Brauche euren Rat!

Diskutiere Brauche euren Rat! im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo!Ich habe einen Rattenmann,er wird im August 2 Jahre alt.Vor ihm hatte ich 2 Weibchen,als ich mir Eddi kaufte wurde mir gesagt,dass man...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo!Ich habe einen Rattenmann,er wird im August 2 Jahre alt.Vor ihm hatte ich 2 Weibchen,als ich mir Eddi kaufte wurde mir gesagt,dass man Männchen allein halten soll:( ,vor einiger Zeit bin ich auf die Forenseiten gestoßen und habe gelesen,dass keine Ratte allein gehalten werden soll.Ich wirde ihm
sehr gern einen Partner schenken,habe allerdings darüber schon mit einer Tierärztin gesprochen und in einem anderen Forum nachgefragt,sie sagten,ich soll ihn allein lassen!Ich weiß nicht mehr weiter.Am besten ich beschreibe Eddi mal kurz:ich habe ihn seit dem er um die 12 Wochen alt war,seit dem beschäftige ich mich jeden Tag mit ihm,wir spielen,er putzt mich,rennt hiner mir her und hört auf seinen Namen,bin eben sein Partnerersatz.Er hat jeden Abend in 3 Räumen auslauf,in denen er sein Revier verteidigt,manchmal vertreibt er meine Hündin oder schnappt durch das Käfiggitter nach meinen Meeris oder Mäusen(jetzt kann er da nicht mehr rankommen)!Ich kann nur nicht rund um die Uhr mit ihm zusammen sein,was mir leid tut!Was soll ich nun machen,wenn ich erstmal eine zweite Ratte hab,kann ich sie schlecht zurüchbringen!Ich weiß ja nicht,ob er traurig ist,weil er es nicht anders kennt,aber beurteilen kann ich das nicht.lg
 
13.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Brauche euren Rat! . Dort wird jeder fündig!
S

SaintJimmy

Guest
Welcher Amateur hat dir gesagt man soll ne männl. Ratte allein halten?

Ich weiss ehrlich gesagt nicht was daraus wird, aber vllt solltest du versuchen ein eungefähr gleich alte Ratte zu finden und die beiden zu vergesellschaften. Kann aber sein dass es auf Grund des Alters nicht klappt. Ich weiss es nicht.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Na der Verkäufer aus dem Baumarkt damals!Er meinte,die Männchen verteidigen ihr Revier gegenüber anderen Männchen!Tut mir leid,sonst hätte ich gleich 2 Brüder oder so geholt.Zukünftig gehe ich sowieso ins Tierheim,da werde ich bestimmt besser beraten.
 
S

SaintJimmy

Guest
Ratten sind Gruppentiere, egal welches Geschlecht. Geh die nächsten Tage ins TH und frag nach ob sie Ratten haben die ungefähr im selben Alter sind wie die deine... Wenn ja, versuch sie zu vergesellschaften.
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Unkastrierte Rattenbocke zu Vergesellschaften ist nicht zu raten, das gibt ne Blutschlacht!!
Wenn du dein Männchen noch Vergesellschaften willst solltest du deinen Bock unbedingt kastrieren!! Und dann solltest du lieber ein Weibchen zu ihm setzen. Da kannst du ne Chanehaben das sich verstehen.
Deine Ratte kennt keine anderen Ratten und deswegen haben andere dir warscheinlich abgeraten diese Ratte in den Alter noch zu Vergesellschaften. Da deine Ratte keine Ratten kennt kann auch sein das er keine in seiner Umgebung dulden wird.
Aber bitte auf garkeinen Fall nen Unkastrierten Bock zu deinen!!!!
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo!Ich habe auch schon darüber nachgedacht,ihn kastrieren zu lassen und ein Weibchen dazuzusetzen.Ist er mit knapp 2 Jahren nicht schon zu alt dafür?(fürs kastrieren lassen!)lg
 
NaNa55

NaNa55

Registriert seit
02.04.2007
Beiträge
196
Reaktionen
0
kastrieren lassen würde ich ihn nicht mehr.. aber kannst ja trotzdem mal Th oder beim TA nachfragen
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Man kann mit zwei Jahren auch noch kastrieren. Narkose ist zwar für Jungtiere und ältere Tiere zwar gefährlicher, aber nen guter TA macht inhalationsnarkose und das ist Risiko geringer. Andere Lösung wäre ein altes Weibchen über 1 1/2 Jahre da können Weibliche Tiere auch nicht mehr aufnehmen dazusetzten. (Das mach ich mit meine Mäusen so. Das Männliche unkastrierte nicht streiten.) Habe das bei Ratten aber auch schon gemacht hat super geklappt. Aber sicherer wäre kastrieren.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Ich würde KEINESFALLS ein Weibchen dazusetzen... sie können durchaus noch trächtig werden - und das wäre in höherem Alter ein echtes Risiko für die Ratte und für den Nachwuchs! (Das Gleiche gilt für Farbmäuse!!!)
Da wäre es wirklich besser, nochmal über die Kastra nachzudenken (evtl. auch mal mit einem rattenkundigen Tierarzt sprechen... auch Farbmausböckchen können mit einem bis anderthalb Jahren durchaus noch kastriert werden, auch wenn ihre Lebenserwartung nur 1,5-2 Jahre beträgt...)
LG, seven
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Die Ratte/ Maus mag ich sehen die mit 1 1/2 Jahren noch Nachwuchs bekommt :). Älteste Maus die ich je gesehen hab hat mit 1 Jahr 4 Monaten letzte mal Junge bekommen (allen gehts gut Mutter und Junge). Also bei Ratte ist meist mit einen Jahr schluß mit Jungen und sicher mit 1 1/2 Jahren.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
@Lamia: Ich möchte diese Maus eben genau nicht sehen - und die Ratte auch nicht. Und deswegen halte ich es für unverantwortlich, eine Maus/Ratte in diesem Alter noch dem Risiko einer Trächtigkeit auszusetzen... Es mag in 90% der Fälle gutgehen - aber es kann genausogut schiefgehen, und dann hat man eine meiner Meinung nach mittlere bis große Katastrophe. Das muss man ja nun wirklich nicht provozieren! (Bei Menschen ist´s ja auch ganz unterschiedlich - die eine kommt mit Mitte 40 in die Wechseljahre, die andere erst mit 60.... und je höher das Alter, desto höher auch das Risiko, dass bei der Schwangerschaft was schiefläuft...)
Ich würde meinen Mäusen / Ratten dieses Risiko keinesfalls zumuten wollen!
LG, seven
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Vielleicht mag ich leichtsinnig sein aber notfall bekommts Schlange. Aber dafür raufen die Männchen nicht, die ich nicht kastrieren lasse. Mäuse sind für mich nur so nebenbei Haustiere aus Mitleid, denen Herkunft ich hier lieber nicht schreib.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Nee, Lamia, das lass´ auch mal lieber sein... Aber bitte schreib´ hier nicht, dass man ruhig ein "altes" Mäuse- oder Rattenmädels zu einem unkastrierten Bock setzen kann... Nicht jeder hält Schlangen und kann eventuelle "Unfallwürfe" (die in meinen Augen aber eigentlich keine echten Unfälle sind, sondern bewusst riskiert...) an Schlangen verfüttern... abgesehen davon, dass eine Geburt für eine alte Maus / Ratte ein extremer Stressfaktor ist und unter Umständen sogar lebensbedrohlich...
Ich hoffe sehr, dass Deine "Mitleidsmäuse" trotzdem ein artgerechtes Zuhause haben...
LG, seven
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
So jetzt melde ich mich auch mal wieder.Ich werde meiner Ratte auf keinen Fall eine ältere Dame dazusetzen,sehe dass so wie Seven,man kann sich da nie sicher sein,dass da keine Jungen mehr kommen!Denke über eine Kastration nach,werde mit meiner Tierärztin darüber sprechen.Wenn ich es mache,wie lange nach der Kastra sollte er noch allein bleiben,soll er eine junge oder ältere Freundin bekommen?lg
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Ungefähr 4 Wochen noch allein lassen nach kastration, aber Frag am besten die TÄ. Ein älteres Weibchen wäre besser, bei männlichen auch wenns kastriert sind kann immer noch schwierigkeiten geben.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Hallo Lamia!

Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich krass, wie weit du dich hier ausm dem Fenster lehnst!
Ich selber habe Ratten gehabt.
Hast du welche?
Findest du das nicht etwas überzogen, einfach zu sagen...och, setz ma nen weibchen dazu mit 1,5 jahren passiert da schon nix mehr!
Falsch, ich habe im Zoohandel gearbeitet und unsere Weibchen haben bis zu ihrem 2ten Lebens jahr immer wieder Babys bekommen!
Die Elterntiere wurden bei uns nicht verkauft!
Genauso sieht es auch mit Mäusen aus, die Tiere haben bis über ihr 2tes lebensjahr hinweg Babys geworfen!
Zudem kann man Böcke untereinander Vergesselschaften, wenn man das richtig macht!
Meine Freundin hat einen 2,5jahre alten Bock mit 3 1 jährigen vergesselschaftet.
Ratten sind da nicht so agressiv wie Mäuse!Man sollte da aber eine erfahrung mitbringen und das nicht einfach so aufs risiko hinaus machen!

Bitte halte dich in zukunft mit solchen aussagen etwas zurück!
Es müssen nicht noch mehr Tiere zur Welt kommen, und dann als Schlangenfutter enden!

Entsetzte Grüsse!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Hatte Ratten und arbeite immer noch mit Ratten.
Ich habe nur meine Erfahrungen geschrieben.
Das ist aber voll gemein das ihr eure Ratten solange habt züchten lassen. Aber leider gibts da keine Vorschriften wie oft nen Nager Junge bekommen darf. Darf hier leider nicht schreiben was eigentlich aufhören sollt zu züchten aber solche Angaben darf man nicht hier schreiben.
War das ne monogame oder polygame Verpaarungen und war die immer zusammen oder wurden die auch mal getrennt??
Habe auch noch ne gesehen das Ratten über 1 1/2 Jahre Junge bekommen das da eigentlich die Ratten von Natur aus nimmer aufnehmen. Aber wenn das bei euch so war.
 
zora87

zora87

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
885
Reaktionen
0
Hallo!Danke sannybunny,jetzt sind wir doch auf dem richtigen Weg!Zitat:
"Zudem kann man Böcke untereinander Vergesselschaften, wenn man das richtig macht!"
Also mein Böckchen ist nun über 1 1/2 Jahre allein und ich möchte ihn mit einem anderen Böckchen vergesellschaften,wie mache ich das??Ich würde die Käfige erstmal neben einander stellen,so,dass sie sich nicht durchs Gitter beißen können.An der ersten Reaktion müsste ich doch feststellen,wie meiner auf Artgenossen reagiert,oder?Wenn er nur schnuppert und nicht durch das Gitter beißen will,ist dass ein gutes Zeichen für den Anfang,aber was,wenn er total verärgert auf den Neuzugang reagiert??Davor habe ich Angst,ich sehe es schon so kommen,dass ich 2 Käfige auf Dauer in meinem Zimmer zu stehen habe!Oder soll ich ihn doch allein lassen,weil er,so wie es mir andere gesagt haben,keine Ratten mehr kennt?Vielleicht freut er sich auch einen Partner zu kriegen,aber woher soll ich das wissen??lg
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
681
Reaktionen
0
Glaub mir wenn dein unkastriertes Männchen nen anderes unkastriertes Männchen sieht, wird es sich nicht freuen. Es kann seine wenn du Glück hast das wenn du nen kastriertes Männchen zu ihm tust er das evtl. dulden wird. Wie gesagt zwei unkastrierte ausgewachsene Böcke zusammen das geht nicht ist zumindest meine Erfahrung. Kannst es ja mal ausprobieren aber zieh dir Handschuhe an das sie im Notfall auseinander kriegst, auch wenn sich vorher Käfig an Käfig gesehen haben (er wird ihn akzeptieren müssen, weil er ja in nen anderen Käfig ist). Und besorg dir was Blutstillendes für den Notfall das Blutverletzungen haben. Aber sannibunny kann dir bestimmt besser helfen.
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Davor habe ich Angst,ich sehe es schon so kommen,dass ich 2 Käfige auf Dauer in meinem Zimmer zu stehen habe!Oder soll ich ihn doch allein lassen,weil er,so wie es mir andere gesagt haben,keine Ratten mehr kennt?Vielleicht freut er sich auch einen Partner zu kriegen,aber woher soll ich das wissen??lg
Hi Zora :D

in manchen Fällen kann es sehr lange dauern, bis die Tiere richtig und dauerhaft in einem Käfig zusammenleben können. Mehrere Monate sind durchaus möglich - man muss nur immer am Ball bleiben, dann klappt es in den allermeisten Fällen.
Les dir doch bitte zunächst diese Infos durch http://www.diebrain.de/ra-verge.html

Notfallratten von Berlin + Brandenburg findest du bei www.rattenhausen.de :arrow: dort ist auch eine Auflistung der Ratten, die momentan im Berliner TH sitzen.

@Lamia: Wärst du so freundlich deine Provokationen zu unterlassen? Zora hat sich an das Forum gewand um Hilfe zu bekommen und nicht, damit du dich profilieren kannst.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche euren Rat!

Brauche euren Rat! - Ähnliche Themen

  • Noch welche dazu ?

    Noch welche dazu ?: Huhu :), also ich hab da mal so eine frage, unzwar ; Ich habe 2 ratti´s die sich supper verstehen & ich hab hier so ein bisschen rumgeforscht...
  • Brauche Rat zur Rudelvergrößerung^^

    Brauche Rat zur Rudelvergrößerung^^: Naja, zwei Ratten sind ja eigentlich noch fast kein Rudel... deswegen auch der Gedanke, dass es nicht bei unseren zwei Mädels bleiben soll. Im...
  • Brauche dringend Rat!

    Brauche dringend Rat!: Liebe Chipi! Ich habe folgendes Problem: Wir haben seit Januar eine Mädchenratte und haben im März (vor 3 Wochen)eine kleine Neue gekauft...
  • brauche dringend einen rat!!!

    brauche dringend einen rat!!!: haben vor 3 wochen unsere ratten ronje und susi gekauft aus dem dener. sie waren beide total bissig aber es hatte sich etwas gelegt. heute waren...
  • brauche dringend rat!!!!!

    brauche dringend rat!!!!!: hallo ihr, ich brauche dringend einen rat von euch.... ich hatte 4 ratten, jeweils zwei in einen käfig.... eine davon ist am sonntag gestorben...
  • brauche dringend rat!!!!! - Ähnliche Themen

  • Noch welche dazu ?

    Noch welche dazu ?: Huhu :), also ich hab da mal so eine frage, unzwar ; Ich habe 2 ratti´s die sich supper verstehen & ich hab hier so ein bisschen rumgeforscht...
  • Brauche Rat zur Rudelvergrößerung^^

    Brauche Rat zur Rudelvergrößerung^^: Naja, zwei Ratten sind ja eigentlich noch fast kein Rudel... deswegen auch der Gedanke, dass es nicht bei unseren zwei Mädels bleiben soll. Im...
  • Brauche dringend Rat!

    Brauche dringend Rat!: Liebe Chipi! Ich habe folgendes Problem: Wir haben seit Januar eine Mädchenratte und haben im März (vor 3 Wochen)eine kleine Neue gekauft...
  • brauche dringend einen rat!!!

    brauche dringend einen rat!!!: haben vor 3 wochen unsere ratten ronje und susi gekauft aus dem dener. sie waren beide total bissig aber es hatte sich etwas gelegt. heute waren...
  • brauche dringend rat!!!!!

    brauche dringend rat!!!!!: hallo ihr, ich brauche dringend einen rat von euch.... ich hatte 4 ratten, jeweils zwei in einen käfig.... eine davon ist am sonntag gestorben...