Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel

Diskutiere Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Ich freue mich - und andererseits bin ich etwas nervös. Ich lasse mich mal grundsätzlich an die Longe hängen - die Pause war ja aufgrund meiner...
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Ich freue mich - und andererseits bin ich etwas nervös. Ich lasse mich mal grundsätzlich an die Longe hängen - die Pause war ja aufgrund meiner Hand (sowas ähnliches wie gebroches Handgelenk mit
Nervenschädigung). Habt ihr Tipps für mich, einerseits werde ich versuchen mal gerade oben zu sitzen, die Zügel locker zu halten, die Kraft vorsichtig aus dem Handgelenk zu probieren. Handgelenk ist leider kraftmässig untrainiert (Also ein Pferd das die Zügel ala Haltegriffe in UBahn verwendet kann ich derzeit noch nicht aushalten- da sind meine Sehnen noch zu ausgeleiert - das tut richtig weh, schlimmstenfalls zieht es mein Handgelenk auseinander- muss also nicht sein), ich muss mich mit der Dosierung der"Kraft" erst langsam herantasten um nicht die Kraft aus Ellenbogen und Schulter zu holen.

Hat jemand noch Tipps für mich.
 
26.02.2014
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
M

Machtnix

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.124
Reaktionen
7
Erstmal viel Spaß am Freitag. Hey freu dich!!!

Wenn du an der Longe beginnst, musst du dir erstmal keine Sorgen um Zügeldruck machen und kannst dich ganz auf deinen Sitz und das schöne Gefühl wieder auf einem Pferd zu sitzen, konzentrieren.
Erzähl unbedingt deinem RL von deinem Handycap. Du benötigst später dann ein Pferd, das eben leichtrittig ist oder entsprechende Hilfsmittel.

Wenn du nur Angst vor dem Supergau hast und dein Handgelenk auch später gar nicht halten sollte und du permanent Probleme und Schmerzen hast (was ich dir wirklich nicht wünsche), brauchst du dich nicht vom Reiten verabschieden. Diese Angst solltest du auf keinen Fall haben.
In diesem schlimmsten Fall, solltest du dich vielleicht mit dem Gedanken des Westernreitens beschäftigen - ist auch nicht das Schlimmste, was einem passieren kann (bin selber Umsteiger). Dort ist die Zügelführung ohne Dauerdruck und die Handgelenke werden nicht so gedreht. Auch haben gute Westernreitschulen Pferde, die einhändig genauso gut geritten werden können.

Ich wünsche dir eine tolle Stunde, einen klasse RL und ein noch tolleres und bequemes Pferd (Muskelkater ;)). Genieß das Reiten!
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Danke, ja ich freue mich eh schon.

Trotzdem kommen eben die Zweifel auf - es ist so lange Her die OP mit dem ganzen - die Hand immer noch so schwach und "kaputt" - ich kann greifen - ich kann auch halten - aber bei druck aus dem Handgelenk kriege ich sofort Krämpfe und muskelkater... das wird noch lange dauern - hat mir der arzt erklärt - ob es überhaupt wieder gut wird - steht in den Sternen (hatte nach einer Op etliche Entzündungen mit erneuter Ruhigstellung drinnen).

Ja du hast recht - ich bin vorher auch mit kaputter hand geritten - ich habe eben nichts mehr gefühlt und so versucht den Druck auszugleichen - was nicht funktioniert hat - weil die Kraft beim kaputten arm direkt aus der Schulter kam - und das stört einerseits meinen Sitz und andererseits das Pferd... ich hoffe ich kriege es wieder hin...
 
Thema:

Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel

Freitag sitze ich nach 9 Monaten Pausen erstmals wieder im Sattel - Ähnliche Themen

  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Hallo, ich bin 14 Jahre alt und brauch Tipps! ich springe leidenschaftlichgerne, doch ich habe im Sprung kein gutes Gleichgewicht... :( Bitte...
  • Hilfe, Verspannter Sitz und verspanntes Pferd!

    Hilfe, Verspannter Sitz und verspanntes Pferd!: Hallo Zusammen, ich habe momentan ein echtes Problem beim Reiten. Ich 'klemme' momentan mit meinen Knien und Oberschenkeln total am Sattel...
  • Leichter Sitz beim Warmreiten?

    Leichter Sitz beim Warmreiten?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe mal wieder eine Frage und zwar bin ich letzte Woche ausnahmsweise mal ein anderes Pferd geritten.Seine Besitzerin...
  • Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..

    Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..: Hallo.. Ich habe ein kleines Problem mit dem Galopp.! Ich zeihe manchmal die Beine hoch und für mich ist es echt sehr schwer hinten sitzenzu...
  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Huhu ihr Lieben, langsam bin ich extrem frustriert - es geht um meinen leichten Sitz und um meinen Knieschluss. Wie einige wissen, ist der...
  • Ähnliche Themen
  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Hallo, ich bin 14 Jahre alt und brauch Tipps! ich springe leidenschaftlichgerne, doch ich habe im Sprung kein gutes Gleichgewicht... :( Bitte...
  • Hilfe, Verspannter Sitz und verspanntes Pferd!

    Hilfe, Verspannter Sitz und verspanntes Pferd!: Hallo Zusammen, ich habe momentan ein echtes Problem beim Reiten. Ich 'klemme' momentan mit meinen Knien und Oberschenkeln total am Sattel...
  • Leichter Sitz beim Warmreiten?

    Leichter Sitz beim Warmreiten?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe mal wieder eine Frage und zwar bin ich letzte Woche ausnahmsweise mal ein anderes Pferd geritten.Seine Besitzerin...
  • Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..

    Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..: Hallo.. Ich habe ein kleines Problem mit dem Galopp.! Ich zeihe manchmal die Beine hoch und für mich ist es echt sehr schwer hinten sitzenzu...
  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Huhu ihr Lieben, langsam bin ich extrem frustriert - es geht um meinen leichten Sitz und um meinen Knieschluss. Wie einige wissen, ist der...