kaulquappen

Diskutiere kaulquappen im Amphibien Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; hi kümmer mich in der schule um die aquarien.nun haben wir von unserem boilehrer froschleich bekommen.sind neulich geschlüpft.meine frage ist...
nobody

nobody

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
0
hi
kümmer mich in der schule um die aquarien.nun haben wir von unserem boilehrer froschleich bekommen.sind neulich geschlüpft.meine frage ist jetzt:was fressen die eigentlich?
lg katha
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal in den Ratgeber von Dieter geschaut? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Maeve

Maeve

Beiträge
173
Punkte Reaktionen
0
hi
kümmer mich in der schule um die aquarien.nun haben wir von unserem boilehrer froschleich bekommen.sind neulich geschlüpft.meine frage ist jetzt:was fressen die eigentlich?
lg katha

also,
man sollte sie mit lebendfutter fütter z.b. mückenlarven,tubife,wasserföhe usw.
du kannst im tierladen diese tierchen für ca. 50 cent kaufen.
eine frage sind frösche icht unter naturschutz ,oder sind es zwergkrallenfrösche ?
 
korni92

korni92

Beiträge
811
Punkte Reaktionen
0
huhu

wie schonmal erwähnt bin ich auch grade dabei Quappen aufzuziehen. meine frösche sind zwar aus der natur aber in notfällen(wie meiner es war/ist) darf man die tiere aufziehen.

Wenn deine allerdings grade erst geschlüpft sind werden sie kein Lebendfutter fressen. In den ersten 1-2 wochen ihres lebens sind Frösche bzw. die Kaulquappen Vegetarier und ernähren sich von Algen etc.
Leg ihnen doch ein paar Wasserpflanzen aus einem Teich bzw. See rein. Achte aber bitte darauf das sich keine kleinen tierchen daran befinden.

schau dich mal ein bisschen im netz um da findet man sehr viel zu dem thema.

wünsche euch viel glück bei der Aufzuch:clap:

wenn dein Lehrer die eier einfach so aus der natur geholt hat dann sach ihm mal das das gegen das naturschutzgesetzt verstößt und er sich da, grade als lehrer, Strafbar machen kann.

mfG
Jonas

PS: "Meine" werden auch von Tag zu Tag größer und entwickeln sich echt prächtig.
werde demnächst nochmal bilder einstellen.
 
nobody

nobody

Beiträge
219
Punkte Reaktionen
0
keine ahnung.hat mein lehrer glaube ich aus dem see.
fressen die auch laub(vielleicht ne doofe frage aber trotzdem)
lg katha
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Deinen Lehrer kannst du jedenfalls freundlich aufs Naturschutzgesetz hinweisen :|
Dagegen hat er nämlich verstossen, und mal davon abgesehen, ich finde das unmöglich, da ein Lehrer ja doch Vorbildfuktion haben sollte und so seine Schüler noch auf die Idee kommen das ist ok sich einfach Haustiere aus dem See zu fischen :x
Wenn er Anschauungsmaterial will, soll er bitte nachgezüchtete Krallenfrösche besorgen, aber keine Frösche aus dem Teich...

Schau mal auf diese Seiten: http://www.froschnetz.ch/forum/faq.htm
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
Hi!

ich habe auch mal Kaulquappen aufziehen müssen und diese sind mir alle, höchstens zwei Tage nach der Metamorphose gestorben, ich weiss auch nicht warum. ist aber ein eindeutiges zeichen das man die Tiere nicht fangen sollte!
Allerdings muss ich dazu sagen das es, soweit ich weiss und wenn ich Quellen finde dann bringe ich sie, im Gesetzt so ist das der Frosch (oder Kröte) vor seiner Metamorphose micht geschützt ist. Erst wenn er "fertig ist" und ein Frosch ist, steht er auf der Liste der geschützten Tierarten.
Nur da die meisten Kaulquappen es nun mal nicht lange überleben ist es so oder so Tierquälerei! Wenn dein Lehrer euch Kaulquappen in verschiedenen Entwichlungsstadien zeigen will soll er einfach einmal die Woche mit euch an einen Weier oder so ! dann haben auch alle ein bissl frische Luft! ;)
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Beiträge
927
Punkte Reaktionen
0
ich habe jahrelang Kaulquappen aufgezogen und bei mir sind Alle Fröschchen geworden!
Das mit dem TSG habe ich auch nicht gwußt!
Aber ich finde es eigentlich gut, das man sie aufzieht, denn in der Natur würden die meisten gar nicht bin zum Frosch sein kommen!
Unter anderem ist es sehr interessant, wenn sie auf einmal immer mehr Beinchen bekommen!
Solange er sie nach seiner "studie" nicht einfach umbringt, sondern an den Natürlichen Ort (da wo er sie herhat) zurückbringt, finde ich das durchaus vertretbar!
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Ja das ist ein sehr schwieriges Thema, ich werde auch noch mal die genauen Bestimmungen suchen, hatte da irgendwo einen gesetztesausschnitt gefunden... weiss nur nicht mehr wo! Ich werde berichten.

Ich denke das dieses unterfangen einfach zu wage ist um sagen zu können das es nicht schlimm ist sie einfach der natur zu entnehmen. Wenn man nicht genau weiss wie man sie aufziehen muss dann muss man es lassen !
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Beiträge
927
Punkte Reaktionen
0
Das auf jeden Fall, wegen dem aufziehen!
Ich habe das lange gemacht!
Und in jeder Schule, die ich kenne, ziehen sie Kaulquappen in den Grundschulklassen auf!
Und das schon lange!
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Ich finde es ist , wie gesagt, nix dagegen einzuwenden wenn man Lehrer hat die es können !
Schließlich ist es auch wichtig das Kinder ihre Umwelt kennen lernen.
Nur einfach mal so Tiere aufziehen wollen und es nicht können finde ich nicht gut !
 
korni92

korni92

Beiträge
811
Punkte Reaktionen
0
huhu

selbst wenn dieser lehrer weiß wie man das macht darf und sollte man die tiere nicht aus ihrer umgebung nehmen(außer im notfall). ich finde sowieso das man nie tiere aus ihrer natürlichen umgebung "klauen" sollte.

Allerdings muss ich dazu sagen das es, soweit ich weiss und wenn ich Quellen finde dann bringe ich sie, im Gesetzt so ist das der Frosch (oder Kröte) vor seiner Metamorphose micht geschützt ist. Erst wenn er "fertig ist" und ein Frosch ist, steht er auf der Liste der geschützten Tierarten.

also da würd ich aber wirklich gerne mal eine Quelle sehen da es doch absolut unsinnig ist wenn man erst das ausgewachsene tier schütz und die "larven" noch nicht. Die einheimischen Schlangen in Deutschland sind auch alle geschützt, darf man sich trotzdem die eier nehmen!?!?!:?
Also wenn ein Tier geschützt ist dann ist es das auch vom Anfang seines Lebens bis hin zum ende.

mfG
Jonas
 
Tigerpython

Tigerpython

Beiträge
1.420
Punkte Reaktionen
0
Hey zusammen

Aber ich finde es eigentlich gut, das man sie aufzieht, denn in der Natur würden die meisten gar nicht bin zum Frosch sein kommen!

Das hat ja auch einen bestimmten Grund ;) Würden in der Natur alle Tiere eines geleges/wurf/.. überleben würde das Gleichgewicht schnell außer Kontrolle geraten.

also da würd ich aber wirklich gerne mal eine Quelle sehen da es doch absolut unsinnig ist wenn man erst das ausgewachsene tier schütz und die "larven" noch nicht.

Das führt zu einem ganz anderen, komplexerem Thema.
"Ab wann ist ein Tier ein Tier?" Soweit ich richtig informiert bin, werden ungeborene Menschen gesetzlich nicht als vollwertige Menschen angesehen.

Ob das nun schwachsinnig ist oder nicht, ist jedoch ein ganz anderes Thema.

lg
Martin
 
korni92

korni92

Beiträge
811
Punkte Reaktionen
0
huhu

also für mich ist es ganz klar das eine Kaulquappe schon ein tier ist oder etwas nicht?!!?

mfG
Jonas
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
OK,ok...ich habe es nicht ganz richtig verstanden ! Es stehen auch die Kaulquappen unter schutz aber als schulen und andere öffentliche einrichtungen kann man (ich weiss nicht in wie fern das "kann" realistisch ist) man eine sondergenemigung unter aufsicht des ... balbla bla... bekommen .
So, habe extra nachgefragt!
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Beiträge
927
Punkte Reaktionen
0
Uuuuppp!:023:
 
Thema:

kaulquappen

kaulquappen - Ähnliche Themen

Hara Jerdoni: Hi, wollte mal wissen ob jemand von euch Hara Jerdoni schon mal gezüchtet bekommen hat . Habt ihr tipps für mich habe seit 3Wochen 4 von den süßen...
Kitten fressen nicht immer - Soll ich Ersatzmilch holen und mit dem Fläschen zufüttern?: Hallo ihr lieben Hab mal eine frage Hab 2 babykatzen bekommen ich weiss nicht wie alt sie sind und sie fressen nicht immer des nassfutter was...
Schwalbennest auf dem Balkon, die kleinen fallen aus dem Nest aus..: Hallo! Während meiner Abwesenheit haben Schwalben auf meinem Balkon ein Nest gebaut. Das hat mich sehr gefreut als ich von meiner Reise nach Hause...
Eurasier-Erfahrungen: Hallo zusammen, wir sind an der Überlegung einen Hund zu adoptieren, da der Eurasier zu den wenigen nicht überzüchteten Rassen gehört, sind wir...
Farbratten, Selbsthilfe Lungenentzündung: Hallihallo, unsere Farbratte (einer von insgesamt drei) ist heute plötzlich (gestern war er noch mit den anderen beim Fressen und hat einen...
Oben