eines meiner Tiere auch einen leichten Blähbauch über mehrere Tage hin weg (dann gluckerte es), doch fände ich es auch etwas sehr erstaunlich wenn sie es so lange hätte, ohne, dass es ihr noch schlechter ginge...



Liebe Grüße
Amber
 
Zuletzt bearbeitet:
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Gluckern tuts eigentlich eher weniger..ich habs vlt 1-2mal gluckern gehört nachdem sie gefressen hat aber das ist eher die ausnahme.
Bisher wurde der kot noch nicht untersucht. Sie hat mal so eine paste gegen blähungen bekommen, allerdings hat sich dadurch an ihrem bauch auch nichts verändert, er war genauso prall und dick wie immer.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

ist Paul denn Kastriert?

McLeod ich würde das nicht so verallgemeinern, meine kriegen oft Eisbergsalat, sie lieben es, bekommen keinen Durchfall davon oder sonstiges ;) Nicht böse gemeint, ist halt bei mir so die erfahrung, deshalb würd ich es nicht verallgemeinern.
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja paulchen ist kastriert..ich habe den mit 4monaten kastrieren lassen. Seit dem sind die beiden ein herz und eine seele :)
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.253
Reaktionen
114
Was für eine Paste war das denn?
Wenn der Prall ist, dann würde ich morgen versuchen in der Apotheke die Notdienst haben Sab Simplex Tropfen zu bekommen und es ihr dann einfach mal öfters am Tag geben.
Das schadet nicht und hilft bei Blähungen garantiert.
Lauwarmes Fencheltee hilft ebenfalls den Magen-Darm-Trakt ein wenig zu beruhigen. Auf Kohl und Salate verzichte ich persönlich bei meinen Tieren immer und biete lieber Möhre, Fenchel, Apfel (im ideal Fall leicht angebräunt durch die Luft) und viele Kräuter an.

Allerdings ist das auch nur ein versuch, solange es ihr gut geht sehe ich auch nicht die Dringlichkeit zur Notfallsprechstunde in die Tierklinik zu fahren und wie ich bereits sagte, hatte eines meiner Tiere ebenfalls Tagelang mal einen leichteren Blähbauch, was sich durch gelegentliches gluckern offenbarte, ansonsten ging es ihr ebenfalls sehr gut.:eusa_think:



Liebe Grüße
Amber
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Tut mir leid dass ich nun erst antworte, aber ich kam vorher nicht dazu.
Wie genau die paste heußt weiß ich nicht mehr, sie war auf jeden fall gegen blähungen. Da sie aber nichts bewirkt hat gehe ich mal davon aus dass der pralle bauch nicht durch blähungen verursacht wird.
Ich lasse das ganze auf jeden fall abklären denn vlt stimmt ja auch irgendwas mit der gebärmutter nicht.
Ich halte euch auf dem laufenden, wenn es was neues gibt.vielen lieben dank fuer eure ausführlichen und schnellen antworten:)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
McLeod ich würde das nicht so verallgemeinern, meine kriegen oft Eisbergsalat, sie lieben es, bekommen keinen Durchfall davon oder sonstiges ;) Nicht böse gemeint, ist halt bei mir so die erfahrung, deshalb würd ich es nicht verallgemeinern.
Das mag sein, allerdings ändert das nichts daran, dass in dem Salat null Nährstoffe sind und da füttere ich so oder so lieber was anderes. ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Off-Topic
Sollte auch nicht bös gemeint sein. Ist ja nur meine Erfahrung. Muss man ja auch nicht verfüttern, wenn man nicht will :)
 
maweb

maweb

Registriert seit
24.12.2013
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
Ich wollte euch eig schon früher mitteilen, was der TA wegen emmas Bauch gesagt hat, ich war aber noch in Utlaub. Ihr baucj besteht wirklich nur aus Fettgewebe, was schonmal gut ist. Der TA hat einen Bluttest gemacht, um zu gucken ob irgendwelche Organe für das Übergewicht verantwortlich sind. Es kam heraus, dass einer der Leberwerte etwas erhöht ist, was dazu führen kann, dass der Körper das Fett nicht richtig verbrennt. Der TA meinte jedoch, dass das nicht schlimm wäre und mit homöopatischen Medikamenten wieder in den Griff zu kriegen ist.
Lg
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Dann drücke ich mal die daumen, dass alles gut wird :)
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.253
Reaktionen
114
Huhu maweg,

weist du denn inzwischen welches Trockenfutter du genau verfütterst?
Wenn darin Zucker, Getreide oder andere ungesunde Inhalte drin sind oder das Futter in Pelletform zubereitet wurde, würde ich dir nun besonders zu raten es langsam ganz abzusetzen.
Du schriebst, dass sie öfters mal Verdauungsbeschwerden hat und neben diesen kann auch der Übergewicht daraus entstehen, was laut deinem Tierarzt der Grund zu sein scheint, dass ihre Leber nicht ganz gesund ist, wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe?
Kam er denn nur durch die Blutuntersuchung darauf oder hat er auch geröngt oder einen Ultraschall vorgenommen?

Was für ein Homöopathisches Mittel bekommt Emma?

Um ihrer Leber zusätzlich zu helfen kannst du ihr Mariendistel anbieten.
Ich weiß nicht ob du diese Pflanze jetzt im Winter noch bekommst, doch gibt es den Wirkstoff Silymarin auch in der Apotheke für Menschen, auch eines wo keine Lactose enthalten ist.
Für Vögel mit Leberproblemen kann man etwas von dem Pulver in der Kapsel übers Futter streuen, wie das bei Kaninchen ausschaut weiß ich leider nicht. Da würde ich ggf. den Tierarzt fragen, wenn du es als zusätzliche Unterstützung in betracht ziehst.

Ganz, ganz wichtig ist jetzt aber, dass sie möglichst hochwertiges Futter bekommt, was möglichst nicht zu sehr oder gar nicht belastet wurde.
Bei sweetrabbist findest du auch Frischfuttersorten die sich bei Lebererkrankungen positiv auswirken und die du ja zusätzlich verfüttern kannst, nachdem du sie langsam an unbekanntes gewöhnt hast.




Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Hilfe kaninchen dicker bauch

Hilfe kaninchen dicker bauch - Ähnliche Themen

  • Hilfe. :S Kaninchen hat einen dicken Bauch

    Hilfe. :S Kaninchen hat einen dicken Bauch: Hallo, ich habe schon versucht den TA zu erreichen. Niemand geht ran. Ich kann auch woanders nicht hinfahren, da mein Onkel Arbeiten ist. Erst...
  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • Kaninchen ist von gestern auf heute mega schlapp

    Kaninchen ist von gestern auf heute mega schlapp: Hallo zusammen, mein Kaninchen Twoface ist seit heute morgen sehr komisch. Er frisst nicht mehr von alleine und trinkt auch nicht. Er liegt nur...
  • Kaninchen hat "Durchfall"!

    Kaninchen hat "Durchfall"!: Hallo liebe Community! Meine Hasendame Bonnie (mittlerweile 7 Jahre alt) hat "Durchfall". Wieso ich es in Anführungszeichen schreibe möchte ich...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe. :S Kaninchen hat einen dicken Bauch

    Hilfe. :S Kaninchen hat einen dicken Bauch: Hallo, ich habe schon versucht den TA zu erreichen. Niemand geht ran. Ich kann auch woanders nicht hinfahren, da mein Onkel Arbeiten ist. Erst...
  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen nimmt stark ab

    Kaninchen nimmt stark ab: Bitte helft mir. Mein Kaninchen (Brownie, 7 Jahre) bewegt sich in letzter Zeit kaum noch und nimmt immer mehr ab. Ihr Gewicht war schon immer...
  • Kaninchen ist von gestern auf heute mega schlapp

    Kaninchen ist von gestern auf heute mega schlapp: Hallo zusammen, mein Kaninchen Twoface ist seit heute morgen sehr komisch. Er frisst nicht mehr von alleine und trinkt auch nicht. Er liegt nur...
  • Kaninchen hat "Durchfall"!

    Kaninchen hat "Durchfall"!: Hallo liebe Community! Meine Hasendame Bonnie (mittlerweile 7 Jahre alt) hat "Durchfall". Wieso ich es in Anführungszeichen schreibe möchte ich...