Hund springt Leute und Hunde an

Diskutiere Hund springt Leute und Hunde an im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich hatte ja vor einigen Wochen das Problem mit dem Laufen und Geschäft machen etc. Inzwischen hat sich das Problem vor ca. 1 Monat...
C

crunk33

Registriert seit
05.08.2013
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo, ich hatte ja vor einigen Wochen das Problem mit dem Laufen und Geschäft machen etc. Inzwischen hat sich das Problem vor ca. 1 Monat komplett gelöst. Danke nochmal durch eure Hilfe. Nun kommen wir zum letzten größerern Problem. Immer wenn mein Hund (Labrador, männlich, 8 Monate) Leute sieht (egal ob sie zu uns kommen oder beim Spaziergehen) springt er sie immer an.

Bei Leuten beim Spazieren gehen:
Wenn er die Leute sieht, läuft er ganz normal weiter wie als wären sie nicht da. Sobald sie ca. 2-3m von uns entfernt sind (also an uns vorbeigehen) rennt er plötzlich richtig schnell und zieht mega fest an der Leine (Zum Glück kann ich ihn noch halten). Und dabei hechelt er sehr stark. Manche
Leute finden es witzig und süß, aber andere haben sich auch schon beschwert dass deren Kleidung schmutzig geworden wäre oder weil die sich erschreckt haben. Nach dem die an uns vorbeigegangen sind, freut er sich noch für ca. 10sek. und zieht noch. Aber danach ist er wieder ganz normal.

Bei Leuten die zu uns zum Besuch kommen:
Wenn es klingelt rennt er sofort zur Tür und wartet bis jemand aufmacht. Sobald die Leute reingehen muss immer einer von uns den Hund am Halsband festhalten. Dort zieht er genauso fest wie beim Spazieren gehen. Würde man ihn loslassen (ein paar mal ist der uns schon abgehauen) würde er auf die Leute hochspringen und mit ihnen spielen wollen. Aber so schlimm ist es nicht mehr, eher beim spazieren gehen

Bei anderen Hunden beim Spazier gehen:
Wenn er die Hunde sieht (aus etwa 30m entfernung) tut er sie anstatt zu ignorieren wie bei Leuten, sich hinsetzen. Also Platz machen. Ich kann ihn an die Leine ziehen wie ich will, der wartet bis die Hunde sich nähern. Also der ist wie ein Stein und wartet auf denen. Sobald die Hunde, wie bei den Leuten, an uns vorbeigehen (wobei es bei Hunden schon etwas früher ist, ca. 5m) rennt er richtig und zieht noch dreimal stärker als bei leuten. Also bei Hunden ist er am aller aufgeregtesten. Da schafft er es schon mich hinterher zu ziehen. Wenn die dann vorbeigelaufen sind, zieht er aber trotzdem weiter (also nicht wie bei den Leuten). Und das auch noch für ganze 1-2min, auch wenn man den Hund z.B. icht mehr sieht weil er abgebigen ist, will er trotzdem zurück.


Auch wenn er bei den Hunden am schlimmsten und am stärksten zieht, will ich es vorher mit den Personen lösen, da dies für mich eigentlich wichtiger ist dass er meine Freunde/Bekannte nicht anspringt. Beschwerden gabs wie gesagt auch schon manche. Ich kann alles machen. Ich kann ihn zurückziehen, ihn 10000x rufen, ihn mit Leckerli rufen, mit ihm streng sein oder ihn sonstwie ablenken. Das bringt einfach nichts. Der lässt sich GARNICHT ablenken, obwohl er so verfressen ist. Ich könnte ihm auch ein Leckerli ins Gesicht schmeißen und dem interessiert es net XD.
 
30.01.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund springt Leute und Hunde an . Dort wird jeder fündig!
fluty

fluty

Registriert seit
30.01.2013
Beiträge
1.529
Reaktionen
0
Willkommen im Club ... du hast da einen typischen Labrador-Junghund :lol:. Ich kann dir nur sagen, welche Maßnahmen bei unserem Chaoskrümel ganz gut geholfen haben. Vielleicht kannst du ja das ein oder andere davon für dich verwenden.

Draußen habe ich ihn beinahe immer an der Schleppleine. Inzwischen schleift sie nur noch lose hinter ihm her, ich habe aber so die Chance, mal eben fix auf die Leine zu treten und ihn wenn nötig am Durchstarten zu hindern. Mit Hilfe der Schleppleine haben wir auch inzwischen einen sehr zuverlässigen Abruf aufbauen können, der auch funktioniert, solange Mensch oder Hund noch nicht zu nahe sind. Paco bleibt wenn uns jemand entgegen kommt in max. 10m Entfernung vor mir stehen. Von da aus kann ich ihn abrufen, ihm sagen dass er da warten soll oder ihm je nach Situation auch die Freigabe zum Spielen geben. Das üben wir jetzt seit guten 3 Monaten und sind jetzt so weit, dass es zu 95% zuverlässig funktionert.

Zusätzlich arbeiten wir viel mit dem Futterdummy. Das mag er sehr gerne und damit schaffe ich es gewöhnlich, ihn auch von anderen Menschen oder Hunden abzulenken, wenn ich weitergehen möchte. Seit wir den im Einsatz haben, ist er draußen wesentlich besser auf mich konzentriert.

An der kurzen Leine lasse ich absolut keinen Hundekontakt mehr zu. Seit dem ist das mit dem extremen Ziehen zu anderen Hunden sehr viel besser geworden. Paco schaut zwar noch, bleibt aber bei mir und ist auch ansprechbar. Er kennt das Kommando "Guck mal" mit dem ich ihn in solchen Momenten wenigstens kurzzeitig vom anderen Hund ablenken und auf mich konzentrieren kann. Das haben wir mit dem Clicker zunächst auf relativ große Entfernung aufgebaut. Ich muss allerdings noch arg aufpassen, dass der Abstand zum fremden Hund nicht zu klein wird. Eine Bürgersteigbreite reicht uns momentan noch nicht ganz und in solchen Fällen wechsel ich dann lieber die Richtung um der Begegnung aus dem Weg zu gehen.

Menschenbegegnungen habe ich zu Anfang ähnlich gehandhabt, inzwischen kann er aber mit Leckerchen vor der Nase im "Fuß" mit mir vorbeigehen und fremde Passanten weitgehend ignorieren. Das Hochspringen macht er noch in Momenten, wo er von Leuten direkt angesprochen wird. Wir bitten darum Bekannte, mit denen man unterwegs z.B. mal kurz spricht, grundsätzlich den Hund erstmal zu ignorieren. Wenn er lieb ist und mit allen Vieren auf dem Boden bleibt, darf er mal kurz gestreichelt werden.

Bei uns zu Hause haben wir mit ihm das Kommando "Ab in dein Bett" trainiert, was inzwischen sehr zuverlässig funktioniert. Ich kann ihn also wenn Besuch kommt auf seinen Platz schicken und er bleibt auch da, bis ich ihm erlaube, aufzustehen. So kann sich die erste Aufregung legen und wenn er ruhig ist, darf er auch mal hallo sagen kommen und sich seine Streicheleinheiten abholen. Dreht er dabei zu sehr auf, geht es wieder ab ins Hundebett. Wichtig ist halt, dass er mit seinem Hochspringen etc. nicht auch noch ständig Erfolg hat und dafür mit Aufmerksamkeit und Streicheln von deinen Bekannten belohnt wird.
 
Thema:

Hund springt Leute und Hunde an

Hund springt Leute und Hunde an - Ähnliche Themen

  • Hund springt Leute an!

    Hund springt Leute an!: Hey Leute, meine jagdmischlingshündin springt leute an, also wenn wir gassi gehen & leute sehen & wir zb auf dem weg sind & derjenige der...
  • hund springt leute an

    hund springt leute an: Morgen, Unser 4 Jahre alter Mischling 50 cm groß springt seid einiger Zeit immer unseren 3 jährigen Sohn an wenn ich diesen aus dem Kindergarten...
  • Welpe springt Hunde und fremde Menschen an!

    Welpe springt Hunde und fremde Menschen an!: Hallo! Ich hab ein großes Problem! Mein 5 Monate alter Bichon Frisé ( Rüde ) springt fremde Menschen an und wenn man ihn an Hunden ranlässt, '...
  • Fahrrad Anhänger HUND springt raus

    Fahrrad Anhänger HUND springt raus: Hallo ich habe mir ein Fahrrad Anhänger gekauft da ich den hund gern bei Rad touren mit nehmen möchte . Ich habe den Hänger im Zimmer stehen...
  • Hund springt hoch

    Hund springt hoch: Hallo! Ich habe ein sehr alt bewertes Problemchen mit meinem Hund. Zuerst einmal ein Paar Infos: Name: Sylvester Alter: ~1 Jahr Rasse: Terrier...
  • Ähnliche Themen
  • Hund springt Leute an!

    Hund springt Leute an!: Hey Leute, meine jagdmischlingshündin springt leute an, also wenn wir gassi gehen & leute sehen & wir zb auf dem weg sind & derjenige der...
  • hund springt leute an

    hund springt leute an: Morgen, Unser 4 Jahre alter Mischling 50 cm groß springt seid einiger Zeit immer unseren 3 jährigen Sohn an wenn ich diesen aus dem Kindergarten...
  • Welpe springt Hunde und fremde Menschen an!

    Welpe springt Hunde und fremde Menschen an!: Hallo! Ich hab ein großes Problem! Mein 5 Monate alter Bichon Frisé ( Rüde ) springt fremde Menschen an und wenn man ihn an Hunden ranlässt, '...
  • Fahrrad Anhänger HUND springt raus

    Fahrrad Anhänger HUND springt raus: Hallo ich habe mir ein Fahrrad Anhänger gekauft da ich den hund gern bei Rad touren mit nehmen möchte . Ich habe den Hänger im Zimmer stehen...
  • Hund springt hoch

    Hund springt hoch: Hallo! Ich habe ein sehr alt bewertes Problemchen mit meinem Hund. Zuerst einmal ein Paar Infos: Name: Sylvester Alter: ~1 Jahr Rasse: Terrier...