2 Tage altes Meeri baby päppeln ?

Diskutiere 2 Tage altes Meeri baby päppeln ? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Suche Tipps zum päppeln Hallo Freitag Abed hat meine Fee 4 Babys geworfen. Alle sind Munter aber das letzte darf nicht viel trinken. Läuft...
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
356
Reaktionen
0
Suche Tipps zum päppeln

Hallo
Freitag Abed hat meine Fee 4 Babys geworfen.
Alle sind Munter aber das letzte darf nicht viel trinken. Läuft aber auch gut mit der Gruppe mit
weshalb ich sie auch lassen soll.

Ich hab schon den TA angerufen und soll den kleinen zufüttern aber bei der Mutter lassen.
ALso hab ich jetzt mal Katzenmich verdünnt und alle 2 Studen rein in das kleine.
Was kann ich noch Füttern ? Ich hab auch Fenchl Tee gemacht, was ich alle 2 Fütterungen dazugeben soll. Auch stark mit Wasser verdünnt.

Auch etwas Haferbrei steht im Käfig für die anderen 3 da die Mami warscheinlich nicht so viel Milch hatt. ( Hat auch der TA gesagt )

was kann und soll ich füttern wer hat damit Erfahrungen ?

LG
 
09.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 2 Tage altes Meeri baby päppeln ? . Dort wird jeder fündig!
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Hast du normale Katzenmilch genommen? Der TA sollte es besser wissen und dir KatzenAUFZUCHTSmilch geben.
Wieso darf das letzte nicht so viel trinken? :eusa_think:
Wie kam es denn zu den Babys?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Bitte sofort KatzenAUFZUCHTmilch (z.B. Cimi lac) besorgen - wie Kendra schon sagte.
Und dann mit Critical Care oder Herbi Care mischen!

Falls es wirklich normale Katzenmilch war bitte sofort was zur Stabilisierung der Verdauung geben!!!!!
Bene Bac oder so. Wenn du Pech hast, ist da jetzt schon ordentlich was durcheinander...:?

Die erste Woche die beiden Pulver vorm Anrühren im Verhältnis 1 (Cirtical) zu 3 (Milch) mischen.
In der 2. und dritten Woche 1 zu 2.
Und ab der 4. Wochen dann 1 zu 1.

Solange sie bei der Mutter trinken, auch zufüttern.

Ich schließe mich der Frage von Kendra an, warum dieser Nachwuchs?
Und warum werden die Infos erst wieder geholt, wenn es schon so weit ist und nicht schon, wenn man sich vorbereitet? :eusa_think:

Bitte auch dieses Thema gleich mal beim TA ansprechen und/oder einen TA suchen, der sich damit auskennt: https://www.tierforum.de/t147663-fruehkastration-beim-maennlichen-meerschweinchen.html
 
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
356
Reaktionen
0
zu den Babys kamm es weil nicht einmal der TA festsellen konnte ob es männchen oder Weibchen sind.
jetzt ist er schon lange kastriert.

Ja das ist so katzn pulver milch und jede zweite Fütterung Fenchel Tee dazu stark mit Wasser vrdünnt.

Ich hab mich nicht vorher Informiert, weil gesagt wurde es werden 2 und die kann sie aleine versorgen.
Jetzt sind es 4 :/ und sie hat zu wenig milch.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Ich hab mich nicht vorher Informiert, weil gesagt wurde es werden 2 und die kann sie aleine versorgen.
.
großer Fehler... meine Extasy hat damals auch nur 2 Mädchen bekommen und ich musste eine davon per Hand aufziehen weil die gar nicht trinken durfte. (Ex kam schon trächtig zu uns)

Und zum Tierarzt... such dir doch bitte nen anderen! Die Anzahl der Babys sagt NICHTS darüber aus ob das Muttertier die kleinen auch versorgen kann...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Wir hatten in unserem Unfallwurf 3 Babys, die gut versorgt wurden ;)

Also nen TA, der nicht feststellt, ob ein junges Meerschwein männlein oder weiblein ist... Da würde ich sofort zu nem anderen gehen. Schließlich muss bei dem Nachwuchs auch das Geschlecht gedeutet werden und wenn ein Böckchen dabei ist, der kastriert werden.
Bei 4 Wutzen ist die Wahrscheinlichkeit das min 1 Bock dabei ist, sehr hoch. Oft sind es mehr Böcke wie Mädels.

Naja, soooo lang kann er noch nicht kastriert sein... Meerschweine tragen im Schnitt 68 Tage, das sind 2 - 2 1/2 Monate. Kastrafrist ist 6 Wochen und wenn ihr das am Anfang noch nicht wusstet... Also länger als 2 Monate ist er doch sicher noch nicht kastriert, sonst hätte es keinen Nachwuchs gegeben oder ihr habt zu früh zusammen gesetzt (was bei uns der Fall war, unwissenheit...).
 
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
356
Reaktionen
0
1 oder 2 Wochen nachdem sie schwanger war haben wir sie getrennt.
Wir dachten ja es seien 2 Weibchen.
Ja das mit den trennen hab ich mir auch schon überlegt die gehören ja nach der 3 Woche getrennt.
Hab mir überlegt die Männchen mit dem Vater zusammen zu tun fürs erste bis sie kastriert werden.

Zum trennen hab ich in der Familie jemand der schon viel meerschweinchen nachwuchs hatte
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Also jemand der viel Meerschwein-Nachwuchs hatte, kann noch lang keine Geschlechter auseinander halten...

Geh damit sicherheitshalber zu einem anderen Tierarzt. Telefonier jetzt schon mal welche ab, ob jemand ne Frühkastra macht. Dann können die Böckchen mit 250 g kastriert werden und bei der Mama bleiben.

Was hast du denn auf Dauer vor? Eine Große Gruppe, zwei kleine Gruppen oder den Nachwuchs teilweise abgeben? Wenn du eine große Gruppe willst und keinen abgeben möchtest, wäre es vom Vorteil wenn die Jungs frühkastriert werden. Platz ist natürlich Voraussetzung. Solltest du früh genug drüber nachdenken, die kleinen werden schneller groß als man gucken kann.
 
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
356
Reaktionen
0
die kann das denn sie hat schon sehr lange meerschweinchen Erfahrung.






. Jetzt will ich sie ersteinmal durchbringen.

Eins werde ich behalten. Ein Weibchen.

Ist das Rezept in Ordnung

??

Päppelbrei - Rezepte

Päppelbreie kann man auch sehr gut selber herstellen.

Salat-Killer-Rezept:

- getreidefreie Pellets
- Heu
- Kräuter (Petersilie, Löwenzahn)
- Heusud (Heu mit kochendem Wasser übergießen und den Sud nehmen)

Zutaten (mit elektr. Kaffeemaschine bzw. in der Küchenmaschine) kleinmahlen und mit dem Heusud zu einem Brei verarbeiten. ABKÜHLEN LASSEN!!!

oder:

- 2TL Critical Care
- 2TL Babybrei Apfel-Banane (hat mehr Kalorien als der aus Karotte)
- 1TL Schmelzflocken (sie lösen sich, im Gegensatz zu Haferflocken, komplett auf)
- evtl. etwas Wasser oder verdünnten Fencheltee

Quelle: Päppeln - Salat-Killer

www.salat-killer.de/krank_allgemein/paeppeln/paeppeln.html
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Weil ich es nicht gelesen hatte: Wie sind denn die Ausgangsgewichte der Kleinen? Hat das Sorgenkind mehr abgenommen als die anderen? Für gewöhnlich nehmen ja alle Schweinebabys die ersten 3 Tage ab und dann klettert das Gewicht Tag für Tag nach oben.

Ich frage nur, weil es manchmal so aussehen kann als ob ein Baby nicht genug abbekommt aber auf der Waage zeigt sich dann, dass es eine ganz normale Gewichtszunahme hat.

Beim Zufüttern stets Critical Care nach dem Füttern geben, da die Katzenaufzuchtsmilch gerne für Aufgasungen sorgt, die schnell lebensbedrohlich sein können.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Beim Zufüttern stets Critical Care nach dem Füttern geben, da die Katzenaufzuchtsmilch gerne für Aufgasungen sorgt, die schnell lebensbedrohlich sein können.
Man kann die beiden Pulver auch gleich zum Anrühren mischen (wie ich es oben beschrieben habe) und dann den CC-Anteil stetig steigern.
Das Gute an kleinen Schweinchen ist ja, dass sie auch von Anfang an schon Heu und Frischfutter testen.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
Sab Simplex war das gegen Blähungen ;) das sollte man auch entweder INS Futter danach ins Schwein geben



Die Gewichte wären wirklich interessant, und zwar die genauen (auf Gramm genau).



Die Rezepte sind nur für den Notfall bzw für erwachsene Schweine, nicht für Babys! Für die Baby-Schweinchen ist Tompinas Rezept das einzig sinnvolle.
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Off-Topic
Jetzt habt doch Mitleid mit mir und meinen Vertippern, Mensch :D


Oben steht ja alles in korrigiert :)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
gnihihihi :p
 
Sannylein1998

Sannylein1998

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
356
Reaktionen
0
Gewichte

1. 78 g
2. 75 g
3. 68 g
und mein sorgen Kind 53 g
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Oha, das sind nicht gerade "berauschende" Gewichte...:?
Ich würde ja sagen, du fütterst am Besten alle vier zu, das entlastet die Mutter und du hast die tägliche Kontrolle, wer wieviel frisst und wer wieviel zunimmt!

Die Zwerge sollten auf jeden Fall täglich 2-5g zunehmen! Je mehr desto besser!
Du solltest auch ganz viel verschiedenes Frischfutter anbieten, damit die Kleinen sich daran schon mal testen können!

Und Fenchel für die Mama ist ganz wichtig für die Milchbildung! Das solltest du täglich geben!
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
berauschend nicht, für nen 4er Wurf aber nicht arg so schlecht... meine beiden Minis hatten ~50g und 70g Geburtsgewicht


Viel Fenchel füttern und keine Petersilie. Und beobachte das Gesäuge, es darf nicht rot oder gar heiß werden!
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Naja, die kleinen sind ja heute schon fast fünf Tage alt...d.h. sie hatten noch niedrigere Geburtsgewichte...:?
Hm, und ich bin verwöhnt von meinem Dreier-Ü-Ei-Wurf, die waren alle fast bei 100g schon bei der Geburt...:roll:
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
du, Reikas Kröten hatten dann auch so um die 100g, aber Extasys zwei Minis waren wirklich extrem leicht. Attila hat dann ja auch schön zugenommen, aber Crystal durfte nicht trinken. sie hat die 200g auch erst gut 2 Wochen nach ihrer Schwester geknackt.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.705
Reaktionen
256
Vermutlich war die Mutter halt auch noch recht jung und dann gleich Vierlinge. 53 g ist ja deutlich im kritischen Bereich.

Bei meiner Peggy (war aus Animal Hoarding Fall, daher bereits gedeckt) waren es ja Drillinge, da war ich echt erstaunt über die guten Gewichte, nachdem sie ja nicht nur noch zu jung für Babies war sondern vorallem auch halbverhungert zu mir gekommen ist, die war ein Strich in der Landschaft, aber gerade erst am Anfang der Trächtigkeit und sie hat wirklich für ihre Babies mitgefuttert, die hat gefressen wie ein Scheunendrescher. Anfangs dachte ich ja, dass sei nur Nachholbedarf, bis man ziemlich bald einen markanten Bauch entdecken konnte, schon ziemlich am Anfang der Trächtigkeit, weil sie eben so dünn war, fiel es halt besonders auf, dass sie eigentlich nur an einer Stelle zugenommen hat. Die Drillinge haben dann 87, 97 und 106 g gewogen, die Mutter hatte kurz vor der Geburt auf 1116 g zugenommen und nach der Geburt noch 756 g gewogen. Ich weiß nur Peggys Anfangsgewicht nicht wirklich, weil da hatte ich keine genaue Waage, wo sie eingezogen ist, die habe ich mir dann während ihrer Trächtigkeit erst gekauft, aber sie hat ihr Gewicht auf jeden Fall mehr als verdoppelt.

Wie geht es dem Nachwuchs jetzt? Vorallem dem kleinsten, hast du es durchbekommen, wie sind die aktuellen Gewichte?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

2 Tage altes Meeri baby päppeln ?

2 Tage altes Meeri baby päppeln ? - Ähnliche Themen

  • Wie viel Füttern?

    Wie viel Füttern?: Hallo, Ich hab mal eine Frage wie viel? und wie oft? am Tag Meerschweine füttern, eine Gramm Zahl würde sehr helfen. Danke
  • Wieviel und wie oft am Tag kann ich den Meeris Saftfutter geben?

    Wieviel und wie oft am Tag kann ich den Meeris Saftfutter geben?: Hallo, da ich den ganzen Tag arbeiten gehe, kann ich nicht dreimal täglich Saftfutter füttern. Ebenso weiß ich auch nicht, wieviel ich von was...
  • Wieviel Salat am Tag ???

    Wieviel Salat am Tag ???: Hallöchen, ich besitze 3 Meerlies und die Futtern ganz schön was weg. Nun wollte ich mal fragen wieviel Salat am Tag man geben kann ? Meine...
  • Wochende 2 tage alleine?

    Wochende 2 tage alleine?: Huhu ihr lieben, am 6. September heiratet meine Cousine. da das bei Bremen ist, müssen wir da übernachten. wenn ich den Quiekern (und den hamsis)...
  • Wie viel muss EIN Schwein am Tag etwa trinken?

    Wie viel muss EIN Schwein am Tag etwa trinken?: Hallöchen ich habe mal eine Frage.... Wie viel muss ein Meeri eigendlich so in etwa trinken? Weil unsere trinken zu dritt sehr sehr sehr viel...
  • Ähnliche Themen
  • Wie viel Füttern?

    Wie viel Füttern?: Hallo, Ich hab mal eine Frage wie viel? und wie oft? am Tag Meerschweine füttern, eine Gramm Zahl würde sehr helfen. Danke
  • Wieviel und wie oft am Tag kann ich den Meeris Saftfutter geben?

    Wieviel und wie oft am Tag kann ich den Meeris Saftfutter geben?: Hallo, da ich den ganzen Tag arbeiten gehe, kann ich nicht dreimal täglich Saftfutter füttern. Ebenso weiß ich auch nicht, wieviel ich von was...
  • Wieviel Salat am Tag ???

    Wieviel Salat am Tag ???: Hallöchen, ich besitze 3 Meerlies und die Futtern ganz schön was weg. Nun wollte ich mal fragen wieviel Salat am Tag man geben kann ? Meine...
  • Wochende 2 tage alleine?

    Wochende 2 tage alleine?: Huhu ihr lieben, am 6. September heiratet meine Cousine. da das bei Bremen ist, müssen wir da übernachten. wenn ich den Quiekern (und den hamsis)...
  • Wie viel muss EIN Schwein am Tag etwa trinken?

    Wie viel muss EIN Schwein am Tag etwa trinken?: Hallöchen ich habe mal eine Frage.... Wie viel muss ein Meeri eigendlich so in etwa trinken? Weil unsere trinken zu dritt sehr sehr sehr viel...