Backenzahn beim Kaninchen ziehen - Erfahrungswerte gewünscht!

Diskutiere Backenzahn beim Kaninchen ziehen - Erfahrungswerte gewünscht! im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, unser 6 Jahre alter Kaninchenbock kämpft schon sehr lange mit seinen Zahnfehlstellungen. Alle zwei Wochen sind wir beim Tierarzt...
F

flake999

Dabei seit
19.02.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

unser 6 Jahre alter Kaninchenbock kämpft schon sehr lange mit seinen Zahnfehlstellungen. Alle zwei Wochen sind wir beim Tierarzt zur Kontrolle.

Mittlerweile wackelt ein Backenzahn und die Tierärztin riet mir, den
Zahn entfernen zu lassen. Da sich der Kiefer beim Kaninchen jedoch ständig verändert, habe ich so meine Bedenken, dass sich alles noch mehr verschieben könnte und ich die Problematik damit nur noch verstärke. Beim gestrigen Tierarztbesuch bestätigte mir ein anderer Tierarzt meine Vermutung. Bei der Tierarztpraxis handelt es sich um mehrere Tierärzte und somit scheinbar auch um verschiedene Meinungen.

Nun möchte ich von euren Erfahrungswerten profitieren. Gibt es hier Kaninchenbesitzer, die mir eine Zahnentfernung empfehlen können? Ging es euren Kaninchen danach besser oder wurde alles nur noch schlimmer?

Für eure Antworten danke ich euch schon jetzt!

Gruss
Silke
 
19.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
M

Mosaik

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
706
Reaktionen
0
Erstmal hallo hier im Forum Silke!


Was für Probleme hat dein Kaninchen denn? Warum die Kontrolle alle zwei Wochen? Welche Symtome?

Wenn ein Zahn wackelt ist das ja ein Zeichen für einen krankhaften Prozess. Ist Eiter im Spiel? Was wird aktuell gemacht? Braucht er Medikamente? Gibt es Röntgenbilder?

Ich hab hier grad ein Ninchen sitzen, das massive Zahnprobleme hat. Kannst dir ja mal den Thread durchlesen:

https://www.tierforum.de/t183259-zaehne-durchbrechen-den-kiefer.html

Weiß nicht, ob dir das hilft oder eher Angst macht. Aber die Ursache, bzw das Ausmaß der Zahnprobleme sollte abgeklärt sein. Wenn der wackelnde Zahn mit Eiter einhergeht, dann muss man ihn denke ich auf jeden Fall ziehen, denn Kieferabszesse (die sich daraus entwickeln können) sind ultra schmerzhaft und auch gefährlich für ein Kaninchen.

LG Mosaik
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen, ich kann nur die Geschichte von meiner MOtte erzählen. Sie hat keine Fehlstellung, aber hat eines Tages von heute auf morgen das Fressen eingestellt, der TA stellte fest, dass ein Backenzahn unter Eiter stand. Der Zahn wurde gezogen, das ist jetzt anderthalb Jahre her, wir hatten mit den Zähnen seit dem keine Probleme mehr
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.315
Reaktionen
127
Hallo Silke,

ganz wichtig ist bei so was, dass die Tierärzte sich auf Zahnbehandlungen auskennen.
Dadurch, dass bei dir einige Tierärzte unterschiedliche Ansichten haben, könntest du noch die Meinung eines Tierarztes zur rate ziehen, der sich drauf spezialisiert hat.

Adressen findest du etwa hier (wobei dort nicht alle gut sind und sich mit Kaninchen auskennen, besser zuvor dort anrufen und ausdrücklich nachfragen) oder du schreibst einen vom Kaninchenschutz deiner Region an und fragst diesen nach einem Fachkundigen Tierarzt. Oftmals wissen die ganz sicher, welcher Tierarzt für was empfehlenswert ist.

Viel Glück.



Liebe Grüße
Amber
 
F

flake999

Dabei seit
19.02.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Rückmeldung

Hallo ihr alle,

bei unserer Tierarztpraxis handelt es sich um eine Praxis, die auch auf Zahnheilkunde spezialisiert ist. Wir gehen zur regelmäßigen Zahnkontrolle, da bei unserem Max die Zähne teilweise krumm und schief wachsen, so dass er oft schlimme Zahnspitzen hat. Hin und wieder hatte er auch leichte Entzündungen, die aber jedes Mal ganz gut in den Griff zu bekommen waren.

Seit wenigen Wochen wackelt nun ein Zahn und die Tierärztin riet mir ihn zu entfernen, damit nichts Schlimmeres geschieht und sich zum Beispiel ein Abszess bildet. Da ich aber auch weiß, dass sich der Kiefer / die Zähne eines Kaninchens permanent verändern, konnte ich mich bisher noch nicht zur Zahn-OP durchringen. Als ich mir dann eine zweite Meinung einholte und mir von der OP eher abgeraten wurde, sah ich mich in meiner Meinung bestätigt, beschloß aber trotzdem mal bei anderen Kaninchenbesitzern nach deren Erfahrungswerten zu fragen.

Seit gestern hat sich die Situation neu aufgerollt: Max hat eine Zahnentzündung und hatte gestern wieder starke Probleme. Wir haben nun beschlossen, dass wir erstmal die Entzündung bekämpfen und uns danach an die Zahn-OP machen. Am Mittwoch wird die Ärztin eine erste Blutuntersuchung vornehmen, ob wir ihm die Vollnarkose zumuten können, dann sehen wir weiter.

Abgesehen davon, dass ich einfach Angst um unser schönes Böckchen habe, möchte ich natürlich auf keinen Fall, dass unsere Häsin schon jetzt zur Witwe wird. Die beiden sind ein absolutes Traumpaar und lieben sich heiß und innig!

Vielen lieben Dank für eure Erfahrungswerte!

LG
Silke
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.315
Reaktionen
127
Ich drücke für Mittwoch und auch für die Operation fest die Daumen.




Liebe Grüße
Amber
 
Thema:

Backenzahn beim Kaninchen ziehen - Erfahrungswerte gewünscht!

Backenzahn beim Kaninchen ziehen - Erfahrungswerte gewünscht! - Ähnliche Themen

  • Backenzähne sanieren, Narkose nötig?

    Backenzähne sanieren, Narkose nötig?: Hallo, ich war im Juli 2018 mit meiner Kaninchendame beim Tierarzt und habe die Backenzähne sanieren lassen, weil sie nicht mehr gut fressen...
  • Backenzahn

    Backenzahn: Hallo! Nun habe ich einen eventuellen Partner für meine Häsin gefunden und will ihn mir morgen mal anschauen. Gerade sagte man mir aber, dass...
  • Backenzahn rausgefallen

    Backenzahn rausgefallen: Hallo zusammen :D Mein kleines Nini hat seit 2 Tagen Zahnschmerzen und frisst nicht mehr. Waren damit beim Tierarzt und die meinte dass der Zahn...
  • Abzess am Backenzahn, Kaninchen leidet, was tun?

    Abzess am Backenzahn, Kaninchen leidet, was tun?: Hallo! Wir waren gestern beim TA mit meinem Kaninchen, weil es den Kopf schief hält, das eine Auge angeschwollen ist und träge ist. Der hat dann...
  • Kaninchen werden 3 Backenzähne gezogen - Erfahrung?

    Kaninchen werden 3 Backenzähne gezogen - Erfahrung?: Hallo, unser 1,5 Jahre junges Widderkaninchen ist leider ein Kandidat für Zahnprobleme. Aufgrund von Abzessen wurden bereits die Schneidezähne...
  • Ähnliche Themen
  • Backenzähne sanieren, Narkose nötig?

    Backenzähne sanieren, Narkose nötig?: Hallo, ich war im Juli 2018 mit meiner Kaninchendame beim Tierarzt und habe die Backenzähne sanieren lassen, weil sie nicht mehr gut fressen...
  • Backenzahn

    Backenzahn: Hallo! Nun habe ich einen eventuellen Partner für meine Häsin gefunden und will ihn mir morgen mal anschauen. Gerade sagte man mir aber, dass...
  • Backenzahn rausgefallen

    Backenzahn rausgefallen: Hallo zusammen :D Mein kleines Nini hat seit 2 Tagen Zahnschmerzen und frisst nicht mehr. Waren damit beim Tierarzt und die meinte dass der Zahn...
  • Abzess am Backenzahn, Kaninchen leidet, was tun?

    Abzess am Backenzahn, Kaninchen leidet, was tun?: Hallo! Wir waren gestern beim TA mit meinem Kaninchen, weil es den Kopf schief hält, das eine Auge angeschwollen ist und träge ist. Der hat dann...
  • Kaninchen werden 3 Backenzähne gezogen - Erfahrung?

    Kaninchen werden 3 Backenzähne gezogen - Erfahrung?: Hallo, unser 1,5 Jahre junges Widderkaninchen ist leider ein Kandidat für Zahnprobleme. Aufgrund von Abzessen wurden bereits die Schneidezähne...