Leopardgecko Anfängerfragen

Diskutiere Leopardgecko Anfängerfragen im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo zusammen, ich überlege schon seit längerem mir einen Leopardgecko anzuschaffen. Im Internet habe ich mich bereits ausgiebig informiert...
Marco99

Marco99

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich überlege schon seit längerem mir einen Leopardgecko anzuschaffen.
Im Internet habe ich mich bereits ausgiebig informiert, doch zu manchen Fragen finde ich einfach keine eindeutige Antwort.
Nun zu meinen Fragen :

1. Kann man Leopardgeckos auch Einzeln halten
und wenn ja wie groß muss das Terrarium sein und welches Geschlecht würde sich eher dazu eignen?

2. Was haltet ihr von Exo Terra Terrarien?

3. Was haltet ihr von diesen getrockneten Insekten die es überall in Dosen zu kaufen gibt?

4. Wie groß müsste das Terrarium denn für 2 Leopardgeckos sein, denn ich habe gelesen das es keinen Unterschied gibt und man für einen und zwei Leopardgeckos das gleiche Maß braucht ?

Zu der Einzelhaltung habe ich schon viele Beiträge gelesen, da es ja immer wieder heißt, dass Leopardgeckos sich nur dulden und nicht unbedingt in Gruppen gehalten werden müssen. Stimmt das oder suchen sie schon eher bestimmt die Nähe zu anderen Leopardgeckos.

Viele Grüße

GeckoFan
 
01.01.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Leopardgecko Anfängerfragen . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Guten Abend,

gerade bei häufig in Terrarien gepflegten Arten wie E. macularius findet man im Internet oftmals eine vielzahl verschiedener, teils sehr wiedersprüchlicher, Informationen. Darum rate ich gerade (wie eigentlich ba allen Arten) zum lesen von Fachlektüre z.B. http://www.amazon.de/Leopardgeckos-Pflege-Zucht-Erkrankungen-Farbvarianten/dp/3936180318/ref=pd_sim_b_1 und/oder http://www.amazon.de/neue-Reptilienratgeber-Leopardgeckos-Gesamtausgabe-überarbeitete/dp/3842366728/ref=sr_1_7?s=books&ie=UTF8&qid=1388616084&sr=1-7&keywords=leopardgecko

Zu deinen Fragen:

1. Natürlich ist es möglich Leopardgeckos auch einzeln zu halten. Da sie in der Natur aber in lockeren Verbänden bestehend aus einem männlichen und mehreren weiblichen Tieren leben würde ich keine Einzelhaltung anstreben.

2. An sich wirklich tolle Terrarien, für E. macularius würde ich sie aber nicht verwenden. Für Wüsten- bzw. Steppenterrarien würde ich immer zu Holzterrarien raten. Neben einer Kostenersparnis bei der Anschaffung speichert das Holz die Wärme besser und es kommt daher auch im laufenden Betrieb günstiger. Auch sind Holzterrarien im Gegensatz zu Glasterrarien weniger einsehbar. Auch finde ich die größe Belüftungsfläche bei dieser Art eher nachteilig.

3. Nichts. In wie fern die Nährwerte durch dieses trocknen bzw. frosten verloren gehen weiß ich nicht, aber das Verhalten der Tiere geht dadurch vollkommen verloren. Die Fütterung sowie die Begegnungen sind in der Terrarienhaltung einige der wenigen Reize bzw. "Stresssituationen" denen die Leopardgeckos ausgesetzt sind. Ohne diese bekommen die Tiere keinerlei Reize mehr geboten.

4. Das Mindestmaß liegt in Deutschland für ein- bis zwei Tiere bei 4 x 3 x 2 (LxBxH) der Kopf-Rumpf-Länge. Bei einer großzügig gemessenen Kopf-Rumpf-Länge von 20 cm wär dies ein Mindestmaß von 80x60x40. Wobei alleine die Höhe in meinen Augen nicht umsetzbar ist (10 cm Bodengrund +10 cm Beleuchtung = gerade mal 20 cm)
Ich persönlich würde Leopardgeckos nicht unter 100x60x60 + Artgerecht gestaltete Rückwand halten.

Wenn du dich für zwei Geckos entscheidest müssen es unbedingt wei weibliche Tiere sein. Männliche Tiere dulden sich nicht in einem Terrarium und eine 1.1 Haltung ist aufgrund der Aufdringlichkeit von männlichen Tieren nicht empfehlenswert.
 
Marco99

Marco99

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
65
Reaktionen
0
Erst einmal danke für die Antworten.:) Doch ich hätte noch ein paar Fragen:

1. Wie macht ihr das in einem Holzterrarium mit der Beleuchtung (dass man die nicht so arg sieht??)

2. Würde ein Terrarium mit 100x50x50 für 2-3 Tiere reichen?

3. Wie oft müssen Leopardgeckos gefüttert werden ?

4. Wie sieht es denn bei Holzterrarien mit der Feuchtigkeit aus. (Hab mich ein bisschen in die Exo Terra Terrarien verkuckt, aber wenn es nicht geht, dann geht es halt nicht.)

5. Wie findet ihr das: http://www.ebay.de/itm/OSB-Terrarium-100-x-50-x-50-cm-Seitenbelueftung-Holz-/220744820255

6. Kennt jemand von euch Züchter im Raum Augsburg- München?

Viele Grüße

GeckoFan
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe in meinem Terrarium einen Lichtkasten angebracht. Bis auf die Wärmelampe die etwas tiefer hängt wird die Technik so sehr gut versteckt. Alternativ eignen sich auch einfache Blenden an der Oberseite um die Grundbeleuchtung zu verstecken.

Für zwei Tiere würden die von dir genannten Maße in jedem Fall reichen. Bei einer gut genutzten Rückwand mit vielen Quetschspalten und sonstigen Nutzungsmöglichkeiten würde ich auch drei weibliche Tiere einsetzen. Von einer 1.2 Haltung würde ich dir aber in jedem Fall abraten. So etwas kann gut gehen, muss aber nicht.

Die Fütterung hängt stark vom Alter der Tiere ab. Jungtiere müssen deutlich häufiger gefüttert werden als Adulte. Die Anzahl der Futtertiere ist stark davon abhängig was und in welcher Größe man es verfüttert. Ich füttere meine E. macularius zwei- bis dreimal in der Woche. Ich versuche mich dabei etwas an der Natur zu orientieren. Gerade bei Leopardgeckos kann man anhand der Fettreserven im Schwnaz den aktuellen ernährungszustand gut überprüfen. Leider verdicken viele Leopardgeckos in Terrarien aufgrund des zu hohen Futterangebotes.

Leopardgeckos benötigen ein Trockenterrarium. Die Luftfeuchtigkeit wird nie (bzw. sollte nie!) dauerhaft so hoch ansteigen dass es Probleme mit dem Holz geben wird. Ich habe in meinem Terrarium zwra den Boden versiegelt da das Sand-Lehmgemisch gerade beim einbringen sehr feucht ist, aber viele Halter die ich kenne haben in ihren Terrarien diesbezüglich keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen.

Das von dir gezeigte Terrarium liest sich nicht schlecht, ich selbst habe aber keine Erfahrungen mit diesen günstigen OSB-Terrarien. In dieser Größenordnung dürfte aber nicht viel schief gehen. Ob du eine Front- oder Seitenbelüftung nimmst hängt von dem jeweiligen Standort ab. Ich persönlich finde die Seitenbelüftung schöner, aber wenn das Terrarium wie bei mir an eine Schrankwand anschließt dann ist eine Frontbelüftung einfach sinnvoller.

Ich kenne einen Züchter aus dem Landkreis München. Hierüber bekommst du eine PN von mir. Alternativ kann ich dir auch die Reptilienauffangstation in München empfehlen. Dort sitzen immer wieder teils wunderschön gefärbte Leopardgeckos, einfach mal nachfragen: http://reptilienauffangstation.de/aktuelles.html
 
Marco99

Marco99

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für die Informationen.
Möchte nur nicht das es noch einmal am Anfang schief läuft.

Hätte noch ein paar Fragen bezüglich der Beleuchtung und der Heizung:

1. Welche Beleuchtung kann man unter Tags verwenden ?? Reichen da normale Leuchtstoffröhren?

2. Wie viel Watt sollte der Spotstrahler in diesem oben erwähnten Terrarium haben?

3. Kann man in diesem Fall auch Produkte aus dem Baumarkt nehmen? (Hab ich einmal irgendwo gelesen)

4. Bezüglich der Thermometer, sollte ich besser ein Digitales nehmen oder eines mit Skala?

5. Könnte man das hier als Wetbox verwenden? http://terrarienworld.de/product_info.php?cPath=44_45&products_id=3367

Viele Grüße

Marco
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Huhu Marco,

wie versporchen (besser spät als nie), meine Antwort:

Leopardgeckos sind nachtagtive Geckos, daher benötigen sie keine spezielle Technik. Einige Halter verwenden dennoch UV-Beleuchtung, ich persönlich verwende diese nicht. Leuchtstoffröhren kannst du als Grundbeleuchtung verwenden, bei mir im Terrarium wurden als Grundbeleuchtung LED´s verbaut. Bei sehr hohen Zimmertemperaturen im Sommer kann dies durchaus von Vorteil sein.

Die Anzahl und die Leistung der punktuellen Wärmelampen hängt nicht nur von der Terrariengröße sondern auch von der Zimmertemperatur, der Dämmung des Terrariums, etc. ab. Ich verwende hierzu Halogenspots die ich je nach Außentemperatur austausche. Versuche es doch beispielsweise einfach mal mit einem 35 Watt Spot, kontrolliere die Temperatur und sollte es zu warm bzw. kalt sein dann musst du den Spot eben tauschen. Diese sind nicht so teuer, man kann also ruhig etwas ausprobieren. Bei deiner geplanten Terrariengröße reicht dir eine Wärmequelle aber aus.

Ich habe fast alles Zubehör aus dem Baumarkt. Von dem Sand für den Bodengrund angefangen bis zu den Halogenspots ;) Meist ist der einzige Unterschied zwischen Baumarkt und Fachhandel die tollen Tierbilder auf der Verpackung. Wobei dies natürlich nicht immer zutrifft.

Ich verwende ein digitales Thermometer, angeblich sollen diese auch genauer sein. Ich habe aber noch keine Versuche durchgeführt wie genau es misst, ein, zwei Grad Abweichung sollen mich nicht stören, zu viel sollte es aber nichts ein!

Die Höhle aus dem Link würde ich nicht als Wetbox verwenden. Abgesehen davon dass sie mir viel zu teuer wäre, die Öffnung sollte sich besser im oberen Bereich befinden. Die Geckos verteilen den Inhalt sonst nur im ganzen Terrarium. Mit etwas Geschick lassen sich aus Styropor tolle Verkleidungen schaffen. Ich selbst habe ausgediente Eiscremeboxen in den Boden eingelassen und den Deckel mit Styropor verkleidet.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Das Buch ist super, damit bist du bestens ausgerüstet ;)
 
G

ghost-korn

Registriert seit
25.07.2018
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, wie lange dauert es, von der Paarung bis zur Eiablage ! danke Andreas:D
 
Thema:

Leopardgecko Anfängerfragen

Leopardgecko Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  • Taggecko für meine Leopardgecko

    Taggecko für meine Leopardgecko: Hallo, ich hoffe das gehört hier hin. Ich suche ein anderen Gecko für meine zwei Leopardgecko Weibchen, da ich Jungtiere vermeiden möchte könnte...
  • Leopardgecko

    Leopardgecko: Hallo erstmal :) Ich wollte mir demnächst einen Leopardgeko anschaffen und hätte noch ein paar fragen. Also ich würde gerne wissen soll ich mir...
  • Leopardgecko Terrarium

    Leopardgecko Terrarium: Hi, ich wollte mal fragen ob ihr n paar bilder von euren Leopardgecko terras posten könntet... würde mir gerne ein paar kleine anregungen...
  • Bitte Hilfe bei Anschaffung- Anfänger!

    Bitte Hilfe bei Anschaffung- Anfänger!: Hallo liebes tierforum.de-User, ich möchte mir bald 2 Geckos anschaffen und habe mich auch schon ein bisschen erkundigt über die Tiere und so kam...
  • Leopardgecko ?

    Leopardgecko ?: Hallo, ........also ich habe mir mir Gestern einen Leopardgecko gekauft.:D Er lebt jet in einem 80x40x50 Terrarium. Ich werde noch warten bis ich...
  • Leopardgecko ? - Ähnliche Themen

  • Taggecko für meine Leopardgecko

    Taggecko für meine Leopardgecko: Hallo, ich hoffe das gehört hier hin. Ich suche ein anderen Gecko für meine zwei Leopardgecko Weibchen, da ich Jungtiere vermeiden möchte könnte...
  • Leopardgecko

    Leopardgecko: Hallo erstmal :) Ich wollte mir demnächst einen Leopardgeko anschaffen und hätte noch ein paar fragen. Also ich würde gerne wissen soll ich mir...
  • Leopardgecko Terrarium

    Leopardgecko Terrarium: Hi, ich wollte mal fragen ob ihr n paar bilder von euren Leopardgecko terras posten könntet... würde mir gerne ein paar kleine anregungen...
  • Bitte Hilfe bei Anschaffung- Anfänger!

    Bitte Hilfe bei Anschaffung- Anfänger!: Hallo liebes tierforum.de-User, ich möchte mir bald 2 Geckos anschaffen und habe mich auch schon ein bisschen erkundigt über die Tiere und so kam...
  • Leopardgecko ?

    Leopardgecko ?: Hallo, ........also ich habe mir mir Gestern einen Leopardgecko gekauft.:D Er lebt jet in einem 80x40x50 Terrarium. Ich werde noch warten bis ich...