Katze macht Sorgen-Durchfall, Fieber, Zittern

Diskutiere Katze macht Sorgen-Durchfall, Fieber, Zittern im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben, habe mich grade vorhin vorgestellt und möchte euch hier noch mitteilen was Luna hat. Luna ist 6Monate alt, hat einen Bruder der...
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben, habe mich grade vorhin vorgestellt und möchte euch hier noch mitteilen was Luna hat. Luna ist 6Monate alt, hat einen Bruder der bei uns ist, und beide sind seit 13Tagen bei uns.
Wir waren das erste Mal beim Tierarzt am Samstag, da sie durchfall hatte, richtig flüssig und sie machte überall hin. Beim sammy war es breiig und ich nahm ihn vorsichtshalber mit. Bei Luna wurde Fieber gemessen, sie hatte leichtes Fieber, 39,4. Beim sammy konnte man nicht messen da er sich so arg gewehrt hat. Auf jeden fall haben an dem Tag beide eine Spritze bekommen und ich hab 3Tabletten Panacur bekommen, jeder eine halbe für 3 Tage. Gefressen haben beide, ab und zu wollte Luna nicht so recht. Sie haben animonda carny bekommen. Dann ist mir aufgefallen dass bei Luna die
Nickhaut so weit vorgezogen war. Dies hab ich schon am Anfang gesehen aber es war nie so schlimm und ich dachte das ist normal(im tierheim hat die pflegerin gesagt luna liegt seit 3tagen mehr rum, aber sie hat gegessen und hatte kein durchfall, allerdings hat sie mir 1,2 Tage vor Abholung ein Bild geschickt wie die 2 zusammenliegen und da hab ich das mit der Nickhaut auch ein bisschen gesehen), und bin dann am Montag mit ihr nochmal zum Tierarzt und ich sollte auch eine 3Tage Kotprobe abgeben, hab ich gemacht.
Stuhlgang war besser und er hat dann Fieber gemessen, diesmal war es sogar bei 39,6...
Sie bekam eine Antibiotikaspritze, das mit der Nickhaut hat er gemeint kommt weil sie ja fieber hat und wenn sie krank sind kann das durchaus sein.
Sind dann wieder heim, luna hat ab und zu gespielt, gefressen hat sie auch.
Am nächsten Tag in der früh wieder Durchfall!
Sofa voll, boden im Bad voll, katzenklo voll. Sie kann das dann gar nicht kontrollieren, darauf machte ich einen Termin beim tierarzt und blieb für den tag daheim.
Beim Tierarzt wurde ihr dann Blut abgenommen, ich total fertig, weil der Arzt am Montag noch gesagt hat es kann auch sein dass sie Leukose Fip oder sonst was hat da es bei Tierheimkatzen eben öfters vorkommt weil ja viele katzen zusammen sind. Als sie wiederkamen hat er gesagt das Blut abnehmen ging sehr schwer, da das Blut sehr zäh war.
Hab dann gefragt ob das was zu heißen hat und er hat gemeint ja, weil sie ausgetrocknet ist.
Sie hat noch eine Spritze bekommen( vor lauter aufregung hab ich nicht mehr gefragt was für eine) und Termin wurde für Donnerstag ausgemacht da dann die Blutergebnisse da sind und eventuell die Kotergebnisse.
Luna nehm ich dann nochmal mit.
Ich mach mir große Sorgen um sie dass es doch was schlimmeres ist:(
Mir ist aufgefallen dass sie öfters zittert und außerdem immer mal wieder Streu frisst. Das hab ich sofort unterbunden und ein Streu gekauft das nicht so gefährlich ist, da ich vorher ein Klumpstreu hatte.
Heute hat sie dann den Boden geleckt..
Es war heute früh eine Wurst im Klo, aber jetzt wieder breiig.
Hab so angst vor morgen:(
Putzen tut sie sich, fressen tut sie auch aber heute liegt sie nur rum außer es gibt fressen oder aufs klo.
Kennt das jemand von euch und kann mir jemans die Angst nehmen?
Achja, jetzt grade bekommen beide bozita kitten pures hühnchen, da mir das die tierpflegerin vom tierheim empfohlen hat.
 
26.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.113
Reaktionen
141
Wurde ein Giardientest bei der Kotprobe gemacht? Bitte diesen Test auch anfordern, ist bei einer normalen Kotprobe nicht dabei, sollte aber der TA bei so starkem Durchfall schon von sich aus machen, würde aber vorsichtshalber nachfragen, ob der angefordert worden ist.

Ich würde bei so starkem Durchfall Schonkost füttern, gekochtes Hühnchen mit ganz wenig Möhren, Kartoffeln oder Reis. Ruhig auch etwas Brühe mitanbieten, wegen dem Flüssigkeitsverlust. Du kannst auch eine Kapsel Perenterol übers Futter geben, ist Trockenhefe und gut bei Durchfall.
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wir wissen nun was sie hat. Fip....
Sie hat auch schon einen Wasserbauch, 40grad fieber mittlerweile und musste beim Tierarzt bleiben. Sie hat nicht mehr lange Zeit;-(
Wir sind fertig mit den Nerven, erst mein Micky und jetzt Luna;-(

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wir wissen nun was sie hat. Fip....
Sie hat auch schon einen Wasserbauch, 40grad fieber mittlerweile und musste beim Tierarzt bleiben. Sie hat nicht mehr lange Zeit;-(
Wir sind fertig mit den Nerven, erst mein Micky und jetzt Luna;-(
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Das tut mir unendlich leid :056:
Ich weiß, das ist keine wirklich hilfreiche Antwort - aber bei der Diagnose gibt´s wahrscheinlich auch keine Tipps mehr...
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und die Möglichkeit, Dich noch von Deiner Luna zu verabschieden!
Und ich drücke ganz feste die Daumen, dass es Sammy nicht auch erwischt hat!

LG, seven
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja habe angst dass es ihn erwischt hat, aber der tierarzt sagt es ist nicht ansteckend;-( da sammy nicht allein sein kann werden wir uns eine Katze holen müssen aber kann luna doch nicht einfach so ersetzen;-( sie fehlt ihm doch dann so;-(
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Hallo Michaela, tut mir auch total leid :(
Das hat jetzt gerade so schön angefangen bei euch und dann sowas :(
Nimm es bitte nicht so schwer, Du hast für Luna alles getan, hast alles richtig gemacht und das allerbeste für die arme Maus gewollt.
Natürlich hast Du recht, wenn Du in dieser Situation an Sammy denkst, und dass er nicht alleine bleiben darf. Ich denke, dass er sich in dem jungen Alter rasch an einen anderen Gefährten gewöhnen kann. Natürlich kann keine andere Katze Luna ersetzen, soll sie ja auch gar nicht. Vielleicht gibt es im TH ja noch einen weiteren jungen Kater der dringend ein Zuhause braucht. Dann nimmt die schlimme Sache mit Luna wenigstens für ein anderes heimatloses Tierchen ein gutes Ende, und Ihr könnt alle zusammen nach vorne schauen und Euch dankbar darüber freuen, dass Ihr die kleine Luna noch kennenlernen durftet, die Ihr - wie Euren Micky - immer im Herzen behalten werdet.
Euch alles Liebe und viel Kraft :049:
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Miezenfan, das hast du sehr schön geschrieben. Sowas gibt einem immer ein bisschen Kraft, danke.
Ich steh dem grade noch ängstlich gegenüber, eine Katze aus dem Tierheim zu holen. Weil ich eben nicht weiß ob Luna sich dort angesteckt hat.
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Ja das mit der Ansteckung bei Fip, bzw. deren Ausbruch eine merkwürdige Sache, und auch noch immer nicht vollends erforscht.
Es ist ja auch nicht Fip selbst, die ansteckend ist, sondern lediglich das Corona-Virus, welches bei einem sehr geringen Prozentsatz der Coronaträger überhaupt irgendwann zu Fip mutiert. Weitaus mehr Katzen tragen das Virus ohne jemals an Fip zu erkranken.
Dass Du jetzt Angst hast ist in Deiner Situation ja vollig normal. Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, wie ich da jetzt reagieren würde.
Hier gibt es einige User, die ihrerseits auch schon sehr leidvolle Erfahrungen mit Fip machen mussten. Allen voran sicher Simpat, die ebenfalls ein ganz junges Katerchen dadurch verloren hat. Bei ihr war es ein Rassetier von einem seriösen Züchter, und das Wurfgeschwisterchen ist bis heute gesund. Damit möchte ich nur sagen, dass es nicht zwingend ist, dass weitere Katzen aus demselben TH Träger sein müssen oder gar erkranken, genausowenig wie man sagen kann, dass wenn Du für Sammy einen Gefährten von woanders holst, dass dieses Kätzchen völlig gesund ist und bleibt. Ich sehe Fip wirklich als unkalkulierbares Schreckgespenst in der Katzenhaltung, aber das heisst nicht, dass wir uns dadurch komplett lähmen lassen dürfen. Du hast jetzt einmal sehr großes Pech gehabt, aber du darfst nicht aufhören zu glauben, dass es auch wieder besser werden kann.
Hat denn das betreffende Tierheim schon viele Fip-Ausbrüche gehabt? Sprich doch dort einfach mal Deine Sorgen offen an. Wenn es ein nettes TH ist, werden sie Dich ernst nehmen. Vielleicht beruhigt es ja Deine Nerven aber auch, wenn Du Dich alternativ an ein anderes Tierheim in Deiner Nähe wendest? Auf jeden Fall drücke ich Dir und Sammy die Daumen für einen passenden Gefährten, das ist schonmal sicher. :056:

Nach Luna trau ich mich fast nicht zu fragen :022:
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben. Es gibt Neuigkeiten. Am Mittwoch kam Luna ja stationär zum Tierarzt, ich hab dann am Abend mit der Pflegerin vom Tierheim telefoniert, die hilft mir immer sehr und hat auch sehr viel Ahnung. Sie hat gesagt es gibt so oft Fehldiagnosen, ich solle mir bitte eine zweite meinung einholen. Wir haben dann ausgemacht dass ich Luna am nächsten Tag mit allen Papieren abhole, und dann zu dem Tierarzt der zum Tierheim gehört hinfahre und dass die Kosten für die Behandlung von ihnen übernommen werden. Hab vom anderen tierarzt eine rechnung von 333euro...aber das ist mir luna wert.sie hat auch gesagt wir sollen noch nicht aufgeben, auch wenn leider wirklich alles darauf hindeutet. Am nächsten tag (gestern) hab ich dann die Termine ausgemacht und Luna um 15.30uhr abgeholt. Musste die ganze zeit weinen, die arme maus liegt da in ihrer "zelle", nur am zittern und einfach so fertig mit der Welt;-(
Mir wurde dann gesagt dass Luna leider nix fressen wollte, aber dass das Fieber von 40grad auf 39,2 runterging.
Kotprobenergebnisse waren auch da, da war alles gut.Beim Blutbild auch alles top, außer dieser blöde Titer und glaube deswegen auch das Eiweiß. Ansonsten wäre Luna kerngesund;-(
Sie hat so gezittert das könnt ihr euch nicht vorstellen, die ganze Transportbox hat vibriert.
Als wir dann beim anderen Tierarzt angekommen sind, die kennen Luna und ihren Bruder ja schon, war das Fieber leider auf 40,5 und Luna musste dann dableiben. Sie ist dort aber wirklich in guten Händen! Sie kriegt jetzt das medikamemt interferon und wenn es anschlägt ist es gut. Es könnte nämlich sein dass sie einen ganz anderen Virus hat mir ist der Name entfallen, und das ist bei 1von10 Katzen mit FIP Verdacht so. Deswegen soll ich jetzt jeden Tag anrufen und mich nach ihr erkundigen. Achja, sie hat NOCH keinen Wasserbauch! Das hat nämlich der andere Tierarzt gesagt und der hat sie ja auch komplett aufgegeben. Aber aufgegeben wird noch nicht, auch wenn die Hoffnung leider nicht viel ist! Klar ich hoffe es dass es kein FIP ist und man es behandeln kann, aber ich glaube es leider fast nicht;-(
Soweit mal dazu,ich melde mich heute sobald ich was weiß..

Ps: ein foto wollte ich schon einstellen, nur leider hat es nicht funktioniert, probiere es heute mal am Computer aus.
Lg
 
eichhorn33

eichhorn33

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
863
Reaktionen
0
................ Daumen sind gedrückt !
 
JennyJay90

JennyJay90

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
167
Reaktionen
0
Auch ich Drücke dir und deiner Luna ganz fest die Daumen! Ich denke an euch und schicke der süßen Maus ganz viel Kraft <3
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Mir tut die arme Luna sehr Leid und auch ich drücke die Daumen, dass es ihr schnell wieder besser geht :(

Da ich ja aus der Hundeecke komme muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich etwas zur FIP Diskussion beitragen kann, nur eines möchte ich schnell loswerden:

Mir wurde dann gesagt dass Luna leider nix fressen wollte, aber dass das Fieber von 40grad auf 39,2 runterging.
Die normale Körpertemperatur bei Katzen beträgt 38-39°. Genau wie bei uns Menschen kann die Temperatur bei Stress oder Anstrengung auch schon mal um ein paar Zehntel hochgehen.

Eine gemessene Temperatur von knapp über 39° würde ich in einer stressigen Tierarztsituation deswegen nicht unbedingt als Fieber werten.
40° sind natürlich schon etwas viel, aber immer noch kein schlimmes Fieber.
Wie gesagt weiß ich leider nicht wirklich viel über den Verlauf einer FIP Erkrankung, aber ich würde jetzt einfach mal davon ausgehen, dass Lunas Körper die Infektion einigermaßen im Griff hat (egal ob FIP oder nicht) und ihre Chancen gut stehen, wenn ihr Körper keine extreme Immunantwort in Form von starkem Fieber zeigt.

Daumen und Pfoten sind gedrückt.
 
miezenfan

miezenfan

Registriert seit
16.08.2012
Beiträge
636
Reaktionen
0
Warum sollte nicht auch mal ein kleines Wunder passieren. Das wäre so schön!
Jedenfalls drücken wir auch alle Daumen und Pfoten für Euch!
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo, danke für euer Daumen drücken!
Ich habe heute beim Tierarzt angerufen. Luna geht es ein bisschen besser, sie hat gefressen und das Fieber ist auch etwas runtergegangen. Sie hoffen jetzt ganz arg und wir ja auch, dass es kein FIP ist sondern dass sie Calici Viren hat, denn die kann man dann auch behandeln. Noch geht das Hoffen und Bangen weiter!
Ich habe heute diese Seite gefunden:

http://www.katzenschutzbund-koeln.de/gesundheit/katzenschnupfen/

Da steht das mit den Calici Viren sehr gut beschrieben.
Lunas Symptome passen leider zu FIP sowie auch zu den Calici Viren. es ist aber schon mal ein gutes Zeichen (hoffe ich doch) dass ihr Fieber etwas runtergegangen ist und sie auch gefressen hat.
Oh Luna ich vermisse dich so <3
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Leider klappt das mit dem Hochladen von Fotos nicht. Hätte euch die 2 gerne gezeigt:(
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Schön dass es kein FIP ist:clap:
Und wie ich oben schrieb, sind 38-39° bei Katzen Normaltemperatur und 40° kein hohes Fieber ;)
Kopf hoch, sie wird es schaffen!

Off-Topic
Du kannst ein Foto über einen externen Uploader hochladen (z.B. dircetupload) und dann den Link hier einfügen, oder du lädst das Foto als Anhang hoch (dafür gehst du unter dem Fenster zum Schreibehn auf "Erweitert" und klickst dann oben in der Auswahlzeile auf die Büroklammer, dann kannst du ein Foto von deinem PC aussuchen und hochladen ;)
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Es steht doch noch gar nicht fest dass es kein Fip ist! Es ist entweder fip oder sie hat calici viren! Es geht ihr heute ein bisschen besser aber bangen müssen wir trotzdem
 
JennyJay90

JennyJay90

Registriert seit
07.01.2014
Beiträge
167
Reaktionen
0
Weiß man den schon ab wann man mit Ergebnissen rechnen kann?
 
M

michaela94

Registriert seit
25.02.2014
Beiträge
19
Reaktionen
0
Nein leider noch nicht. Sie muss jetzt erstmal stabil bleiben..wir wissen noch nicht wie es weitergeht:( morgen muss ich wieder anrufen, würde am liebsten alle 2 Stunden anrufen wollen
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Off-Topic
Oh tut mir Leid, habe es irgendwie verwechselt, sorry :uups:
Drücke natürlich weiterhin die Daumen für die Kleine.
 
Thema:

Katze macht Sorgen-Durchfall, Fieber, Zittern

Katze macht Sorgen-Durchfall, Fieber, Zittern - Ähnliche Themen

  • Katzen Baby macht keinen Stuhlgang

    Katzen Baby macht keinen Stuhlgang: Hallo Liebe Leser, ich habe seit gestern Abend eine Baby Katze bekommen die erst 3 Wochen alt ist. Sie wird zu diesem Zeitpunkt mit Katzen...
  • Wie Katze dicker bekommen? - welches Futter macht Katzen moppelig?

    Wie Katze dicker bekommen? - welches Futter macht Katzen moppelig?: Hallo Ihr Lieben, habe heute mal eine Frage bezüglich meiner knapp dreijährigen Kimbee. Sie ist die einzige von meinen Katzen, die mir nicht...
  • Katze macht sich beim Hochnehmen steif und hat einen harten Bauch

    Katze macht sich beim Hochnehmen steif und hat einen harten Bauch: eine andere Katze von mir macht sich immer ganz steif wenn man sie hochnimmt, oder wenn man ihr an den Bauch fässt ist er immer ganz hart...
  • Katze macht in die Spüle :(

    Katze macht in die Spüle :(: Hallo, ich bin langsam aber sicher am verzweifeln und hoffe auf hilfreiche Tipps von euch :) Kurze Vorgeschichte: Unsere Shakira hatte vor 1,5...
  • Katze macht dauernd komische Geräsuche, legt sich auf Boden, geht langsam rum

    Katze macht dauernd komische Geräsuche, legt sich auf Boden, geht langsam rum: Unsere Katze benimmt sich seit Tagen als sei sie rollig, was auch sein kann da sie NOCH nicht kastriert ist. Sie geht durch die Wohnung, mauzt nur...
  • Katze macht dauernd komische Geräsuche, legt sich auf Boden, geht langsam rum - Ähnliche Themen

  • Katzen Baby macht keinen Stuhlgang

    Katzen Baby macht keinen Stuhlgang: Hallo Liebe Leser, ich habe seit gestern Abend eine Baby Katze bekommen die erst 3 Wochen alt ist. Sie wird zu diesem Zeitpunkt mit Katzen...
  • Wie Katze dicker bekommen? - welches Futter macht Katzen moppelig?

    Wie Katze dicker bekommen? - welches Futter macht Katzen moppelig?: Hallo Ihr Lieben, habe heute mal eine Frage bezüglich meiner knapp dreijährigen Kimbee. Sie ist die einzige von meinen Katzen, die mir nicht...
  • Katze macht sich beim Hochnehmen steif und hat einen harten Bauch

    Katze macht sich beim Hochnehmen steif und hat einen harten Bauch: eine andere Katze von mir macht sich immer ganz steif wenn man sie hochnimmt, oder wenn man ihr an den Bauch fässt ist er immer ganz hart...
  • Katze macht in die Spüle :(

    Katze macht in die Spüle :(: Hallo, ich bin langsam aber sicher am verzweifeln und hoffe auf hilfreiche Tipps von euch :) Kurze Vorgeschichte: Unsere Shakira hatte vor 1,5...
  • Katze macht dauernd komische Geräsuche, legt sich auf Boden, geht langsam rum

    Katze macht dauernd komische Geräsuche, legt sich auf Boden, geht langsam rum: Unsere Katze benimmt sich seit Tagen als sei sie rollig, was auch sein kann da sie NOCH nicht kastriert ist. Sie geht durch die Wohnung, mauzt nur...