Farbmäuse baden wegen Milbenbefall

Diskutiere Farbmäuse baden wegen Milbenbefall im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, Ich habe ein neues Problem mit meinen Mäusen, sie hatten erst Atemwegserkrankungen (eine Maus musste eingeschläftert werden, weil das bei...
Ö

!Öl-Brack!!

Registriert seit
21.09.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe ein neues Problem mit meinen Mäusen, sie hatten erst Atemwegserkrankungen (eine Maus musste eingeschläftert werden, weil das bei ihr schon chronisch war und sich selbst nach 2 Wochen behandlung sich nichts verbessert hat. :( ) Jetzt sind alle übrigen drei wieder geheilt und haben ein neues Problem. Was es aber glaub ich auch schon seit
dem Kauf gibt, aber mir vorher noch nie aufgefallen ist: die haben Milben (die haben sich jetzt schon ein paar kahle stellen gekrätz, aber noch nichts blutiges). Der Tierarzt meinte die hätten Milben, Art hat er uns nicht genannt.
Dann haben wir 4ml von "irgend so einem stinkendem Zeug" bekommen und im Moment weiß ich auch nicht was das ist. Hat er uns aber aufgeschrieben, liegt halt nur auf der Waschmaschine und ich habe noch nicht gelesen, was das ist und er meinte wir sollen 1ml auf 1 liter Wasser auflösen und die Mäuse darin baden?! Ich bin da ganschön verwirrt gewesen, weil die sind doch so empfindlich wegen Stress und der Nässe. Wir sollen aber immer Handschuhe dabei tragen beim baden der Tiere und aufpassen das bei denen nichts ins Auge geht und die danach mit einem Handtuch einfach abtrockenen.

Soll ich die wirklich baden?! Ich hab so das Gefühl das dann die nächsten Atemwegserkrankungen nicht mehr lange auf sich warten lassen. Er meinte im übrigen das man das bei Hamstern auch so macht.:?:
 
20.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Hör auf dein Gefühl.

Die Tiere zu baden ist Stress hoch 10 und die Erkältungsgefahr noch höher. Es gibt 100 andere Mittel die genauso effektiv gegen Milben und dabei weniger stressig wie Baden ist. ;)
 
P

pinselino

Registriert seit
04.02.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo

Deine Intuition ist genau die richtige.
Baden verursacht viel zu viel Streß für die Mäuse und begünstigt Atemwegsinfektionen.
Die geläufige Methode zur Parasitenbekämpfung ist ein Spot On-Präparat.
Davon wird der Maus vorsichtig ein Tropfen in den Nacken geträufelt und das ganze dann,je nach Präparat,nach ca.drei Wochen wiederholt.
Wichtig ist,daß du parallel dazu,Käfig und Inventar desinfizierst.
Ich würde dir empfehlen,mal einen Moderator bezüglich einer Tierarztempfehlung für dein Wohngebiet zu kontaktieren.
Ein Arzt,der zu solch lebensbedrohlichen Waschbehandlungen bei Mäusen rät,scheint mir auf dem Gebiet der Kleinsäuger wenig kompetent.

L.G.pinselino
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Oh mein Gott, du solltest dringend den Tierarzt wechseln!
Eine Maus, die nach zwei Wochen Behandlung noch Schnupfen hat, muss man noch nicht einschläfern, das ist noch nicht chronisch. In zwei Wochen hat man eventuell zwei ABs durch, das dritte hätte vielleicht angeschlagen.
Genau das ist eben das Problem bei den Farbmäusen, dass solche ABs wie Baytril mitunter gar nicht mehr anschlagen. Ein guter TA weiß das und fängt u.U. gar nicht erst damit an.

Bei Milben wird ein Spot On in den Nacken getropft. Je nach Präparat muss man es wöchentlich wiederholen, damit die nachschlüpfende Milbengeneration auch getötet wird. Und je nach Milbenart muss man den Käfig und das Zubehör nicht desinfizieren. Es gibt Milben, die nur auf dem Wirtskörper leben und überleben können- und es gibt Milben, die sich auch im Käfig und in der Wohnung aufhalten.
Die Milben sollte jedoch schleunigst fachgerecht behandelt werden!

Hatte ich dir nicht schon TA-Empfehlungen geschickt?
 
S

sweet-viny

Registriert seit
14.07.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ich auch nochmal: da muss wohl ein neuer TA her.
Armes Mäuschen. Meine Tabea hatte damals über 7 verschiedene AB's bekommen. Unter anderem eins, dass ich jeden Tag spritzen musste, immer auf und ab. Cortison ging auch nicht. Meine TÄ hat sich den A* für die Süße aufgerissen. Nebenbei alles andere pflanzliche, wie Echinacea usw. Habens dann irgendwann ganz gut in den Griff bekommen. Wir mussten sie leider nach einiger Zeit trotzdem bei Nacht und Nebel einschläfern, weil sie von jetzt auf gleich eine starke Mittelohrentzündung bekommen hat, die aufs Gehirn ging. Obwohl 2x beim Notdienst gewesen, war nichts mehr zu machen.
Ne andere Schnupfmaus (Tabeas Mama, wurde im Tierheim nicht entdeckt, da war ein großer Notfall) haben wir nach 4 AB's wieder gesund gehabt und die hatte auch nie mehr einen Atemwegsinfekt.
Für das Mäuschen kommt die Info leider etwas spät... und wir wissen ja auch nicht, wie kritisch der Atemwegsinfekt war (mir ist vor einem halben Jahr ne ehemalige Labormaus an nem Atemwegsinfekt gestorben, die die Symptome so lange unterdrückt hat, bis einfach keine Zeit mehr war, dass das AB anschlagen konnte :()

Kann es sein, dass das stinkende Zeug so leicht gelblich ist und Sebacil heißt? Wenn ja nicht wegschmeißen... damit kannst du prima Seile reinigen. Einfach die Seile für 24Std darin einlegen (also in der selben Konzentration in der du die Mäuse hättest baden sollen und dann gründlich mit viel klarem Wasser auswachen ;)

Wie die anderen schon sagten, für die Mäuse ist ein Spot-On wie Stronghold, Ivomec oder verdünntes Advocate.

Für die Reinigung der Käfigs eignet sich Bactazol oder Ardap sehr gut. Holzinventar kann ausgebacken, eingefroren oder auch mehrfach abgebrüht werden.

Da die Käfigreinigung nicht bei allen Milbenarten umbedingt norwendig ist und manche SpotOns bei manchen Milbenarten nicht zuverlässig wirken, wäre es schon sinnvoll zu wissen, um welche Milbenart es sich handelt.

Wie hat der TA die Milben denn festgestellt? Ein Tesa-Abklatsch oder ein Hautgeschabsel? Je nach Form der kahlen Stellen käme nämlich noch ein Pilz oder evtl "rasieren" (d.h. zu heftiges putzen) in Frage.
 
Thema:

Farbmäuse baden wegen Milbenbefall

Farbmäuse baden wegen Milbenbefall - Ähnliche Themen

  • Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.

    Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.: Hallo ihr Lieben, Mein Freund und ich haben uns im Oktober 2019 vier ausgewachsene Farbmausdamen (Geschwister) von einer Züchterin geholt. Sie...
  • Hat meine Farbmaus Diabetes oder ist sie einfach nur dick?

    Hat meine Farbmaus Diabetes oder ist sie einfach nur dick?: Hallo ihr Farbmausfreunde, Mir ist letztens aufgefallen, dass eine meiner Mäuse dicker ist im Vergleich zu den anderen. Das war aber auch schon...
  • Farbmaus schwarzer Tumor??:(

    Farbmaus schwarzer Tumor??:(: Hallo liebe Community! Ich melde mich heute hier da ich sehr auf eure Hilfe hoffe. Meine kleine Farbmaus (Bock ca. 16 Wochen alt) verhielt sich...
  • Farbmaus kastrieren

    Farbmaus kastrieren: Hi. Ich habe vor ein paar wochen einen Farbmausherren aufgenommen. Allerdings sagte der vorbesitzer er seie CA. 1 jahr alt.... Er lebt alleine...
  • Farbmaus Tumor fast Tot.

    Farbmaus Tumor fast Tot.: Hallo Ihr Lieben, Mein Freund hat eine Farbmaus die schon etwas länger einen Tumor hat. Er wollte nicht mit ihr zum TA gehen um mal schauen zu...
  • Farbmaus Tumor fast Tot. - Ähnliche Themen

  • Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.

    Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.: Hallo ihr Lieben, Mein Freund und ich haben uns im Oktober 2019 vier ausgewachsene Farbmausdamen (Geschwister) von einer Züchterin geholt. Sie...
  • Hat meine Farbmaus Diabetes oder ist sie einfach nur dick?

    Hat meine Farbmaus Diabetes oder ist sie einfach nur dick?: Hallo ihr Farbmausfreunde, Mir ist letztens aufgefallen, dass eine meiner Mäuse dicker ist im Vergleich zu den anderen. Das war aber auch schon...
  • Farbmaus schwarzer Tumor??:(

    Farbmaus schwarzer Tumor??:(: Hallo liebe Community! Ich melde mich heute hier da ich sehr auf eure Hilfe hoffe. Meine kleine Farbmaus (Bock ca. 16 Wochen alt) verhielt sich...
  • Farbmaus kastrieren

    Farbmaus kastrieren: Hi. Ich habe vor ein paar wochen einen Farbmausherren aufgenommen. Allerdings sagte der vorbesitzer er seie CA. 1 jahr alt.... Er lebt alleine...
  • Farbmaus Tumor fast Tot.

    Farbmaus Tumor fast Tot.: Hallo Ihr Lieben, Mein Freund hat eine Farbmaus die schon etwas länger einen Tumor hat. Er wollte nicht mit ihr zum TA gehen um mal schauen zu...