Schlange zu dick??

Diskutiere Schlange zu dick?? im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Mal ne Frage können Schlangen aus zu dick werden??? Kann firstzu Zeit in meine Schlange kaum satt bekommen. Und irgendwie ist Verhältnis...
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Hallo
Mal ne Frage können Schlangen aus zu dick werden??? Kann
zu Zeit in meine Schlange kaum satt bekommen. Und irgendwie ist Verhältnis Kopf Körper schon eigenartig. Find das sie schon nen bisschen zu fett ist. Kann man die auf Diät setzen??
 
14.04.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schlange zu dick?? . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Klar können auch Schlangen zu dick werden.
Diät geht nur seeehhhr langsam, da die Tiere ja auch von Natur aus lange Fastenzeiten gewohnt sind.
Also am besten den Futterrhythmus beibehalten und nur kleinere Futtertiere geben.

ciao
André
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey Lamia

:arrow: Welche Art pflegst du?
:arrow: Wie groß, alt und schwer ist das Tier?
:arrow: Wie oft fütterst du?
:arrow: Was fütterst du?
:arrow: In welchen abständen häutet sich das Tier?

Ein Bild wäre sehr hilfreich :!:

lg
Martin
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Hier mal zwei Fotos ist sie zu dick?

Ist mittlerweise vielleicht noch nen bisschen dicker!
Weiß leider nicht ab wann sie zu dick ist Danke!
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Habe sie fast 3 Jahre länge ungefähr 90cm keine Ahnung, Häuten ungefähr alle 3-4 Monate. Futter bekommt sie Babymäuse mit viel Milch im Bauch da frisch von Mutter kommen im alter 1-14Tage. Füttern tu ich sie unterschiedlich so mal 3Wochen nix und dann wieder nach 10 Tagen je wie ich Babys hab. Feste Fütterungszeit hat sie nicht. Gewogen habe ich noch nie. Kalifonische Kettennatter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Sorry, hab´ nur ein "c" spendiert :) `ne 90m-Schlange hab´ nämlich selbst ich noch nie gesehen ;-)
Wie ist es denn überhaupt mit Schlangen - müssen die in regelmäßigen Abständen Futter bekommen? (Würde für mich logisch klingen...) Denn wenn sie mal so und mal so Futter bekommt, weiß sie ja gar nicht, worauf sie sich einstellen soll? (Sprach´s als absoluter Schlangen-Laie und verschwindet jetzt auch geschwind wieder...)
LG, seven
 
Exi

Exi

Registriert seit
06.02.2006
Beiträge
55
Reaktionen
0
Hallo !
Also ich würde dir erstmal raten, dein Tier regelmäßig alle ca. 7 Tage zu füttern. Das finde ich wichtig !
Dann denke ich wäre es sehr interessant, wenn du sie wöchentlich wiegen würdest und ein "Gewichttagebuch" zu führen, um selbst einen klareren Überblick zu bekommen, ob sie zunimmt oder ob sie das Gewicht hält.
Ich denke auch, das bei regelmässiger Fütterung die "Körperform" wieder in den Normalbereich rutscht, wobei ich auf dem Bild jetzt nicht so viel erkennen konnte.
Fütter sie ab sofort wirklich alle 7 Tage mit nem kleinen Futtertier...
Lg Exi
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Ok sag das mal meiner Schlange das alle 7 Tage raus kommt. Manchmal sehe ich sie 2 Wochen nicht. Dann kriegts auch nix zu fressen. Wiegen wie mach ich das, was für ne Waage (hab gar keine)?? Die Schlange ist nicht zahm, fasse die eigentlich nie an.
 
Maske X

Maske X

Registriert seit
03.04.2007
Beiträge
117
Reaktionen
0
ICh hab auch ne Frage:
Ist meine Kornnatter zu leicht. Sie wog beim letzten wiegen 25g ist 55cm lang und ist DNZ(09.08 )06.

MfG Maske
 
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
291
Reaktionen
0
Exi

Exi

Registriert seit
06.02.2006
Beiträge
55
Reaktionen
0
Du kannst deine schlange auch mit handschuhen herausnhemen, wenn du dich anderes nicht traust. Und wiegen kannst du sie einfach mit einer küchenwaage ^^
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!

Soweit ich das sehen kann hast du eine kettennatter oder? Die sehen nämlich immer so Hals-los aus.
Mit der Diät ist das wirklich so eine Sache, die zeiten solltest du nicht ändern, eher die Futtermenge, aber das wurde ja schon genannt.

Da du deine Schlange ja einzeln hälst und es der Größe nach zu urteilen anscheinend ein Männchen ist kann man so dinge wie trächtigkeit ausschließen.

Das du dein Tier nicht unter kontrolle hast ist da natürlich ein anderes Problem, du solltest euch schon angewöhnen miteinander umzugehen, Handschuhe sind da zB eine Idee.
Dass das Tier regelmäßig frisst ist sehr wichtig, auch damit du änderungen im verhalten schneller erkennen kannst du so natürlich acuh krankheiten evtl. früher behandeln kannst (mim TA)
Also erstmal solltet ihr zwei einen Rhythmus finden, dann kann man schauen ob sie auf Diät sollte, aber ich denke eigentlich nicht das du dich da so beeilen musst, sie ist vielleicht nicht die schlankeste aber typisch kettennatter halt!;)
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Ok danke.
Also Geschlecht haben wir mal nachgeschaut, dachten eigentlich das nen weibchen ist. Hatte auch immer er das Gefühl das weiblich ist.
Also ich habe keine Angst sie anzufassen und mit Handschuhen nie (da habe ich keine Gefühl drin). Dachte immer das solche Tiere lieber in ruhe lässt, da sie nicht angefasst werden wollen.
Kann man sie zähmen?? Gibts auch Tiere die sich nicht zähmen lassen??
 
Maske X

Maske X

Registriert seit
03.04.2007
Beiträge
117
Reaktionen
0
Zahm werden sie nie. Sie gewöhnen sich nur an dich und merken das du nicht Böse sondern der der Futter gibt. 1-Mal in der Woche handling müsste bei einem Gesunden Tier nicht schlimm sein. Aber nicht viel öfter.

MfG Maske
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hallo Lamia,

Sag mal, hast du dich vor dem Kauf über diese Art informiert und hast du Bücher über diese Tiere?

90cm keine Ahnung - - - - - - Gewogen habe ich noch nie.
Das solltest du jedoch.

Wie möchtest du im Falle einer ggf. auftretenden Krankheit ein Gewichtsverlusst erkennen, wenn du sie nicht wiegst?

Darüberhinaus sind diese Daten nunmal nötig wenn du dich darüber informieren möchtest, ob das Gewicht bei der Länge des Tieres in Ordnung ist.

Ich schlage vor, du wiegst und misst das Tier ersteinmal und informierst dich dann erneut ob das Gewicht in Ordnung ist.

Alles andere sind Ratespiele.

Dann wäre es sehr wichtig, wenn du sie wiegen würdest und ein "Gewichttagebuch" zu führen, um selbst einen klareren Überblick zu bekommen, ob sie zunimmt oder ob sie das Gewicht hält.
Kann man nur unterstreichen :!:

Buchführung über Gewichte, Häutungen, Nahrungsaufnahme,... sind sehr wichtig :!:

Futter bekommt sie Babymäuse mit viel Milch im Bauch da frisch von Mutter kommen im alter 1-14Tage.
Du fütterst dein knapp 1 m großes Tier mit 1-14 Tagen alten Babymäusen?

Bei der adulten Größe solltest du adulte Mäuse oder entsprechend große Ratten füttern :!:

Ok sag das mal meiner Schlange das alle 7 Tage raus kommt. Manchmal sehe ich sie 2 Wochen nicht. Dann kriegts auch nix zu fressen.
Deine Schlange muss auch nicht vor der Glasscheibe liegen, damit du sie füttern kannst. Halte ihr das Futtertier hin und sie wird es wittern und fressen.

Wie schon gesagt es es wichtig, dass du dein Tier ersteinmal regelmäßig fütterst. Der Fütterungsintervall von 2-3 Wochen ist bei der adulten Größe okay, sofern du Futtertiere in entsprechender Größe anbietest (wie oben gesagt).

Also Geschlecht haben wir mal nachgeschaut, dachten eigentlich das nen weibchen ist. Hatte auch immer er das Gefühl das weiblich ist.
:arrow: Wie habt ihr denn das Geschlecht nachgeschaut?
:arrow: Wie alt ist das Tier?

Die einzig wirklich sichere Methode das Geschlecht dieses Tieres nachzuschauen ist es, sie zu sondieren. Anhand der Größe und Form kann man absolut nicht angeben, welches Geschlecht das Tier nun ist.

Kann man sie zähmen?? Gibts auch Tiere die sich nicht zähmen lassen??
Wenn du nach scheinbar mindestens 3 Jahren der Schlangenpflege solche Fragen stellst, fange ich an zu zweifeln ob du in der Terraristik richtig bist. Du wirfst nicht gerade schönes Licht auf dich Lamia das haben andere Beiträge gezeigt.
Man merkt einfach, das dir Grundlegende Dinge der Schlangenhaltung fehlen und das spiegelt sich auch in deinen Beiträgen wieder.
Für dich, als Tierpflegerin, sollte es selbstverständlich sein, Gewichte u.ä. zu notieren, legale Tötungsmehtoden zu kennen (da du es ja gelernt hast) und die Grundlegenden Dinge der Pflege deiner Tiere einfach zu wissen.
Dem ist nur leider nicht so.

Soweit ich das von den Bildern erkennen kann, ist das Tier keinesfalls zu dick.
Um weiteres sagen zu können, brauchen wir jedoch genaue Daten wie Größe und Gewicht.

lg
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Danke das wollte ich ja nur wissen ob zu dick ist. Der Kopf ist zu klein das größe Tiere fressen könnte. Ja habe nen Buch. Danke meiner Schlange gehts ausgezeichnet. Danke in meiner Lehre kam keine Schlangen Praktisch vor muss mir das selbst lernen. OK alles beantwortet was ich zu den Thema wissen wollte. Keine Angst werde kein weiteres Thema öffnen werde mich wenn ich Fragen hab nimmer in den Forum über Schlangen fragen.
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey

Nun beruhig dich mal ;)

Die Kritik solltest du vertragen können.

Es ist meine Meinung und dazu stehe ich. Wenn du das klären möchtest, können wir das per Pn tun, hier geht es um andere Dinge.

Back to topic:

Welches Buch hast du denn?

Der Kopf ist zu klein das größe Tiere fressen könnte
Das ist leider ein weit verbreitetes Irrtum.

Da die Unterkiefer deiner Schlange nicht wie bei uns Menschen durch Knochen verbunden sind, ist sie in der Lage große Futtertiere fressen zu fressen.

Wirst du dich über Bücher oder im Netz weiterhin über Lampropelten informieren, wirst du dir die Futtertiergrößen bestätigen lassen können.

Deine Ironie ist meiner Meinung nach unangebracht.

lg
Martin
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Nein ich weiß das ihren Kiefer ausrenken können aber der Kopf ist wirklich noch zu klein, mit 14 Tage alten hat schon zu kämpfen. Habe irgendwo im Buch gelesen das lieber zu kleine als zu große Futtertiere bekommen sollten. Ganz normale Schlangenbuch und nen speziales über Kettennattern. Kann dir nicht sagen wie die heißen, weil ich momentan nicht zu Hause bin. Ratten würde ich ne im Leben übrigens verfüttern :).
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey

Was soll man dazu noch sagen?

Ich kann nicht mehr tun als sagen das du ihr größere Futtertiere füttern solltest, wenn du das nicht einsehen möchtest, liegt das nicht in meinem Verantwortungsbereich.

Ich bitte dich trotzdem Länge und Gewicht anzugeben.

lg
Martin
 
Lamia

Lamia

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
590
Reaktionen
0
Bin erstens nicht zu Hause und soweit ich weiß ist gard beim Häuten da mag ich sie erst raus nehmen wenns fertig damit ist. Ausserdem muss ich erst mal noch nen Leinensack und Küchenwaage besorgen, wird kaum freuwillig in der Waagschüssel bleiben :) und meine Katze so oh Schnürrchen:).
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Wenn sie nicht auf der Waage still halten mag, einfach eine Faunabox nehmen, au die Waage stellen, Tara drücken, Schlange rein und Deckel zu, und schon hast Du das Gewicht von deiner Schlange, ohne dass sie in der Wohnung herrumspaziert oder mit der Katze spielen muss. ;)
 
Thema:

Schlange zu dick??

Schlange zu dick?? - Ähnliche Themen

  • Unbekannte Schlange in Obst-Lieferung

    Unbekannte Schlange in Obst-Lieferung: Hallo liebes Forum, Melde mich für einen ehrenamtlichen Verein (Wildtierrettung). Wir haben folgendes Bild von einem Betreiber eines...
  • Schlangen Anfänger

    Schlangen Anfänger: Servus! Ich (18 Jahre) habe vor mir mal eine Natter zuzulegen. Mittlerweile habe ich schon sehr viel Zeit in die Aquaristik gesteckt...
  • Lycodon (Wolfszahnnatter) oder etwas anderes?

    Lycodon (Wolfszahnnatter) oder etwas anderes?: Meine Katze kam mit dieser Schlange im Maul von ihrem Ausflug zurück. Sie ist etwa 30 cm lang, von der Stärke eines kleinen Fingers...
  • Schlange im Garten

    Schlange im Garten: Hallo, ich bin heute fast auf eine Schlange im Garten getreten. Ort Oesterreich, Bad Mitterndorf. Zunaechst dachte ich die Schlange wäre schwarz...
  • Um welche Schlange handelt es sich?

    Um welche Schlange handelt es sich?: Hallo :) ich brauche mal eure Hilfe bei der Bestimmung dieser Schlangenart. Danke und viele Grüße Lacotto
  • Um welche Schlange handelt es sich? - Ähnliche Themen

  • Unbekannte Schlange in Obst-Lieferung

    Unbekannte Schlange in Obst-Lieferung: Hallo liebes Forum, Melde mich für einen ehrenamtlichen Verein (Wildtierrettung). Wir haben folgendes Bild von einem Betreiber eines...
  • Schlangen Anfänger

    Schlangen Anfänger: Servus! Ich (18 Jahre) habe vor mir mal eine Natter zuzulegen. Mittlerweile habe ich schon sehr viel Zeit in die Aquaristik gesteckt...
  • Lycodon (Wolfszahnnatter) oder etwas anderes?

    Lycodon (Wolfszahnnatter) oder etwas anderes?: Meine Katze kam mit dieser Schlange im Maul von ihrem Ausflug zurück. Sie ist etwa 30 cm lang, von der Stärke eines kleinen Fingers...
  • Schlange im Garten

    Schlange im Garten: Hallo, ich bin heute fast auf eine Schlange im Garten getreten. Ort Oesterreich, Bad Mitterndorf. Zunaechst dachte ich die Schlange wäre schwarz...
  • Um welche Schlange handelt es sich?

    Um welche Schlange handelt es sich?: Hallo :) ich brauche mal eure Hilfe bei der Bestimmung dieser Schlangenart. Danke und viele Grüße Lacotto