katzenprobleme... wie oft am tag saugt/wischt ihr??

Diskutiere katzenprobleme... wie oft am tag saugt/wischt ihr?? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; uuuuuuuuuuuuuuund schon wieder^^ bin derzeit seit fast 2 wochen in meiner eigenen bude mit meinen verzogenen mistviechern^^ ich frage mich ob ich...
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
uuuuuuuuuuuuuuund schon wieder^^
bin derzeit seit fast 2 wochen in meiner eigenen bude mit meinen verzogenen mistviechern^^
ich frage mich ob ich total bekloppt bin... ich sauge 2 mal täglich die haare und katzenklo-reste weg, ich durchsiebe mindestens 2 mal täglich das katzenklo (2 stück für 4 katzen...
ich weiß das is zu wenig, aber es ist nicht mehr platz in UNSEREM klo und sie nehmens auch gut an; geht also nix daneben) und ich wische und wische... ich wische noch mehr, wenn sie durch das gewischte durchlaufen mit ihren abdrücken und die wohnung überhaupt ist total nach ihnen eingerichtet... die möbel wurden extra nach den katzen ausgesucht.. damals warens nur die 2 und die anderen 2 kröten die mir alle pflanzen wegfressen (natürlich auch ungiftig für katzen) kamen erst vor nem jahr dazu...
letztens kamen bekannte zu besuch und die waren irgendwie geschockt... weil eben alles nach den 4-beinern eingerichtet is... is das total gestört oder wie? ich mein, ich würde gern noch mehr wollen... aber langsam bin ich unsicher ob die wohnung überhaupt noch mir und meinem freund gehört LAUT meinung der anderen:silence:
 
03.01.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: katzenprobleme... wie oft am tag saugt/wischt ihr?? . Dort wird jeder fündig!
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
2.460
Reaktionen
16
Hehe, davon kann ich auch nen Lied singen :mrgreen:
Hab zwar nur 2 Coonis aber dann noch mein Malamute Kalb.
Anfangs bin ich auch ausgerastet bei dem Fell und Tapsen aufm Laminat.
Heute sehe ich das entspannter. Hab mir nen riesen Teppich hingelegt, sodass ich nicht jeden Tag Fußabdrücke wegwischen muss :lol:

Hab ne elekritsch rotierende Fusselbürste fürn staubsauger der Fell innerhalb von Sekunden frisst, und nen anderes Streu, das den strandeffekt minimiert.

Morgens wird ordentlich gelüftet, es gibt Taurin (seitdem ist das Fellchaos in ner Wohnung weniger) und eben regelmäßig das Klo am Tag gesäubert.
Hier riecht es selten nach Tier, außer der Hund is mal wieder aus Versehen in Sumpf gefallen :eusa_eh:
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
474
Reaktionen
0
Ahhh wie toll noch so eine Verrückte...
Aber ich muss sagen ich sauge nur einmal täglich....
letztens habe ich der Schwester meines Freundes einen besuch abgestattet (da bin ich schon unten durch) da ich versucht habe sie zu überzeugen das ihre Katze nicht alleine Leben sollte und die Katze ist wirklich leicht gestört...
Nun ist sie umgezogen und ich hab nochmal damit angfangen... keine Chance
dann meinte ich das wenigstens ein Catwalk herkönnte und das auf dem Balkon der hat 8 quadratmeter ein Kratzbaum hin könnte... und ich wurde mit Blicken getötet...
und hab mir eine böse Disktusion eingehandelt...
da meine Freigänger sind ists bei uns nicht ganz so schlimm aber wenn ich könnte wie ich wollte...:roll:

Ach wenn ich wische werd ich immer wahnsinnig weil der Wischmopp angegriffen wird... oder sie legen sich auf den Patschnassen Boden....:eusa_doh:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Ich bin kein Reinlichkeitsfanatiker - also ich bin ehrlich: ich saug einmal in der Woche. Hab aber auch kaum Teppiche. Fellmäuse, die mir so über den Weg laufen, sammel ich per Hand oder per Feger ein.

Was Deine Freunde angeht - wichtig ist, daß DU Dich da mit Deinen Katzis wohl fühlst. Was andere sagen ist mir ehrlich völlig egal. Ist meine Wohnung, aus ;)
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
hach, schön zu lesen^^ ich bin ned ganz allein gestört^^
aber letztens wars der oberhammer...katze fängt an zu kacken um 4 uhr frühs... ich wache auf von kacke-geruch.. muss also sofort alles weggeräumt werden... 5 min später kackt nächste katze und wieder paar min später kackt 3.te katze... ihr könnt mich hoffentlich noch immer fluchen hören...
das selbe wenn ich katzenstreu neu einfülle, dauert keine 5 min da muss die erste katze schon rein-markieren... wie ich des hasse... aber ich liebe meine tiere:roll: ja, das ist komisch:p
ich sauge normalerweise nie, ich wische eigentlich ständig, aber mein freund hat nen neuen staubi gekauft und er taugt mir auch mal^^ aber nachdem ich einmal gesaugt hab und dann später noch immer sändig in das streu reinlaufe (das übrigens in der ganzen über 100 qm wohnung verteilt wird), sauge ich mittlerweile abends noch ma...
#ich hab oft so nen hass auf die tiere, aber im endeffekt liebe ich sie mehr als alles andere.. unser buzi (9 monate alt und schon viel größer als die ganzen anderen katzen) meint immer, er muss mir n piercing durch die nase rammen... ja ich hab gesamt 4, aber noch eins durch die nase is unnötig;) trotzdem knabbert er täglich bei seinen schmuseeinheiten an meiner nase :silence: schande über die tiere^^ der andere meint auch tatsächlich dass ich mein kissen mit ihm teile... ja und was soll ich sagen; ich machs...
früher gabs sowas ned... aber heute beweg ich mich im bett nich, weil wieder so ein viech auf meiner decke/unter meiner decke/auf kissen oder sonst wo liegt^^
is das krank?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich bin kein Reinlichkeitsfanatiker - also ich bin ehrlich: ich saug einmal in der Woche. Hab aber auch kaum Teppiche. Fellmäuse, die mir so über den Weg laufen, sammel ich per Hand oder per Feger ein.

Was Deine Freunde angeht - wichtig ist, daß DU Dich da mit Deinen Katzis wohl fühlst. Was andere sagen ist mir ehrlich völlig egal. Ist meine Wohnung, aus ;)
ja, im endeffekt is es mir egal... aber ich überlege wie ich vor 10 jahren war und wie ich jetzt bin... hab möbel via internet bestellt, wo die katzen dran kratzen können und sich gleichzeitig auch drauflegen können... ob das alles noch normal ist?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Cindy, ich glaub Du hast das CBÖP, gelle? ;) Seit ich das CBNG nehm hab ich das Streu nur ums Klo verteilt, und nix mehr in der restlichen Wohnung. Ist zwar ein bisserl teurer, macht das Leben aber ganz viel angenehmer! Und es ist natürlich für mich sehr angenehm, daß beide fürs große Geschäft das Balkonklo nehmen. Ja, meine Katzen haben ein Luxusleben (durch Balkonklo und Katzenklappe zum Balkon), wovon ich aber auch profitier ;)

Und was heißt "normal"? Der eine lebt katzengerecht, der andere halt nicht. Wenn Dir die Möbel trotzdem gefallen paßt doch alles!
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
4.191
Reaktionen
3
seit dem ich hier keine Katzenklos mehr habe, sondern große Aufbewahrungsboxen als Klo, mit wahnsinnig hohen Rand, saug ich eher nur noch aller zwei Wochen.

Beim Wischen hatte ich mir mal vorgenommen, dass wenigstens 1 mal im Monat zu machen. Aber umgesetzt hab ich das noch nicht. Warum auch, ist nicht schmutzig und Saugen reicht vollkommen aus.

2 Tag saugen finde ich schon sehr krass. Dazu hätte ich keine Lust, geschweige denn die Zeit:lol:

Wegen des Haarens kannst du auch mal Bierhefe versuchen. Taurin hat hier leider überhaupt nichts gebracht, was den Haarausfall der Katzen betrifft. Aber Bierhefe hat wahnsinnig schnell geholfen. Bereits nach wenigen Tagen zufüttern in geringer Menge, haarte selbst meine laufende Fellbürste Marianne nur noch ganz gering.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Wir saugen hier alle 2 Tage und wischen tun wir vielleicht 1 mal die Woche. Haben hier nur Laminat und kacheln.
Wenn ich eine eigene Wohnung habe, werde ich das auch so machen.
2 mal am Tag saugen etc? Dazu bin ich wahrlich zu faul. Ich liebe aufräumen, ABER ich hasse Staubwischen/Wischen & Saugen:mrgreen:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
tigercindy, wenn ich ehrlich bin, bin ich ob der Ausdrucksweise Deiner Nachrichten hier im Thread doch etwas - hmmmm - befremdet....
Natürlich ist in Sachen Hygiene und Reinlichkeit jeder anders....
Aber "verzogene Mistviecher", "Kröten", "gestört", "Hass auf die Tiere", "Viech"....
Du meinst es offenbar nicht so, wie es rüberkommt... aber ich hab´ ein komisches Gefühl beim Lesen..

Hier wird - bei wohlgemerkt 6 Katzen und 7 Katzenklos - einmal pro Woche gesaugt (genau genommen kommt 1x pro Woche unsere Putzfrau, die das dann macht, und anschließend wischt sie überall). Ansonsten machen wir 2x täglich die Katzenklos - wenn irgendwo doch noch ein Böller zwischendurch drin landet, wird der auch weggemacht - und wir fegen täglich einmal kurz durch (haben überall Parkett, nur in den Bädern Fliesen und im Arbeitszimmer, Wäschekammer und Abstellkammer PVC)

Und ja, unsere Wohnung ist auch sehr nach den Katzen eingerichtet - aber so, dass wir alle damit zufrieden sind. Hier stehen auch 6 Kratzbäume (plus 2 auf der Terrasse, von denen aber mindestens einer nächste Woche auf den Sperrmüll wandert), hier hängen überall Kratzmatten.... wir haben es aber geschafft, dass es optisch alles zusammenpasst und dass es uns und den Katzen gefällt - sie haben hier überall Versteck- und Liegemöglichkeiten, Kuschelkörbchen etc....
Natürlich mag uns manch einer für bekloppt halten (und gerade von meiner Mutter kriege ich immer und wieder zu hören, dass sie es gar nicht verstehen kann, wie man mit gleich 6 Katzen leben kann.... 2 würde sie ja noch tolerieren - aber 6? (Dass die letzte nun wirklich nicht gewollt war, sondern dem Tod unseres Freundes geschuldet ist, zählt dabei auch nicht...)
Wir haben sie hier allesamt lieb, und wir sind gerade dabei, das Gästezimmer zu renovieren, nachdem der John-Boy es geschafft hat, die Tapete dort komplett zu ruinieren, und Dinah und Netty die Couch sowas von zugestrullt haben.... also General-Rundumschlag mit Umstellen von Möbeln, neu tapezieren, ein Bett statt Couch (auf Betten pieseln sie interessanter- und glücklicherweise bisher nicht).... mal sehen, ob´s nützt. Amused war ich auch nicht, aber so ist das dann eben ;)

LG, seven
 
C

Chica2

Registriert seit
08.12.2013
Beiträge
43
Reaktionen
0
@seven
Das meint sie sicher nicht böse;)
Also bei ums wird 1-2mal täglich zusammen gekeert und so 1-2 wöchentlich gesaugt und 1 in der Woche gewischt. Bei uns ust aber nur der Hund im Haus ;). Die Mieze ist (fast) nur drausen ....
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.880
Reaktionen
109
Schon allein der Threadtitel, wie oft am Tag, wenn du gefragt hättest wie oft in der Woche, da kann ich mitreden, aber bei täglich muss ich passen. :roll:

Also ich sauge seit ich meine drei Katzen habe 1-2x die Woche, je nachdem wie stark sie haaren und BKHs haaren, wenn sie haaren meist recht intensiv, dank dem vielen Unterhaar. Natürlich sauge ich auch wenn ich Besuch erwarte nochmal kurz durch. Wegen der Meerschweinchen, denen meine Katze immer fleissig helfen Streu und Heu in der Wohnung zu verteilen, weil die ja aus ihrem EB nicht rauskönnen, kehre ich halt einmal am Tag in der Küche, dass muss reichen und wischen mache ich nicht so gerne, nach Bedarf, vielleicht 1-2 mal im Monat. Zum Glück hält sich der Strandeffekt bei mir in Grenzen, also ich saug im Bad, wo die Klos stehen, auch nicht öfters als den Rest der Wohnung.

2 Katzenklos finde ich aber zu wenig für 4 Katzen, auch wenn ich für meine 3 Katzen auch nur 2 habe, ein XL und ein normalgroßes Klo, aber bei 4 Katzen hätte ich mindestens 3 Klos und auch wenn im Bad nicht genügend Platz für ein weiteres Klo ist, kannst du mir doch nicht erzählen, dass da in einer 100 qm Wohnung sich keine weitere Stelle für ein drittes Katzenklo findet.

Sei mir nicht böse, aber deine Beschreibung hört sich schon fast nach Putz-Zwang an, man kanns auch übertreiben, gut ich sehe es nicht so eng, aber deswegen ist meine Wohnung trotzdem nicht dreckig, obwohl ich nicht den ganzen Tag hinter meinen Katzen herwische und wenn dich jeder einzelne Tapser stört, dann frag ich mich ehrlich gesagt, warum du überhaupt Tiere hast, verstehe mich nicht falsch, ich meine dass nicht böse, nur wenn man Tiere hat, muss man halt gewisse Dinge akzeptieren und ich hab besseres zu tun, als jedes einzelne Haar, jedes Streukorn und jeden einzelnen Tapser meiner Tiere zu entfernen. Natürlich wechsel ich den Bettbezug öfters, seit ich die Katzen habe, aber gerade vom Bett und von der Coach, da bekommt man nie die Haare wirklich komplett runter, jedenfalls ich nicht.

Ich habe ja nur gut 50 qm und daher sind die natürlich komplett katzengerecht eingerichtet, im Flur steht ein schmaler, deckenhoher Kratzbaum, damit sie auf die Gardrobenschränke können, ein absoluter Lieblingsplatz, wird täglich genutzt. In der Küche genießen sie den Ausblick in den Hof vom Fenster aus, da steht auch Katzengras für sie (wie natürlich auch im Wohn- und im Schlafzimmer, da steht auf jedem Fensterbrett Katzen- und Zyperngras), ist der Futterplatz und natürlich liegen sie auch gerne mal auf der Eckbank. Im Wohnzimmer steht ihr großer Lieblingskratzbaum ein Petfun, der wird viel genutzt und abends machen wir es uns zu viert auf meiner Coach gemütlich, außerdem gibt es natürlich auch hier ein schönes Liegeplätzchen auf dem Fenstersims. Im Schlafzimmer steht ein mittelgroßer Kratzbaum (ca. 160 cm) und nochmal ein deckenhoher Kratzbaum, eine kleine Kratztonne, ein Kuschelbett und natürlich auch hier ein Ausguck- und Liegeplatz am Fenster und sie dürfen natürlich auch ins Bett. Im Bad stehen die beiden Katzenklos, da wird aber auch gerne mal im Waschbecken oder in der Badewanne gespielt und wenn es im Sommer recht heiß ist, dann schläft Murphy auch ab und zu im Waschbecken dort. Natürlich halten mich so manche für bekloppt in der kleinen Wohnung gleich 4 Kratzbäume aufzustellen und noch dazu nicht gerade kleine, aber Hauptsache, die Katzen haben genügend Kratz- und Klettermöglichkeiten und sie fühlen sich wohl.
 
Zuletzt bearbeitet:
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
huhu, also ja audrey ich nehme das cböp... wie genau heißt des was du da hast? ich bin eigentlich echt sehr zufrieden mit dem streu, da es wirklich lange hält und man nur 2 mal täglich sieben muss^^ jetzt weiß ich auch was die leute hier mit sieben meinten:D nicht fast täglich einfach wechseln wegen dem ammoniak gestank^^

@lucian: ich wollte heute schon fast ein foto hier posten wies bei uns aussieht wenn mal 12 std nich gesaugt wurde:silence: hab ich aber dann doch gelassen, weil das echt unnormal is... ich renn hier ohne schuhe rum und steig überall in die bröckchen vom katzenstreu rein... egal wo ich mich bewege... sogar im flur sind die bröckchen noch, obwohl deren klo im wohnzimmerbad steht.. ich will ja auch nicht pingelig rüberkommen, aber das is echt ne sauerei, die man eben nur durch saugen wegkriegt... die katzen laufen da ständig rein, wir menschen laufen auch rein und am ende is alles in der wohnung verteilt... is schon krass was die für ne sauerei veranstalten;)

@seven: mach dir mal keine sorgen^^ das war eher ironisch gemeint... dachte man wüsste mittlerweile wie meine art so is^^ aber man lernt ja immer wieder dazu:D ich liebe meine tiere mehr als alles andere, das kann ich dir versichern^^ und wenn ich mich mal ironisch drüber aufrege wie bekloppt ich!! eigentlich bin, dann dachte ich doch dass mein humor ein wenig zu verstehen wäre:eusa_think: ich überlege nämlich auch schon ob wir unseren kleinen esstisch entsorgen sollten und da ne katzenlandschaft hinbauen^^ aber mein freund würd mir aufn kopf steigen wenn ich ihm das sage:D also das sind nun mal meine kleinen mistviecher, kröten, usw^^ im lieben sinne gemeint natürlich (vor allem wenn ich ca 10 min dastehe und das katzenklo 2 mal täglich durchsiebe)

@chica: danke dass du wenigstens meinen humor verstehst^^

@simpat: ohje... also das problem mit meerschweinchen kenn ich mittlerweile nur zu gut^^ wir haben unsere verbliebenen 2 hasen und unsere 3 meeries mittlerweile in nem ca 28 qm meter raum im keller untergebracht... die sauerei da wegzukriegen kostet auch ne menge arbeit, vor allem weil sie alles überall hinziehen^^

wo wir grad vom bad reden: wir haben in unserem bad alles voll mit katzenkörben... 7 schlafplätze inklusive unser waschbecken... meine eltern und wir putzen uns mittlerweile die zähne in der küche, weil ja mein tiger unbedingt seine decke und seinen schlafplatz im waschbecken haben mag^^

also nochmal... ich bin echt nicht so pingelig... aber einmal wischen in meinem zimmer täglich muss schon sein... da kommt sicher so viel dreck zusammen wie ne frauenfaust so tragen kann...
hier in unserer eigenen wohnung ists noch schlimmer, da hier ständig alle türen für die katzen offen sind (sie sind noch dazu freigänger, aber gekackt und gepieselt wird in der bude; is ja klar wenn man den ganzen tag draußen is, muss man noch paar pfützchen usw im klo hinterlassen:?)

also zusammenfassend: NEIN ich bin kein katzenhasser! meine katzen bleiben trotzdem kleine kröten usw, ich mach alles für sie und frag mich desweiteren noch warum ich nichts für mich an weihnachten gekauft hab, sondern für über 300 euronen für meine katzen etliches zeug eingekauft hab...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Keiner hält Dich hier für einen Katzenhasser ;)

Aber sagtest Du gerade: Beim täglichen Wischen kommt so viel Dreck zusammen, wie eine Frauenfaust fassen kann?
aber einmal wischen in meinem zimmer täglich muss schon sein... da kommt sicher so viel dreck zusammen wie ne frauenfaust so tragen kann...
Darf ich einmal müde schmunzeln? Das finde ich echt süß ;)
Off-Topic
Und was meine Frauenfaust so tragen kann, davon machst Du Dir keine Vorstellung :D Ich bin hier die Fraukules und fürs Getränkekästenschleppen und sonstnichtwelche groben Arbeiten zuständig - meine Frauenfaust möchtest Du also gar nicht erst sehen :D

Wenn der Pold ´ne halbe Stunde auf mir gelegen hat, müsste ich eigentlich ´ne Grundrenovierung vornehmen... Die Netty pennt Nacht für Nacht auf unserem Fußende (vor Nettys Einzug haben dort abwechselnd Dinah oder Poldi gepennt) - ansonsten liegen unsere Katzen ÜBERALL rum... ich könnte mit Wischen und Putzen gar nicht mehr aufhören, finge ich einmal an...

Ich verstehe, dass es da empfindlichere Gemüter gibt - es gibt ja auch genug Katzenhalter, deren Katzen nicht ins Schlafzimmer dürfen - ok...
Aber wenn ich hier bei 6 Katzen anfangen wollte, Katzenhaare zu zählen oder zu gucken, wer wann wo liegt und welche Haarmenge hinterlässt, dann würde ich wahnsinnig ;) Also lasse ich es :D Sollen sie haaren.... Sollen sie mich meinetwegen auch zuhaaren und meine Klamotten und mein Bett....
Wenn ich "ausgehfein" sein muss, kriege ich das irgendwie hin - ansonsten lebe ich einfach mit dem, was die Katzen hier so veranstalten ;)

LG, seven
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.880
Reaktionen
109
Keiner hält Dich hier für einen Katzenhasser ;)

Aber sagtest Du gerade: Beim täglichen Wischen kommt so viel Dreck zusammen, wie eine Frauenfaust fassen kann?

Darf ich einmal müde schmunzeln? Das finde ich echt süß ;)
Off-Topic
Wenn der Pold ´ne halbe Stunde auf mir gelegen hat, müsste ich eigentlich ´ne Grundrenovierung vornehmen... Die Netty pennt Nacht für Nacht auf unserem Fußende (vor Nettys Einzug haben dort abwechselnd Dinah oder Poldi gepennt) - ansonsten liegen unsere Katzen ÜBERALL rum... ich könnte mit Wischen und Putzen gar nicht mehr aufhören, finge ich einmal an...

Ich verstehe, dass es da empfindlichere Gemüter gibt - es gibt ja auch genug Katzenhalter, deren Katzen nicht ins Schlafzimmer dürfen - ok...
Aber wenn ich hier bei 6 Katzen anfangen wollte, Katzenhaare zu zählen oder zu gucken, wer wann wo liegt und welche Haarmenge hinterlässt, dann würde ich wahnsinnig ;) Also lasse ich es :D Sollen sie haaren.... Sollen sie mich meinetwegen auch zuhaaren und meine Klamotten und mein Bett....
Wenn ich "ausgehfein" sein muss, kriege ich das irgendwie hin - ansonsten lebe ich einfach mit dem, was die Katzen hier so veranstalten ;)

LG, seven
Off-Topic


Danke seven für deine offenen und ehrlichen Worte, habe mich schon ganz "dreckig" gefühlt, obwohl ich es wirklich nicht so empfinde und es mich auch nicht stört, aber ich putze halt nur soviel wie in meinen Augen unbedingt nötig und habe schon befürchtet ich bin die einzige die nicht täglich die komplette Wohnung putzt. ;)
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
ich zähl hier auch nich die unzähligen haare, die sich im bett abends finden lassen^^ ich nehm die fernbedienung und schabe auf meinem bettlaken die haare zu einem krümel zusammen und schmeiß sie aufn boden^^
die haare sind weniger mein problem.. eher die schaberei im katzenklo und die restchen, die sich anschließend in der ganzen wohnung verteilen... ich mach morgen mal n foto, damit man mich hier nich für pingelig hält:D da möcht ich euch mal sehen wenn ihr das 2 wochen liegen lassen würdet und noch dazu reinstampft und alles auf couch, bett usw mitnehmt^^ auch mach ich n foto von meinem zimmerdreck den ich täglich wegwische:lol: da wird das ganze noch besser^^

@seven: :mrgreen: du wirst es ned glauben, aber ich bin mir auch sicher dass deine große faust den dreck noch so tragen könnte^^ wie gesagt: foto kommt^^ du wirst staunen^^
ich hab hier 2 ruhige katzen und 2 aufgedrehte^^ die aufgedrehten fressen meine pflanzen weg.. das katzengras wird total ignoriert... aber es fällt sicher einmal täglich so ne pflanze aufn boden^^ und wie die mittlerweile aussehen mögt ihr gar ned wissen:uups:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Cindy, das ist einfach das altbekannte CBÖP-Problem. Als ich das noch hatte hatte ich eine 80 qm Wohnung, und trotz hoher Klos (Ikea-Boxen) hatte ich das gnadenlos überall. Kurz vor der Tür, die am weitesten von den Klos weg war. Im Bett (das auch weit von den Klos weg war), auf 1,85 m hohen Catwalks und Schränken. Ich weiß nicht ob meine Katzen da ein besonderes Talent haben oder ob sie das durch ihr Halblanghaar mit rumgeschleppt haben, aber es war einfach überall.

Ich bin vor ein paar Jahren auf das hier umgestiegen: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenstreu/cats_best/42375 Also gleicher Hersteller, ergo gleiche Qualität, aber kaum Strandfaktor. Außerhalb vom Klo und im Bad ist ab und zu was, gaaanz ab und zu vereinzelt im Flur direkt vor dem Bad - aber das war's. Es ist geringfügig teurer, aber mir ist's das echt wert (und nein, ich arbeite nicht für die :lol: )

(ich hab hier übrigens auch "Viecher", "Getier" und ab und an auch "Drecksäue" - aber wenn ich ruf "na wo sind denn meine Viecher" klingt's halt anders, als wenn man das einfach so schreibt - der Tonfall kommt schriftlich einfach nicht rüber ;))
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Audrey, deswegen schrieb ich ja schon, dass die "Titel", die Tigercindy für ihre Katzen gewählt hat, nicht so wirklich ernstzunehmen sind - ich hab´ das schon verstanden - ich seh´s aber vielleicht trotzdem ein wenig anders, denn ich würde meine Tiere nie so betiteln... könnte ich nicht.... auch wenn ich noch so sauer bin, dass ich jetzt das Gästezimmer komplett renoviere, weil da eben wer die Couch komplett zerstrullt und die Tapete komplett zerlegt hat.... Das ist aber einfach wahrscheinlich auch - hmpf - wie beschreibt man das jetzt? "Gefühls"/"Empfindungs"-Ichweißesnicht-Sache...
Unsere Katzen sind halt Katzen.... Tiere, ok.... Aber keine "Viecher" oder "Getier" oder "Drecksäue"... das krieg ich einfach nicht über die Lippen.... auch wenn ich mich noch so aufrege, wenn ich hier Tapete in Briefmarkengröße von der Wand kratze, weil eben ein John-Boy gemeint hat, er müsste da herumkratzen....
Aber das ist ein anderes Thema - wo waren wir noch gleich?
Ach ja, beim Saugen und Wischen....
@tigercindy: Ja, ich bin gespannt auf Deine Fotos ;)
Schaberei im Katzenklo und Reste davon gibt´s hier allerdings nicht - wie ich oben schon schrieb, wird hier täglich einmal durchgefegt, damit erübrigt sich das..... Und wenn´s irgendwo größere Katastrophen geben sollte, werden die natürlich auch entsorgt....
Aber sowas wie täglich die Bettwäsche absaugen oder gar wechseln - puuuh, neee....
Sicher fliegen hier reichlich Katzenhaare rum - aber Klos etc. sind in der Regel sauber, und wenn´s uns dann doch mal zu viel wird mit den Haaren, wird auch nochmal zusätzlich gebürstet oder gesaugt.... ;)
Ich denke, man kann´s in beide Richtungen übertreiben - zu viel oder zu wenig.... ein gesundes Mittelmaß finde ich ganz angebracht ;)

Lg, seven
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
@audrey: hmmm das klingt auch ganz gut.. werd ich demnächst mal testweise probieren... ich hab jetzt erst mal noch nen 40 liter sack cböp zu verbrauchen und gotttt sei dank hält das auch viel länger als alles andere^^ wenns mir zu blöd wird, bestell ich einfach zwischendrin mal^^ danke fürn tipp^^
ja das mag jetz blöde klingen, aber meine tiere sind auch teilweise so alles möglich für mich wenn sie mich mal wieder ärgern^^ am liebsten würd ich noch zickig rumspinnen nachher, aber wer kann schon schnurrenden katzen widerstehn:roll:

@seven: ja kannste gespannt sein^^ ich ärger mich dass ich vorhin vorm saugen kein foto gemacht hab^^ hätt ich den beweis:D

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ps: audrey^^ ich glaub die bayern sind da halt teilweise einfach mal anders^^ ich aus niederbayern^^ is ja ned weit weg vo dir:p
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
4.191
Reaktionen
3
Das ist aber wirklich ein Problem des Streus, dass kann ich absolut bestätigen.

Ich hab eine 80 qm Wohnung und das streu überall, selbst das CBNG hat das nur wenig eingedämmt. Da die Qualität des Streus allerdings in den letzten Monaten massiv nachgelassen hat und ich ständig das Streu komplett wechseln musste, bin ich auf die Hausmarke von Fressnapf umgestiegen, ein sandiges Streu, dass bei den Katzen super ankommt, qualitativ deutlich besser als das Cats Best ist (zumindest deutlich besser als die Säcke, die ich hier zuletzt benutzt habe) und bei dem der Strandeffekt sich selbst bei normalen Katzenklos deutlich mehr im rahmen hält, als bei Cats Best.

Die höheren Klos in Form der Aufbewahrungsboxes ähnlich der Samlaboxen von ikea helfen weiter,, so dass ich hier wirklich nur einen leichten streueffekt vor den Klos habe, den ich eben auch ein paar Tage liegen lasse, weil ich einfach zu faul bin, ständig zu saugen.
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.197
Reaktionen
0
sooo... fotos sind da... ich muss dazu sagen dass es sich heute ein wenig in grenzen hält, aber immerhin sieht man was ich meine und das ganze liegt jetzt höchstens 12 stunden, weil ich genau da nämlich noch gesaugt hab...
t1.jpgt2.jpgt3.jpgt4.jpg
man kann sich hoffentlich vorstellen wie die wohnung nach nur einem tag aussieht wenn ich das nicht ständig wegwischen/saugen würde^^
 
Thema:

katzenprobleme... wie oft am tag saugt/wischt ihr??