Farbmäuse und Kaninchen? Kann man sie im gleichen Zimmer halten?

Diskutiere Farbmäuse und Kaninchen? Kann man sie im gleichen Zimmer halten? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallöchen ihr lieben! :D Ich habe bereits zwei wundervolle Kaninchen, war aber im Herzen schon immer eine Mäusemami! *-* Jetzt firstwürde ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Helena24

Helena24

Dabei seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallöchen ihr lieben! :D

Ich habe bereits zwei wundervolle Kaninchen, war aber im Herzen schon immer eine Mäusemami! *-* Jetzt
würde ich gerne einer kleinen Gruppe Farbmäuse (4 Weibchen) ein Zuhause bescheren. Platz und Geld wären da. Doch kann ich die kleinen Mäuschen auch mit Kaninchen im gleichen Raum halten? Sie sind je am anderen Ende des Zimmers, aber das macht ja wenig unterschied. Geht das oder müssen die Mäuschen warten? :(

Danke für eure Hilfe! :uups::D
 
13.01.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Casimir

Casimir

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
2
Huhu!

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte, solange alle ihr eigenes Gehege haben ;)
Wir halten auch Hamster und Mäuschen in einem Zimmer und bis jetzt habe ich noch keine Nachteile feststellen können.
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Ich denke, dass das geht.
Farbmäuse und Kaninchen sind keine Fressfeinde. Die Kaninchen haben natürlich ihren Auslauf, nehme ich an?
Im Grunde sollten sich die beiden Tierarten nicht wirklich stören, auch wenn Kaninchen eher tagaktiv und Mäuse eher nachtaktiv sind.
Mit dieser Konstellation habe ich allerdings noch keine Erfahrung, vielleicht melden sich da auch noch Kaninchenhalter zu Wort.

Wir hatten gezwungenermaßen damals mal eine Zeitlang Mäuse und Ratten in einem Raum - allerdings die Mäusevoli massiv gesichert und den Auslauf ebenfalls doppelt gesichert, sodass keine Ratte an die Mäuse kam. Das ging wegen meiner Allergie leider nicht anders, die Ratten im Schlafzimmer hätten mich umgebracht. Auch die haben sich nicht wirklich aneinander gestört, da mussten wir halt nur wirklich gucken, dass die Ratten während ihres Auslaufs nicht in die Nähe der Mäuse gelangen konnten, was aber dank der Trenngitter gut funktioniert hat. Kaninchen stellen diesbezüglich für Mäuse sicher keine Gefahr dar (ich hatte sogar mal eine Schülerin, die eine Farbmaus mit einem Kaninchen zusammen gehalten hat *umkipp* - und die Maus ist 2,5 Jahre alt geworden. Das soll jetzt KEIN Beispiel für eine gute Tierhaltung ein - es soll nur aussagen, dass Kaninchen "mutwillig" Farbmäusen nix tun - dass die beiden Tierarten trotzdem nix in einem gemeinsamen Gehege verloren haben, sollte hoffentlich selbstverständlich sein!)

LG, seven
 
Helena24

Helena24

Dabei seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Meine Ninis haben einen Teil des Zimmers abgegrenzt für sich, klar. :) Und natürlich sollen sie alle in ihr eigenes zu Hause, das ist klar. :) Wie haltet ihr eure Mäuschen denn so? Würde mich interessieren um den Kleinen dann auch ein angemessenes Heim bieten zu können. :D

Danke :3


P.S.: Haben eure Mäuse Badesand? Ich hatte früher mal Gerbils, die haben das geliebt. :D Ist das bei Farbmäusen auch so?
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Unsere Mäuse (es waren aber zeitweilig auch 24 Stück) hatten eine Voli mit 100x50cm Grundfläche und 180cm Höhe, dazu einen Anbau von 80x40x40.
Mindestmaße für eine Gruppe von 2-6 Mäusen sind wirklich eine Grundfläche von 100x50 (oft wird auch noch 80x50 angegeben, aber je größer, desto besser einfach...) und mindestens 80cm Höhe mit mindestens einer Zwischenetage... Ein Laufrad mit mindestens 25cm Durchmesser sollte da auch irgendwo hinpassen, außerdem klettern Farbis gern, mögen also auch gern Klettermöglichkeiten...

Wir hatten immer ein paar Schälchen mit Chinchilla-Sand im Käfig - entweder zum Buddeln, manchmal wurde es auch als Klo benutzt... wichtig ist eben, dass es kein Vogelsand ist, weil der Muschelgrit nicht gut ist für Mäuse... anbieten kannst Du es - wenn sie es nicht nutzen sollten, kannst Du´s auch weglassen, ein MUSS ist es nicht... aber wie gesagt, unsere fanden es toll zum Herumbuddeln - als "Sandbad", wie es Rennmäuse machen, haben unsere das eher nicht genutzt, sondern wirklich als "Spielplatz" ;)

LG, seven
 
Helena24

Helena24

Dabei seit
05.05.2013
Beiträge
49
Reaktionen
0
Danke! :) Dann kriegen sie den Sand, natürlich Chinchillasand, zur Verfügung gestellt, dann können sie es mal ausprobieren. :D
 
Jean

Jean

Dabei seit
25.08.2008
Beiträge
6.865
Reaktionen
3
Hallo
Als ich noch Farbmäuse hatte lebten die im selben Zimmer wie meine Rennmäuse,Hamster und meine 4 Kaninchen.
Bzw lebten eher die anderen Tiere im Kaninchenzimmer.
War nie ein Problem , die Mäuse haben sich nicht an den Kaninchen gestört und die Kaninchen nicht an den Mäusen.
Heute leben meine Rennmäuse auch wieder zusammen mit den Kaninchen in einem Zimmer ist auch kein Problem.

LG
 
eichhorn33

eichhorn33

Dabei seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
In vielen "ländlich rustikalen" Tierhaltungen dringen Ratten und Mäuse in Ställe und Volieren ein und fressen gleichzeitig zusammen mit den Haustieren aus einem Napf . Gefährlich im Sinne von Verletzungen sind auch nur Ratten und dann auch eher für Welpen , Küken oder schwache und kranke Tiere . Parasiten und andere Keime können natürlich auch Mäuse übertragen , aber das ist bei Farbmäusen im Hause ja nicht das Thema .
Ich weiß z.B. auch von einer Skunkhaltung , wo die Ratten im Gehege neben den Stinktieren am Napf saßen . Selbst ein allesfressender Marder wie der Skunk sieht ohne Nahrungsmangel keine Not sich an den Ratten zu vergreifen .
Das war schon ein bisschen verkehrte Welt .

Meine Kaninchen leben ja draussen auch zusammen mit meinen Eichhörnchen in meinen Gartenvolieren .
Und als sie noch lebten , auch noch meine Meerschweinchen .
Auch kenne ich Kaninchen mit Degus in friedlicher Koexistenz .
Ich sehe einen großen Vorteil :
Die Anwesenheit fremder , verträglicher Arten trägt in dem idR. eher unspektakulärem Tagesablauf in Gefangenschaft auch immer etwas zur Abwechslung bei . Ist ja nun auch nicht meine Erfindung , sondern wird in Zoos immer mehr und mehr praktiziert .
Deshalb würde ich dies so nicht unterschreiben :

........ - es soll nur aussagen, dass Kaninchen "mutwillig" Farbmäusen nix tun - dass die beiden Tierarten trotzdem nix in einem gemeinsamen Gehege verloren haben, sollte hoffentlich selbstverständlich sein!
Das wäre zwar sicher nichts für die Aussenhaltung , aber in einer entsprechend großen Innenvoliere hätten die Mäuse doch ein tolles Platzangebot . Natürlich NICHT eine Maus und ein Kaninchen in einem handelsüblichem Käfig .
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbmäuse und Kaninchen? Kann man sie im gleichen Zimmer halten?

Farbmäuse und Kaninchen? Kann man sie im gleichen Zimmer halten? - Ähnliche Themen

  • Welches Geschlecht ist das?

    Welches Geschlecht ist das?: Guten Tag, Meine eine Maus besteigt immer meine anderen aber es sieht aus wie ein Mädchen jetzt hab ich mal gegoogelt und bei einem eingezogenen...
  • Ist meine Farbmaus schwanger?

    Ist meine Farbmaus schwanger?: Hallo! ich habe seit zwei Wochen 4 Farbmäuse, welche ursprünglich aus dem Zoo stammen, wo wir nicht wissen wie sie gehalten wurden (z.B. ob mit...
  • Farbmaus alleine

    Farbmaus alleine: Hallo Heute ist leider eine meiner Farbmäuse gestorben und nun ist meine andere alleine. Sie ist schon relativ alt und bicht mehr so aktiv. Ich...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Farbmäuse mit Vielzitzenmaus

    Farbmäuse mit Vielzitzenmaus: Hallo, ich hätte die Möglichkeit eventuell eine Gruppe Farbmausweibchen zusammen mit einer weiblichen Vielzitzenmaus zu übernehmen. Die Tiere...
  • Ähnliche Themen
  • Welches Geschlecht ist das?

    Welches Geschlecht ist das?: Guten Tag, Meine eine Maus besteigt immer meine anderen aber es sieht aus wie ein Mädchen jetzt hab ich mal gegoogelt und bei einem eingezogenen...
  • Ist meine Farbmaus schwanger?

    Ist meine Farbmaus schwanger?: Hallo! ich habe seit zwei Wochen 4 Farbmäuse, welche ursprünglich aus dem Zoo stammen, wo wir nicht wissen wie sie gehalten wurden (z.B. ob mit...
  • Farbmaus alleine

    Farbmaus alleine: Hallo Heute ist leider eine meiner Farbmäuse gestorben und nun ist meine andere alleine. Sie ist schon relativ alt und bicht mehr so aktiv. Ich...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Farbmäuse mit Vielzitzenmaus

    Farbmäuse mit Vielzitzenmaus: Hallo, ich hätte die Möglichkeit eventuell eine Gruppe Farbmausweibchen zusammen mit einer weiblichen Vielzitzenmaus zu übernehmen. Die Tiere...