Optimale Position für meinen Meisenkasten

Diskutiere Optimale Position für meinen Meisenkasten im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage an euch Fachleute. Im ersten Stock unseren Hauses befindet sich mein Fenster von dem aus ich gerne einen...
M

MeisenFreund

Registriert seit
20.02.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mal eine Frage an euch Fachleute.
kasten - Kopie.jpg

Im ersten Stock unseren Hauses befindet sich mein Fenster von dem aus ich gerne einen Meisenkasten beobachten würde.
Aktuell hängt er in einem Baum der sich schräg vom Fenster in ca. 1 bis 1,5m Entfernung befindet.
Die höhe sind ungefähr 3 bis 4 Meter.
Da das Einflugloch von (1) allerdings
genau auf die Hauswand gerichtet ist und Meisen ja gerne eine freie Anflugbahn haben wollte ich den Kasten gerne umsetzen.

Das folgende Bild ist ein Blick von oben auf mein Dach (Flachdach).
Ich hatte mir überlegt den Kasten rechts direkt neben dem Fenster anzubringen da es dort sehr windgeschützt ist auf Grund des Winkels und die Meisen vorher in diversen Bäumen sitzen können um die Lage zu erkunden.
Wenn ich den Kasten rechts mittig von meinem Fenster aufhängen würde, hänge er auch auf ca. 3,5 Meter. Platz nach oben und unten ist viel da, da die Wand ca. 6 Meter insgesamt hoch ist.

Ach ja und noch was: Das loch hat jetzt 28mm (Blaumeise). Es waren allerdings auch andere Ringe bei dem Haus dabei um das Loch zu vergrößern. Mir ist es egal ob Blau- under Kohlmeise einziehen. Hauptsache irgendein Vogel zieht überhaupt ein :D. Welche größe sollte ich dann nehmen? Lieber 30 oder 32mm? Oder ziehen dann Blaumeisen evtl. nicht mehr ein?
Wie würdet ihr vorgehen?
Danke für eure Tips
 
20.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo und Willkommen im Forum:D

Was jetzt aus wissenschaftlicher Sicht der beste Platz wäre, kann ich nicht sagen. Aus eigener Erfahrung allerdings ist es den Meisen relativ egal, wo der Kasten hängt;). Unsere hängen sowohl an Bäumen und Sträuchern als auch an der Wand. Schön finden die Meisen offenbar Sitzplätze (Baum) in etwas Abstand zum Kasten, um zu schauen, ob Gefahr droht, bevor sie zum Kasten fliegen - so wie es bei deiner Version mit der Wand der Fall wäre. Unsere Wandkästen werden allerdings auch gerne von Spatzen genutzt, die in den Bäumen nur von Meisen. Mit der kleinen Einfluglochgröße schließt du Kohlmeisen und andere Vögel aus. Blaumeisen dagegen brüten auch in Kästen mit dem großen Einflugsloch.
Ich würde den Kasten wahrscheinlich im Baum lassen und dort vielleicht etwas anders aufhängen, so dass sich das Einflugloch nicht zur Wand hin gerichtet befindet. Er sollte auch nicht zu sehr hin- und herschaukeln.

Falls die Meisen den Kasten jetzt schon ab und zu erkunden, ist er zumindest interessant und ein potentieller Brutplatz:)
 
M

MeisenFreund

Registriert seit
20.02.2014
Beiträge
2
Reaktionen
0
hi,

danke für deine antwort!
da der baum im sommer auch recht schnell viele laubblätter bekommt habe ich mich nun für die position an der wand entschieden.
habe ein 32mm einflugloch nun angeschraubt anstelle des alten. somit habe ich größere chancen, dass er bezogen wird.

der kasten hängt jetzt links neben position 2 direkt unter dem fenster. da ich direkt hinter dem fenster meist arbeite, kann ich nur hofffen, dass das die piepmätze nicht so sehr stört. ich meine ich befinde mich ja quasi in ein paar cm abstand zum kasten.
habe allerdings ein paar blumen auf der fensterbank sowie ein fliegennetz, was das komplette fenster abdeckt. vllt mindert das ja ein wenig die sicht auf mich ;)

mit der aktuellen position können sie super im baum an position 2 landen bevor sie einfliegen!
mfg
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo,
direkt beim Fenster halte ich die Chancen, dass jemand einzieht für etwas schlechter, da sich die Vögel doch oft recht gestört fühlen, wenn sich hinter dem Fenster etwas bewegt. Aber wenn sie dich nicht bemerken hast du vielleicht Glück. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass in dem Kasten ein Vogelpaar einzieht:D.
 
swift_w

swift_w

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
724
Reaktionen
0
Hallo Meisenfreund,

schaunmermal was sich am Meisenkasten an der Hauswand/unter Fenster Richtung Norden tut; vielleicht hast du ja Glück.
Umhängen in nen Baum mit optimaler Morgensonne kannst du ihn immer noch wenn sich bis Ende April nichts tut.
Ideal wäre Richtung Osten bis Südosten - Erwärmung der Brut durch Morgensonne; d.h. der 15 m Baum gegenüber wäre optimal.
Meine Empfehlung:
Verwende für die Fluglochgröße des Meisenkastens den Ring mit Durchmesser 30 mm.
Da passen bequem Kohlmeisen durch, Kleinmeisenarten sowieso; auch Trauerfliegenschnäpper; Feldsperlinge ebenfalls.
Haussperlinge werden ausgeschlossen; sie benötigen mind. 32 mm.

28 mm ist ein sonderbares Zwischenmaß - da sind schon Feldsperlinge und Kohlmeisen drin steckengeblieben/gestorben.

VG
Swift_w
 
Thema:

Optimale Position für meinen Meisenkasten

Optimale Position für meinen Meisenkasten - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Vogel - und wie kann ich ihn bis zur Bergung füttern?

    Was ist das für ein Vogel - und wie kann ich ihn bis zur Bergung füttern?: Hallo zusammen, im Lüftungsschacht auf unserem Flachdach hat sich ein Vogel verirrt. Habe gerade einen knapp 2-Meter-Kescher gekauft - ist immer...
  • Futterstelle für Wildvögel

    Futterstelle für Wildvögel: Also bei mir ist Hochbetrieb.. Kohl-, Schwanz-, Sumpf- und Blaumeisen, Kleiber, Buchfinken, Rotkehlchen, Gimpel, Amseln, Eichelhäher und...
  • Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen

    Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen: Hallo, ich frage mich; können Nistkästen für genannte Vögel überhaupt sicher sein? Denn im Gegensatz zu zB Meisenkästen mit Löchern um die 30 mm...
  • Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere

    Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere: Hallo, ich habe einen aus dem Nest gefallenen Spatz aufgezogen. Leider hat er sich beim Sturz ein Flügelgelenk verletzt und wird nie richtig gut...
  • Vogelei gefunden, was ist das für ein Vogel?

    Vogelei gefunden, was ist das für ein Vogel?: Hallo liebe Tierforum Nutzer, Wir haben bei uns zu Hause ein Nest dass wir beobachtet haben, seit ungewisser Zeit (1-2 Tage) kommt die Vogelmama...
  • Vogelei gefunden, was ist das für ein Vogel? - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Vogel - und wie kann ich ihn bis zur Bergung füttern?

    Was ist das für ein Vogel - und wie kann ich ihn bis zur Bergung füttern?: Hallo zusammen, im Lüftungsschacht auf unserem Flachdach hat sich ein Vogel verirrt. Habe gerade einen knapp 2-Meter-Kescher gekauft - ist immer...
  • Futterstelle für Wildvögel

    Futterstelle für Wildvögel: Also bei mir ist Hochbetrieb.. Kohl-, Schwanz-, Sumpf- und Blaumeisen, Kleiber, Buchfinken, Rotkehlchen, Gimpel, Amseln, Eichelhäher und...
  • Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen

    Nistkasten für Rotkehlchen/ Gartenrotschwanz raubtiersicher auf hängen: Hallo, ich frage mich; können Nistkästen für genannte Vögel überhaupt sicher sein? Denn im Gegensatz zu zB Meisenkästen mit Löchern um die 30 mm...
  • Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere

    Suche Spatz als Partner für einen Nicht-auswilderbaren Spatz in großer Voliere: Hallo, ich habe einen aus dem Nest gefallenen Spatz aufgezogen. Leider hat er sich beim Sturz ein Flügelgelenk verletzt und wird nie richtig gut...
  • Vogelei gefunden, was ist das für ein Vogel?

    Vogelei gefunden, was ist das für ein Vogel?: Hallo liebe Tierforum Nutzer, Wir haben bei uns zu Hause ein Nest dass wir beobachtet haben, seit ungewisser Zeit (1-2 Tage) kommt die Vogelmama...