Zwei kastrierte Rammler zusammenführen

Diskutiere Zwei kastrierte Rammler zusammenführen im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, ich habe mir gerade viele Beiträge in diesem Forum angeschaut und denke ich bin hier gut aufgehoben mit meinen Fragen :) Und...
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade viele Beiträge in diesem Forum angeschaut und denke ich bin hier gut aufgehoben mit meinen Fragen :) Und hoffe natürlich ich kann vielleicht auch mal Jemandem weiterhelfen.

Vor 5 Wochen habe ich meinem 5,5 jährigen Zwerkaninchen Filou einen neuen Partner geholt. Beides waren Rammler, der neue heißt Mogli und ist 2 Jahre alt. Als ich die beiden das erste Mal (auf neutralem Boden) zusammengesetzt habe, lief dies sogar ganz gut ab. Kein Kampf oder Beißen oder sonstiges. Das einzige Problem war der Trieb... die beiden
kamen gar nicht mehr voneinander runter und verletzten sich dabei natürlich auch. Somit trennte ich die zwei und ab zum Tierarzt (wie geahnt) beide kastrieren lassen.
Dies ist jetzt schon fast 5 Wochen her... und ich merke noch immer keine Veränderung :( Musste die beiden in getrennte Käfige setzen, laufen dürfen sie nur in getrennten Räumen. Habe zwischendurch mal probiert wie sie aufeinander reagieren aber der "Trieb" ist scheinbar noch immer da. Vor allem bei Filou (vlt weil er schon was älter ist?).

Beide sind sehr sehr ruhige und wirklich liebe Tiere. Sie beißen nicht, sie legen sich zu einem und schmusen. Und auch aufeinander reagieren sie kein bisschen aggressiv. Mogli wollte Filou z.B. auch die beiden Male wo ich sie zusammenführen wollte die Nase ablecken... dass sie große Rangkämpfe austragen müssen scheint mir nicht der Fall. Doch jetzt ist mein Problem dass die Kastration scheinbar nicht wirkt bzw. sie ihren Trieb nicht loswerden. Habt ihr da eine Ahnung ob das länger als einen Monat dauern kann? Mein Tierarzt sagte mir dass das schon bis zu 4 oder 5 Wochen dauern kann...
Habe halt auch gehört dass das Rammeln zur Rangordnungsklärung gehört. Meint ihr ich sollte noch 1 oder 2 Wochen warten und sie dann nochmal zusammenführen oder ist das zwecklos und ich kann es auch direkt nochmal versuchen und sie einfach mal "machen lassen" bis sie nicht mehr können? ;) Problem ist halt dass es bis jetzt die Male kein Ende nahm und ich sie auf keinen Fall dabei allein lassen kann falls einer mal fester zubeißt...

Puh, viel Text... danke im Voraus für die Antworten :)

Gruß, Sabrina
 
07.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.254
Reaktionen
114
Hallo und herzlich Willkommen,

stehen die beiden Käfige im selben Raum, oder sind sie in den jeweiligen Räumen unter gebracht, in der die Kaninchen frei laufen dürfen?
Wie bist du die Vergesellschaftung angegangen? War der Raum für beide unbekannt, wie groß war das Gehege in der du sie zusammengesetzt hast, hattest du Futter (außer Heu) angeboten und wann hast du die Vergesellschaftung abgebrochen?

Dass sind jetzt so die Fragen die ich mir stelle. Bis die Hormone bei Rammler abgebaut sind kann es jedoch gut bis zu 8 Wochen dauern.
Aus deinem Text heraus könnte es sich jedoch auch einfach um die normale Vergesellschaftung von Kaninchen handeln, deswegen meine Fragen dazu.



Liebe Grüße
Amber
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Amber,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe mich auch schon gefragt ob es vielleicht der normale Vorgang ist... auch weil der Tierarzt zu mir meinte das "Rammeln" wird nie ganz aufhören... aber da wunderts mich halt dass sie NUR das machen, ohne anfauchen, beißen, kämpfen, hintereinander herrennen etc. Wenn du sagst es kann wirklich 8 Wochen dauern ist es vielleicht noch zu früh...

Die Käfige stehen in getrennten Räumen.
Beim Zusammenführen habe ich die beiden auf den Balkon gesetzt (6 m2 vlt), da war auch Filou vorher noch nie. War also für beide ein fremder Ort. Ich habe gar nichts angeboten, da die Kaninchen sich nur für sich selbst interessieren... alles andere ist da egal. Habe das wie gesagt 2 Mal versucht und immer nach ca. 30 min abgebrochen, da sich nichts veränderte. Rammeln rammeln rammeln.. dann kurz Luft holen und weiter. Sonst wie schon gesagt keine anderen Anzeichen von nem Rangordnungskampf. Scheint mir auch immer so als will Mogli mit Filou schmusen und der fängt dann immer an mit drauf hüpfen... bis Mogli dann nach 5 min mitmacht. Keiner versucht da aber auch wegzurennen oder so. Meinst du ich soll einfach mal viel länger warten?

Hab bei meinen ersten Kaninchen das Problem gehabt, dass der eine dem anderen in die Geschlechtsteile gebissen hat (wegen falschrum draufspringen).. mit viel Blut usw.. und vor sowas habe ich solche Angst :( Darum ja eigentlich extra die Kastration.

Gruß,
Sabrina
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.254
Reaktionen
114
Die Zeit die du ihnen gelassen hast, war schon etwas kurz.;)
Dennoch würde ich sagen, dass du richtig gehandelt hast. Ich hab auch gerade im Gesundheits-Ufo gesehen, dass Filou in Moment Hautprobleme hat die noch nicht sicher abgeklärt und behandelt sind...
Da würde ich eine Ansteckung vermeiden. Zudem sollte er erstmal Gesund werden, wenn es was ist (was schon sehr danach klingt), damit er für den Stress der Vergesellschaftung gewachsen ist. Bis dahin sollten die beiden ununterbrochen weiter in ihren Räumen bleiben.

Hättest du denn noch einen anderen Ort wo du die Vergesellschaftung statt finden lassen kannst? Die Größe des Balkons ist optimal, nur ist es noch zu kalt für Kaninchen, nach draußen gesetzt zu werden.
Bei der Vergesellschaftung kannst du dann aber auch ruhig viel Futter, Heu und Möglichkeiten zum Verstecken biten. Das hilft den Tieren sich abzulenken und den Stress ein wenig aus dem Weg zu gehen.
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Okay gut zu wissen fürs nächste Mal mit der Zeit...
Ja genau, das mit seinem Hautproblem ist erst seit ein paar Tagen so schlimm. Als ich sie versucht hab zusammen zu setzen war das mit dem Fell ausreißen noch nicht so. Denke auch dass ich da erstmal schaue dass er gesund wird.

Hatte den Balkon extra wegen der Größe gewählt, in allen Räumen sind außerdem Fliesen oder Laminat... wo ich höchst Teppiche auslegen könnte?
Und habe drauf geachtet dass es nicht zu kalt ist.. das war an zwei Tagen wo die Sonne draußen war und es auch über 10 Grad waren. Wenn ich wirklich plane sie dann mal länger zusammen zu lassen sollte ich besser drinnen einen Ort finden, das stimmt schon.. vielleicht leg ich dann Teppiche hin, mit Futter, Rolle zum Verstecken/durchlaufen und zäun das Ganze durch irgendwas ein?

Puh, nicht einfach alles mit den Kleinen ;) Aber danke für deine Hilfe. Ich bin mit den beiden ja eigentlich ganz guten Gewissens da sie nicht böse zueinander sind... hoffe so sehr dass das bald klappt und beide einen Freund haben. Würde es vor allem nicht mehr übers Herz bringen Mogli wieder abzugeben wenn das nichts wird mit dem Zusammenziehen :?
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Huhu nochmal,

also mein dritter Versuch die beiden zu vergesselschaften ist wieder fehlgeschlagen... :( Nun ist die Kastration über 6 Wochen her, eigentlich dürften die Harmone da ja jetzt ausm Spiel sein..?!
Ich hatte in nem neutralen Raum Teppiche ausgelegt, Rollen und Kartons aufgebaut zum Durchlaufen, Futter angeboten etc... als ich die Zwei dann hingesetzt hab ist Filou sofort wieder auf Mogli drauf, ohne Pause. Mogli hat sich direkt nach paar Sek unterworfen. Er hat nur da gelegen, den Kopf unter Filous gehalten, scheinbar schnell gemerkt dass er kleiner, jünger und schwächer ist. Nachher ist er dann auch mal weggerannt und hat sich vor Filou versteckt, aber der lässt einfach nicht locker.

Habe das dann paar Std so gelassen bis ich ins Bett wollte. Allein lassen konnt ich die beiden so nicht. Hab immer noch Angst sie verletzten sich. Vor allem untenrum vom falscherum Rammeln, hatte ich oben ja schonmal beschrieben was ich da erlebt hab. :?
Langsam weiß ich nicht mehr weiter :( Ist es normal dass ein Kaninchen immer weiter drauf hüpft wenn das andere sich gar nicht wehrt und sich sofort unterwirft...? Oder mein Filou hat doch wirklich noch nen Fortpflanzungsdrang...

Schönen Abend Euch und lg, Sabrina
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

es ist endlich geglückt..!!! :clap:
Mogli und Filou saßen heute früh eeeeendlich nebeneinander und haben sich abgeleckt, mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Die Kastra war jetzt 2 Monate her und ich habe sie Sonntag nochmal zusammengeführt.
Dann hieß es 2 Tage hinterherrennen, aufeinanderhüpfen, klopfen... und seit heute früh ist Ruhe eingekehrt. Ich freu mich sooooo :))))

Danke allen für die netten Kommentare. Hoffe das bleibt so und die zwei bleiben Freunde.

Gruß, Sabrina
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hier noch Bilder der beiden :)

Foto 2_klein.jpgFoto 3_klein.jpg
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.254
Reaktionen
114
Hallo Sabrina,

deine zwei sind total niedlich.:050:
Und ich freu mich, dass die Vergesellschaftung doch noch funktioniert hat.:041:

Wegen dem Bild mit dem Käfig, ist es sicherer, wenn du das Gitterteil am besten ganz entfernst.
Kaninchen bleiben gerne mal unglücklich mit ihren Pfoten zwischen den Stäben hängen und können sich schwere Verletzungen zuziehen.



Liebe Grüße
Amber
 
S

sabrina2405

Registriert seit
07.02.2014
Beiträge
22
Reaktionen
0
Jaaaa ich find die jetzt zusammen auch so süß ... wenn sich 2 so kleine dicke Wuschelköpfe aneinander kuscheln ... :055:

Habe ich gestern Abend schon abgemacht :) Weil auf einmal hieß es dann doch nochmal Hinterherjagen und da war mir das zu unsicher.
Im Moment habe ich ganz viele Teppiche im Zimmer liegen wo sie drüber laufen können (habe das Glück dass sie nicht über Laminat gehen und dann an ungewollte Orte kommen). Aber habt ihr vielleicht ne Idee gegen was ich die Teppiche austauschen kann? Bzw. wie habt ihr das gemacht?
Mein Filou allein war immer stubenrein und ist für alles brav reingehüpft. Doch die beiden jetzt zusammen... da bin ich nicht so sicher ;)

War gestern in der Zoohandlung und da wollten die für so "Matten" (so Naturdinger, ca. 40x50 cm, die die Tiere auch zum Nestbau nutzen können) irgendwie 12 Euro... und davon hätte ich ja mal locker 10 Pakete kaufen müssen :mrgreen: Außerdem rutscht das bestimmt.
Normale Anti-Rutschmatten mit Einstreu drauf will ich vermeiden wegen Sauerei. Verteilt sich dann im ganzen Raum.. Am besten wär ja was was man einfach austauschen kann.

Viele Grüße :)
 
Oceanblue

Oceanblue

Registriert seit
03.10.2013
Beiträge
1.455
Reaktionen
0
Die beiden sind echt süß:055:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
PVC mit so Flickenteppichen drauf funktioniert hier ganz gut
 
Thema:

Zwei kastrierte Rammler zusammenführen

Zwei kastrierte Rammler zusammenführen - Ähnliche Themen

  • Kombination zwei kastrierte Rammler + ?

    Kombination zwei kastrierte Rammler + ?: Hallo, Seit etwa einem Jahr Leben bei uns zwei kastrierte Rammler. Wir haben die beiden Brüder im Alter von ca. 8 Wochen zu uns genommen und...
  • Zwei unkastrierte alte Kaninchen vergesellschaften?

    Zwei unkastrierte alte Kaninchen vergesellschaften?: Hallo! Ich habe einige Fragen. Ich versuche mich kurz zu fassen: Eine Freundin von mir hält fünf Stallhasen (4-5 Jahre alt) seit ihrer Geburt...
  • Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen

    Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen: Hallo😊, Ich habe mir vor 4 Wochen 17 Wochen alte Kaninchen geholt (Männchen und Weibchen). Da das Weibchen von meinen 1 Jahr alten Männchen...
  • Vergesellschaftung zwei Weibchen und ein Männchen

    Vergesellschaftung zwei Weibchen und ein Männchen: Hallo zusammen, erst mal zu unserer Situation ein paar Worte: vor ca. 3 Jahren haben wir uns aus dem Tierheim 2 weibliche Zwergkaninchen geholt...
  • Vergesellschaftung von zwei menschenbezogenen Kaninchen

    Vergesellschaftung von zwei menschenbezogenen Kaninchen: Hallo, ich bin gerade dabei meinen großen Kastraten mit einer kleinen Häsin zu vergesellschaften. Die beiden haben über 10 m² zu Verfügung und...
  • Ähnliche Themen
  • Kombination zwei kastrierte Rammler + ?

    Kombination zwei kastrierte Rammler + ?: Hallo, Seit etwa einem Jahr Leben bei uns zwei kastrierte Rammler. Wir haben die beiden Brüder im Alter von ca. 8 Wochen zu uns genommen und...
  • Zwei unkastrierte alte Kaninchen vergesellschaften?

    Zwei unkastrierte alte Kaninchen vergesellschaften?: Hallo! Ich habe einige Fragen. Ich versuche mich kurz zu fassen: Eine Freundin von mir hält fünf Stallhasen (4-5 Jahre alt) seit ihrer Geburt...
  • Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen

    Vergesellschaftung von einem 1Jahre alten Kaninchen und zwei 17 Wochen alten Kaninchen: Hallo😊, Ich habe mir vor 4 Wochen 17 Wochen alte Kaninchen geholt (Männchen und Weibchen). Da das Weibchen von meinen 1 Jahr alten Männchen...
  • Vergesellschaftung zwei Weibchen und ein Männchen

    Vergesellschaftung zwei Weibchen und ein Männchen: Hallo zusammen, erst mal zu unserer Situation ein paar Worte: vor ca. 3 Jahren haben wir uns aus dem Tierheim 2 weibliche Zwergkaninchen geholt...
  • Vergesellschaftung von zwei menschenbezogenen Kaninchen

    Vergesellschaftung von zwei menschenbezogenen Kaninchen: Hallo, ich bin gerade dabei meinen großen Kastraten mit einer kleinen Häsin zu vergesellschaften. Die beiden haben über 10 m² zu Verfügung und...