Ich baue einen Käfig. Ist jemand handwerklich begabt oder hat Ideen?

Diskutiere Ich baue einen Käfig. Ist jemand handwerklich begabt oder hat Ideen? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallöchen Leute. :) Meine zwei Ninis fühlen sich ihrem alten, viel zu kleinen Käfig zwar offenbar wohl, aber ich will ihnen das nicht mehr antun...
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallöchen Leute. :)

Meine zwei Ninis fühlen sich ihrem alten, viel zu kleinen Käfig zwar offenbar wohl, aber ich will ihnen das nicht mehr antun, deswegen brauche ich einen neuen Käfig. :D Da die Käfige, die man in den Zoohandlungen bekommt, immer viel zu klein und noch endlos teuer sind :shock:, habe ich beschlossen, selber einen zu bauen. :?

Jetzt meine Frage: Unten angefügt seht ihr
ein Bild von meiner Idee, ziemlich schlecht in 2D, aber es reicht ja, hoffe ich. :uups: Der Käfig soll vier Etagen haben, ist etwa 2 Meter hoch, etwa 1,5 Meter breit und etwa 0,5 Meter tief. Außerdem bekommen die beiden einen Buddelkasten mit Sandkastensand, wo sie sich austoben können, wenn sie möchten und eine kleine Erhöhung, wo eine Trinkschale eingelassen wird, damit diese nicht umkippen kann. :D

Die vorderen Seiten sollen voll herunterklappbar sein, so dass ich es einfacher mit dem Saubermachen habe. Als Unterlage auf den Etagen wird PVC Teichfolie verwendet, damit sie das Holz nicht nass pischern. Die Seiten, die nicht vollkommen zu sind, also die Rückwand, werden mit Eckgeflecht ausgekleidet. Das Holz sollen ungeschliffene Verlegeplatten werden.

Kann ich ungeschliffene Platten nehmen? Oder gibt es eine bessere, nicht allzu teure Alternative? Soll ich das Holz dann mit kinder- und tiersicherem Lack lackieren oder nicht? Geht PVC Folie oder ist das zu giftig? Es steht fischverträglich drauf, aber kann ich es auch für Kaninchen nehmen? Oder habt ihr noch Ideen, wie ich den Käfig zu einem kleinen Paradies machen kann? :054:

Dankeschön an alle und nochmal alles Gute zu Weihnachten. ..haha.. :uups: :114:


Mein Käfig.JPG
 
28.12.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Nur zum Verständnis, die Grundmaße sind 1,50 breit, 0,50 tief und das dann in 4 Etagen? Ich würde jetzt mal spontan sagen, egal wie hoch Du baust, die Grundfläche ist viel zu klein. 2m² pro Kaninchen sind glaube ich das Mindestmaß.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Ich schließe mich dem an.

Das ist zu klein... Mindestmaß ist 2 qm pro Kaninchen, ebenerdig! Kaninchen sind Bodenbewohner und nicht wie z.B. Degus Baumbewohner.

Zum Bodenbelag: Ich habe hier in meiner "Streukiste" (170x100 cm) beschichtete Spanplatten und im restlichen Zimmer (dauerhaft verfügbar, sind allerdings "nur" knapp 4 qm) normalen PVC liegen, den man sich selbst auch in die Wohnung legen kann.
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Jup, der Käfig hat dann bei vier Etagen 3m². Aber einen kleinen Auslauf kriegen sie noch vorne dran, so dass ich etwas über die 4m² für die Beiden komme. :D
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.493
Reaktionen
27
Das wird meines Wissens nach nicht auf Etagen sondern Grundfläche gerechnet.
 
Hamsterine

Hamsterine

Registriert seit
06.03.2013
Beiträge
213
Reaktionen
0
Aber die Grundfläche muss pro Kaninchen 2qm sein, und Etagen (auch Volletagen) zählen nunmal nicht zur Grundfläche ;)
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Oh, das wusste ich nicht. :090: Leider hat mein Zimmer an sich nur knappe 11m². :( Dann reicht das natürlich nicht. Hat jemand von euch Ideen, wie man auch in einem so kleinen Zimmer ein kaninchengerechtes Heim zu bauen? :uups:
 
MediCora

MediCora

Registriert seit
03.02.2013
Beiträge
312
Reaktionen
0
Hast du denn keine Mööglichkeit einfach einen Teil mit Gitterelementen abzutrennen? Dann ersparst du die das Bauen. Denn die Höhe brauchen sie nicht.
 
pizzy1

pizzy1

Registriert seit
19.01.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
Du könntest auch über offene Zimmer Haltung nachdenken wenn du bereit bist dein Zimmer komplett mit deinen Kaninchen zu teilen ;)

Und wenn du noch bei deinen Eltern wohnst sollten die natürlich auch damit einverstanden sein.

Man muss nur darauf achten das alle Kabel so platziert sind das die Ninchen nicht hinkommen und das nichts giftiges im Zimmer ist falls deine Kaninchen ansich viel Nagen wirds schwierig wegen der Tapete und den Möbeln.

Wenn deine Kaninchen zum beispiel sich immer eine feste "Toilettenecke" suchen kannst du einfach ein Katzenklo (am besten ohne Deckel) oder eine Plastikwanne mit Einstreu füllen die meisten Kaninchen nehmen sowas dankend als Toilettenecke an. :D

Liebe Grüße
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Danke für die Anregungen! :D Ich würde mein Zimmer gerne teilen, nur sind meine Ninis bis jetzt nicht wirklich "stubenrein", sprich sie haben nicht wirklich eine feste Pipiecke und wenn man sie frei laufen lässt, was ich trotzdem oft tue, piseln sie auch einfach mal. :? Kann man das Kaninchen irgendwie "antrainieren"? Wenn ja, wäre das die bessere Lösung!
Ansonsten würde ich einen etwas größeren Käfig mit zusätzlichem Auslaufgehege bauen, also einen Teil des Raumes abgrenzen. :D

Danke für die Hilfe :mrgreen: Über weitere Ideen freuen meine Ninis und ich sich!! :cool:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Schau mal, ob du 4 qm abtrennen kannst. Auf die 4 qm kannst du dann PVC legen und das eben mit Gitterelementen abtrennen.

Was das Klo antrainieren geht: Bietest du denn ein Klo an? Am besten wäre eins in Katzenklogröße oder die Unterschale von einem Käfig. Und da dann einfach immer wieder die Köttel rein und irgendwann sollte es dann klappen
 
pizzy1

pizzy1

Registriert seit
19.01.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
was für einen Stall haben sie denn momentan? Ist das so einer mit ner Plastikwanne wo drüber ein Gitter ist ?

Wenn ja wird es glaube ich einfach wenn du dich für die freie Zimmerhaltung entscheidest, weil ich glaube das wenn du diese untere Wanne mit Einstreu füllst sie diese ja schon als "klo" kennen und da dann bstimmt weiter hineinmachen.
Vermute ich jetzt mal :lol:

Ansonsten einfach in eine Schale mit Einstreu ein paar Hasenköttel rein, das hilft manchmal auch.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich habe meine Molli schon 8 Jahre und nun musste sie in Innenhaltung, da sie im Winter Operiert wurde.
Ich habe nun auch so um die 6m² abgegrenzt. Ich habe einfach auf gut glück 2 Katzenklos aufgestellt und siehe da, nach 8 Jahren wurde sie stubenrein. Klar etwas geht immer mal daneben, alle 2 Tage sauge und wische ich da mal durch und Pipipfützen werden kurz mal weggemacht zwischendurch, wenn was liegt.
Ich würde dir aber raten, PVC hinzulegen oder teichfolie. ;)

Ich finde es aber toll, dass du nun was ändern willst :)
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Dankeschön für die ganzen Anregungen!! :) Habe nun nochmal einen anderen Käfig, ohne die ganzen Etagen entworfen, in dem sie notfalls genug Platz hätten, der dann von mir allerdings mit einem Auslaufgitter auf etwas mehr als 4m² erweitert wird. :D
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Wie gesagt: Eig ist ein Käfig unnötig. Einfach die Plastikwanne vom aktuellen Käfig und da Gitter drum. So ist man auch flexibler. Ein Holzkäfig ist schwer, das haben wir selbst gemerkt, als wir im Mai umgebaut haben und die Kaninchen einen anderen Platz bekommen haben.
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Huhu,

Ich teile mit meinen Kaninchen mein gesamtes Zimmer :mrgreen:

An deiner Stelle würde ich einen Teil abgrenzen und entweder PVC verlegen oder Tücher oder Decken auslegen.
Wenn sie aber stubenrein werden, wozu dir ja einiges erklärt wurde, ist das natürlich nicht immer nötig.

Und wirklich nur die Wanne in das Gehege stellen, wenn sie auf die Gitter springen können sie sich ernsthaft verletzen und kommen ohne auch oft leichter rein :)

Wir haben die alten Käfige als Unterschlupf und Rückzugsmöglichkeit genommen, allerdings wird dieser NIEMALS zu gemacht das sie darin fristen müssen.
 
L

Luromue

Registriert seit
06.04.2013
Beiträge
82
Reaktionen
0
Also, ich schließ mich den anderen an!
am besten ist es, wenn du einen teil abtrennst, pass nur auf, wenn du eine tapete hast, bei ner freundin haben die dann die wand abtapeziert :)
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Ich habe nochmal eine Frage.. :?

Also zu allererst: Ich werde einen Teil meines Zimmers für die beiden abgrenzen, so dass sie stetigen Freilauf haben. :D Ich habe Laminatboden. Kann ich da einfach Teichfolie "raufklatschen"? Damit sie das Laminat nicht voll pinkeln.. oder gibt es da andere Alternativen? :uups:
 
Hamsterine

Hamsterine

Registriert seit
06.03.2013
Beiträge
213
Reaktionen
0
Alternativen wären (soweit ich das mitbekommen hab): PVC, Handtücher, kleine Teppiche, etc. Aber da werden sich bestimmt noch fachkundige Menschen melden ;)
 
Helena24

Helena24

Registriert seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Genau das wollte ich wissen. :) Danke :D
 
Thema:

Ich baue einen Käfig. Ist jemand handwerklich begabt oder hat Ideen?

Ich baue einen Käfig. Ist jemand handwerklich begabt oder hat Ideen? - Ähnliche Themen

  • Hasenstall bauen

    Hasenstall bauen: Hallo, unsere Tochter hat sich seit mehreren Monaten einen Hasen gewünscht und den Wunsch haben wir ihr jetzt auch erfüllt. Seit 3 Wochen können...
  • Kaninchenhütte bauen - Farbe, Lack, Öl?

    Kaninchenhütte bauen - Farbe, Lack, Öl?: Hallo, ich möchte als totaler Anfänger nun erstmals Kaninchen bei mir zu Hause einziehen lassen. Zur Unterbringung in meinem Zimmer habe ich vor...
  • ich wollte nachfragen wie man ein käfig bauen kann und kanninchen stubenrein machen kann

    ich wollte nachfragen wie man ein käfig bauen kann und kanninchen stubenrein machen kann: Hallo ich wollte mir bald mal 2 kanninchen anschaffen weil ich tiere liebe und wollte mal fragen was ich für ein innen käfig brauche die grösse...
  • heuraufe selber bauen,nager,draht

    heuraufe selber bauen,nager,draht: hey...ich wollt mal fragen...ob man aus Kaninchendraht/Drahtgitter oder Maschendraht-zaun-stücken ( ca 1m x 1 ) selber eine Heu/Futterraufe für...
  • Selbstgebautes für Fluffi und Söckli

    Selbstgebautes für Fluffi und Söckli: Hallo zusammen Ich finde die Sachen von Plüschnasen wunderschön und praktisch, doch leider verdiene ich erst ab dem Sommer mein eigenes Geld und...
  • Selbstgebautes für Fluffi und Söckli - Ähnliche Themen

  • Hasenstall bauen

    Hasenstall bauen: Hallo, unsere Tochter hat sich seit mehreren Monaten einen Hasen gewünscht und den Wunsch haben wir ihr jetzt auch erfüllt. Seit 3 Wochen können...
  • Kaninchenhütte bauen - Farbe, Lack, Öl?

    Kaninchenhütte bauen - Farbe, Lack, Öl?: Hallo, ich möchte als totaler Anfänger nun erstmals Kaninchen bei mir zu Hause einziehen lassen. Zur Unterbringung in meinem Zimmer habe ich vor...
  • ich wollte nachfragen wie man ein käfig bauen kann und kanninchen stubenrein machen kann

    ich wollte nachfragen wie man ein käfig bauen kann und kanninchen stubenrein machen kann: Hallo ich wollte mir bald mal 2 kanninchen anschaffen weil ich tiere liebe und wollte mal fragen was ich für ein innen käfig brauche die grösse...
  • heuraufe selber bauen,nager,draht

    heuraufe selber bauen,nager,draht: hey...ich wollt mal fragen...ob man aus Kaninchendraht/Drahtgitter oder Maschendraht-zaun-stücken ( ca 1m x 1 ) selber eine Heu/Futterraufe für...
  • Selbstgebautes für Fluffi und Söckli

    Selbstgebautes für Fluffi und Söckli: Hallo zusammen Ich finde die Sachen von Plüschnasen wunderschön und praktisch, doch leider verdiene ich erst ab dem Sommer mein eigenes Geld und...